Wie geht der Meerie-TÜV

Diskutiere Wie geht der Meerie-TÜV im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Ich habe nochmal eine Frage: Wie genau geht denn firstder TÜV den ihr (wöchentlich?) durchführt? Ich lasse meine Schweinchen immer bei'm TA...
H

Hörbe

Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ich habe nochmal eine Frage:

Wie genau geht denn
der TÜV den ihr (wöchentlich?) durchführt?

Ich lasse meine Schweinchen immer bei'm TA bei'm Krallenschneiden durchchecken würde das aber jetzt sehr gerne auch selber kontrollieren.

Danke!
 
12.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie geht der Meerie-TÜV . Dort wird jeder fündig!
Milena95

Milena95

Dabei seit
26.08.2010
Beiträge
281
Reaktionen
0
Warum gehst du denn extra zum Tierarzt zum Krallenschneiden ?
 
H

Hörbe

Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ich habe das eben bisher immer mit einer "Vorsorge-Untersuchung" verbunden.
Krallen schneiden + einmal schauen ob alles in Ordnung ist. ;)
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

man muss auf jeden fall jede Woche einen kleinen check up machen, weil einem sonst leicht was entgeht.

Ablauf:

1. Wiegen, gewicht notieren, mit bisherigem gewicht vergleichen
2. fell durchwuscheln ob man kahle Stellen, verletzungen oder Krabbelviecher findet
3. Krallen kontrollieren, ggf. kürzen, fußsohlen anschauen wegen Rötungen
4. in die ohren schauen, ggf. mit Wattebausch säubern
5. Zähne anschauen
6. Augen kontrollieren
7. Geschlechtsorgane und After kontrollieren, bei böcken bitte auch in den falten gucken ob da Dreck sitzt.

krallen schneiden ist echt ganz einfach, die tiere da jedes mal zum Tierarzt schleppen ist ziemlich viel Stress.

zum tierarzt gehen sollte man nur, wenn einem was deutliches auffällt oder ein tierohne grund mehr als 30g abnimmt (oder auch weniger, wenn es über einige Wochen immer abnimmt).
 
Tine

Tine

Dabei seit
22.09.2005
Beiträge
223
Reaktionen
0
Krallenschneiden ist halt auch gerne mal eine Sache für sich. Das gefällt den Tieren ja oft nicht und benehmen sich auch dementsprechend unruhig. Bisher durfte das immer meine Mutter machen, aber irgendwann muss ich wohl selbst in Zukunft ran.

Ich wiege meine Schweine einmal die Woche und schreibe mir das auch auf.
Dann kontrolliere ich noch Fell, Ohren, Zähne, Augen, Krallen und den Bauch ob er schön weich ist. Das wichtigste hat ja Susanne schon genannt :)
 
.:Buddy:.

.:Buddy:.

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
805
Reaktionen
0
1. Wiegen, gewicht notieren, mit bisherigem gewicht vergleichen
2. fell durchwuscheln ob man kahle Stellen, verletzungen oder Krabbelviecher findet
3. Krallen kontrollieren, ggf. kürzen, fußsohlen anschauen wegen Rötungen
4. in die ohren schauen, ggf. mit Wattebausch säubern
5. Zähne anschauen
6. Augen kontrollieren
7. Geschlechtsorgane und After kontrollieren, bei böcken bitte auch in den falten gucken ob da Dreck sitzt.
Mache ich 1 mal Wöchentlich genauso :)

Krallenschneiden tun wir Grundsätzlich selber.
 
Milena95

Milena95

Dabei seit
26.08.2010
Beiträge
281
Reaktionen
0
...Krallenschneiden musste ich immer alleine machen :roll:...
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
wenn man jemand zum halten hat gehts natürlich einfacher, aber zur not schafft man es auch alleine. Doof sind nur schweinchen mit komplett schwarzen krallen, aber was ist denn das schlimmste was passieren kann? einpaar tropfen blut sind ja nun kein drama.
 
