Wie lange lebt Kaninchen mit Tumor?

Diskutiere Wie lange lebt Kaninchen mit Tumor? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich bin neu hier und hab mal eine ganz dringende Frage. Ich war gestern beim Tierarzt und hab dort erfahren, dass mein 7,5 jähriges...
T

titanic

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin neu hier und hab mal eine ganz dringende Frage.
Ich war gestern beim Tierarzt und hab dort erfahren, dass mein 7,5 jähriges Zwergkaninchen wahrscheinlich einen Tumor im Bauch
hat:(. Als ich das erfahren hab, war ich erstmal total geschockt und hab keine weiteren Fragen gestellt. Er meinte, dass es meinem Kaninchen im Moment noch gut geht, aber dass es halt nicht mehr so alt werden kann. Ich habe jetzt auch so ein Mittel bekommen, das die Vergrößerung stoppen soll. Es handelt sich hierbei um Tarantula D30. Habt ihr damit Erfahrungen gesammelt? Was meint ihr, wenn es sich wirklich um einen Tumor handelt, wie lange mein Kaninchen noch leben wird?

Ich hoffe auf schnelle Antworten, vielen Dank:)
 
13.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Leika01

Leika01

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Hey

Weißt du wo der Tumor sitzt also was das für ein Tumor ist?
(Magentumor,Lebentumor..)
 
T

titanic

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, also es ist nicht hundertprozentig sicher, aber es ist wahrscheinlich ein Magentumor :(
 
Leika01

Leika01

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
oje.. :(

Ich will dir jetzt keine falschen Hoffungen machen bei mein früheren Kaninchen hatte ein Leber/Magentumor und musste eingeschläfert werden.
Das ging bei meinen Nini ganz plötzlich los..innerhalb von 2 Tagen am 1 Tag hat er noch normal gefressen hat aber viel gelegen ( ich habe mir gedacht das es von der Hitze kommt es war nähmlich jetzt erst der Sommer wo es wirklich sehr heiß war)
am 2 Tag sind wir zum TA er wurde geröngt und da sah man den Tumor der von der Leber kam und schon sein Magen angegriffen hat.
Das einzige was ich tun konnte war ihn gehen zu lassen ich habe wirklich rotz und Wasser geheult aber für mein überalles geliebtes nini war es das Beste.
Nun hat er bei uns im Garten ein tolles Grab.

Ich hoffe das dein nini trotz des Tumors noch lange lebt.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich denke, man kann das so pauschal gar nicht sagen. Wenn du merkst, dass es vom Tumor gestört wird oder Schmerzen hat, dann ist es eben Zeit, es gehen zu lassen. Wenn du aber wirklich eine Zeitspanne haben willst, um dich darauf einstellen zu können, würde ich einfach den Tierarzt nochmal fragen. Der wird es dir wohl am besten sagen können.
Alles Gute!
 
T

titanic

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten!
Meint ihr es wäre vielleicht gut, wenn ich noch einen zweiten Tierarzt aufsuchen würde? Zwei Meinungen sind ja oft hilfreicher als eine, oder? Ich meine, es steht ja noch nicht hundertprozentig fest...
Was soll ich nur machen, ich bin total unglücklich und hätte gerne Gewissheit.
LG
 
Leika01

Leika01

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Ich würde dir schon dazu Raten so kann man feststellen wo der Tumor ist und dem nini dann so auch besser helfen.
 
zwergloh

zwergloh

Dabei seit
24.02.2009
Beiträge
5.464
Reaktionen
12
Auch ich kann dir keine großen Hoffnungen machen. Magentumore wachsen recht schnell und streuen schon sehr früh (streuen = verbreiten). Im Fortgeschrittenen Stadium gibt es keine Heilungschancen und beliebte Streugebiete für Metastasen (Tochtergeschwulst(-tumor) sind Darm, Leber Bauchspeicheldrüse und Lunge.
Über den Zeitraum bis zum Tod lässt sich nicht viel sagen. Von wenigen Tagen bis ein paar Jahre ist da alles drin. Je nachdem wie schnell er wächst und was alles von Metastasen betroffen ist.
 
T

titanic

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Kennt ihr das Arzneimittel Tarantula? Habt ihr damit Erfahrungen gemacht? Es soll den Wachstumsprozess stoppen und Schmerzen vorbeugen.
 
