Kuschelbedürftiges Kleintier?

Diskutiere Kuschelbedürftiges Kleintier? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, ich wollte mir vor kurzem Meerschweinchen anschaffen. Deshalb hab ich mich im Internet schlau gemacht. Zu meinem Erschrecken hab ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
119
Reaktionen
0
Hallo,

ich wollte mir vor kurzem Meerschweinchen anschaffen.
Deshalb hab ich mich im Internet schlau gemacht.
Zu meinem Erschrecken hab ich gelesen, dass Meerschweinchen auf keinen Fall
kuscheln wollen (zumindest die meisten).
Da ich mit allen Tierchen gerne kuschle, wäre also ein solches Schweinchen kein Tier für mich.

Jetzt wollte ich mal fragen, was eine Alternative dafür wäre?
Gibt es ein kleines "meerschweinartiges" :)P) Tierchen, das gerne Kuschelt?

Hab mit Kleintieren nicht sehr viel Erfahrung. Als Kind hatte ich Meerschweinchen, und ich war immer der Meinung, dass ihnen kuscheln gefällt. Aber jetzt weiß ich, dass dies ja komplett falsch war :(

Freu mich auf Antworten.
Lg
 
06.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
E

Emblazoned

Guest
Kaninchen lassen sich das schon mal eher gefallen "bekuschelt" zu werden, weil sie untereinander eher auf Körperkontakt stehen als Meerschweinchen (zB putzen sich Kaninchen gegenseitig intensiv und legen sich dicht beieinander, was Meerlis nur äußerst selten tun).
Allerdings gilt auch bei Kaninchen dass die meisten auf den Arm nehmen und getragen werden nicht so lustig finden, viele gehen aber von sich aus auf den Menschen zu und legen sich zB mit aufs Sofa und lassen sich kraulen :)

Das Tier bestimmt allerdings wann ihm danach ist und wanns ihm reicht.

Kaninchen brauchen 4m² (2 Stück) 24Std am Stück, das ist natürlich wieder ne Überlegung ob du dafür Platz hast...?

LG
 
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
119
Reaktionen
0
mit dem Platz wird das ganze etwas knapp fürchte ich. :(
 
E

Emblazoned

Guest
Oder eben Freilauf in der Wohnung....

Meerschweinchen brauchen ja auch zu zweit (je nachdem ob Böckchen oder Weibchen) 1-2m², Kaninchen wollen halt auch mal springen und durch die Gegend jagen und brauchen nen bissl mehr ;)

Nen anderes einigermaßen "kuschelbedürftiges" Kleintier fällt mir so spontan da aber nicht ein...

Katzen kämen nicht in Frage?

LG
 
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
119
Reaktionen
0
Mein Freund hat eine Katzen-Allergie.... :(
Sonst wär ich wahrscheinlich irgend so ne verrückte mit 10 Katzen ;)

Wie sieht es denn mit Ratten aus?

Oder kann man Meerschweinchen daran gewöhnen auf den Arm genommen zu werden? (etwas blöde Frage, wahrscheinlich nicht).
Dachte nur vielleicht merken die irgendwann, dass ihnen dabei gar nix passiert.
 
E

Emblazoned

Guest
Sie hassen das ;) Es gibt sicherlich Ausnahmen. Aber die meisten verfallen dabei in eine Art "Schreckstarre" und harren der Dinge die da kommen.
Im Zweifelsfall macht man damit gewonnenes Vertrauen kaputt wenn man sie zu oft auf den Arm nimmt.

Ratten ist auch ne gute Idee. Stimmt. Die sind da auch recht zutraulich.

LG
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
1.333
Reaktionen
0
Hallo

Ratten sind unterschiedlich , Platz brauchen sie schon viel und jeden Tag Frischfutter und auch Auslauf .
Es gibt "Kuschelratten" ja aber das ist wirklich Charaktersache und hängt von Tier zu Tier ab . So pauschal zu sagen alle Ratten wären Kuschelratten geht nicht.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Das kann ich nur bestaetigen, ich kenne persoenlich mittlerweile 15 Ratten ziemlich gut, dazu nochmal so viel nur oberflaechlig, da sind wenns hoch kommt 2 Ratten dabei, die man als Schmuseratten bezeichnen koennte ..
Ich denke, unter Ratten findet man genauso viele "Schmuser" wie unter Meerschweinchen oder Kaninchen, die meisten gehen doch lieber ihrer Wege und toben anstatt still zu sitzen und sich flauschen zu lassen ..
 
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
119
Reaktionen
0
dachte nicht dass es selbst bei kleintieren so schwierig ist, das richtige zu finden!
Schonmal danke für die antworten
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Huhu Alle

Sind Degus nicht auch "etwas Kuschelig"??

Bei Kleintieren ist es onehinn nicht so das diese Kuscheln wollen. Denn fast alle kleintiere sind durch die geringe Größe Fluchttiere "geworden" und leichte Beute für Größere Fleischfressende Tiere. Wir Menschen Simulieren den Kleintieren also eigentlich vor "Huhu ich binn ein Fleischfressendes Größeres Tier als du, du musst also angst haben" Ok so Krass ist es warscheinlich nicht da wir den Tieren ja auch Zeigen können und wollen das von uns keine Gefahr ausgeht.

