Neuer Trend- Löffelohren?

Diskutiere Neuer Trend- Löffelohren? im Kaninchen Rassen und Farben Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, gestern war bei uns ein Bericht in der Zeitung über die örtliche Kaninchenausstellung. Da war dann auch ein Bild abgedruckt von einem...
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
2.202
Reaktionen
0
Hallo,

gestern war bei uns ein Bericht in der Zeitung über die örtliche Kaninchenausstellung.
Da war dann auch ein Bild abgedruckt von einem "Löffelohr".
Dieses Kaninchen
hatte nur ganz kurze, merkwürdig verformte Ohren.
Natürlich habe ich mich dann gleich mal im Internet auf die Suche begeben und fast bei jedem Züchter saßen ein paar davon.
Ist diese Züchtung erst relativ neu?

Was mich auch interessieren würde, ob hier jemand so ein Kaninchen hat?
Und ob diese irgendwie beeinträchtigt in ihrem Hörverhalten sind?

Ich selbst finde diese Tiere nicht gerade schön, zu einem Kaninchen gehören für mich einfach große Ohren.

Hoffe auf Antworten;).
 
09.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neuer Trend- Löffelohren? . Dort wird jeder fündig!
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
652
Reaktionen
0
Meiner Meinung nach eine komplett kaputte Züchtung. Wie beim Mops die Schnauze langsam weggezüchtet wird, werden den Kaninchen wohl langsam die Ohren weggezüchtet. Meiner Meinung nach bringt es gesundheitliche Nachteile mit sich, wie bei meinem Beispiel Mops wohl auch. Aber hauptsache es schaut toll aus.. was es meines Erachtens nach auch nicht tut. Ich schließe mich dir an, zu Kaninchen gehören einfach die langen Ohren.
LG
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
4.013
Reaktionen
2
Die Löffelohren gibt es erst seit 1-2 Jahren und sind noch nichtmal als Rasse anerkannt. Ich denke auch nicht, dass sie von den 2 großen Rassekaninchenverbänden jemals anerkannt werden.
Entstanden sind die Löffelohren aus Farbenzwergen und Hermelin, die eine für die Rassekaninchenverbände komische und nicht gewünschte Ohrform haben. Was also bei den Rassekaninchenzüchtern nicht zur Zucht geeignet war, wel die Ohren nicht passten, wurde von den Hobbyzüchtern als "schön" empfunden und weiter gezüchtet um die Ohren in ihren Augen noch hübscher zu machen und sie in eine runde löffelförmige Form zu bringen.
Ich finde es kein hübscher Trend, genauso wie einige wenige anfangen "Nacktkaninchen" zu züchten. (Entstanden aus Rexkaninchen mit Gendefekt, denen kein oder kaum Fell nachwächst)

Dass die Löffelohren bis jetzt gesundheitliche Probleme haben ist nicht bekannt. Aber wie bei allen ganz neuen Rassen tritt das erst einige Jahre später in Erscheinung.
 
Teddywidder

Teddywidder

Registriert seit
13.10.2009
Beiträge
778
Reaktionen
0
Wieso sollten Löffelohren krank sein? Woher nimmst du die Info das die Ohren weggezüchtet werden das ist mir ja ganz neu o_O

Löffelohren sind im Prinzip Farbenzwerge mit einer anderen Ohrform. Wir wollen im moment satinzwerge mit Löffelohren züchten und in weiterer Folge irgendwann Teddyzwerge mit Löffelohren!

