Schlange misst sich mit Menschen um zu testen ob sie ihn fressen kann?

Diskutiere Schlange misst sich mit Menschen um zu testen ob sie ihn fressen kann? im Schlangen Verhalten Forum im Bereich Schlangen Forum; Hey :) also ich hab von schlangen keine ahnung, so viel mal vorher weg ;) man hat mir das nur so erzählt und jetzt frag ich mich ersthaft ob eine...
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Hey :)

also ich hab von schlangen keine ahnung, so viel mal vorher weg ;) man hat mir das nur so erzählt und jetzt frag ich mich ersthaft ob eine schlange das tun würde.

es handelte sich angeblich um eine 2 meter lange würgeschlange (art weis ich nicht) die
ein bekannter einer freundin frei in der wohnung hielt ohne terrarium.

nach einiger zeit legte sich die schlange angeblich nachts immer ganz gerade neben ihn. wenn er morgens aufwachte, lag sie also kerzengerade neben ihm. er ist dann mit dem tier zum TA, da er mit dem verhalten nichts anzufangen wusste und dieser hat dann angeblich gesagt, die schlange würde das machen und zu messen wie groß er ist, damit sie abschätzen kann, ob sie ihn fressen könnte.
er meinte auch sie hätte ihn dann wohl nachts irgendwann erwürgt um es zu testen :shock:

geht das echt? legen sich würgeschlangen neben ihre potentiellen 'opfer' und messen so deren länge um heraus zu finden ob sie diese fressen könnten? :eusa_think:
ich hab von sowas keine ahnung, aber irgendwie hört sich das einerseits realtiv plausibel an, anderer seits aber vollkommen absurt.

lieben gruß
summer
 
19.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Nein.

Blödsinn.^^

Denke die lag nur deshalb neben ihm weil er ihr die Wärme gab die sie in der Wohnung nicht fand. Man hält die Tiere ja nicht Umsonst im Terrarieum. *seufz*
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
nicht? :eusa_eh: scheinbar hielt er die schlange aber irgendwie illegal und hat sie dann abgegeben.
dann wird wohl der TA mist verzapft haben oder?
 
E

Emblazoned

Guest
Meiner Meinung nach ist die ganze Story gelogen, nicht nur der Punkt dass der TA das erzählt haben soll sondern schon alleine der Punkt, dass sich das Tier nachts kerzengerade neben den Besitzer gelegt hat. Da hatte wohl einer Spaß dran dich zu vera...lbern ;)

LG
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
Das ist absoluter blödsinn.
Also kein Lebendes "Beutetier" würde still neben der Schlange liegen bleiben.
Schlangen brauchen Wärmequellen. Und ein Mensch im Schlaf ist nicht gerade Kalt.

Schlangen gehören in ein Terrarium und nicht frei in die Wohnung.
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
meine freundin hat mir das so erzählt, weil ihr das so erzählt wurde.

klingt aber eh viel logischer, mit den wärmequellen. ich finds auch nicht grad klasse, dass die schlange frei in der wohnung war. :|
 
E

Emblazoned

Guest
Da wurde deiner Freundin Müll erzählt. Und eine Würgeschlange, die auf Wärmesuche ist legt sich nicht lang ausgestreckt hin sondert macht ihre Körperoberfläche so klein wie möglich, sprich rollt sich zusammen.

WENN Würgeschlangen ihr Beutetier abmessen WÜRDEN - dann würds nich ab und zu dazu kommen dass sie elendig an zu großen Beutetieren verenden oder sie wieder auswürgen müssen.
Schlangen reagieren in erster Linie auf Bewegung und Geruch, ich glaub nicht dass sie wirklich erkennen können wie groß ihre Beute ist. Alles was vorne ins Maul passt - egal wie lang - wird versucht zu fressen
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
und wie potentiell gefährlich ist eine würgeschlange, die frei in der wohnung ist, bei 2 meter länge?

klingt aber alles ziemlich plausibel. irgendwie hätte es mich auch ein wenig gewundert, wenn eine schlange so intelligent ist, sag ich mal, um das wirklich abmessen zu können.
 
E

Emblazoned

Guest
Nee meistens sind sie was das betrifft eher "dumm" ;) Unsereins bieten ihnen ja mundgerechte Portionen an, daher haben sie hier meist nicht das Problem dass sie zu große Beute erwischen.

2 Meter sind eigentlich relativ ungefährlich und noch gut händelbar. Also ich will nich sagen dass eine 2m-Würgeschlange nicht schon nen gewisses Maß an Kraft aufbringen könnte, aber ich behaupte mal man kann sich wieder befreien.

LG
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
also ausprobieren möcht ichs nicht :silence: hatte zwar als kind mal eine würgeschlange auf den schultern, ich glaub das war eine boa oder so und fand das ziemlich cool, aber da konnte ja nix passieren :mrgreen:

stimmt die wurde regelmäßig gefüttert.
 
