brauche hilfe 7 monate alte hündin macht immernoch in wohnung

Diskutiere brauche hilfe 7 monate alte hündin macht immernoch in wohnung im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; hallo, ich weiß nich was ich machen soll unsere hündin macht immernoch in die wohnung allerdings nur wen wir nicht da sind wir haben ja zwei...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

binchen_xD

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
616
Reaktionen
0
hallo,

ich weiß nich was ich machen soll unsere hündin macht immernoch in die wohnung allerdings nur wen wir nicht da sind wir haben ja zwei hunde und balu hat immer in eine cke gemacht die
haben wir dan abgesperrt aber pai die macht überall hin egal wo sie ist sie pinkelt sogar wen sie liegt wie bekomme ich sie nur stubenrein wir haben schon alles versucht sie pinkelt drausen wir loben sie und geben ihr leckerlis, wir haben es auch schon mal mit so einer box versucht aber die boxen find ich doof.
sie häll es ja nachts aus und wen wir weg sind pinkelt sie halt und sonst macht sie nur freuden pipi aber das hat uns die vorbesitzerin schon gesagt das sie freudenpipi und angstpipi macht. wen sie in 2 monaten nicht stubenrein ist müssen wir sie abgeben:( ich brauch dringend hilfe.
 
04.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: brauche hilfe 7 monate alte hündin macht immernoch in wohnung . Dort wird jeder fündig!
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Als erstes würde ich IMMEr abklären ob die Hündin nicht eine Blasenenzündung oder andere Gesundheitliche Gründe für das Pinkeln hat.


und dann hab ich auch fragen:
Habt ihr der Hündin das alleine sein beigebracht?
Wie Lange ist sie alleine täglich (Auch wenn es mit 2t Hund ist)?
Wie Lastet Ihr sie Vor und nachher aus?
 
B

binchen_xD

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
616
Reaktionen
0
also meine mutter macht heute eine tierarzt termin aus aber ich glaub nicht das es eine blasenentzündung ist sie hällt es ja nachts auch aus.
wir haben sie ja in den sommerferien bekommen die 1 woche waren wir immer daheim, dan haben wir angefangen erst 10 minuten dan nach 3 tagen 20 dan haben wir jeden tag 20 minuten alleinsein geübt dan nach 1 woche haben wir es schritt weiße immer 5 minuten erhöt sie also 1 woche 10 minuten nächste woche 20 usw bis zum ende der sommerferien haben wir es schon bei sie konnte schon 1 stunde alleine bleiben dan haben wir es mit einer halbenstunde mehr probiert auch kein problem nur halt das gepisse wir haben halt dan immer jede woche 30 minuten mehr allleinsein geübt ja und jetzt sind wir scon bei 4 oder 5 stunden.
Also meinst du bevor wir weg gehen und wen wir wieder kommen??
wen dus meinst.
wir gehen davor 10 minuten gassi und danach gehen wir immer 1 stunde und das 5 mal am tag manchmal auch 6 mal und samstags gehen wir in die hundeschule und wir lassen die zwei auch spielen die rennen auch und schlafen dan bis zum nächsten gassi gehen.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

10 Minuten davor ist denke ich zu Kurz. Es geht beim Davor gehen nicht nur darum das der Hund sich bevor er alleine ist lösen kann. Es geht auch darum das er ausgelastet ist. Besser währen daher 30 Minuten. Habt Ihr einen Kong zuhause? den könnt ihr mit Futter füllen und ihr geben wenn ihr aus dem Haus geht.


ich denke auch (so wie sich das liest) ging das alleine sein Training zu schnell. Sie war nur eine Woche mit euch zuhause und dann habt ihr direkt angefangen zu Trainieren? das ist zu bald. Der Hund muss sich auch erst mal an Euch gewöhnen. Auch sollte man einen Hund unter einem Halben Jahr (ok der ist jetzt schon 7 Monate) nicht so lange alleine lassen.

In welchem Intervall geht ihr den Mit dem Hund raus wenn Ihr da seit?

Also zb alle 2 Stunden oder länger?
 
B

binchen_xD

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
616
Reaktionen
0
wir haben leider keinen kong zuhause aber wen das was hilft dan kaufen wir einen.
wir gehen alle 3 stunden gassi also morgends um 6 uhr und dankommt manchmal meine mutter um 11 uhr und lässt sie in den garten und dan kommen wir um 13 uhr heim und da bekommen die zwei dan essen und dan gehen wir ne stunde oder so gassi und dan bekommen sie um 17 uhr noch mal essen aber wir gehen dan meistens um 15 uhr gassi dan gehen wir um 17 uhr und danch gehen wir dan um 19 uhr und dan nochmal um 21 uhr da erst wieder morgents
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Ok die Gassizeiten höhren sich klasse an.

