Degus an Grünfutter gewöhnen?

Diskutiere Degus an Grünfutter gewöhnen? im Degu Ernährung Forum im Bereich Degu Forum; Hallöchen Also mein Name ist Steffi und ich bin neu hier im Forum. Habe 2 Degudamen die nun 3 Jahre alt sind. Ich habe das Problem dass meine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
kasheeza

kasheeza

Registriert seit
11.10.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallöchen

Also mein Name ist Steffi und ich bin neu hier im Forum. Habe 2 Degudamen die nun 3 Jahre alt sind. Ich habe das Problem dass meine Degus überhaupt kein Grünfutter oder Gemüse anrühren (außer Möhrenkraut). Nun wollte ich fragen ob man die Degus irgendwie (noch) daran gewöhnen kann. Hab allerdings auch gelesen dass es Degus gibt die
kein Grünfutter mögen. Hab schon alles mögliche probiert aber wenn man es länger im Käfig lässt schimmelt es ja nur. Auch aus der Futtermischung picken sie nur die Sachen raus die sie mögen und die getrockneten Kräuter und das ganze Grünzeug bleibt immer übrig.
Da sie gerne an allem nagen was zwischen dem Käfiggitter steckt, hab ich mal ne Möhre dazwischen gesteckt.. jedoch haben sie nur dran genagt und nichts gefressen.
Außerdem sind meine Degus nie wirklich zahm geworden seit ich den großen Kleintiervilla Käfig hab. Sie kommen zwar aus ihrem Versteck wenn ich sie rufe und fressen auch aus der Hand oder wenn man sie mit Nüssen lockt kommen sie auch mal kurz auf die Hand aber wirklich anfassen oder rausnehmen kann ich sie nicht. Ich meine es sind ja auch keine Kuscheltiere oder so und so gerne lassen sich Tiere ja eh nicht hochnehmen oder anfassen aber wäre schon cool wenn man sie auch mal rauslassen könnte ;)
Kann ich die beiden noch irgendwie an Grünzeug gewöhnen und wie habt ihr die zahm bekommen?
 
11.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Erstmal herzlich willkommen im Forum!

Degus kann man leider nicht dazu bewegen, etwas zu fressen, was sie nicht mögen und nur sehr schwer dazu, zu fressen, was sie nicht kennen. Da haben sie leider ganz ihren eigenen Kopf. Versuch einfach immer wieder mal etwas frisches in den Käfig zu legen. Frische Äste mit Laub vom Haselnussstrauch, von der Birke, Weide oder Obstbäumen usw. lassen sich da gut verwenden, da diese nicht schimmeln, sondern lediglich trocknen und evtl. dann gefressen werden. Gemüse kannst du auch immer mal wieder versuchen, allerdings muss das bereits am nächsten Tag wieder aus dem Käfig entfernt werden.

Meine Jungs sind auch keine Frischfutterliebhaber, aber hin und wieder knabbern sie gern an frischem Laub oder an Katzengras, Golliwog oder Basilikum, was ich ihnen im Topf im Freilauf anbiete. Mit Gemüse kann man die aber jagen. :?
Als es richtig warm war, haben sie sogar Löwenzahn gefuttert. Inzwischen wollen sie den aber auch nicht mehr.

Meine picken auch immer nur das Beste aus meiner Futtermischung. Darum lasse ich das Grünfutter auch immer zwei Tage drin, bevor es Neues gibt und gebe lediglich etwas Sämereien oder Degu Premium hinzu. Trotzdem werfe ich immernoch recht viel weg. Allerdings versuche ich bereits herauszufinden, was sie mögen und was nicht, um so eine bessere Mischung herstellen zu können. Das dauert allerdings seine Zeit.
Allerdings lassen wir den Rosenkohl auch auf dem Teller liegen, wenn es zusätzlich Schokoeis gibt, oder? ;)

Zahm ist so eine Sache. Wenn Degus Futterzahm sind, also zu dir kommen um zu fressen, oder sogar auf deiner Hand sitzen, ist das schon sehr gut. Sicher gibt es einige Degus, die sich auch mal hochnehmen lassen oder die man mal kurz streicheln kann, doch die Regel ist das nicht.
Um einen Degu soweit zu bringen, dass er sich von dir anfassen lässt, musst du sehr viel Zeit und Geduld aufwenden. Du wirst dich stundenlang mit ihnen beschäftigen müssen, immer wieder versuchen, ganz langsam deine Hand in ihre Nähe zu bringen und sie vorsichtig bewegen. Je nachdem wie mutig deine Degus sind, werden sie deine Hand dann irgendwann nicht mehr als Bedrohung ansehen und du kannst versuchen ihnen mit einem Finger über das Fell zu streichen, während sie fressen.
Wenn du Glück hast, werden sie es irgendwann zulassen.
Von meinen sieben Jungs kann ich nur einen regelrecht knuddeln. Der kommt auch freiwillig auf den Arm. Einen der Kleinen kann ich inzwischen auch anfassen ohne dass er in Panik davonrennt und den Neuen kann ich kraulen, bis er realisiert, was ich da eigentlich tue. Dann ist er nämlich auch wieder weg. Alle anderen wollen auch nur Futter von mir. ;)

Ich sehe allerdings keinen Grund, warum du sie nicht trotzdem rauslassen kannst. Wenn du einen großen abgesperrten Bereich als Auslauf hast, kannst du dich auch noch zu ihnen setzen. Um sie raus zu holen kannst du ja notfalls auch die Transportbox verwenden.