K-Young

K-Young

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
ich hab die gleiche story aber auch mal gehört da hat ne freundin mich sogar noch extra angerufen weil sie mitbekommen hat das ich ne anacond habe und von ihr nen kumpel hatte wohl auch eine die 180cm oder so war und er ist dann wohl auch zum TA mit ihr gegangen und der hat angeblich genau das gleiche gesagt wie oben schon steht das sie messen will ob er rein passt...

fand das auch etwas unglaubwürdig aber scheinbar ist die story schon ne art kettenbrief oder wie auch immer ich das ausdrücken soll geworden. jeder erfindet was dazu und die geschichte wird immer krasser :D
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
1.275
Reaktionen
0
Super jetzt habe ich gute Laune. Die Story ist ja witzig und ich mußte mir im Comicstil vorstellen wie die Schlange zum Wildschwein sagt "Bleib mal stehen, ich muß erstmal messen ob das passt" :082:
 
F

Freeway

Registriert seit
11.11.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
Also ganz ehrlich... Meine schlangen legen sich nie Kerzen gerade hin... Die liegen eher zusammen gerollt auf meinem Sofa wenn ich sie aus dem Terra raushohle... Desshalb denk ich das die Story gelogen ist... Und ich hab selber fast 15 solcher Riesenschlangen meist sogar über 4m lang...Und klar haben die mich gebissen aber noch nie versucht mich zu fressen oder so...
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
auf dem Sofa:shock: was hat ne schlange auf dem sofa zu tun:eusa_think:? oder meinst du kuscheltiere?
 
S

Shiva83

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
473
Reaktionen
0
Mal davon abgesehen soll das gerade bzw. ganz ausgestreckte liegen einer Schlange ja ein sicheres Zeichen dafür sein das sie Krank ist.
 
Kennedy

Kennedy

Registriert seit
10.12.2010
Beiträge
195
Reaktionen
0
Das scheint eine Story à la Vogelspinne in der Yucapalme zu sein ;)
 
F

Freeway

Registriert seit
11.11.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
wenn ich die terras sauber mache dann gehen die aufs sofa... in die boxen wollen die nicht... und nein das sind keine kuscheltiere... schlangen waren und bleiben wildtiere und können auch gefährlich sein...;) und aufm sofa bleiben die ruhig und so kann ich sie abtasten ob sie was haben und wer gefressen hat und wer nicht
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
dann ist ja gut;) hörte sich so an als ob du die regelmäßig zu dir aufs sofa legst;)
 
F

Freeway

Registriert seit
11.11.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
nein das tuh ich nicht... ich will die nicht zu viel händeln... ich will auch das die so weit es geht ihre freiheit wie in der natur haben und auch ihren jagt instinkt behalten... das sind ja keine kuscheltiere ;)
 
C

crash89

Guest
hallo alle zusammen, ich wollte mal fragen ob eine schlange in der lage is einen ganzen menschen zu fressen ?
würd mich echt mal interessieren, da ich letzt auch im internet gesehn habe das es eine schlange gibt die fast 15m groß ist.

liebe grüße Crash
 
Thema:

Schlange misst sich mit Menschen um zu testen ob sie ihn fressen kann?

Schlange misst sich mit Menschen um zu testen ob sie ihn fressen kann? - Ähnliche Themen

  • Kornnatter vs Meerschweinchen

    Kornnatter vs Meerschweinchen: Hallo, ich hab das Problem, dass meine ca 2jährige Kornnatter ausgebüchst ist. Ich halte auch Meerschweinchen. Keines davon ist klein genug, als...
  • Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?

    Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?: Gestern war ich wandern in den Bergen von Yongmunsan, ca 40km oestlich von Seoul, SuedKorea auf ca 1000mueM. Auf Felsen habe ich die abgebildete...
  • Feedback sammeln zu meiner Schlange

    Feedback sammeln zu meiner Schlange: [B]Hallo alle zusammen[B] Zum anfang mal ein paar infos über meine Köpi. Ich habe nun seid knapp einem Halben jahr, eine 11 Jahre alte Weibliche...
  • Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!

    Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!: Hallo liebe Schlangenfreunde, meine Königsnatter Hondurensis (Bianca) ist mittlerweile 1,30m lang und ca. 3 Jahre alt. Bisher hat mit ihr alles...
  • Handling von Schlangen

    Handling von Schlangen: Hi ihr Lieben, ich habe keine Ahnung von Schlangen (Noch nicht!). Habe mich schon mit Fachliteratur eingedeckt und mein Interesse ist geweckt...
  • Handling von Schlangen - Ähnliche Themen

  • Kornnatter vs Meerschweinchen

    Kornnatter vs Meerschweinchen: Hallo, ich hab das Problem, dass meine ca 2jährige Kornnatter ausgebüchst ist. Ich halte auch Meerschweinchen. Keines davon ist klein genug, als...
  • Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?

    Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?: Gestern war ich wandern in den Bergen von Yongmunsan, ca 40km oestlich von Seoul, SuedKorea auf ca 1000mueM. Auf Felsen habe ich die abgebildete...
  • Feedback sammeln zu meiner Schlange

    Feedback sammeln zu meiner Schlange: [B]Hallo alle zusammen[B] Zum anfang mal ein paar infos über meine Köpi. Ich habe nun seid knapp einem Halben jahr, eine 11 Jahre alte Weibliche...
  • Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!

    Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!: Hallo liebe Schlangenfreunde, meine Königsnatter Hondurensis (Bianca) ist mittlerweile 1,30m lang und ca. 3 Jahre alt. Bisher hat mit ihr alles...
  • Handling von Schlangen

    Handling von Schlangen: Hi ihr Lieben, ich habe keine Ahnung von Schlangen (Noch nicht!). Habe mich schon mit Fachliteratur eingedeckt und mein Interesse ist geweckt...