H

Hörbe

Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
44
Reaktionen
0
Vielen Dank für Eure Antworten!
Ab nun wird jede Woche einmal "gecheckt" :D
 
Schmu

Schmu

Dabei seit
16.09.2010
Beiträge
254
Reaktionen
0
Wenn du dochmal dich verneiden solltest... kannste vorsorglich einfach ein tuch mit Handdesinfektionsmittel betreufeln und dann ein paar mal auf das zehchen tupfen, dann bist auf der ganz sicheren seite ;)
 
.:Buddy:.

.:Buddy:.

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
805
Reaktionen
0
Ich Tupfe es dann immer mit nem Desifizierten Tuch ab.

Ich habe mal gehört,zur Blutstoppung soll ein Stück Geruchneutrale/Kernseife helfen,aber ich weiss nicht ob das stimmt...
 
Mary<3

Mary<3

Dabei seit
22.05.2010
Beiträge
416
Reaktionen
0
Ich traue mir das Krallenschneiden auch nicht zu.
Meine Schwester darf festhalten und meine Mutter schneidet.

Früher sind wir immer zum TA deswegen, weil alle schwarze Krallen hatten und wir nur helle gewohnt waren. Finde das auch ok, besser als mit zittriger Hand daneben schneiden!

Aber wir habens dann doch selber gemacht weil die Helferinen! voll oft zu viel abgeschnitten haben und dann immer meinten "achh das tut nicht wehh", ja pustekuchen, meinen Meeris tats weh.
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Also irgendwas drauftun sei es Seife etc. bitte lassen. In dem Moment auch wenn es schnell aufhört zu bluten ist es "eine offenene Wunde" Deshalb lieber mit einem sauberen Tuch abtupfen bzw. das Meeri da drarufsetzen bis es aufgehört hat zu bluten
(sagt die die immer eine Zehe verschneidet. Und immer zittert:?. )
 
Domicela

Domicela

Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
925
Reaktionen
0
also desinfektions tücher das hat ja lles mit alkohol zutun und das brennt natürlich auf der verletzen kralle deshalb wie fourmeeri schon geschrieben hat einfach auf ein sauberes tuch setzte bis es nicht mehr blutet und dann zurück zu den anderen :)
wenn aber versehendlich die ganze kralle (also da horn mit blutgefäß) weiss ich auch nicht was man machen kann ?!? aber schneiden tu ich egal bei welchen krallen immer selber und alleine kann ichs besser man gewöhnt sich dran und die halten bei mir immer alle still^^ soweit man das für ein schweinchen behaupten kann
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

wegen dem zu weit schneiden hab ich einen Tipp für meeris die nicht alle Krallen dunkel haben:

das leben ist in allen krallen ca gleich lang

d.h wenn ihr von der hellen 1mm abschneiden könnt, geht das zu 90% auch bei allen dunklen an diesem schwein (bitte vorderpfote und Hinterpfote unterscheiden, da ist das leben verschieden lang)

Es gibt übrigens viele desinfektionsmittel die NICHT brennen. Bitte benutzt diese, ein eingeschnittenes Leben ist eine offene wunde, und noch dazu eine die eigentlich immer im dreck ist.
wenn das nicht kontrolliert wird kanns zu einer blutvergiftung führen!

Ach ja, ich mache beim TÜV:


  • wiegen
  • krallen kontrollieren und gegebenenfalls schneiden
  • augen kontrollieren
  • in die ohren schauen und gegebenenfalls saubermachen (ich mache es mit einem feuchten taschentuch und meinen fingern, mit einem Stäbchen ist es mir bei zappelschweinen zu gefährlich)
  • zähne kontrollieren
  • untenrum kontrollieren ob alles ok ist
  • bei böcken die perinaltasche reinigen (leider hab ich NUR schweine, die sich nicht selber sauber halten. ich rate zu einem atemschutz, das stink erbärmlich)
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Was gerne vergessen wird: Nicht nur die Perinetaltasche bei den Böcken anschauen sondern auch "das Beste Stück" mal rausholen. Dort bildet sich auch mal Schmodderringe. (musste ich auch erst lernen:uups:)

Findest du die P-tasche stinkt?? Ich glaube ich bin abgehärtet. Es riecht zwar streng aber das ist schon OK. Gut bei so vielen Böcken wenn man alle auf einmal macht, kann ich mir das schon vorstellen.
 
