degus

Diskutiere degus im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; hi jetzt schreibe ich mal hier rein: ich habe vor 2 jahren 3 degus in der zoohandlung gekauft, die hatten 3 stück und ich wollte eigentlich 2 aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
blaue_ameise

blaue_ameise

Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
124
Reaktionen
0
hi
jetzt schreibe ich mal hier rein:
ich habe vor 2 jahren 3 degus in der zoohandlung gekauft, die hatten 3 stück und ich wollte eigentlich 2 aber dann hatte ich mitleid mit dem der zurückblieb und hab ihn auch gekauft. laut zoofachverkäufer wären alle drei männchen. wir haben uns bemüht kontakt mit ihnen aufzubauen und haten sie soweit das sie schon auf die hand kahmen und man sie hochnehmen konnte und am kopf streicheln konnte. nun ja lach wie das leben so
spielt wurde der eine degu immer dicker und dicker (wurde auch bissig)... und siehe da auf einmal waren es 10 degus. wie es sich später rausstellte waren die drei männlichen degus dann alle weibchen. dann beschlossen wir das wir den männlichen nachwuchs verkaufen an ein zoogeschäft.
so das war der gröbste teil.
aber nun haben wir das problem das die degus ihr eigenes reich und ihre eigene welt haben. sie sind wieder wild geworden und beisen wenn man nur versucht ihnen futter oder wasser zu geben . ein einziger der drei zahmen ist halbwegs zahm geblieben.
zudem sind sie sehr scheu geworden und stoßen bei der kleinsten veränderen( tür aufmachen licht anmachen ) einen warnton aus. wir haben es versucht damit umzugehen aber es ist sehr nervenaufreibend :(

was kann ich tun das ich sie doch noch "zahm" kriegen kann. weil leider regen sich die hausbewohner über das "gequietsche" auf und wir sind auch schon am überlegen ob wir alle verkaufen sollen.
es wäre schade drum, es ist nicht so das wir uns den kauf vorher nicht überlegt haben aber 6 degus die ihre eingene hirachie aufgebaut haben und keine fremde hand dulden, dass war eigentlich nicht geplant.

wenn jemand interesse an meinen kleinen babys haben sollte ich verkaufe sie (schweren herzens) für 50 euro mit transportkäfig, buch, streu und dem futter das wir für sie da haben. aber nur an vertrauenswürdige personen da sie kein spielzeug sind und nicht für kleine/mittlere kinder geeignet sind.
 
11.09.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
A

.:Anja:.

Guest
qblaue_ameise: Ich will jetzt nicht gleich am Anfang rumotzen, aber ich finde es nicht so toll von dir das du die kleinen an eine Zoohandlung verkauft hast! Machst du dir denn keine Gedanken darüber, was mit ihnen geschieht?

Ist denn das quietschen so laut das man es durch die Wände hört? Wohnt ihr in einer Wohnung,Haus,Reihenhaus oder Doppelhaushälfte?

LG Anja
 
blaue_ameise

blaue_ameise

Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
124
Reaktionen
0
hi anja

wir wohnen in einer wohnung mit 9 parteien und das gequietsche /gequieke hört man schon auf der straße :(

was hätte ich den mit den ganzen degus machen sollen? ich denke ich hab das einzig richtige getan und hab die männchen weggegeben? hätte ich ne degu-zucht aufmachen sollen? dafür habe ich leider den platz nicht außerdem wäre das inzucht ;)
überleg mal ichhab für die 6 degus ein großes vogelvolier bei zehn degus hätte ich gleich mein bad ausbauen können und denen den raum ganz überlassen. die kleine waren niedlich das stimmt aber man muss auch realistisch bleiben wenn du mal deine eigene wohnung hast wirst du es schon merken. lach was glaubst du denn was 6 degus in einer woche verputzen? mit 20 euro kommst du da net weit die brauchen ja spezielles futter wo kein zucker/obst usw drin ist. gar net vorzustellen was zehn degus die woche verputzen.
 
A

.:Anja:.

Guest
Denk doch mal nach! Es gibt genügend andere Möglichkeiten seiner Tiere wegzugeben, bei denen man sich auch vergewissern kann das es den Tieren in ihrem neuen zu hause gut gehen wird!
 
Tine

Tine

Registriert seit
22.09.2005
Beiträge
223
Reaktionen
0
hallu =)
naja is nicht immer toll tiere weg zu geben...aber was will man machen wenn man nicht den platz & die zeit dafür hat?
is mir klar das es nicht toll is die tiere in nen zoofachgeschäft abzugeben...
aber meistens gehts den tieren genau da scheiße wo man es am wenigsten denkt
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
606
Reaktionen
0
Hi.
Ich kann dir leider auch nicht helfen. Ich hatte zwar auch schon Degus, aber dass Problem hatte ich zum Glück nicht. Vielleicht kanst du dich in einen Zoofachhandel erkundigen, ob sie einen Rat haben. Einige Läden haben sehr qualifizierte Mitarbeiter, die sich auch wirklich mit den Tieren auskennen. Man muss allerdings auch Glück haben und so einen finden.

Ich denke es ist nicht schlimm, wenn man Degus in ein Zoofachhandel gibt. Die Verkäufer achten ja auch darauf, an wen sie die Tiere abgeben.
Auch wenn man sie nicht da hin gibt, sondern Privat vermittelt, kann man die besitzer nicht ständig "bewachen", ob sie ihre Tiere gut versorgen.
Man kann sich ja auch ein Zoofachhandel nach seinem Vertrauen aussuchen. Ich finde "Fressnapf" ganz gut. Ich weiß ja nicht, ob es überall so gut ist, aber ich bin von dem Laden total begeistert. Ich kenne aber auch das Gegenteil. In einem anderen Laden waren die Käfige ziemlich dreckig und es stank sehr. In so einen Laden würde ich die Tiere nicht geben.

@ Anja:Ich find es nicht so schön, dass wenn jemand um Rat fragt und er dann angemacht wird. Ich denke blaue_meise wollte einfach nur gerne einen rat hören und keine Vorwürfe. (ist nicht böse gemeint=))

Liebe Grüße...
Nilli
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

degus

degus - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus

    Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus: Hallo zusammen. Habe 4 Degu Jungs bekommen. Die sind etwa 1 Jahr und 3 Monate alt. Sie besteigen sich die ganze Zeit gegenseitig (manchmal auch...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Vergesellschaftung von drei Degus

    Vergesellschaftung von drei Degus: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage... Nachdem unser 8jähriger Degu verstorben war, haben wir zu unserem ca. 6jährigen...
  • Vergesellschaftung von drei Degus - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus

    Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus: Hallo zusammen. Habe 4 Degu Jungs bekommen. Die sind etwa 1 Jahr und 3 Monate alt. Sie besteigen sich die ganze Zeit gegenseitig (manchmal auch...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Vergesellschaftung von drei Degus

    Vergesellschaftung von drei Degus: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage... Nachdem unser 8jähriger Degu verstorben war, haben wir zu unserem ca. 6jährigen...