Aber wenn die Junge Maus erst 7 Monate ist solltest du mit Ihr keine Stunde gehen. Eine Faustregel sagt eine Minute Pro Lebenswoche oder 5 Minuten Pro Lebensmonat (Kommt aber fast aufs selbe raus) das würde dann bedeuten das du nur 28 minuten gehen darfst also grade mal eine Halbe stunde.


Und wegen dem Kong besorgt euch wirklich einen oder besser gleich 2. So hat dann jeder Hund einen wenn ihr nicht da seit. Die dinger kosten auch nicht die Welt und sind echt Praktisch
 
B

binchen_xD

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
616
Reaktionen
0
aso okki danke das mit dem gassi gehen wusste ich gar nich also dan lieber öfters und weniger als länger runden aber nicht so oft oki gg das ich dass jetzt auch weiß.
wir besorgen uns aufjedenfall so ein kong aber was bewirkt der kong eigentlich genaues? denkst du das sie dan so auf fresschen kriegen konzentriert ist das sie vergisst pipi zu machen oder so??
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.494
Reaktionen
114
Hatte sie von Anfang an in die Wohnung gemacht, als ihr das Alleinsein geuebt habt ?
Macht sie das immer, egal wie lang ihr weg seid ?

Ist sie ein eher sicherer oder unsicherer Hund ?
In welchem Zustand ist sie, wenn ihr wieder kommt ? Aufgeregt oder entspannt ? Lag sie irgendwo oder ist sie nervoes rumgestiefelt ?
Sonst ist sie aber stubenrein, wenn ihr da seid, oder ?

Manche Hunde sind durch das Alleinlassen so gestresst, dass sie sich durch das Loesen etwas Abhilfe verschaffen. Wenn das bei euch der Fall ist, hilft nur, dass Alleinsein von vorn auf neu aufzubauen und langsamer zu steigern. Das wird viel Arbeit.
Zudem alles gruendlich putzen, sodass es keinen Pipigeruch mehr gibt.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Der/ein Kong beschäftigt den Hund eine weile. Weil er da das Futter rauspullen/schlecken muss
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
oh ich kenne das. allerdings ist mein hund schon älter.

aber seit ich einen hundesitter habe und er nur sehr selten alleine ist, wird er ziemlich schnell nervös und macht dann rein (bevorzugt allerdings einen haufen). :roll:

und angstpipi gibts bei uns auch. :(

kong oder ähnliches hilft bei uns nicht, das "zwickt" ihn nur noch mehr auf.

bei uns funktioniert es deshalb besser, wenn wir den großen spaziergang danach machen. jede bespaßung davor oder während des alleinseins macht es bei ihm nur schlimmer.

aber wie gesagt, meiner ist bereits fast 10 jahre alt und keine 7 monate mehr. ;)
 
B

binchen_xD

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
616
Reaktionen
0
zu nienor
ja sie hat von anfangan in die wohnung gemacht egal wie lang wir weg waren.
naja gegen freamden über ist sie eher unsicher gegen andere hunde die sie nicht kennt auch.
wen wir wieder kommen ist sie ganz aufgeregt sie macht dan überall freudenpipi hin und wedelt so arg das sie fast hin fält.
sie macht schon ab und zu in die wohnung wen wir da sind aber nur selten und sie liegt dan immer und dan bleibt sie manchmal liegen und lässt es einfach laufen sonst steht sie auf und piselt dan.

wen wir merkten das sie mal muss nur dan hat sie auf unserem arm weiter gewir haben sie am anfang auch immer schnell rausgetragen pisselt.
wir haben sie ja aus dem schwarzwald und die frau hat uns erzählt das sie nie eine mutter hatte die wurde überfahren.und eine bekannte von der vorbesitzerin hat sie und ihre schwester aufgezogen aber sie hatte nicht genug geld beide hunde nach deutschland zu bringen dan hat sie sich für pai entschieden.
vieleicht hat es deshalb so probleme sie stubenrein zu bekommen? weil die mutter von den welpen sie ja schon von klein auf zwickt wen sie hin machen
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Huhu,
was ich nicht ganz verstehe ist die 2 Monats - Regel:
Zitat:"wen sie in 2 monaten nicht stubenrein ist müssen wir sie abgeben:( ich brauch dringend hilfe."

1.Wieso
2. damit setzt ihr euch unter Stress - dem Hund ist das mit Sicherheit nicht bewußt.

