"Was ist denn das für ein Tier ?"

Diskutiere "Was ist denn das für ein Tier ?" im Muckerstübchen Forum im Bereich Frettchen Forum; Huhu, kennt ihr das auch? Man wird irgendwo mit seinen Frettchen gesehen und dann kommt sowas wie: "Iih, eine Ratte!" Oder neulich, ging ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Milena95

Milena95

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
48
Reaktionen
0
Huhu,
kennt ihr das auch? Man wird irgendwo mit seinen Frettchen gesehen und dann kommt sowas wie: "Iih, eine Ratte!"

Oder neulich, ging ich
mit meinem ausgewachsenen Frettchenrüden spazieren, da kam ein Mann zu mir und fragte mich allen ernstes: "Ist das ein Hamster?"
...
Ich dachte der will mich verarschen.
Aber nein! Das meinte er ernst.
Da fällt einem ja echt nix mehr zu ein.

Am meisten höre ich aber:"Guck mal, die hat einen Marder."
Wenn ich dann sage:"Nein, das ist ein Frettchen." dann kommt meistens "Was soll das denn sein ?"

Kennt ihr das auch ?
 
10.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Kim zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
BabYvEra

BabYvEra

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
413
Reaktionen
0
ein bekannter von uns war vor kurzem hier und fragte mich ob es normal ist das man sich stinktiere hält :eusa_doh:
andere freunde und bekannte die bei mir waren, waren entweer total bgeistert oder einfach nur angewiedert :roll:
ich laube sowas hat jeerchonmal erlebt.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
Ja, davon kann ich auch ein Lied singen.
Im August haben wir eine kleine Einweihungsfeier und meinen Geburtstag in unserer neuen Wohnung gefeiert und da waren einige Gäste bei uns, die meine Frettchen noch nicht kannten. Die versammelte Mannschaft tummelte sich nahezu den ganzen Abend vor dem Zimmer, bespielte und bespaßte die Frettchen und konnte sich garnciht einkriegen. Die Fretts fanden es klasse, tobten und rannten wie die Irren durchs Zimmer und waren bis tief in die Nacht wach.

Auf Spaziergängen wurden sie schon für Ratten, Eichhörnchen und natürlich auch Marder gehalten. Das Beste allerdings war eine junge türkische Frau, die mcih fragte ob das "Rettich" sei... :D Ich glaub sie hat das Richtige gemeint, aber zu Gemüse zähle ich meine Frettchen eigentlich nicht. ;) Ich musste mir ein Lachen schwer verkneifen.

Liebe Grüße
 
winniefred

winniefred

Registriert seit
06.01.2008
Beiträge
234
Reaktionen
0
Ja das kenn ich auch. Bekannte und Freunde von mir haben die sich immer komplett anders vorgestellt (fragt sich nur wie :D), und meine beiden wurden auch schon als Meerschweinchen, Ratten und Marder bezeichnet.
Obwohl ich Marder noch irgendwo verstehen kann, aber Ratten und vor allem Meerschweinchen??? Jeder hat doch wohl schonmal Ratten und Meerschweinchen gesehn :roll:
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Aber mal ehrlich manchmal könnte man echt glauben manche Leute kommen vom aaaaaaaller hintersten Eck der Erde.
Ich mein das sowas kein Hamster oder Merschweinchen ist..... die haben im Bio Untericht wohl nicht sehr viel gelernt :p
 
winniefred

winniefred

Registriert seit
06.01.2008
Beiträge
234
Reaktionen
0
Ja und selbst Ratten kennt man doch seitdem Rattenfänger von Hameln. :D
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Ich dachte schon vor 15 Jahren, daß die Leute Frettchen nicht kennen, versteh ich ja, aber daß sie nicht wissen, wie ein Hamster aussieht, oder ein Meerschweinchen, grenzt ja schon an Bildungslücke! Vor allem begreife ich nicht, wieso man nicht einfach fragt "was ist das denn?", anstatt wild dummes Zeug zu sabbeln... Ich hatte, laut Passanten, auch schon einiges an der Leine. Natürlich Hamster, Meerschweine, Ratten, Maulwurf :)shock: ja nee, is' klar!), kleiner Hund (wird immer besser, ne!?), Wiesel (jaaaa, wärmer!), Marder (noch wärmer!) und einer fragte mich sogar, ob es eine Babyrobbe wär (GANZ KALT! :eusa_doh:)! Ich wurde ganz oft beschimpft, daß es doch Tierquälerei sei, Wildtiere an der Leine durch die Gegend zu schleifen. Das kommt am besten von solchen Heititei-Tussen im Pelzmantel, denen ich am liebsten aus dem Stand in den Kragen geko**t hätte!
Einmal kam mir auch eine ältere Dame im bodenlangen Iltispelzmantel entgegen und rief schon von weitem in den höchsten Tönen "ACH WIE SÜSS!! WAS IST DAS DENN FÜR EIN NIEDLICHES TIERCHEN?!", da konnte ich ihr nur antworten, daß sie die Onkel und Tanten meiner Haustiere da gerade als Mantel trägt... Und das hat dieses ignorante Ding nichtmal verstanden. Die denkt wohl auch, Pelz wächst auf Bäumen...

LG Tina
 
winniefred

winniefred

Registriert seit
06.01.2008
Beiträge
234
Reaktionen
0
oh das hatt ich auch mal, in der strassenbahn, kam grad vom tierarzt wieder, steigt ne olle trulla mit pelzmantel rein. steigt bei mir mit aus und fragt mit nem zuckersüßen lächeln ob da katzen drinne sein, hab dann nur kalt geantwortet, das sein die tiere die sie da trägt. du glaubst garnich wie ihre gesichtszüge entglitten sind. ich habs nämlich so laut gesagt das der ganze waggon das gehört hat. :roll:
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Sowas is aber net nur bei den Frettels so, leider ^^
Degus wurden schon in unserem Laden als Mäuse, Chinchillas, Meerschweinchen und so weiter abgestempelt... Oder Streifenhörnchen mit Eichhörnchen verwechselt (naja, geht ja noch).

