Dogo Canario/American Bulldog Mischling - Listenhund oder nicht?

Diskutiere Dogo Canario/American Bulldog Mischling - Listenhund oder nicht? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, ich bin gerade etwas überfordert und hoffe sehr, dass mir der ein oder andere hier helfen kann .... Es geht darum, dass ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

suesoleil

Registriert seit
11.09.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
ich bin gerade etwas überfordert und hoffe sehr, dass mir der ein oder andere hier helfen kann ....

Es geht darum, dass ich gerne einen Welpen kaufen würde. Ich hab sie schon gesehen, Vater (Dogo) und Mutter (am. Bulldog) kennengelernt und
bin begeistert.
Die Kleine ist vom Wesen her wohl eher ihrem Papa ähnlich, super ruhig auf jedenfall ;)

Um zum Punkt zu kommen:

Wie sieht es denn mit solchen Mischlingen listenmäßig aus?
Hier der Auszug aus der Liste für Berlin:
1. Pit-Bull,
2. American Staffordshire Terrier,
3. Bullterrier,
4. Tosa Inu,
5. Bullmastiff,
6. Dogo Argentino,
7. Fila Brasileiro,
8. Mastin Espanol,
9. Mastino Napoletano,
10. Mastiff.

Ich sollte hier also keine Probleme bekommen, oder? Aber was muss ich machen, wenn ich zum Beispiel nach Bayern gehe, wo der American Bulldog auf der Liste steht? Keine Angst, hinziehen werd ich da nicht mehr, aber ich besuch öfter Freunde und Familie, ebenso in Hessen, da will ich doch nicht immer Angst haben müssen, dass ich Strafe zahle, wenn ich mal mit der Kleinen rausgehe.

Wäre euch für jegliche Ideen, links und Hilfen dankbar,
Danke,
Sue
 
11.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dogo Canario/American Bulldog Mischling - Listenhund oder nicht? . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Also der Chef meiner Mutter hat einen Cane Corso und 2 Pitbull-Staff Mischlinge.

Er hat keine Probleme (wohnen in Hessen). Der Cane Corso ist hier erlaubt, mit den anderen beiden musste er, glaub ich, einen Wesenstest machen.

Wie das bei so einer Mischung ist, weiß ich nicht. Aber müsste nicht der Besitzer bescheidwissen? Er hat ja schließlich die Mutter decken lassen bzw. (bei ungewollt) nichts dagegen unternommen.

Aber mal ne andere Frage: War der Wurf ein Unfall oder gewollt?
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.876
Reaktionen
0
Würde auch sagen, dass der Besitzer der Hündin dir doch auch Auskunft geben könnte. Oder wohnt der in einem anderen Bundesland?
 
S

suesoleil

Registriert seit
11.09.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Uii, das geht hier ja schnell, super, Danke.
Cane Corso ist doch dann wieder was anderes, oder?
Der Wurf war nicht gewollt. Die Welpen befinden sich in Sachsen, daher schon mal andere Gesetze.
Ja, das ist halt die Problematik, ich weiss nicht, wie "das Gesetz" bei Mischlingen gilt.
In Berlin gibt es so viele wunderschöne Parks und und mit meinem alten Hund (2008 leider verstorben) konnte ich immer ohne Leine spazieren gehen. Mir ist schon klar, dass ich mit ihr jetzt anders umgehen muss (meine vorige Hündin war Labrador- Schäfer- Mix) und dass ich generell mehr Verständins für die Reaktionen anderer haben muss (denn ich denke sie wird echt rießig!!) :)
Es geht mir nur darum, dass ich nicht die ganze Zeit angemacht werden will und noch wichtiger, dass, wenn mich jemand anspricht, ich ihm wenigstens sagen kann:
Nein, sie muss keinen Maulkorb tragen.
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.876
Reaktionen
0
Ich würde sagen, du kommst am besten wenn du mal bei deiner Stadt direkt nachfragst. So gehst du auf Nummer sicher.

Bei uns in Sachsen ;);) ist das mit den Listenhunden zum Glück nicht so streng geregelt. Zumindest in unserer Gemeinde geht bsp. ein 75%Dogo Argentino / 25% Boxer als Boxer-Mischling durch.
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
458
Reaktionen
0
Also ich war ja gerade in Berlin und finde das auch toll,
das der großteil der Hunde ohne Leine läuft.
Habe aber auch gesehen mit Leine und Maulkorb.
Bus und Bahn ist ja allgemeine Maulkorbpflicht.