Mary<3

Mary<3

Dabei seit
22.05.2010
Beiträge
416
Reaktionen
0
Hab sone Tasche noch nie entdeckt, keine Ahnung ob die dreckig ist =/
 
Mary<3

Mary<3

Dabei seit
22.05.2010
Beiträge
416
Reaktionen
0
ehh, krass wie voll die da bei dem Meeri ist :shock:

Ich glaube da muss ich mal nachkucken, aber manchmal packt er die beim gurren aus und da sieht man nix an Dreck^^
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Das mit dem tasche ausstülpen beim brommseln ist ja der Trick: der Chef markiert damit geruchlich sein Revier.

ältere Böcke oder Böcke inBockgruppen machen das aber eher nicht, gerade in Bockgruppen steht es ihnen Dienstgradmäßig oft gar nicht zu, und so bleibt das Sekret eben drin und sammelt sich an....
 
Thema:

Wie geht der Meerie-TÜV

Wie geht der Meerie-TÜV - Ähnliche Themen

  • Meeri gehts nicht gut!

    Meeri gehts nicht gut!: Hallo ihr Lieben! Danke schonmal fürs Lesen und hoffentlich antworten auf diesen Thread! Ich mache mir wirklich große Sorgen um eines meiner...
  • King-Kong gehts schlecht

    King-Kong gehts schlecht: unsere beiden meeris wurden letzte wo kastriert. seit dem gehts unserem king-kong nicht gut. er sitzt aphatisch rum, die augen sind ständig...
  • Woran erkenne ich das es mit mein Schweinchen zu ende geht

    Woran erkenne ich das es mit mein Schweinchen zu ende geht: Hallöchen habe mal eine frage wisst ihr evtl. woran ich erkennen kann das esmit meiner Süßen zu ende geht?:( Sie liegt nur noch im Heu Rum und...
  • Unteres Augenlid geht immer tiefer

    Unteres Augenlid geht immer tiefer: Hallo, also ich hätte ne frage bei einem meiner meeris hing das untere augenlid schon immer etwas nach unten doch mir kommt es irgendwie so vor...
  • Epilepsie? Hilfe, es geht meinem Nanni schlecht!!

    Epilepsie? Hilfe, es geht meinem Nanni schlecht!!: Ich habe 2 Böckchen, die im Jan. 5 Jahre alt werden. Vor ca. 6 Wochen fing Nanni an seine Hinterläufe hinter sich herzuziehen. Der Tierarzt...
  • Ähnliche Themen
  • Meeri gehts nicht gut!

    Meeri gehts nicht gut!: Hallo ihr Lieben! Danke schonmal fürs Lesen und hoffentlich antworten auf diesen Thread! Ich mache mir wirklich große Sorgen um eines meiner...
  • King-Kong gehts schlecht

    King-Kong gehts schlecht: unsere beiden meeris wurden letzte wo kastriert. seit dem gehts unserem king-kong nicht gut. er sitzt aphatisch rum, die augen sind ständig...
  • Woran erkenne ich das es mit mein Schweinchen zu ende geht

    Woran erkenne ich das es mit mein Schweinchen zu ende geht: Hallöchen habe mal eine frage wisst ihr evtl. woran ich erkennen kann das esmit meiner Süßen zu ende geht?:( Sie liegt nur noch im Heu Rum und...
  • Unteres Augenlid geht immer tiefer

    Unteres Augenlid geht immer tiefer: Hallo, also ich hätte ne frage bei einem meiner meeris hing das untere augenlid schon immer etwas nach unten doch mir kommt es irgendwie so vor...
  • Epilepsie? Hilfe, es geht meinem Nanni schlecht!!

    Epilepsie? Hilfe, es geht meinem Nanni schlecht!!: Ich habe 2 Böckchen, die im Jan. 5 Jahre alt werden. Vor ca. 6 Wochen fing Nanni an seine Hinterläufe hinter sich herzuziehen. Der Tierarzt...