geschwollene/dicke/verformte schnauze :(

Diskutiere geschwollene/dicke/verformte schnauze :( im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; huhu ihr lieben. fame hat seit ner halben stunde ca ne total komisch dicke schnauze. wir waren firstvorhin gassi konnte aber nix komisches...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
huhu ihr lieben.
fame hat seit ner halben stunde ca ne total komisch dicke schnauze.
wir waren
vorhin gassi konnte aber nix komisches bemerken.
leckerlies will er weiterhin ;)
tut ihm weh oder ist ihm zumindest unangenhem beim draufrücken.
ist aber auch total symetrisch dick :eusa_think:
und wabbelig,also net hart.
was könnte das sein? tierarzt ja/nein?

(bilder folgen gleich ;) )
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

und danach zum vergleich die "normale" nase
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

*10 zeichen*
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
18.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hm, sieht komisch aus ....

Ein Insektenstich kannst Du ausschließen? Würde dann ja auch jucken und wäre eigentlich hart ...:eusa_think:

Sieht für mich fast aus wie eine allergische Reaktion ... Hat er irgendwas bekommen; Antiflohmittel, Wurmkur, etc.?

Die Zähne sind ok? Könnte ja auch ein entzündeter Zahn sein; aber dann hätte er wohl Schmerzen und würde nicht fressen ...

Ich würde es beobachten ob es besser wird, noch mehr anschwillt, er evtl. Atemprobleme bekommt oder so ... Wenn eine Verschlechterung eintritt, besser zum TA. Ist zwar doof am Samstag abend, aber ist ja meistens so, daß sie dann was akutes bekommen. :(

Gute Besserung!

LG Ida
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hmm ne keine impfung,keine wurmkur,kein flohmittel kein nix....
insektenstich weis ich net.... aber eig denk ich net,ich hab ihn fast immer im blick und war auch nix...
müsste ja auch irwo ne einstichstelle geben oder so ich kann nix finden wos herkommt.

zähne sind auch okay,er nagt sein lammbein weiterhin mit wonne ;)

hmm mal abwarten :eusa_think:
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
hmm vllt nen wespenstich??? man muss ja nicht unbedingt die einstichstelle sehen so dick sind die stachel ja net... wespen sind zur zeit ja auch wieder sehr agressiv geht ja zum jahresende immer so...
 
E

Emblazoned

Guest
Ich hätt jetzt auch erstmal gesagt Insektenstich... warts mal ab bis morgen. Wenns nen Stich war und ne allergische Reaktion drauf sollte das im Laufe des nächsten Tags abschwellen.
Behalt den Hund im Auge - aber wenn er weiterhin frisst uns spielt und keine Schmerzen zeigt denk ich nicht dass da noch viel passiert.

Irgendwas gefressen haben kann er nicht worauf er allergisch reagiert? Also irgendwas was er sonst nicht bekommt (vom Tisch oder so)?

LG
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Unser Rüde sah im Sommer genauso aus. Es war eine Wespe. Wir haben die Schwellung gekühlt und am nächsten Tag hat man nix mehr gesehen. Den Eindruck, dass es juckt, hatte ich nicht.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ist er durch Gräser gelaufen, oder so?? Vielleicht welche die Reizen??
Es sieht wirklich sehr mrkwürdig aus! Echt komisch! Aber so gleichmäßig geschwollen?? Uff bin etwas überfragt!
Eine enzündung, Abzess oder so?? Schilddrüsen Probleme?? Der Hals sieht auch so komisch dick aus!
Sind die Lympfknoten in ordnug?ß Oder findest du sie sind dick??
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hmm er war an sams futter dran,muss daddy mal fragen ob wir das gewechselt ham oder so oder was da speziell drin ist :eusa_think:
ich weis ja aber nicht,ob fame überhaupt gegen was allergisch ist :D
ich wart jetz einfach mal ab.....:eusa_think:
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

die lymph knoten finde ich dick,allerdings waren die schon immer so....

hals ist nicht dick,der hat nur viel fell :D
sind den selben weg wie schon sehr oft gelaufen...
also net irwie querfeldein.
auf die wiese wo wir dann waren,gehen wir jeden tag...
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Emblazoned

Guest
Hast recht auf dem oberen Bild siehts aus als wäre der rechte Lymphknoten geschwollen, kann aber auch an der Aufnahme liegen.

Ich finde nicht dass das symmetrisch geschwollen ist, ich finde es ist nach rechts hin deutlich dicker wenn man mal aufs zweite Bild guckt (also rechts vom Hund aus gesehen). Die linke Schnauzenseite ist ja noch relativ "eingefallen"

LG
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hm also die knoten fühlen sich schon immer dick an aber der rechte nicht unbedingt dicker sondern größer....
und hast recht,rechts ist die nase wirklich bissjen dicker :eusa_think:
was könnte das sein?
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Katis sah im sommer auch so aus. Ich hab auch einen insektenstich vermutet.
Leider hat sie es aufgekatzt und hatte dann 2 Monate kein Fell mehr drauf:?