Traber81

Traber81

Dabei seit
24.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
hallo,
ich kenne das mittel. meine süße hatte einen riesen gesäuge tumor war innerhalb von wenigen tagen auf tennisballgröße gewachsen, da sie für die op erst vorbereitet werden musste, da sie schon 9 jahre ist, habe ich das mittel bekommen. der tumor hat sich gut abgekapselt und ist etwas kleiner geworden, hat zum glück nicht gestreut und war gutartig. er konnte dann erfolgreich entfernt werden. hol die bitte eine zweite meinung ein. lg
 
T

titanic

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
hallo,
ich kenne das mittel. meine süße hatte einen riesen gesäuge tumor war innerhalb von wenigen tagen auf tennisballgröße gewachsen, da sie für die op erst vorbereitet werden musste, da sie schon 9 jahre ist, habe ich das mittel bekommen. der tumor hat sich gut abgekapselt und ist etwas kleiner geworden, hat zum glück nicht gestreut und war gutartig. er konnte dann erfolgreich entfernt werden. hol die bitte eine zweite meinung ein. lg
Ja, ich werde gleich heute noch zu einem anderen Tierarzt fahren und da dann auch hoffentlich abklären, ob es sich wirklich um einen Tumor handelt, oder nicht. Über das Mittel hab ich mir eben auch ein paar Internetseiten angeschaut und es hört sich eigentlich ganz gut an, was dort erzählt wird. Du machst mir grad Mut, dass es vielleicht doch noch Hoffnung gibt, mit dem Medikament. Vielen Dank.
Ich melde mich später noch einmal, was der Tierarzt dazu gesagt hat.
lg
 
Traber81

Traber81

Dabei seit
24.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
huhu
man darf die hoffnung nie aufgeben, denn auch ärzte können irren. ich bin so froh das ich diese op gemacht habe, denn mein altes mädchen ist mir so dankbar, habe ich das gefühl, denn jeden tag leckt sie mir jetzt das gesicht, früher war an sowas nicht zu denken, da sie sehr scheu war. bei mir war die prognose 14 tage oder op. ich habe wirklich lange überlegt da sie sehr alt ist, aber mein verstand hat gesiegt. lg und alles gute
 
T

titanic

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, das mit dem, dass sich die Ärzte auch mal irren kann, gibt mir Hoffnung. Wenn der Tierarzt jetzt auch sagt, es ist ein Tumor und man kann nichts weiter machen, als das Medikament geben, dann werde ich damit leben müssen, aber dann hab ich Klarheit. Vielleicht kann man ja auch so eine Ultraschalluntersuchung machen lassen, oder? Ich hab in diesem Bereich leider gar keine Ahnung...:(
Das mit deinem Kaninchen hört sich ja super an, mamchmal hat man richtig Glück mit seiner Entscheidung!:)
Lieben Dank.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So, ich komme grade vom Tierarzt.
Also erstmal die schlechte Nachricht, mein Kaninchen hat echt einen Tumor, allerdings in der Gebärmutter. Das gute ist, man kann operieren, also kastrieren, und die Chancen stehen ganz gut, dass er alles gut übersteht. Die Entscheidung, ob Operation oder nicht, fiehl mir nicht wirklich schwer, ich dachte mir, es wäre echt schlimm, wenn man nicht alles menschenmögliche versucht... Würde er nicht operiert werden, würde mein Kaninchen wahrscheinlich bald eingehen... Der TA meinte, dass er, wenn die OP gut verläuft, noch 2-3 schöne Jahre, wenn nicht sogar noch mehr, hat. :) Oje, ihr glaubt gar nicht, was mir für ein Stein vom Herz gefallen ist!! Zwei Meinungen sind oft besser als eine! :)
Nochmal zu dem Medikament, das ich von dem anderen TA verschrieben bekommen hab.. Davon war der zweite nicht wirklich überzeugt und wir werden das morgen erstmal umtauschen...
So, nochmal vielen, vielen Dank, für die ganzen Antworten :) Ich habe jetzt wieder Hoffnung und kann euch echt empfehlen, bei Unsicherheiten und ernsten Krankheiten einen zweiten Tierarzt hinzu zu ziehen!
Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Jones

Jones

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo,

hab mir gerade erst den Beitrag hier durchgelesen und wollte schon Fragen ob Männchen oder Weibchen ;) Hab mir schon gedacht das es Gebärmutterkrebs sein wird.

In dem Alter ist es keine Seltenheit. Habe 3 Kaninchendamen in dem Alter kastrieren lassen (7 1/2, 8 Jahre und 9 Jahre), bis auf die 9 jährige hatten alle Krebs (Adenokarzinom laut Labor), die 9 jährige allerdings die Vorstufe davon (Veränderung der Zellen). Die 7 1/2 jährige Häsin musste ich allerdings mit 9 Jahren aufgrund Metastasenbildung einschläfern lassen, die Lunge war voll damit!