MeinTip - wäre alle Uhren auf 00.00 stellen. und mit allem von vorne anfangen.Welpen -pippi-training...alle 2 Stunden raus -auch nachts ...naja eventuell reichen auch alle 2,5 Stunden.
Das Gleiche fürs allein lassen...der Hund hat sein Grundvertrauen niemals aufbauen können:

Bitte bedenkt, das Tierchen hat sehr wahrscheinlich extreme Verlust Ängste - denn das Muttertier ist ja viel zu früh gestorben um eine natürliche Bindung bzw. Loslassen zu durchleben.

Du kannst also davon ausgehen,daß de Hund zunächst etwas Verhaltens gestört ist - was man aber mit Liebe Geduld und Training raus bekommt -nur wie gesagt die 2 Monats Regel steht euch da im Weg.
 
B

binchen_xD

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
616
Reaktionen
0
ja oki ich rede mal mit meiner mutter die sagt bestimmt ja wend as in dem komischen forum steht dan mach das halt so ^^ aber was soll ich den noch alles machen ich kauf jetzt ein kong und dan ist sie beschäftigt wen wir nicht da sind
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.494
Reaktionen
114
Wenn sie wirklich Angst hat, ist es gut moeglich, dass sie den Kong gar nicht erst anschaut, weil sie sich gar nicht so weit entspannen kann, sich mit ihm zu beschaeftigen. Es ist wirklich wichtig, dass ihr ihr das noetige Vertrauen gebt und ihr das Alleinsein wieder beibringt.
Wichtig ist, dass sie ein gutes Verhaeltnis zu euch hat und auch einen sicheren Platz in der Wohnung, da hilft manchmal auch ein Kennel, der immer offen ist, weil Hunde Hoehlen auch recht gern moegen. Wenn der Hund sich zuhause wohl fuehlt, koennt ihr wieder langsam mit dem Training anfangen und ihr beibringen, dass eure Abwesenheit etwas ganz normales ist. Das wird harte Arbeit, aber lohnt sich in der Regel. Und bitte lasst sie nie laenger allein als der akutelle Trainingstand. Wenn ihr bei 5 Minuten angstfrei seid, dann lasst sie nicht mal eine Stunde allein, weils nicht anders geht, damit macht ihr euch den Trainingserfolg kaputt. Wichtig ist, dass ihr sie ignoriert, wenn ihr wiederkommt, bis sie sich beruhigt hat, und schon gar nicht direkt anschauen, das fuehrt haeufig zu Unterwuerfigkeitspippi - euer "Freundenpippi" ..

Wie arbeitet ihr denn sonst an ihrer Unsicherheit ?
 
B

binchen_xD

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
616
Reaktionen
0
sie ist nich unsicher sie ist unseicher gegenüber anderen hunden und fremnden mwenschen und sie fühlt sich mehr als wohl bei uns sie, sie hat drei pltze wo sie hin kan und ich weiß ganz genqau das sie de kong benützt da sie verfressen ist sie ist alles egal was es ist. und sie hat vertrauen zu uns und sie macht das freudenpipi wen sie sich richtig freut also wen wir heim kommen oder wen wir mit ihr richtig übertrieben reden dan wedelt sie das sie fast umfählt und dan pinkelt sie auch mal ne spur whrend sie weiterläuft.
ich weiß nicht warum du schreibst das sie sich zuhause nicht wohlfühlt?
ich weiß wohl gut wan sie sich wohl fühlt und wan nicht
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
ein hund der vor angst unsicherheit ständig daheim hinpullert,fühlt sich alleine nicht wohl ;)
wenn ihr dabei seid,mag das ja sein,aber wenn ihr weg seit fühlt sie sich eben net wohl
 
