Flöhe ???

Diskutiere Flöhe ??? im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Hey. Könnte es sein, dass de Ratten Flöhe haben(soll ja eigentlich sehr selten sein und gesehen habe ich nichts ..!) ? Mein Bruder war...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Hey.

Könnte es sein, dass de Ratten Flöhe haben(soll ja eigentlich sehr selten sein und gesehen habe ich nichts ..!) ?

Mein Bruder war vorgestern kurz bei mir im Zimmer(umstellen helfen) und meinte dann gestern
er wurde von einem Floh gebissen/gestochen, er hat diese auffälligen Flohstiche in einer Reihe und er meint das kommt aus meinem Zimmer/von den Ratten.
Nun, ich habe das nicht bemerkt aber Kiwi hatte komische Hubbels auf dem Rücken, auch etwas aufgekratzt (kleine Kruste) und könnte das sein, dass das auch von einem Floh kommt ? Aber wie kann sie sich selber am Rücken kratzen (direkt auf der Wirbelsäule) kann es nicht sein, dass das die anderen gemacht haben, sie wird sehr gerne geputzt (aber sie selber mag das nicht so gerne, quitscht zuweilen sehr) !

:roll: LG Hella
 
22.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
huhu,
Flöhe bei ratten sind durchaus möglich wenn auch wie bereits gesagt eher selten. ich meine flöhe haben aber schon eine größe die man sehen müsste. konntest du nichts im fell/umgebung sehen? die krustigen stellen deuten auch auf einen parasitenbefall hin. ich würde das auf jeden fall sicherheitshalber von einem TA abklären lassen. dann bist du auf der sicheren seite. gegen parasiten sollten in jedem fall in abpsrache mit einem TA behandelt werden. bitte nichts selber kaufen und rum probieren.

lg
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.685
Reaktionen
213
Aber wie kann sie sich selber am Rücken kratzen (direkt auf der Wirbelsäule)
mit den Hinterbeinen und leicht verdrehtem Ruecken ;) Das geht, definitiv ;)

Ich wuerde alle mal einem Tierarzt zum Parasitencheck bringen. Muessen ja nicht unbedingt Floehe sein, aber ein Tier muss schon gefunden werden, da ist es besser, alle mal abzusuchen, als nur einen komplett zu stressen, um dann am Ende nichts zu finden, damit man weiss, was da so ist und wie man es am besten behandelt.
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Hallo

mit den Hinterbeinen und leicht verdrehtem Ruecken ;) Das geht, definitiv ;)
Die alte Kiwi ? Naja, ich kann mir nicht so vorstellen, dass sie so biegsam ist aber...

Gesehen habe ich nichts auf dem Fell, beim durchfahren und alles, Käfig habe ich heute auch nochmal komplett geputzt, dort habe ich auch ncihts gesehen.

ABER: :( :( Hermine hatte ein voll blutiges Ohr vorhin ! Ich habe in den Käfig gekuckt, zuerst sah ich es nicht, dann wurde sie von Mika geputzt und verschwand kurz in einem Haus, kam wieder raus und ihr Ohr war total blutig, davor habe ich nichts gesehen, habe aber auch nicht drauf geachtet oder was gesehn, kann also nciht sagen, dass es davor nciht da war, es war aber frisch und sehr blutig. Mittlerweile ist ihr Ohr wieder sauber ! Aber könnte das mit Flöhen/Parasiten zusammenhängen oder Stress im Rudel ?
Ich weiß nciht, ob ich die Süßen irgendwie trennen sollte, wenn es weiterhin Wunden gibt :( o_O

Kratzen tun sie sich nicht auffällig oft, nur Kiwi hat manchmal ein paar Putz/ Kratzminuten.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
nAbend,
sie müssen sich nicht unbedingt oft kratzen. das du im käfig oder an den tieren direkt nichts siehst kann auch keinen befall ausschließen. ich hab das auch durch zufall entdeckt ansonsten ist mir auch nichts weiter auffälliges aufgefallen. wieso willst du sie denn trennen? das wäre stress für deine tiere. geh bitte mit allen zum TA, und lass das checken. wenn das ohr schon blutig ist, wirds höchste zeit. du willst doch nicht das dem tier nachher ein großteil des ohres fehlt oder?! das kann auch von einem parasitenbefall kommen. dir & deinen tieren kann in diesem fall leider nur ein TA helfen.
lg
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Ja, sorry ich gehe natürlich zum Tierartzt, hatte das vor lauter Fragenbeantwortung vergessen zu schreiben, das man zum Tierarzt geht ist doch selbstverständlich, deswegen ist mir das auch nicht so wichtig zu erwähnen, aber es tut mir Leid, wenn ihr dann wasweißichwas von mir denkt !
Ich schließe einen Parasitenbefall auch nicht aus, aber da ich absolut nichts entdeckt hatte wollte ich auch Streitigkeiten im Rudel nicht ausschließen und ich weiß nicht, ob es so doll ist, wenn bestimmte Ratten gemobbt werden, aber ich kann einfach nicht beurteilen, ob die Ratten sich gegenseitig ärgern oder nciht.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
huhu,
keine panik hier denkt keiner "was weiß ich was von dir" :D
vergess manchmal auch dinge mit bei zu schreiben weil ich mir denke das sie eigentlich von vornherein klar sind...merkt man dann erst wenn fragen kommen ;)
lg
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Huhu
Na dann ist gut.

