Agaporniden für mich?

Diskutiere Agaporniden für mich? im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Huhu Leute, da ich bald in eine eigene Wohnung ziehen werde und meine Tante mir als Einzugsgeschenk ein Tier schenken will damit ich abends nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
Huhu Leute,

da ich bald in eine eigene Wohnung ziehen werde und meine Tante mir als Einzugsgeschenk ein Tier schenken will damit ich abends nicht so alleine bin und ich wieder Vögel haben möchte, dachte ich an Agaporniden- Unzertrennliche. Als Kind hatte ich immer 1 (sry ich wusste es damals nicht besser, und Oma und Opa hatten auch immer nur 1 Vogel, mein
Opa hat beim letzten Vogel erst einen tierischen Aufstand gemacht und dann doch einen geholt ;) ) Wellensittich. (3 Hintereinander und dem 3. dann einen Partner geholt) Ich möchte halt ein Tier was Laute von sich gibt. In meiner Wohnung sind dann meine Chinchillas, mein Hamster und meine 2 Kaninchen bisher. Das Tier wird kostentechnisch von meiner Tante gedeckt (also TA Rechnung) ich muss quasi Futter und etc. bezahlen im Monat? Ich habe Unzertrennliche noch nie singen gehört, sind die lauter als Wellensittiche? Ich möchte halt ein Tier was Geräusche (singen, fiepen etc.) von sich gibt damit ich nicht so alleine bin. Ich dachte erst das ich mir auch eine Katze/n hole damit ich nicht so alleine bin aber allein 50€ im Monat für Futter kann ich mir nicht leisten und ich möchte nicht das das Tier Mist frisst nur weil ich kein Geld habe. Schule habe ich jeden Tag von 7 bis 16 Uhr. Notfalls würde mein Freund am Mittag aber nach ihnen schauen. Sind Unzertrennliche Tiere für mich oder eher nicht. Gibt es andere Vögel (Wellis, etc?) die was für mich wären?
LG Winona
 
18.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Papageien versucht? Funktioniert auch mit Sittichen und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Papageien.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Agaporniden sind schon recht laut und vor allem schrill...

wenn es dir nur um geräusche geht, du aber keinen ärger mit den nachbarn willst wären meerschweinchen eine lösung.

die einzigen Vögel bei denen es normal keinen ärger mit den nachbarn gibt wären Kanarien, die klingen eher wie heimische singvögel.
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.425
Reaktionen
0
ansonsten sind viele finkenarten auch sehr ruhig im gesang,was nachbarn nicht soooo stört(ausgenommen mal dauerqäkende zebrafinken...)
 
Lenox

Lenox

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
51
Reaktionen
0
Ich habe auch Agaporniden, die waren am Anfang ziemlich laut, aber als ich ihnen ein Häuschen mit Deckel in die Voliere gegeben habe waren sie leise. Was auch noch wichtig ist, sie brauchen einen Platz wo man nicht ewig vorbei geht, sie mögen regelmäßig ihren Ausflug, Weidenäste da können sie sich auch super damit beschäftigen und am Abend zudecken. Das wurde mir damals vom Züchter auch so gesagt da fühlen sie sich sicher. Habe meine schon zehn Jahre und ich finde sie einfach toll.:D
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.425
Reaktionen
0
Ich habe auch Agaporniden, die waren am Anfang ziemlich laut, aber als ich ihnen ein Häuschen mit Deckel in die Voliere gegeben habe waren sie leise. Was auch noch wichtig ist, sie brauchen einen Platz wo man nicht ewig vorbei geht, sie mögen regelmäßig ihren Ausflug, Weidenäste da können sie sich auch super damit beschäftigen und am Abend zudecken. Das wurde mir damals vom Züchter auch so gesagt da fühlen sie sich sicher. Habe meine schon zehn Jahre und ich finde sie einfach toll.:D
na nicht das du sie zum brüten anregst mit dein kasten:mrgreen:
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
wenn es dir nur um geräusche geht, du aber keinen ärger mit den nachbarn willst wären meerschweinchen eine lösung.
Nager (Chins, Kaninchen und Hamster) habe ich ja schon ;) Ich möchte ja schon wieder gerne Vögel nur ging das die letzten Jahre nicht a) weil ich im Heim gewohnt habe und die da keinen Freiflug bekommen hätten dürfen und b) Vor dem Heim hatte ich bei meiner Mama Katzen und jetzt hat mein Freund welche.


Zu laut und schrill hat mir meine Tante gesagt, da sie mal auch welche hatte, dass man die beschäftigen muss. Meine würden wenn auch im Wohnzimmer stehen oder in der Diele. Beide sind gut belichtet (Fenster) und belüftet, da ich ja die Chins und Hamster nicht beim schlafen beeinträchtigen darf, da die ja dann schnell krankheitsanfällig sind. Wegen Tieren hab ich mich ja schon beim Vermieter erkundigt und er sagte, dass alles gehalten werden darf nur keinen großen Hund (wegen den Treppen) und nach Möglichkeit keine Gifttiere, Bauernhoftiere und Schlangen über 2m ;) Der Altbau in den ich jetzt einziehe ist auch gut lärmgedämmt und ich wohn unterm Dach. Auf meiner Etage wohnt nur noch ein Herr, aber die Wohnungen grenzen nur am Bad aneinander.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Jetzt hab ich noch ein Frage, wie ist das wenn der Partner stirbt? Da es ja "Unzertrennliche" sind? Soll man dann einen wieder einen 2. dazuholen oder nicht? Hab im Internet einmal das gelesen oder das der Partner mitstirbt gelesen...