moli

moli

Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ich würde auch nochmal von vorne anfangen.Der kleine Hund braucht nicht drei
Plätze,wo sie sich hinlegen kann,sondern EINEN Platz.Dort sollte sie sich auch mal
hinlegen,wenn ihr zuhause seid.Und wenn ihr weggeht (zuerst 5 min,dann ganz langsam steigern),kein Aufhebens davon machen(es soll nichts besonderes sein,das ihr weggeht),sie beim Heimkommen auch nicht begrüßen.Es soll ja für sie gaanz normal werden,wenn sie allein bleibt.
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
sie ist nich unsicher sie ist unseicher gegenüber anderen hunden und fremnden mwenschen und sie fühlt sich mehr als wohl bei uns sie, sie hat drei pltze wo sie hin kan und ich weiß ganz genqau das sie de kong benützt da sie verfressen ist sie ist alles egal was es ist. und sie hat vertrauen zu uns und sie macht das freudenpipi wen sie sich richtig freut also wen wir heim kommen oder wen wir mit ihr richtig übertrieben reden dan wedelt sie das sie fast umfählt und dan pinkelt sie auch mal ne spur whrend sie weiterläuft.
ich weiß nicht warum du schreibst das sie sich zuhause nicht wohlfühlt?
ich weiß wohl gut wan sie sich wohl fühlt und wan nicht
Wer ist da auf die Idee mit dem Kong gekommen ?:shock:
Nein dieses Problem löst man nicht wenn man dem Hund einen Kong gibt.
Das Problem kann man nur durch 1. einen Tierarztbesuch ob was an der Blase ist,verbessern.
2. durch ein neues Gassitraining wie Suno schon beschrieben hat alle 2 Std raus und das bitte konsequent einhalten nach 14 Tagen kann man verlängern auf 3 Std einem Hund mit 7 Monaten sollte man auch noch nicht 4 - 5 Std alleine lassen.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
Wer ist da auf die Idee mit dem Kong gekommen ?:shock:
Nein dieses Problem löst man nicht wenn man dem Hund einen Kong gibt.
Das Problem kann man nur durch 1. einen Tierarztbesuch ob was an der Blase ist,verbessern.
2. durch ein neues Gassitraining wie Suno schon beschrieben hat alle 2 Std raus und das bitte konsequent einhalten nach 14 Tagen kann man verlängern auf 3 Std einem Hund mit 7 Monaten sollte man auch noch nicht 4 - 5 Std alleine lassen.
ganz offensichtlich geht es hier aber nicht darum, dass der hund nicht gelernt hat wo er pinkeln darf, sondern dass er sich - wenn er alleine ist - unwohl fühlt und deshal reinpinkelt.

also glaub ich dass das normale training hier nicht viel bringen wird
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

brauche hilfe 7 monate alte hündin macht immernoch in wohnung

brauche hilfe 7 monate alte hündin macht immernoch in wohnung - Ähnliche Themen

  • Hilfe, Welpen sind unterwegs, brauche Ratschläge

    Hilfe, Welpen sind unterwegs, brauche Ratschläge: Hallo, unser Jack-Russel Mix ist bekommt Babys. Termin ist Ende des Monats und ich wollte mal fragen ob ihr eine gute Internetseite oder ein...
  • Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung

    Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung: Hallo, Ich Fang einfach mal an zu erzählen! Ich habe seit 3 Jahren einen kleinen Chihuahua spitz rüden für den ich schon immer auf der suche nach...
  • husky brauch dringend hilfe

    husky brauch dringend hilfe: huhu ich hoffe ich bin hir richtig. also bei mir in der ortschaft gibt es ein bauer der einen husky tag und nacht an der kette hält. der hund hat...
  • Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr

    Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr: Hallo ihr lieben, also, meine Hündin hat Welpen bekommen die natürlich verkauft wurden. Doch eine Besitzerin bezahlt kein Geld mehr. Sie sollte...
  • Brauchen Hilfe beim Hundekauf

    Brauchen Hilfe beim Hundekauf: Unsere Golden Retriever Hündin ist vor einigen Wochen gestorben und nun suchen wir jemanden der ihren Platz einnehmen kann. Für die Hunderasse...
  • Brauchen Hilfe beim Hundekauf - Ähnliche Themen

  • Hilfe, Welpen sind unterwegs, brauche Ratschläge

    Hilfe, Welpen sind unterwegs, brauche Ratschläge: Hallo, unser Jack-Russel Mix ist bekommt Babys. Termin ist Ende des Monats und ich wollte mal fragen ob ihr eine gute Internetseite oder ein...
  • Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung

    Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung: Hallo, Ich Fang einfach mal an zu erzählen! Ich habe seit 3 Jahren einen kleinen Chihuahua spitz rüden für den ich schon immer auf der suche nach...
  • husky brauch dringend hilfe

    husky brauch dringend hilfe: huhu ich hoffe ich bin hir richtig. also bei mir in der ortschaft gibt es ein bauer der einen husky tag und nacht an der kette hält. der hund hat...
  • Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr

    Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr: Hallo ihr lieben, also, meine Hündin hat Welpen bekommen die natürlich verkauft wurden. Doch eine Besitzerin bezahlt kein Geld mehr. Sie sollte...
  • Brauchen Hilfe beim Hundekauf

    Brauchen Hilfe beim Hundekauf: Unsere Golden Retriever Hündin ist vor einigen Wochen gestorben und nun suchen wir jemanden der ihren Platz einnehmen kann. Für die Hunderasse...