Hier habe ich was gefunden.
Hunde folgender Rassen oder Gruppen von Hunden sowie deren Kreuzungen untereinander oder mit anderen Hunden sind auf Grund rassespezifischer Merkmale oder Abstammung im Sinne des Absatzes 1 Nr. 1 gefährlich:

http://www.hundeinfoportal.de/berlin_kampfhundeverord.php


Also Mischungen aus diesen Rassen fallen auf jeden Fall
auch darunter.
Ich würde mich bei der Polizei erkundigen,dann bist du auf der
sicheren Seite.



 
S

suesoleil

Registriert seit
11.09.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Vielen Lieben Dank!
Meint ihr, ich soll dann bei jeder Stadt vorher anrufen, und fragen, was für Sicherheitsvorkehrungen, Gesetze - was auch immer - dort gelten? Ich fahr so oft über's Wochenende weg, und die Kleine soll natürlich immer mit.

Ich find's irgendwie dämlich, dass es unterschiedliche Gesetze gibt. Ich mein, was mach ich, wenn ich mal in den Urlaub nach Spanien gehe usw und so fort. Da kann ich mich mit Listen im Sand einbuddeln ;)

Aber vielen lieben Dank für eure Antworten!
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Du kannst davon ausgehen das ein Urlaub in Dänemark absolut unmöglich ist mit dem Hund! Die haben ihre Gesetzte sowas von verschärft, das es schon unwürdig ist!
Ich weiß nicht ob es jetzt Holland oder auch Dänemerk war, aber wenn du in eins der Länder ein Hund mitnimmst der ihrer Meinung nach wie ein Listenhund aussieht ist er für immer weg!
Wenn ein Doggo zu den "Listenhunden" gehört mußt du ein Wesenstest machen! Der ist nicht gerade günstig! Und manchmal werden selbst noch gut trainierbare Hunde unter Maulkorb pflicht gestellt! Mach dich bitte also vorher nach den bestehen Gesetzten schlau und rechne auch damit das sie die Gesetzte mit Sicherheit früher oder später verschärfen werden!
Man sieht es ja jetzt schon!
Ist gefährlich! Hunde dürfen nicht beißen, nicht verwarnen oder sonst was, was zu kommunikation gehört um zu sagen " Ich mag das nicht"! Selbst unter Hunden nicht!
Es wird schon schwer einen Hund zu besitzten der nicht auf der Liste steht! Aber mit einem Hund der den Stempel hat, hat man es manchmal nicht leicht!
Off-Topic
Ich hatte mal den Fall das ein Kleinkind in der Bahn einfach auf meinem Hund zu ging und ihn Kuschelte! Ich bin völlig ausgeflippt!
Mir kamen sätze raus und dann ist es der böse Hund weil mama nicht fähig aufzupassen und und und!



Lg Yvi
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
458
Reaktionen
0
Zuletzt bearbeitet:
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.876
Reaktionen
0
Du kannst davon ausgehen das ein Urlaub in Dänemark absolut unmöglich ist mit dem Hund!
Ne - also Dänemark gehört definitiv nicht dazu. Da kann man beinahe Problemlos mit nem Hund der Liste 2 Urlaub machen.

Wie es in Holland ist, weis ich nicht.
 