LG, Fellie.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Auch von mir ein herzliches Hallo =))

Meine beiden Herren fressen auch kaum Grünzeug - Petersilie und Basilikum sind das einzige, was wirklich IMMER angenommen wird... Gemüse kann ich mir auch sparen, da wird sich angestellt als sei das eine Beleidigung für die vornehmen Mäulchen...

Was das Rauspicken angeht, mache ich das ähnlich wie Fellie - es gibt nicht sofort frisches Futter, wenn die Sämereien etc. rausgefischt sind, sondern erst, wenn das Grünzeug auch etwas weniger geworden ist... sonst würden sich deine Nasen ja irgendwann nur noch von dem kalorienhaltigen Zeug ernähren, weil sie sich drauf verlassen, dass du den Napf brav auffüllst, wenn sie rausgepickt haben, was ihnen schmeckt... und an den Futterverbrauch mag ich auch gar nicht denken ;))

Du kannst ja ab und an ein paar Lieblingsstücke aus dem Futter aus der Hand geben, wenn nur noch Grünzeug übrig ist, vielleicht unterstützt das deinen Zähmungsprozess noch etwas...

Meine Jungs sind auch noch nicht wirklich sehr zahm, sie kommen zwar freiwillig auf die Hand, hochnehmen lässt sich aber auch nur einer der beiden und das auch nur, wenn er sich zu weit auf meinen Arm wagt ;))

Auslauf bekommen sie aber trotzdem und zwar genau wie Fellie gesagt hat, mit der Transportbox - versuch doch einfach, die geöffnete Box immer mal wieder in den Käfig zu stellen, wenn deine Stinker sie dann kennen und freiwillig hinein gehen, kannst du sie damit da hin transportieren, wo du sie rennen lassen willst - was bei mir zB das Bad ist, weil da am wenigsten angenagt werden kann und man Pipiflecken am leichtesten weg machen kann =))

Zugegeben, die beiden nach dem Auslauf zu überreden, wieder in die Box zu gehen, ist etwas knifflig, aber mit Futter klappt alles =))

LG
Leona
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Degus an Grünfutter gewöhnen?

Degus an Grünfutter gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Degus wollen nur das "falsche" Futter

    Degus wollen nur das "falsche" Futter: Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit drei Deguböckchen aus einem Tierheim aufgenommen. Als ich gefragt habe, was sie ihnen zu fressen geben...
  • Was sind Leckerlies für Degus

    Was sind Leckerlies für Degus: Ich habe zwei kleine Degu mädels (3und 4 Monate) und ich wollte wissen was Leckerlies für Degus sind Danke im vorraus:) Lg Deguherz
  • Degus an Trinkflasche gewöhnen

    Degus an Trinkflasche gewöhnen: Hallöchen Ich habe meine Degus diesen Frühling nach draußen gesetzt. Allerdings ist der bis jetzt vorhandene Trinknapf ziemlich ungünstich da man...
  • Einer meiner Degus ist dick. Wie setzt ich ihn auf Diät?

    Einer meiner Degus ist dick. Wie setzt ich ihn auf Diät?: Hallo zusammen! Einer meiner 3 Degus ist zu dick. Wie kann ich ihn auf Diät setzen, sodass die anderen nicht drunter leiden und ich sie nicht...
  • Degus füttern

    Degus füttern: Hallo ihr lieben, meine 4 degu Mädchen sind ca 18 Wochen alt und seit 11 Wochen bei mir. Am Anfang habe ich täglich Heu und Trockenfutter gegeben...
  • Degus füttern - Ähnliche Themen

  • Degus wollen nur das "falsche" Futter

    Degus wollen nur das "falsche" Futter: Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit drei Deguböckchen aus einem Tierheim aufgenommen. Als ich gefragt habe, was sie ihnen zu fressen geben...
  • Was sind Leckerlies für Degus

    Was sind Leckerlies für Degus: Ich habe zwei kleine Degu mädels (3und 4 Monate) und ich wollte wissen was Leckerlies für Degus sind Danke im vorraus:) Lg Deguherz
  • Degus an Trinkflasche gewöhnen

    Degus an Trinkflasche gewöhnen: Hallöchen Ich habe meine Degus diesen Frühling nach draußen gesetzt. Allerdings ist der bis jetzt vorhandene Trinknapf ziemlich ungünstich da man...
  • Einer meiner Degus ist dick. Wie setzt ich ihn auf Diät?

    Einer meiner Degus ist dick. Wie setzt ich ihn auf Diät?: Hallo zusammen! Einer meiner 3 Degus ist zu dick. Wie kann ich ihn auf Diät setzen, sodass die anderen nicht drunter leiden und ich sie nicht...
  • Degus füttern

    Degus füttern: Hallo ihr lieben, meine 4 degu Mädchen sind ca 18 Wochen alt und seit 11 Wochen bei mir. Am Anfang habe ich täglich Heu und Trockenfutter gegeben...