Und ich wollte mir noch ein Buch bestellen, wisst ihr ob eins von denen unten aufgeführten gut ist und welches ich nehmen sollte? und kennt jemand von euch eine gute I-Net Seite? Quasi Diebrain für Vögel´?

Handbuch Agaporniden
Agaporniden, Heimtiere
Ihr Hobby Unzentrennliche
 
Zuletzt bearbeitet:
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
480
Reaktionen
0
Jetzt hab ich noch ein Frage, wie ist das wenn der Partner stirbt? Da es ja "Unzertrennliche" sind? Soll man dann einen wieder einen 2. dazuholen oder nicht? Hab im Internet einmal das gelesen oder das der Partner mitstirbt gelesen...
Diese Aussage gehört eindeutig ins Reich der Legenden. Wenn man Aga stirbt, stirbt der Partner nicht davon. Den verbliebenen kann man dann auch wieder neu verpaaren.

Wenn dir Agas zu laut sind, sind Sperlingspapageien sicher noch eine sehr schöne Alternative. ;)
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
Ok, gibt ja viele solche Sagen und Legenden ;)
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
Mitte nächsten Monats kann ich meine beiden jetzt vom Züchter abholen :) Ich freue mich schon total. Mit dem Vermieter ist das auch soweit abgeklärt und er hat gesagt, dass es keine Probleme geben wird. Die beiden sind türkis/ blau mit schwarzen Köpfchen :)
 
Lenox

Lenox

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
51
Reaktionen
0
Deiner Beschreibung nach sind es Schwarzköpfchen.
Du wirst viel freude mit ihnen haben.:D
Ich habe meine Pfirsichköpfchen schon über 10 Jahre und ich finde die beiden einfach super.
Freue mich für dich.:)
LG
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.318
Reaktionen
0
Hallo!

Schade, jetzt hast du schon deine Tiere. Sonst hätt ich gesagt das du dir mal Prachtfinken anschauen könntest ;) Singen nämlich leise und sehr angenehm anzuhören. Also nicht grell und so laut wie die Papageienvögel.

Ich freu mich trotzdem für dich und deine Agas!

Wir wollen dann natürlich auch Bilder, ne? ;)

LG
 
gigi

gigi

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo Luna & Artemis,

du hattest irgenddwo geschrieben: "Meine würden wenn auch im Wohnzimmer stehen oder in der Diele. Beide sind gut belichtet (Fenster) und belüftet".
Passe bitte auf, dass die vögel nicht da stehen wo zugluft ist! Davon werden die krank.

Ansonsten wünsche ich dir viel viel spaß mit den beiden! Ich selbst habe sechs schwarzköpfchen und zwei rosenköpfchen.

Grüße,
Margarita
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Agaporniden für mich?

Agaporniden für mich? - Ähnliche Themen

  • Agaporniden / wenig Freiflug

    Agaporniden / wenig Freiflug: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu im Forum hier, habe aber schon viele Beiträge hier gelesen als ich mich zum Kauf meiner zwei Agaporniden...
  • Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

    Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten...
  • Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?

    Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?: Hallo! Ich habe seit ca. 3 Wochen ein blaues Pfirsichköpfchen Paar. Vor ihnen hatte ich noch nie Vögel und habe deswegen noch ein paar Fragen...
  • Plötzlicher Tod meines Agaporniden

    Plötzlicher Tod meines Agaporniden: Ich hatte 8 Agaporniden, davon 6 Rosenköpfchen und 2 Erdbeerköpfchen. Plötzlich starb mein Lieblingsvogel, ein gelbes Rosenköpfchen ca. 1 Jahr...
  • Voliere für Agaporniden geeignet ?

    Voliere für Agaporniden geeignet ?: lol... ich war gerade nochmal im Keller um die Voli zu checken ob noch alles klar is (steht schon seit 2 Jahren dort-_-) bzw sie noch in Ordnung...
  • Voliere für Agaporniden geeignet ? - Ähnliche Themen

  • Agaporniden / wenig Freiflug

    Agaporniden / wenig Freiflug: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu im Forum hier, habe aber schon viele Beiträge hier gelesen als ich mich zum Kauf meiner zwei Agaporniden...
  • Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

    Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten...
  • Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?

    Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?: Hallo! Ich habe seit ca. 3 Wochen ein blaues Pfirsichköpfchen Paar. Vor ihnen hatte ich noch nie Vögel und habe deswegen noch ein paar Fragen...
  • Plötzlicher Tod meines Agaporniden

    Plötzlicher Tod meines Agaporniden: Ich hatte 8 Agaporniden, davon 6 Rosenköpfchen und 2 Erdbeerköpfchen. Plötzlich starb mein Lieblingsvogel, ein gelbes Rosenköpfchen ca. 1 Jahr...
  • Voliere für Agaporniden geeignet ?

    Voliere für Agaporniden geeignet ?: lol... ich war gerade nochmal im Keller um die Voli zu checken ob noch alles klar is (steht schon seit 2 Jahren dort-_-) bzw sie noch in Ordnung...