S

suesoleil

Registriert seit
11.09.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also von verschiedenen Züchtern, weiss ich, dass zwischen den Dogo Canarios und den Perro de Presa Canarios ein Unterschied besteht und die Dogos eben nicht auf der Liste stehen. Die Eltern und Großeltern meiner Kleinen väterlicherseits sind wohl große Nummern in der Dogo "Szene", so dass dort Papiere bestehen und eingesehen werden können.
Noch kurz nebenbei, ich bekomme die Kleine von einem Tiernotdienst, also nicht privat oder über einen Züchter, sondern mit Schutzgebühr und Vertrag... Ich denke, dass ich denen schon vertrauen kann, oder was meint ihr? Ich mein jetzt bzgl Abstammung und so...
Danke schon mal!
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.876
Reaktionen
0
Also von verschiedenen Züchtern, weiss ich, dass zwischen den Dogo Canarios und den Perro de Presa Canarios ein Unterschied besteht und die Dogos eben nicht auf der Liste stehen. Die Eltern und Großeltern meiner Kleinen väterlicherseits sind wohl große Nummern in der Dogo "Szene", so dass dort Papiere bestehen und eingesehen werden können.
Noch kurz nebenbei, ich bekomme die Kleine von einem Tiernotdienst, also nicht privat oder über einen Züchter, sondern mit Schutzgebühr und Vertrag... Ich denke, dass ich denen schon vertrauen kann, oder was meint ihr? Ich mein jetzt bzgl Abstammung und so...
Danke schon mal!
Fest steht, dass du dir einen Mischling holst. Auf welche Abstammung willst du da achten? Hat der Tiernotdienst denn die Ahnentafeln der Eltern parat? Der Welpe selbst wird ja keine bekommen.

Ja, das sind im Prinzip zwei verschiedene Rassen. Der Perro de Presa Canario wurde eher anerkannt, als der Dogo Canario. Auch haben beide nicht den gleichen Zuchtstandard. Soweit ich weis is der Dogo Canario auch nur vorläufig in Dtl anerkannt..
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Leider hat Dänemark auch die Bedingungen verschärft.
Gewisse Hunderasse sind auch dort nicht mehr erwünscht.
Ich frage mich warum man unbedingt einen komplizierten Hund haben muß wenn man eh nirgends sich bewegen kann.
 
S

suesoleil

Registriert seit
11.09.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ach, Dänemark und Holland sind eh nicht so meine Favoriten. Und für Spanien hab ich jetzt nichts finden können - da besteht die Möglichkeit, dass ich mal längere Zeit sein könnte.
Ja, Hundkatz, da hast Du schon Recht... Ich wollte eigentlich auch nie 'nen Kampfhund oder so typische Listenhunde.
Aber irgendwie hab ich mich in die Kleene verliebt und ich höre von allen Seiten, wie toll die Dogo Canarios sein sollen....
Und wenn man nur mit dem Strom schwimmt und Schwierigkeiten aus Bequemlichkeit aus dem Weg geht - ist doch auch langweilig, oder? ;)
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
458
Reaktionen
0
Ist leider aber auch oft ein Spiesruten laufen.
Bei uns im Umkreis hätte ich mit einem Listenhund
schon das Problem mit dem Hundeplatz.
Hier sind auf manchen Plätzen die Kampfhunde und
auch die Mischlinge davon verboten.
Da ich aber Hundeplatz am Anfang schon wegen der Sozialisierung
sehr wichtig finde,wird es da schon sehr schwer.
In meinem Ort ist beim Hundeverein komplettes Verbot,
seit vor Jahren ein Vorfall mit einem Kampfhund war.
Der hatte zwar keine Schuld,aber die Problematik war,
daß der Besitzer,ihm nicht mehr die Schnauze auf bekam.
Der Pudel,sah dann natürlich nicht mehr so gut aus.
Das gab natürlich eine größere Diskussion und am Ende
wurden gegen weitere Kampfhunde auf dem Platz entschieden.
 
Babsi&Nsoah

Babsi&Nsoah

Registriert seit
22.12.2009
Beiträge
659
Reaktionen
0
hi

wenn man dich an der grenze zu holland kontrolliert-wirst
du nicht mit einem mischling einreisen dürfen. hunde die dort
auf der liste stehe und ohne papiere einreisen wollen, werden abgenommen.
mischlinge die nach " kampfhund " aussehen, detto!

ein hund mit FCI papieren, wo die abstammung klar is, jedoch schon.
ich fahre donnerstag früh richtung holland :angel:- samt hund und papiere.
sicher is sicher ...

lg
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
also ich kann nur sagen eigentlich ist dänemark zumindest da wo wir hinfahren ein sehr hundefreundliches Land... Auf Fanö (da fahren wir immer hin) gibt es sogar nen extra eingezäuntes Hundeauslaufgebiet und die Hunde dürfen mit an den Strand (müssen dort zwar angeleint bleiben aber wofür gibts Schleppleinen;) ) außerdem haben die dort überall Hundekottüten und Mülleimer, was man hier bei uns nirgends findet... Es gibt auch viele Fereinhäuser wo Hasutiere erlaubt sind... Allerdings weiß ich es jetzt nicht wie es mit Listenhunden aussieht...

und ist es in spanien nicht so das dort überall maulkorb pflicht egal welche rasse herscht?! habe ich mal irgendwo gehört/gelesen...
 
