2 neue junge Rattenmännchen dazu holen ?

Diskutiere 2 neue junge Rattenmännchen dazu holen ? im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Guten Abend alle zusammen ! Ich besitze seit beginn der Sommerferien dieses Jahres, zwei Rattenmännchen - zwei Huskyratten. Beide sind wohl auf...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Monsoon

Monsoon

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Guten Abend alle zusammen !
Ich besitze seit beginn der Sommerferien dieses Jahres, zwei Rattenmännchen - zwei Huskyratten. Beide sind wohl auf und sehr sehr zarm.
Ich habe nun vor meine Gruppe von Ratten zu erweitern. Die
beiden auserwählten sind zwei junge Rattenmännchen. Ich habe mich bei der Verkäuferin infomiert, welche mir gesagt hat das es nicht gefährlich wäre die Ratten einfach zu den anderen dazu zu setzen. Sie meinte es würde zu Streitereien kommen, welche aber nicht bedrohlich sein sollen.
Meine beiden Rattenmännchen sind auch von Verhalten her nicht aggressiv oder der gleichen. Ab und an kabbeln sie sich mal und wenn einer Quiekt hat sie das dann auch wieder, außerdem erscheinen sie mir noch recht verspielt.

Ich würde nun gern wissen, ob es was spezielles zu beachten gibt oder ob ich die Ratten wirklich zusammen setzen kann.

PS: Alle Männchen sind unkastriert !

Eure Monsoon.
 
04.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
Ich habe mich bei der Verkäuferin infomiert, welche mir gesagt hat das es nicht gefährlich wäre die Ratten einfach zu den anderen dazu zu setzen. Sie meinte es würde zu Streitereien kommen, welche aber nicht bedrohlich sein sollen.
Na, wenn man den Tod oder schwere Verletzungen nicht gefaehrlich empfindet, dann passiert auch nichts Gefaehrliches. - Vorsicht, Ironie ;)

Ratten sind Rudel- und Reviertiere, die ihre Revier gegen Eindringlinge verteidigen. Normalerweise wuerden sie fremde Tiere vertreiben, wenn man die aber einfach in der Kaefig setzt, koennen diese nicht fluechten, es kommt zu Kaempfen, die Tiere beissen und verletzen sich und im schlimmsten Fall beissen sie sich tot.
Also bitte niemals fremde Tiere einfach zusammen in einen Kaefig setzen. Egal wie friedlich die Tiere untereinander sind, fremde Ratten werden in den allerseltensten Faellen mit offenen Armen empfangen.

Hier findest du eine grobe Anleitung, wie du Ratten integrieren kannst :
https://www.tierforum.de/t27328-kleiner-vergesellschaftungsleitfaden.html

Wichtig ist, dass alle Tiere mindestens (!) 8 Wochen alt sind, besser aelter, damit sie alle geistig weit genug entwickelt sind. Juengere Ratten spielen nur und haben kein Rudel- und Revierbewusstsein, sie koennen die Signale der Erwachsenen fehlverstehen und sich falsch verhalten, unbewusst die Grossen provozieren und so unnoetige Kaempfe heraufbeschwoeren.

Und da du von einer (aeusserst unwissenden) Verkaeuferin gesprochen hast, du moechtest dir die Tiere nicht in einer Zoohandlung holen, oder ? Bitte such dir lieber Tierschutztiere und unterstuetze die sinnlose und unserioese Vermehrung der Zooladentiere nicht.
 
Monsoon

Monsoon

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Diese Verkäuferin züchtet selbst. Sie setzt ihre Tiere auch einfach zusammen hat sie mir gesagt.

Meine größte Angst ist Momentan eigentlich das, dass Verhalten meiner Ratten sich verändern könnte. Das sie nicht mehr so zarm sind wie vorher oder so .. könnte das passieren durch die Itigration der neuen Rattenböcke ?

Danke für die Seite ich werde sie mir mal anschauen.
Ich weiß übrigends nicht wie alt die beiden sind, denke 6 Wochen.
 