Einmal musste ich innerlich lachen, als eine Frau Zwerghamster mit Rennmäusen verwechselte...

Bei den Frettels muss ich mal näher hinhören, was die da sagen ;)

Aber schon coole Geschichten dir ihr habt.
 
Milena95

Milena95

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ja, meine Meerschweinchen wurden auch schon als Hamster und Kaninchen bezeichnet, was ich echt nicht verstehen konnte, weil Meerschweine doch eigentlich garnicht so selten als Haustiere sind. :?
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
MAnche Leute sind schon komisch. Aber man kann es ihnen nicht wirklich verübeln, da das Wissen-niveau von Heimtieren ist ziemlich niedrig ist. Und wird auch so weitervermittelt.
Sowas muss geändert werden.

Off-Topic

Heute hatte ich nen Schönen Glückmoment (passt zwar jetzt nicht zum Thread, aber das was ich eben schrieb ;))
Einer hatte sich ne Farbratte gekauft, und bezahlte bei mir. Ich habe gleich gefragt, ob schon eine vorhanden ist. Natürlich nicht. Habe nen Heimtierpass erstellt obwohl wir sowas nicht bei solchen Teirarten machen, einfach um den Druck zu erhöhen. Drunter geschrieben " Paarhaltung" und noch was erzählt.

Naja, später kam er wieder und hatte noch ne Ratte im Karton, ich fragte "Schlechtes Gewissen bekommen?? *griiins*" er nickte und lächelte verlegen.

YES, so muss es immer laufen!
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
Frettchentina: eine Babyrobbe hab ich auch noch nicht gehört, das ist aber schon ganzschön daneben... wobei ich sagen muss, das mein Freund sowas vor Jahren auch hätte bringen können. Er ist nie mit Tiere aufgewachsen und tut sich bis heute schwer ein Meerschweinchen von einem Hamster zu unterscheiden... :eusa_shhh:

Wobei man auch sagen muss, das es einige gibt, die richtig "raten". Oder zumindest die Gattung erkennen. Marder, Iltis, von mir aus auch Stinktier, mit ganz viel Phantasie. Die Fretts einer Bekannten wurden aber auchschon für Bieber gehalten...

Off-Topic
Blackdobermann, das ist leider richtig.
Und umso exotischer die Tiere sind, umso weniger wissen die Leute.
Allerdings muss ich auchmal dazu sagen, das ich das Gefühl habe, Menschen die sich ernsthaft für Frettchen interessieren, wissen meist eine ganze Menge über ihre Tiere. Vielleicht sogar mehr, als der ein oder andere Hundehalter, ganz einfach weil man sich da schneller zufrieden gibt. "Ein Hund, Sack Futter wird im Fressnapf gekauft, 2x am Tag Gassi... so schwer kann das ja nciht sein!"
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
496
Reaktionen
0
Ich bin auch mal einem Frettchenhalter begegnet, und gleichzeitig ist eine Frau mit ihrem kleinen Mädchen vorbeigelaufen, welches gerufen hat: "Mami, Mami, guck mal! Das ist aber ne komische Katze!!"
Ich hab mir echt den Bauch halten müssen vor Lachen :mrgreen:
 
Kattamamy

Kattamamy

Registriert seit
02.03.2010
Beiträge
21
Reaktionen
0
Als ich mit den Frettchen beim tierartst sahs sagte eine dame neben mier was das den für hesliche katzen seine und der neben iher meinte das sind keine Katzen es sind eichhörnchen da muste ich mier auch das lachen verkneifen
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Hallo

War ja heut mal eine kleine Runde im Schnee spazieren mit Bärli. Da kamen mir ein paar Kinder und 2 Erwachsene entgegen. Die Kinder sind natürlich gleich schauen gekommen, was ich da an der Leine hab:
Kind: "Ist das ein Hamster?"
Ich: "Nein, das ist ein Frettchen"
Kind (ganz erstaunt): "Ein Fettchen?!" :mrgreen:
Ich: "Naja fett ist es auch, aber es ist ein FRettchen"

Eine der Erwachsenen: "Hast du eh nicht nur eines?" - kein Hallo, nix. Und ziemlich unfreundlich :roll: Hab dann gesagt, dass ich eh noch 3 daheim hab ;)
 
Milena95

Milena95

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
48
Reaktionen
0
Eine der Erwachsenen: "Hast du eh nicht nur eines?" - kein Hallo, nix. Und ziemlich unfreundlich :roll: Hab dann gesagt, dass ich eh noch 3 daheim hab ;)
Was soll das denn heißen ?
"Hast du eh nicht nur eines?"
Sollte das ne Anschuldigung sein ? :D

Das hatte ich auch schon öfter, dass ich mit einem von meinen Jungs unterwegs war und jemand kam und meinte:"Oh, das ist ja ein süßes Tier, aber schade, dass es ganz alleine leben muss!"

Komisch wie die immer alle über alles bescheid wissen :silence:
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Ich find's ja gut, dass die Frau nachgefragt hat, aber das geht auch freundlicher :roll:

Das hatte ich auch schon öfter, dass ich mit einem von meinen Jungs unterwegs war und jemand kam und meinte:"Oh, das ist ja ein süßes Tier, aber schade, dass es ganz alleine leben muss!"
Schön, dass sich die Leute auskennen und wissen, dass man Frettchen nicht alleine hält. Aber das ist ja wohl eine Frechheit :shock:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

"Was ist denn das für ein Tier ?"