Was mir gerade noch einfällt währe ein Hamster

Edit: aber wirklich Kuschelig sind Hamster auch nicht und Degus brauchen schon einiges an Platz wie jezzy schon sagt
 
Zuletzt bearbeitet:
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.425
Reaktionen
0
Huhu Alle

Sind Degus nicht auch "etwas Kuschelig"??

Bei Kleintieren ist es onehinn so das diese Kuscheln wollen. Denn fast alle kleintiere sind durch die geringe Größe Fluchttiere "geworden" und leichte Beute für Größere Fleischfressende Tiere. Wir Menschen Simulieren den Kleintieren also eigentlich vor "Huhu ich binn ein Fleischfressendes Größeres Tier als du, du musst also angst haben" Ok so Krass ist es warscheinlich nicht da wir den Tieren ja auch Zeigen können und wollen das von uns keine Gefahr ausgeht.

Was mir gerade noch einfällt währe ein Hamster

hamster werden zwar handzahm mit geduld und liebe aber sind devinitiv auch keine großen kuschelmonster das ist größtenteils wie obe nbeschrieben mit den ratten....;)

degus sind doch außerdem wie hamsits auch nachtaktiv und benötigen ebenso eine menge raum bzw. großen käfig, oder ?da war doch bei 2 tieren etwa 120 mal 60 mal 120 als mindestmaß wen nich mich recht errinere hier mal sowas gelesen zu haben:eusa_think:
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
also bei Ratten und >Kaninchen ist es eine charakterfrage, da muss man wirklich gründlich suchen, auch mal zwei stunden damit beschäftigen und dann entscheiden, nicht einfach sagen "oh ist die süß" und schon gekauft.

achtung bei ratten: die lösen relativ oft allergien aus...

hamster klettern ganz gerne mal auf ihren menschen rum, aber streicheln im sinne von auf den schoß nehmen mögen sie nicht so.

meerschweinchen... da werden so eines von 10 stück kriegt man so weit dass man es am kinn kraulen kann, aber über den rücken streicheln ist eher sexuelle belästigung. und es dauert lange und man kann auch nicht sagen, dass es mit diesem oder jenem sicher klappt...

ich würde sagen, wenn dann kaninchen die dann aber auch wirklich mindestens ein zimmer als freilauffläche haben sollten (und nur ein paar kleine klos, nicht ein gehege wo man sie einsperrt). und die dann mit viel zeit und geduld bei einer Kaninchenhilfe aussuchen, nicht die erstbesten, sondern wirklich hinsetzen, sympathietesten, und die Fachleute um hilfe bitten.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
1.419
Reaktionen
0
Hast doch 'nen Freund, mag der nich Kuscheln? :mrgreen:
Nein, schlechter Scherz beiseite.

Und na klar ist es schwer ein richtiges Tier zu finden, weil sie alle auch viele Bedürfnisse haben, die manchmal gar nicht so einfach sind zu erfüllen.

Du musst ja nicht unbedingt kuscheln, oder?
Man kann z.B. beim Meerschweinchen das ganze Verhalten beobachten sowie auch die Verhaltensweisen unter den Schweinchen.
Etc. etc.
Man muss einfach auf die Arten eingehen, und das Tier auch Tier sein lassen. Dann habe ich zumindest unendlich viel von ihnen. :)

Grüße
Suru
 
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
119
Reaktionen
0
doch klar mag der kuscheln, aber is eben auch nich immer da ;)

Ja vielleicht muss ich dann das einfach in Kauf nehmen dass die nicht kuscheln wollen! ;)
vielleicht trainier ich sie als Zirkus-Meerschweinchen ;)

Danke an alle,

LG
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Mir fallen nun spontan Ratten ein, jedenfalls als ein recht zutrauliges Kleintier,
das meist auch recht schnell Vertrauen fast, und ziemlich anhänglich,
bis gar aufdringlich werden kann.
Natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber die gibt es überall.

Wenn du dir Ratten Beispielsweise aus dem Tierheim anschaffen möchtest,
solltest du die Tiere lange beobachten, und sie schon mal mit dir
vertraut machen. So kannst du, zuzüglich der Beschreibung des Personals,
den Charakter einer Ratte schon recht gut ausmachen.
Jedenfalls erkennst du, ob eine Ratte eher ängstlich ist, und demnach
zurückweicht, oder ob eine Ratte aufgeweckt und neugierig ist.

Zahme Ratten sind jedoch nicht mit Kuschelratten gleichzusetzen.
Es kann sein, muss aber nicht.
Viele, der superneugierigen Ratten, die sehr viel Interesse und Anhänglichkeit
zeigen, ist Kuscheln viel zu langweilig und ode, während sie lieber in
das Hosenbein krabbeln (kein Scherz :D), oder auf die Schulter klettern.

