Algen - überall!

Diskutiere Algen - überall! im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Ich habe ein 80Liter Aquarium mit 2 Goldfischen. Die Algen sind überall, an den Scheiben, auf dem Kies, firstauf den Pflanzen. Ich habe vor...
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Ich habe ein 80Liter Aquarium mit 2 Goldfischen.
Die Algen sind überall, an den Scheiben, auf dem Kies,
auf den Pflanzen.
Ich habe vor anderthalb wochen 2 neue Pflanzen rein und die sind schon wieder von kopf bis fuß überwuchert :x. Ich weiß nicht was ich gegen die Algen tun soll. Denkt ihr wenn ich mir 2 Garnelen hole ist das Problem gelöst?
Oder gibt es noch andere Mögklichkeiten.

Liebe Grüße
 
17.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Um einen Tipp zu den Garnelen zu geben müssen wir wissen wie groß das Aquarium ist, wie der genaue Besatz ist, wie die Wasserwerte sind und ob das Aquarium abgedeckt ist.

Um bei der Algenbekämpfung helfen zu können brauchen wir zusätzlich noch angaben zur Beleuchtungszeit, wieviele und welche Pflanzen sind drin und den Phosphatwert.
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hey,

und ganz wichtig: Welche Alge?
Jede Alge hat eigene Auslöser.

MfG
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Das Aquarium ist
61cm x 31cm x 37cm
Das Licht ist von morgens ca.7h- abends 21h an.
Und jetzt in der Ferienzeit von ca.11h - 22:30h.
Es ist keine Heizung drin aber durch die Lampen ist es warm.
Wir haben irgendwo im keller ein Wassertest weiß aber nicht ob ich das hinkriege :uups:. Also an den Scheiben und auf den Pflanzen sind grüne Algen und auf dem Kies eher dunkelgrün bis schwarz. Hier auf dem Bild sieht man vlt ein bischen was.Ich hoffe das ist ok als erste Angaben;)

Liebe Grüße
 

Anhänge

B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hey,

fang einfach mal mit mechanischer Entfernung an.

1. Scheiben putzen.

2. Bodengrund ordentlich absaugen.

Dann sieht dein Becken auch wieder einigermaßen aus.

Die Goldfische solltest du evtl nochmal überdenken.

MfG
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Ok gut, die scheiben sehen alle 3 tage so aus.
Wieso überdenken ? Die haben wir seit jetzt seit mehreren Jahren.

Lg
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
935
Reaktionen
0
Hi,

weil Goldfische 30 - 40 cm groß werden können, du kannst dir denken, dass sie das in deinem Aquarium nicht schaffen werden.
Das ist in etwa so, als müsstest du dauerhaft zu kleine Schuhe tragen.

Und nebenbei... Goldfische fressen fast jede Pflanze, das dürftest du ja mittlerweile selbst gemerkt haben :mrgreen:

Grüße
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo!

Wieso du es nochmal überdenken solltest? Weil Goldfische eine gute Größe erreichen können. Ein Beispiel siehst du hier: http://www.jjphoto.dk/fish_archive/freshwater/carassius_auratus.jpg
Aber ich hab auch schon größere Tiere gesehen. Und nein, die passen sich nicht der Beckengröße an!

Gegen die Algen kannst du folgendes tun: Pack schnell wachsende Pflanzen rein. Für ein Kaltwasserbecken bietet sich da besonders die Wasserpest (Egeria sp.) an. Nimm am besten 3 Bund davon ;) Hornkraut kannst du auch nehmen.
Zuvor musst du aber erstmal das Becken komplett saubermachen.... Solange du nur Stängelpflanzen nimmst, reichen auch 2-3cm Substrat.

Andre
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Ok ja die Fische sind ja schon ein paar Jährchen :lol: Als nächstes kommen da dann keine Goldfische rein. Dann werde ich mal den Boden absaugen und Wasserpest pflanzen. SInd Garnelen trotzdem empfehlenswert ?
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
935
Reaktionen
0
Hi,

wenn du die Goldfische nicht frühzeitig im die Ecke bringst, musst du ja nur noch warten, bis sie etwa 20 Jahre alt geworden sind :mrgreen:

Garnelen werden wahrscheinlich gefressen, auch bei der Wasserpest braucht du Glück, damit die goldfische sie nicht zum leckeren Zwischenimbiss machen.

Grüße
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Dann hab ich wohl irgendwelche komischen Mutantengoldfische :mrgreen:.
Die haben noch nie an irgendwelchen Pflanzen rumgenknabbert und als wir früher mal Garnelen drin hatten wurden die auch nie gefressen. Bei uns wurden die Goldfische immer nur so um die 5 Jahre alt :lol:. Wir hatten die aber auch immer aus irgendwelchen Zoogeschäften.
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Ja klar ist das nicht witzig! Der Smiley ist ironisch gemeint aber anscheinend kam das falsch an..
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Also dafür das sie schon mehrere Jahre bei dir sind die Armen Goldfische echt winzig! Dann sind Goldfische Schwarmfische, das heißt 2 sind viel zu wenig. Die müssen raus aus dem Aquarium und für Garnelen ist das Becken so nicht geeignet. Wenn du die Wassertests erst im Keller suchen musst, kannst du sie gleicht wenn du sie gefunden hast wegwerfen. Die dürften dann überaltert und damit unbrauchbar sein.
Die Beleuchtungszeit kannst du um mindestens 2 Stunden verkürzen, länger als 12 Stunden ist nämlich nur gut für die Algenzucht.
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Wär es ne Option die Goldfische aus dem Becken raus zu tun und in ein knapp viermal so großes Becken zu tun und noch 2 oder so dazu? In dem Becken ist im Moment ein Purpurprachtbarschpärchen.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Huhu

Für Purpur ist das Becken zu klein die musst du im anderen lassen. Gib doch die Goldis in ein Neues zuhause ab das währe das beste. Auch solten Golfische gar nicht im Aqua gehalten werden und wenn dann nur die Schleierschwänze
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Unsere Nachbarin hat Goldfische in einem Teich, wie wärs mit der ?
Das doofe ist ja bloß das das Wasser relativ warm ist weil die Lampe es so aufheizt.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Huhu

Jap da könnten sie hinn. Doch jetzt müssen die raus und in den Keller oder ist der Teich tief genug??

Der muss glaub ich mindestens 3 Meter Tief sein
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Öhm also ich glaub den der Teich ist nur nen Meter tief.
Die Frau ist ein bissl älter, ich weiß nicht ob die die übern Winter in den Keller holt :eusa_think:
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo!

Damit die Fische im Teich überwintern können, muss dieser mindestens 1m Tiefe haben ;) So ist gewährleistet, dass auch in einem harten Winter der Teich nicht ganz zufriert.

André
 
Thema:

Algen - überall!

Algen - überall! - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...
  • Algen - Wiese - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...