Ich drücke dir die Daumen das der Krebs bei dir noch nicht so weit ist! Weißt du welche Narkose verwendet wird? Wäre wichtig zu wissen, Inhalationsnarkosen werden gerade in diesem Alter einfach besser verkraftet!

lg
 
T

titanic

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, mit er meinte ich immer der Hase ;)
Mir wurden zwei verschiedene Nakosen angeboten, aber ich denke das ich mich für die Inhalationsnokose entscheide :) Ich hoffe das alles gut verläuft...
lg
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Eigentlich würde ich sagen dass das Gehege bequem ist und solche Sachen eben. Dass es mundgerechte Stücke sind, sie nicht weit bis zum Heu hat.....
Und: ich würde erst mal warten wie es ihr überhaupt geht, zu "Sonderfutter" würde ich erst greifen wenn sie nicht frisst. Denn am besten ist es sie frisst das was sie gewohnt ist sonst kommt ide Futterumstellung auch ncoh dazu. Das wiederum würde ja wieder belastend wirken.
 
Traber81

Traber81

Dabei seit
24.01.2009
Beiträge
227
Reaktionen
0
huhu.
siehste bei tieren ist es wie bei menschen, immer mal ne zweite meinung holen. das ist sehr wichtig. ich würde dir die inhalationsnarkose raten, da habe ich bei meinen hasis sehr gut erfahrung mit gemacht. wannist die op? lg
 
Thema:

Wie lange lebt Kaninchen mit Tumor?

Wie lange lebt Kaninchen mit Tumor? - Ähnliche Themen

  • Wie lange wirkt eine Halbnakose trotz Gegenmittel?

    Wie lange wirkt eine Halbnakose trotz Gegenmittel?: Hallo an alle, also, die Situation ist die: Mir ist aufgefallen, dass eins meiner Kaninchen seit letztem Wochenende nichts mehr fressen wollte...
  • Wie lange nach Antibiotikum kann ich impfen?

    Wie lange nach Antibiotikum kann ich impfen?: Eines meiner Kaninchen hat Antibiotikum bekommen und ist noch nicht gegen RHD und Myxomatose geimpft. Da hier RHD letztes Jahr ausgebrochen ist...
  • Wie lange kämpfen??

    Wie lange kämpfen??: Hey, ich brauche dringend euren Rat. Es geht um Heidi, sie hat seit letzter Woche Donnerstag Probleme mit den Zähnen. Diesen Montag wurde sie...
  • Zähne - gesund oder zu lang

    Zähne - gesund oder zu lang: Hallo zusammen, wir haben nun seit mittlerweile 7 Monaten zwei Minizwerge. Das Männchen hatte die ein oder andere kleine Erkrankung, aber das hat...
  • Mein Kaninchen frisst erst ganz lange gar nicht, und dann plötzlich wieder

    Mein Kaninchen frisst erst ganz lange gar nicht, und dann plötzlich wieder: Hallo, meine Kaninchendame ist 3 (fast 4 Jahre) alt. Es lebt zusammen mit einem Männchen (genauso alt). Vor ungefähr 5 Wochen hatte sie einen...
  • Ähnliche Themen
  • Wie lange wirkt eine Halbnakose trotz Gegenmittel?

    Wie lange wirkt eine Halbnakose trotz Gegenmittel?: Hallo an alle, also, die Situation ist die: Mir ist aufgefallen, dass eins meiner Kaninchen seit letztem Wochenende nichts mehr fressen wollte...
  • Wie lange nach Antibiotikum kann ich impfen?

    Wie lange nach Antibiotikum kann ich impfen?: Eines meiner Kaninchen hat Antibiotikum bekommen und ist noch nicht gegen RHD und Myxomatose geimpft. Da hier RHD letztes Jahr ausgebrochen ist...
  • Wie lange kämpfen??

    Wie lange kämpfen??: Hey, ich brauche dringend euren Rat. Es geht um Heidi, sie hat seit letzter Woche Donnerstag Probleme mit den Zähnen. Diesen Montag wurde sie...
  • Zähne - gesund oder zu lang

    Zähne - gesund oder zu lang: Hallo zusammen, wir haben nun seit mittlerweile 7 Monaten zwei Minizwerge. Das Männchen hatte die ein oder andere kleine Erkrankung, aber das hat...
  • Mein Kaninchen frisst erst ganz lange gar nicht, und dann plötzlich wieder

    Mein Kaninchen frisst erst ganz lange gar nicht, und dann plötzlich wieder: Hallo, meine Kaninchendame ist 3 (fast 4 Jahre) alt. Es lebt zusammen mit einem Männchen (genauso alt). Vor ungefähr 5 Wochen hatte sie einen...