Da musst du wissen, was dir an einem Tier sehr wichtig ist.

Fazit: Mir Ratten kann man trotzdem, ob "Kuschelratte" hin oder her,
ziemlich viel anfangen. ;)


Degus sind quierliger und aktiver als Ratten.
Sie können zwar auch sehr zahm werden, und es sind auch welche dabei, die sich hinter den Ohren kraulen lassen,
aber auf dem Pfleger herumzutollen macht doch irgendwie mehr Spaß. :D



Auch wenn du bei den Kleintieren bist - wie wäre es mit einem verschmusten Kater aus dem Tierheim, der sich abends gerne zu einem aufs Sofa gesellt (kam mir nur gerade so in den sinn)? :D
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
4.083
Reaktionen
0
Ich sag mal was zu degus:

Die meisten sind erfahrungsgemäß nicht wirklich an menschen interessiert. Viele werden futterzahm, mal hinterm ohr kraulen wird auch mal geduldet, aber was zum kuscheln sind sie mit sicherheit nicht.
Ich hatte/habe jetzt bereits 9 Degus.
4 futterzahm, 5 reine beobachtungstiere!

Einen sehr großen käfig brauchen sie auch.


Nachtaktiv sind sie übrigens nicht! Degus sind tagaktiv, wobei sie auch nachts mal ihre wilden phasen haben:D
Da sie extrem nagefreudig sind, kann einem das auch mal ganz schön auf die nerve geben.




ich würde sagen ein richtiges schmusetier wirst du unter den Nagern vermutlich nicht finden.
Am ehesten wohl Kaninchen, aber die brauchen ja zu viel plaz für deine verhältnisse...

Mit Ratten kenne ich mich wenig aus:eusa_think:
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Off-Topic
Ups, tut mir Leid, hatte ich überlesen. Schade, ein Kater wäre das perfekte Schmusetier gewesen.:uups:


Wie viel Platz könntest du dem Tier denn zur Verfügung stellen?
(hoffentlich überlese ich da jetzt nicht schon wieder etwas)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber wurde mal ein Allergietest gemacht?
Weil viele die auf Katzen allergisch sind, sind es auch auf Kleintiere.
 
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
119
Reaktionen
0
Nein gegen kleintiere ist er nicht allergisch...

wegen dem Platz: also ich weiß nicht genau wie groß der Käfig ist, aber ich schätze mal 1,20 lang, 60 breit und 1,40 hoch oder so ähnlich... ;)
Er hat drei Etagen und im moment wohnt ein uraltes Degupaar meiner Schwester darin, die wahrscheinlich ohne meine Schwester längst von einer Schlange verdaut worden wären ;)

wäre das beispielsweiße für zwei Farbratten zu klein?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kuschelbedürftiges Kleintier?

Kuschelbedürftiges Kleintier? - Ähnliche Themen

  • Kleintiere

    Kleintiere: Eigentlich hasse ich Themen zur Haustier Beratung, aber heute muss ich selber einen erstellen um mal Ordnung in meinen Kopf zu bringen. Vielleicht...
  • Kleintiere mit hoher Lebenserwartung

    Kleintiere mit hoher Lebenserwartung: Hallo zusammen! Ich bin gerade etwas frustriert. Ich halte nun schon einige Jahre Hamster und mag diese kleinen Plüschkrümel total gern anschauen...
  • Kleintiere sind teuer

    Kleintiere sind teuer: Hallo liebe Community, habe in letzter Zeit paar kränkelnde Fellnasen daheim und mir ist dabei mal wieder aufgefallen, wie viel sie an...
  • Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel

    Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel: Gerade gefunden: http://m.spiegel.de/wirtschaft/service/a-1027952.html
  • Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren

    Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren: Hallo Tierfreunde ;) Meine Partnerin und ich leben in einer 4zi-Wohnung und haben mehrere Kleintiere bei uns aufgenommen. Diese haben bei uns ein...
  • Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren - Ähnliche Themen

  • Kleintiere

    Kleintiere: Eigentlich hasse ich Themen zur Haustier Beratung, aber heute muss ich selber einen erstellen um mal Ordnung in meinen Kopf zu bringen. Vielleicht...
  • Kleintiere mit hoher Lebenserwartung

    Kleintiere mit hoher Lebenserwartung: Hallo zusammen! Ich bin gerade etwas frustriert. Ich halte nun schon einige Jahre Hamster und mag diese kleinen Plüschkrümel total gern anschauen...
  • Kleintiere sind teuer

    Kleintiere sind teuer: Hallo liebe Community, habe in letzter Zeit paar kränkelnde Fellnasen daheim und mir ist dabei mal wieder aufgefallen, wie viel sie an...
  • Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel

    Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel: Gerade gefunden: http://m.spiegel.de/wirtschaft/service/a-1027952.html
  • Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren

    Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren: Hallo Tierfreunde ;) Meine Partnerin und ich leben in einer 4zi-Wohnung und haben mehrere Kleintiere bei uns aufgenommen. Diese haben bei uns ein...