Ratten beißen (sich gegenseitig!)

Diskutiere Ratten beißen (sich gegenseitig!) im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Hey ihr, ich hab ja jetzt seit Mitte Juni zwei Ratten-Weibchen, beide Handzahm. Das Problem ist, das Lotta meine andere Ratte Emma immer durch den...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

sophie_

Registriert seit
07.05.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hey ihr,
ich hab ja jetzt seit Mitte Juni zwei Ratten-Weibchen, beide Handzahm. Das Problem ist, das Lotta meine andere Ratte Emma immer durch den kompletten Käfig jagt, dann unterdrückt und beißt. Emma quietscht dann immer total furchtbar.
Erst dachte ich, dass legt sich mit der Zeit, aber als ich heute Emma gesehen habe wie sie am Gitter hochklettert und lauter Haare am Bauch rausgerissen sind, hab ich gedacht das das bestimmt nicht normal ist. Ich weiß das es dominante Ratten gibt, aber ist das wirklich so extrem? Achja falls das hilfreich ist, die beiden sind Geschwister, am Käfig kann es eigentlich auch nicht liegen ich hab den Jumbo Hamsterkäfig also eig. genug Platz für 2 Ratten. Auslauf bekommmen sie auch täglich. Und das quietschen ist auch ziemlich oft, also ungefähr wenn ich's hôre so 10x am Tag oder noch mehr.
Ich hoffe ihr könnt mit irgendwie helfen!

Ganz liebe grüße

Sophie
 
19.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Verhaltensratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über das Verhalten. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.472
Reaktionen
104
Huhu,

sind beide gesund ? Lotta hat nicht irgendwie Schmerzen oder aehnliches ?

Es ist recht auffaellig, dass sich bei Zweierzwecksgemeinschaften nicht selten solche Konstellationen entwickeln, wo die eine dominante Ratte die subdominante regelrecht unterdrueckt. In einem groesseren Rudel gibt sich das meist. Wenn es nichts gesundheitliches ist, wuerde ich versuchen, 2-3 weitere Tiere dazu zu integrieren, dann verteilt sich das Ganze besser .. du braeuchtest dann aber einen groesseren Kaefig, mehr als 3 wuerde ich in dem Jumbo nicht dauerhaft halten.
Bis es soweit ist, Futter weitraeumig im Kaefig verteilen, viele viele Haeuser, Unterschluepfe, Haengematten anbieten - mindestens 3 jeweils, damit Emma auch noch waehlen kann, wenn sie von Lotta vertrieben wurde. Das reduziert den Streit vllt etwas, wenn sie weniger Ressourcen haben, um die es sich zu streiten lohnt. Wichtig ist auch, dass es ueberall mindestens 2 Ausgaenge und Fluchtmoeglichkeiten gibt, damit Emma gut weg kommt.
 
ellisab

ellisab

Registriert seit
09.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hi, ich möchte hier keinen neuen treat aufmachen, darum schreibe ich hier, denn ich habe das geliche Problem nur das ich 2 Böcke habe.

meine dominantere Ratte Jacki hat Moe in den Schwanz und in das Knie am linken Hinterbein gebissen. Sie liegen im Moment auseinander (haben genug möglichkeiten sich aus dem weg zu gehen)

Sie sind beide ca. 5-6 Monate alt, ich weiß nicht ob sie geschwister sind da ich sie fälschlicher weise aus einem Zoogeschäft gekauft habe. Die Agressionen gegeneinander sind jetzt ganz neu aufgetreten und ich mache mir echt sorgen. Sie habe vor der blutigen Attacke immer schon gezanckt, aber das scheint ja normal zu sein! aber mit Blut läut das in anderen Dimensionen weiter. Sie habe davor auch immer beisammen gelegen usw. aber seit dem blutigem angriff (der war heute) geht Moe Jacki immer gut aus dem weg.

Brauchen sie vll einfach nur Zeit da sie gerade ihre Rangkämpfe ausführen?
Oder sollte ich sie vll Räumlich trennen? habe noch eine 2. Käfig der allerdings wesentlich kleiner ist.

Mein Problem ist auch in der Situation meine Arbeit. Wenn ich Nachtschicht habe bin ich 15h nicht zu Hause, und wer weiß was sie im Käfig machen...

bin im Moment echt verzwwifelt! Hoffe jemand von euch kann mir Tipps gaben, habe auch schon was von Kastration gelesen, aber du will ich meinen beiden nicht unbednigt antun
 
haduwy

haduwy

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Hallo ellisab,
durch Kastration ändert sich das Verhalten kaum.
Falls die Gefahr besteht, dass es für den einen lebensgefährlich ist, musst Du sie trennen. Dann solltest Du sie aber auch in getrennten Räumen halten und musst nach einiger Zeit eine ordentliche Integration durchführen, um die beiden wieder zusammen zu bringen.
Da 2 Tiere eine Zweckgemeinschaft sind und kein Rudel, solltest auch Du grundsätzlich darüber nachdenken, einige Tiere dazu zu integrieren. Dabei bitte unbedingt die Regeln einer ordentlichen Intergration beachten. Getrennte Käfige in getrennten Räumen und sehr sehr viel Geduld...
Noch eine Bitte: erkundige Dich bezgl. der neuen Tiere in den Tierheimen und Nottierauffangstationen in Deiner Umgebung nach Ratten, die ein neues Zuhause suchen und nimm solche. Hier im Forum gibt es auch imer wieder welche.
Viele Grüße!
 