Off-Topic
Manchmal ist es aber auch besser "was weiß wer auch immer on wem" zu denken und zweimal zu fragen, denn manche Sahen können einem ja auch unbewusst sein.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
Off-Topic
richtig, da machen uns dann die fragen drauf aufmerksam das es doch nicht so klar war ;)
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
So, ich war wie gesagt gestern noch beim Tierarzt.

Es sind wohl keine Parasiten, sondern Kiwi wird von den anderen gemobbt (gebissen & gekratzt). Aber was soll ich jetzt machen ?
Die Tierärztin hat noch ein Mittel in den Nacken gegeben, damit sich keine Parasiten draufgehen sollten, den sie meinte irgendwo hat man immer ein paar Parasiten/milben, ohne dass man es merkt und wenn die auf die Stellen gehen ist das ja suboptimal.


Was ganz anderes, was mir gestern aufgefallen ist und der Tierärztin dann auch gleich.
Sie meinte: "Mika ist nicht kastriert, oder?" Ich: *schock*
Aber wirklich, sein Hoden, bzw. ein Hoden ist deutlich spür und sichtbar.
Aber das erst seit gestern ?
Ich habe die Vorbesitzerin angemailt und rufe sie heute nochmal an. Aber sie hat ihn wohl auch kastriert genommen.
Öhm, normalerweise können Hoden ja nicht nachwachsen ?! Vielleicht hatte der den 'hohgezogen' ? Whatever aber ich habe ihn ja schon 2 Monate, bis jetzt gibt es keine kleinen :x :( :evil: :x
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Och Mensch.
Ich erreiche die Vorbesitzerin einfach nciht, auf meine E-Mails antwortet sie nicht, Handy ist aus, nur einmal und da hat sie dann wieder aufgelegt, meine SMS ist unbeantwortet.

In einem anderen Forum wo sie über ihre eigentliche Inti von Mika zu ihrer Dame geschrieben hat, stand, dass es bei Mika schonmal war, dass er ein Hubbel am Hoden hatte, wie ich es verstanden habe, hatte der Tierheimtierarzt gemeint, dass es von der Kastration kommt, er musste deswegen auch 2 Tage länger im Tierheim sein zum Checken.

*etwas verzweifelt*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Flöhe ???

Flöhe ??? - Ähnliche Themen

  • Flöhe und Gewichtsverlust. TA-Besuche helfen nicht

    Flöhe und Gewichtsverlust. TA-Besuche helfen nicht: Hallo zusammen. Ich bin inzwischen sehr verzweifelt und weiß nicht mehr wirklich wie es weiter gehen soll. Ich hatte einen Freund (der selbst...
  • ratten und flöhe

    ratten und flöhe: Huhuuu hab ne frage an euch ... bei uns sind leider flöhe ... unser knainchen hat die angeschleppt , dann der hund und keine Ahnung ob meine...
  • Flohbekämfung?Hi Leute

    Flohbekämfung?Hi Leute: hi leute musste heute entsetzt feststellen, dass meine kleinen flöhe haben, weiss selbst nicht ganz woher. hab mir immer die hände gewaschen bevor...
  • Ähnliche Themen
  • Flöhe und Gewichtsverlust. TA-Besuche helfen nicht

    Flöhe und Gewichtsverlust. TA-Besuche helfen nicht: Hallo zusammen. Ich bin inzwischen sehr verzweifelt und weiß nicht mehr wirklich wie es weiter gehen soll. Ich hatte einen Freund (der selbst...
  • ratten und flöhe

    ratten und flöhe: Huhuuu hab ne frage an euch ... bei uns sind leider flöhe ... unser knainchen hat die angeschleppt , dann der hund und keine Ahnung ob meine...
  • Flohbekämfung?Hi Leute

    Flohbekämfung?Hi Leute: hi leute musste heute entsetzt feststellen, dass meine kleinen flöhe haben, weiss selbst nicht ganz woher. hab mir immer die hände gewaschen bevor...