Ich denke, es wird von selber wieder abschwellen.
Bei uns hat auch ringelblumensalbe gut geholfen.

Mein armes famechen:D
Gute besserung:056:
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hmm jucken tuts ihn anscheinend net...ich werde beobachten und berichten ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Wenns Allergisch sein sollte würd ich lieber zum TA. Mit schwellungen fängts an und kann in nem Allergischen Schock enden.... ich würd lieber 1mal zuviel zum TA gehen.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
woran erkenn ich das??
weil blasse schleimhäute hat er leider immer :eusa_doh:
 
E

Emblazoned

Guest
Also wenns asymmetrisch ist würd ich erst recht auf nen Stich tippen. Wenn dann musst du ja heute sowieso zum Notdienst gehen oder morgen und darum würd ich sagen kannst du auch noch abwarten und dann eben handeln wenns schlimmer wird. So ist sie ja fit oder?

Wenn sie das mit den Lymphknoten immer hat - hat der TA mal was dazu gesagt? Weil es können auch die Speicheldrüsen sein die so "dick" sind ohne dass es ne gesundheitliche Bedeutung hat.

LG
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
fame ist ein "er"
also der tierarzt hat ihn mal abgetatstet und nix dazu gesagt.werd ihn beim nächsten impfen aber mal drauf ansprechen.


hm also es ist wieder komplett weg,war gestern schon am abschwellen daher bin ich nich zum ta,ist alles weg,er futtert ist fit und so weiter ;)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich habe von solch Reaktionen mal gelesen, von Hunden, die auf einen Igel getroffen sind. Hat er vielleicht einen Igel aufgestöbert?
Schön das es ihm wieder besser geht.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hmm am hellichten tag mittags? neee glaub nicht..vor allem weicht der mir ja keinen cm von der seite :eusa_think::roll:
naja wie auch immer,ich bin froh,das es weg ist ;)
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hihi aber bisher hab ich die immer nur im dunkeln gesehn :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

geschwollene/dicke/verformte schnauze :(

geschwollene/dicke/verformte schnauze :( - Ähnliche Themen

  • Geschwollene Backe/Lippe

    Geschwollene Backe/Lippe: Huhu meine Lieben als baki und ich schlafen gegangen sind sah alles noch ganz normal aus heute morgen aber aufeinmal war seine ganze rechte...
  • nach Perinealhernien-OP Popo geschwollen?

    nach Perinealhernien-OP Popo geschwollen?: Hallo, unser kleiner Liebling wurde vor 5 Tagen in Duisburg wg. einer Perinealhernie operiert, da sich die Blase verdreht hatte und er nicht mehr...
  • Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe

    Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe: Hallo! Heute auf einmal bemerke ich ein Geschwollenes after bei meinem 🐕 . Denke noch Oh ein einiges Gassi. Nee die Schwellung wird immer größer...
  • Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier

    Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier: Hallo, mein Hund - Rüde, Alter 1 Jahr hat seit ca. einem Monat geschwollene Vorderpfoten -wie haben bereits den Tierarzt besucht und das volle...
  • Unser Hund hat plötzlich ein dick geschwollenes Maul

    Unser Hund hat plötzlich ein dick geschwollenes Maul: Hallo, ich bin neu hier und brauche dringend Eure Hilfe. Unser Justus (Berner Sennen Mix) hat seit heute mittag plötzlich eine ganz dick...
  • Unser Hund hat plötzlich ein dick geschwollenes Maul - Ähnliche Themen

  • Geschwollene Backe/Lippe

    Geschwollene Backe/Lippe: Huhu meine Lieben als baki und ich schlafen gegangen sind sah alles noch ganz normal aus heute morgen aber aufeinmal war seine ganze rechte...
  • nach Perinealhernien-OP Popo geschwollen?

    nach Perinealhernien-OP Popo geschwollen?: Hallo, unser kleiner Liebling wurde vor 5 Tagen in Duisburg wg. einer Perinealhernie operiert, da sich die Blase verdreht hatte und er nicht mehr...
  • Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe

    Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe: Hallo! Heute auf einmal bemerke ich ein Geschwollenes after bei meinem 🐕 . Denke noch Oh ein einiges Gassi. Nee die Schwellung wird immer größer...
  • Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier

    Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier: Hallo, mein Hund - Rüde, Alter 1 Jahr hat seit ca. einem Monat geschwollene Vorderpfoten -wie haben bereits den Tierarzt besucht und das volle...
  • Unser Hund hat plötzlich ein dick geschwollenes Maul

    Unser Hund hat plötzlich ein dick geschwollenes Maul: Hallo, ich bin neu hier und brauche dringend Eure Hilfe. Unser Justus (Berner Sennen Mix) hat seit heute mittag plötzlich eine ganz dick...