S

suesoleil

Registriert seit
11.09.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich hab mal ein bisschen recherchiert, vielleicht interessiert das ja den ein oder anderen:

"Breed Specific Legislation (BSL) is, essentially, efforts used to restrict, ban and/or eliminate certain breeds of dogs, purebred or mixed. It can include anything from requiring special licensing of a breed (breed restriction) to the total ban of certain breeds.
Several jurisdictions in Canada have either enacted Breed Specific Legislation or are proposing enacting legislation that specifically names certain breeds as restricted or prohibited." (http://www.filadog.com/html docs/Breed Specific Legislation/opening.htm)

Und ganz wichtig noch für Spanien:
http://www.filadog.com/html docs/Breed Specific Legislation/law_reiterates_and_clarifies_dan.htm

Ja, man kann nie wissen, was da noch so auf einen zukommt..... :?

Wie ist es eigentlich, wenn man zB gar nicht weiss, was so in einem Mischling drin ist?
Ich mein, angenommen der Hund kommt aus 'nem Tierheim, wurde aufgefunden oder so... Wie macht man das denn dann? :eusa_think:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dogo Canario/American Bulldog Mischling - Listenhund oder nicht?

Dogo Canario/American Bulldog Mischling - Listenhund oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Ist das ein Dogo Canario?

    Ist das ein Dogo Canario?: Hallo Leute, Die Kleine wurde uns als Old English Bulldog verkauft. Hab natürlich gleich gesehen, dass es auf keinen Fall diese Rasse sein kann...
  • Dogo Canario

    Dogo Canario: Da ich ein spezielles Thema über diese Rasse - den Dogo Canario - hier noch nicht gefunden habe, möchte ich es hiermit eröffnen und zugleich...
  • Erfahrung Dogo Argentino

    Erfahrung Dogo Argentino: Hallo, ich hoffe, das Thema ist jetzt nicht irgendwie doppelt, habe es so allerdings nicht gefunden. Und zwar würde mich interessieren, ob jemand...
  • dogo argentino

    dogo argentino: hey ihr lieben. gestern traf ich auf einen dogo argentino rüden 10monate alt. was soll ich sagen? ich hab mich verliebt :uups: ich liebe ja staffs...
  • Was haltet ihr von der Rasse "Dogo Agentino"

    Was haltet ihr von der Rasse "Dogo Agentino": Hallo, mich würde mal interessieren was ihr von der Rasse Dogo Agentino haltet. Bzw, von der Mischung "Dogo Agentino/ American Bulldog"...
  • Ähnliche Themen
  • Ist das ein Dogo Canario?

    Ist das ein Dogo Canario?: Hallo Leute, Die Kleine wurde uns als Old English Bulldog verkauft. Hab natürlich gleich gesehen, dass es auf keinen Fall diese Rasse sein kann...
  • Dogo Canario

    Dogo Canario: Da ich ein spezielles Thema über diese Rasse - den Dogo Canario - hier noch nicht gefunden habe, möchte ich es hiermit eröffnen und zugleich...
  • Erfahrung Dogo Argentino

    Erfahrung Dogo Argentino: Hallo, ich hoffe, das Thema ist jetzt nicht irgendwie doppelt, habe es so allerdings nicht gefunden. Und zwar würde mich interessieren, ob jemand...
  • dogo argentino

    dogo argentino: hey ihr lieben. gestern traf ich auf einen dogo argentino rüden 10monate alt. was soll ich sagen? ich hab mich verliebt :uups: ich liebe ja staffs...
  • Was haltet ihr von der Rasse "Dogo Agentino"

    Was haltet ihr von der Rasse "Dogo Agentino": Hallo, mich würde mal interessieren was ihr von der Rasse Dogo Agentino haltet. Bzw, von der Mischung "Dogo Agentino/ American Bulldog"...