lg nadine
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
OMG Wie kann man die ohren anders Züchten...Das ist doch sch.. und nicht so toll für die Tiere irgendwann geht alles mal zu weit..und dann was soll mit den ninchen passieren wenn die mal ganz anders aussehen? Ach man wieso können menschen Tiere nicht so lassen wie sie sind-.-
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.096
Reaktionen
0
Ach man wieso können menschen Tiere nicht so lassen wie sie sind-.-
In dieser Welt zählt doch nurnoch das Geld nicht die Gesundheit..
Ist bei Widdern ja auch nicht anders, dadurch das ihre Ohren liegen sind sie in der Körpersprache mit den Ohren eingeschränkt.
Und: Löffelohren finde ich auch nicht schön, sieht einfach nicht nach Kaninchenohren aus..
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Ja vor allem bei Möpsen hat man auch das als trend ja gemacht mit der Schnauze und nun müssen sie sogar manchmal ne Notoperation haben weil sie keine Luft bekommen.
Was soll denn bald aus den kaninchen werden müssen die bald auch Operiert werden man weiß ja nie -.-
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
2.635
Reaktionen
0
Wie sehen denn diese Löffelohren aus?Hat vielleicht jemand ein Bild?
Eine Freundin hatte auch immer ein Kaninchen,das hatte richtig Kurze Ohren,fand den überhaupt nicht hübsch.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Hm hatte ich auch noch nie gesehen hab mal gegoogelt weiß nicht ob ich die richtigen gefunden hab weiß nur das ich das nicht so toll finde änderungen an Kaninchen vorzunehmen:(
 
Teddywidder

Teddywidder

Registriert seit
13.10.2009
Beiträge
778
Reaktionen
0
Ihr könnt meine Tiere anschauen, Elliot ist ein Löffelohr
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Naja es sieht nicht so schlimm aus aber ich ändere meine Meinung trotzdem nicht;)
 
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
628
Reaktionen
0
Ich hatte auch mal einen, der so kleine Ohren hatte. Ich dachte immer, dass das normale Zwergkaninchen sind.
Klar sind solche Züchtungen scheiße, man merkts bei Hasen doch vorallem auch an den Zähnen, dass es da ständig irgendwelche Missbildungen gibt, nur weil die Köpfe kleiner gezüchtet werden.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Das ist doch wirklich nicht mehr schön dann lieber die "Normalen" mit großen Ohren mir tun die Kaninchen echt leid-.-
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
2.635
Reaktionen
0
Puh Nein,das ist wirklich nicht schön.Ich finde eh je größer die Ohren desto besser :D
Ich liebe die langen Ohren,diese kleinen sind ja nun wirklich nicht toll.


Ist das hier auch ein Löffelohr?
[VERSTECK]
[/VERSTECK]

Das war das Kaninchen meiner Freundin,der hatte auch so kurze Ohren,fand ich auch nicht schön.
 
Widder<33

Widder<33

Registriert seit
11.05.2010
Beiträge
149
Reaktionen
0
Ich glaube nicht..Nach meine Buch ist das doch eher ein Rex-Nini
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Bin mir aber nicht sicher...zwergloh Hilf mir...
 
Zuletzt bearbeitet:
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
4.013
Reaktionen
2
Das auf dem Bild von Bounty ist ein Löwenköpfchen und kein Löffelohr
 
Teddywidder

Teddywidder

Registriert seit
13.10.2009
Beiträge
778
Reaktionen
0
Die Ohrlänge beim Löffelohr richtet sich auch nach dem Standard der Farbenzwerge das hat nicht mit der speziellen Ohrform zu tun das ist der normale Standard bei Zwergkaninchen! Elliots ohren sind etwas länger er ist nicht komplett perfekt aber da es noch sehr wenige Löffelohren gibt (überhaupt in Österreich) werden wir mit ihm züchten und versuchen Nachzuchten mit einer Ohrlänge von unter 5 cm zu bekommen!
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
2.623
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

@teddywidder: Du kennst ja unserer Grundeinstellung hier im Forum. Daher bitte ich dich das Thema deine Zucht betreffend hier im Forum aussen vor zu lassen.
Ob es nun Sinn macht Kaninchen wegen einer neuen Ohrform weiter zu vermehren, sei mal dahin gestellt.

Danke Elstertier
 
Thema:

Neuer Trend- Löffelohren?

Neuer Trend- Löffelohren? - Ähnliche Themen

  • Fragen zu neuem Partner

    Fragen zu neuem Partner: Mein gonzo (foto links) bekommt in den nächsten monaten ( wegen der sechs wochen getrenn halten nach der kastra) eine partnerin. jetzt würd ich...
  • Fragen zu neuem Partner - Ähnliche Themen

  • Fragen zu neuem Partner

    Fragen zu neuem Partner: Mein gonzo (foto links) bekommt in den nächsten monaten ( wegen der sechs wochen getrenn halten nach der kastra) eine partnerin. jetzt würd ich...