ellisab

ellisab

Registriert seit
09.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Im Moment läuft es bei den beiden ganz gut, sie liegen beieinander und haben sich seit heute früh auch nicht mehr in die wolle bekommen. Ich beobachte das noch ne weile, und wenn das dann wieder schlimmer wird werde ich mir noch eine 3. ratte zulegen. Aus einem Tierheim oder änliches ;).
Zur Integration habe ich mir schon einiges durchgelesen. Mit der Käfiggröße bekomme ch das auch hin, verbinden den großen einfach mit dem kleinem Käfig :D

Danke und liebe Grüße
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.472
Reaktionen
104
Huhu,

bei ploetzlich auftretender Aggression wuerde ich immer zusaetzlich zu einem Rundumcheck beim Tierarzt raten. Gerade Schmerzen koennen zu Aggressionen fuehren. Wundversorgung bei schweren Verletzungen ist auch noetig.

Wenn es ein hormonbedingtes Problem ist, koennte eine Kastration des Uebeltaeters schon helfen, aber wenn nicht, dann bleibt man bei dem Problem und hat dem Tier eine OP zugemutet, die immernoch Risiken birgt, wie jede OP auch, auch wenn es eine recht einfach und kleine OP ist, es stirbt leider immernoch ein kleiner Prozentsatz der Tiere bei Kastrationen. Dem muss man sich immer bewusst sein.

Generell wuerde ich nicht warten, bis wieder etwas passiert, wenn du das Rudel vergroessern willst. Schau dich am besten jetzt schon um, eine Einzelratte findet sich nicht immer so leicht. Und bitte reisse niemals ein Tier allein aus seinem Rudel, das ist unnoetiger Stress fuer das Tier, es sollte immer mit mindestens einem Kumpel umziehen und niemand sollte allein zurueckbleiben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratten beißen (sich gegenseitig!)

Ratten beißen (sich gegenseitig!) - Ähnliche Themen

  • Meine Ratten sind aggressiv und beißen sich seit kurzem auch immer häufiger blutig ...

    Meine Ratten sind aggressiv und beißen sich seit kurzem auch immer häufiger blutig ...: Hallo ich habe seit dem 19.Mai jetzt meine 2 Böcke Sherlock &Watson und seit 2 Monaten fangen sie, mal mitten am Tag oder auch in der Nacht, an...
  • Meine Ratten zwicken und beissen

    Meine Ratten zwicken und beissen: Hallo zusammen ;) Seit dem 16.12.15 sind drei Rattendamen bei mir eingezogen. Ich habe mich sehr über sie gefreut nur habe ich mir das ganze...
  • Ratte hört nicht auf zu beißen

    Ratte hört nicht auf zu beißen: Hallo Leute Ich habe jetzt lang im Internet nach einer Lösung für mein Problem gesucht, deshalb habe ich mich jetzt selbst an einem Forum...
  • Hilfe, ich werde plötzlich gebissen!

    Hilfe, ich werde plötzlich gebissen!: Hallo, ich bin entsetzt. Olaf war immer lieb, er ist noch ziemlich jung, aber war immer aufgeschlossen und zutraulich. Seit heute morgen ist er...
  • Meine Ratten beißen meine Mutter!

    Meine Ratten beißen meine Mutter!: Hallo. Meine Rattenweibchen beißen andauernt meine Mutter. Mich und meinen Vater beißen sie (fast) nie. Ich bekomme es allerdings nie mit wenn...
  • Meine Ratten beißen meine Mutter! - Ähnliche Themen

  • Meine Ratten sind aggressiv und beißen sich seit kurzem auch immer häufiger blutig ...

    Meine Ratten sind aggressiv und beißen sich seit kurzem auch immer häufiger blutig ...: Hallo ich habe seit dem 19.Mai jetzt meine 2 Böcke Sherlock &Watson und seit 2 Monaten fangen sie, mal mitten am Tag oder auch in der Nacht, an...
  • Meine Ratten zwicken und beissen

    Meine Ratten zwicken und beissen: Hallo zusammen ;) Seit dem 16.12.15 sind drei Rattendamen bei mir eingezogen. Ich habe mich sehr über sie gefreut nur habe ich mir das ganze...
  • Ratte hört nicht auf zu beißen

    Ratte hört nicht auf zu beißen: Hallo Leute Ich habe jetzt lang im Internet nach einer Lösung für mein Problem gesucht, deshalb habe ich mich jetzt selbst an einem Forum...
  • Hilfe, ich werde plötzlich gebissen!

    Hilfe, ich werde plötzlich gebissen!: Hallo, ich bin entsetzt. Olaf war immer lieb, er ist noch ziemlich jung, aber war immer aufgeschlossen und zutraulich. Seit heute morgen ist er...
  • Meine Ratten beißen meine Mutter!

    Meine Ratten beißen meine Mutter!: Hallo. Meine Rattenweibchen beißen andauernt meine Mutter. Mich und meinen Vater beißen sie (fast) nie. Ich bekomme es allerdings nie mit wenn...