speedy123

speedy123

Registriert seit
10.05.2009
Beiträge
422
Reaktionen
0
Guten Abend,
letztes Jahr hatte ich 3 Rattenmännchen, einen etwas älteren und seine 2 babys die ich von meinem nicht geplanten Wurf behalten habe. Dann wollte ich mein Rudel vergrößern und habe mir 8 wochen alte Rattenmännchen dazugeholt. Ich habe sie gleich in den Käfig gesetzt und meine 3 Rattis haben die beiden "Herzlich aufgenommen". Ich weiß das es nicht bei allen Ratten so friedlich abläuft aber meine 5 Rattis haben sich prächtig verstanden...Und alle waren unkastriert...Einfach mal die kleinen mit den anderen bekannt machen und gucken was passiert...Wenn es gut läuft kannst du sie eig. mal probeweise in den Käfig "packen" um es den Ratten vertraut zu machen.Ist so meine erfahrung
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
716
Reaktionen
0
Dass diese Verkäuferin selbst Tiere vermehrt und so handelt heißt ja nicht, dass es richtig ist. ;) Bitte stöbere doch erstmal noch ein bisschen im Internet und du wirst bald rausfinden, dass Nienor nicht die einzige ist, die auf eine langsame Integration (wie in dem Link) schwört.
An deiner Stelle könnte ich das Risiko nicht eingehen, dass die Tiere sich gegenseitig zerfleischen. Bitte handele nicht unüberlegt, das bist du den Rattis schuldig. ;)
Mit sechs Wochen sind die Jungs ohnehin noch zu jung für eine Integration. (Wie Nienor auch bereits sagte.)
Schau dich doch mal unverbindlich nach Notfalltieren um, die zB aus Allergiegründen oder sonstigem abgegeben werden müssen. Dann tust du etwas gutes, bekommst Tiere die alt genug sind und weißt auch schon ein bisschen, wie deren Charakter aussieht.
 
haduwy

haduwy

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Hallo,
bitte befolge unbedingt den Rat von Nienor und butterfly1990.
Bitte nehme Ratten aus einem Tierheim oder einer Notfallstation. Adressen stehen im Internet.
Bitte führe unbedingt eine ordentliche "Integration" durch.
Alles andere ist extrem gefährlich für alle beteiligten Ratten. Vielleicht hättest Du Glück und sie greifen sich nicht an. Aber auf dieses "vielleicht" zu vertrauen, kann das Todesurteil für eines der Tiere sein. Dieses Risiko solltest Du nicht eingehen. Zum Wohle Deiner lieben Ratten.
Viele Grüße.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 neue junge Rattenmännchen dazu holen ?

2 neue junge Rattenmännchen dazu holen ? - Ähnliche Themen

  • Neue Ratten

    Neue Ratten: Hallo, seit gestern haben wir vier neue Ratten. Die alte Besotzerin hatte keine Lust mehr auf die Tiere. Die Vorbesitzerin hatte Angst und sagte...
  • Auslauf für Neulinge?

    Auslauf für Neulinge?: Halli Hallo, Ich habe seit Sonntag 4 Rattenböcke. Allesamt noch relativ scheu/schreckhaft. (Aber ist ja normal, muss ja erst mal schauen wo man...
  • neue ratten

    neue ratten: ich habe jetzt ratten und auch einen großen käfig und wir haben das futter auf die 2. etage gestellt aber sie gehen nie hoch und ihre häusschen...
  • Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen

    Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen: Hallo, Ich hab mir vor 5 Tagen eine Ratte gekauft im einem zoohandel die Tiere werden da sehr schlecht Gehalten und des tat mir leid also kaufte...
  • Neue Baby Ratte zu jung

    Neue Baby Ratte zu jung: Hallo Ich habe gestern eine neue Ratte von einer züchterin bekommen. Zunächst ist die haltung bei ihr katastrophal gewesen, sie lebten zu zehnt in...
  • Neue Baby Ratte zu jung - Ähnliche Themen

  • Neue Ratten

    Neue Ratten: Hallo, seit gestern haben wir vier neue Ratten. Die alte Besotzerin hatte keine Lust mehr auf die Tiere. Die Vorbesitzerin hatte Angst und sagte...
  • Auslauf für Neulinge?

    Auslauf für Neulinge?: Halli Hallo, Ich habe seit Sonntag 4 Rattenböcke. Allesamt noch relativ scheu/schreckhaft. (Aber ist ja normal, muss ja erst mal schauen wo man...
  • neue ratten

    neue ratten: ich habe jetzt ratten und auch einen großen käfig und wir haben das futter auf die 2. etage gestellt aber sie gehen nie hoch und ihre häusschen...
  • Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen

    Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen: Hallo, Ich hab mir vor 5 Tagen eine Ratte gekauft im einem zoohandel die Tiere werden da sehr schlecht Gehalten und des tat mir leid also kaufte...
  • Neue Baby Ratte zu jung

    Neue Baby Ratte zu jung: Hallo Ich habe gestern eine neue Ratte von einer züchterin bekommen. Zunächst ist die haltung bei ihr katastrophal gewesen, sie lebten zu zehnt in...