gebe ich ihn zu viel futter?

Diskutiere gebe ich ihn zu viel futter? im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; hi ich habe gestern einen teddyhamster bekommen und hab ihn gestern ein paar karottenstücke gegeben dazu noch einen esslöffel hauptfutter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

nina1

Registriert seit
19.10.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
hi ich habe gestern einen teddyhamster bekommen und hab ihn gestern ein paar karottenstücke gegeben dazu noch einen esslöffel hauptfutter (trockenfutter).heute war alles weg ich
habe auch nachgesehen ob er was gebunkert hat aber das hat er auch schon alles weggefuttert also hab ich ihn noch mal zwei scheiben karotten ,zwei scheiben gurken und wieder einen esslöffel trockenfutter gegeben und meine frage ist jetzt ob das zu viel war.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

wisst ihr das selber net oder wieso antwortet mir keiner? ich muss das unbedingt wissen da ich meinen hamster net fett füttern will
also wenn ihr euch auskennt dann schreibt mir bitte
lg nina1
 
Zuletzt bearbeitet:
19.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: gebe ich ihn zu viel futter? . Dort wird jeder fündig!
_cassandra_

_cassandra_

Registriert seit
27.01.2010
Beiträge
1.187
Reaktionen
0
Also ein Esslöffel Trockenfutter am Tag finde ich nicht zu viel. Ich kenne mich mit Goldis gar nicht aus, aber intuitiv würde ich sagen, dass die Menge okay ist. Bitte schau aber in nächster Zeit nicht täglich nach, ob er was bunkert. Es ist relativ irrelevant ob das Trockenfutter nun gebunkert wird oder nicht, die Kontrollen sind eigentlich nur nötig wenn du den Eindruck hast, dass er Gemüse bunkert. Aber die erste Woche sollte der Hamster seine Ruhe haben, und sein Revier für sich haben.
Hat er denn die Gurkenscheiben und Karottenstücke auch ganz aufgefressen, oder liegen noch Reste im Käfig? Frischfutter sollte immer so viel gegeben werden, wie der Hamster schnell wegfrisst.
Eine weitere relevante Frage wäre, welches Futter du ihm gibst (also wie die Zusammensetzung des Futters ist). Wenn das Futter hochwertig ist (wie z.B. das ZooDi Futter von www.rodipet.de) ist es sehr wünschenswert, dass er alle Bestandteile frisst, da somit die bestmögliche Versorgung des Hamsters gewährleistet wird. Minderwertiges Futter dagegen schafft es nicht, den Bedürfnissen des Hamsters gerecht zu werden, auch wenn er alles auffrisst.
Des weiteren solltest du natürlich darauf achten, dass dein Goldi genug Möglichkeiten hat, sich zu bewegen. Auch ein ausgewogen ernährter Hamster wird fett wenn er sich nicht bewegen kann. Allen voran ist dabei die Käfiggröße sehr wichtig (mindestens 100x50cm Grundfläche ohne Etagen) und dass er ein geeignetes Laufrad hat (mindestens 27 cm Durchmesser, geschlossene Lauffläche, kein Schereneffekt). Das Gehege kann man gut so gestalten, dass der Hamster motiviert wird, sich zu bewegen, also z.B. Laufrad ans eine Ende, Futter ans Andere, und auf einer Ebene dann das Sandbad.

kennst du schon www.diebrain.de? Das ist eine der besten und informativsten Seiten zur Hamsterhaltung.
 
N

nina1

Registriert seit
19.10.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
danke das du mir geantwortet hast
also mit nachgucken ob er was gebunkert hat hab ich nur gemacht weil ich noch sein sandbad in den käfig stellen musste dazu musste ich den käfig ganz aufmachen und da hab ich dann gleich mal nachgeguckt also es war jetzt nicht so kontrollmäßig ich wollte einfach nur wissen ob er noch was hat oder nicht .

gestern habe ich nur karotten gefüttert was er auch alles aufgefuttert hat.ob er heute wieder alles auffuttertweiß ich noch net hab ihn ja erst heute morgen neues gegeben.

das futter ist von vitakraft für hamster ich dneke das das futter ganz in ordnung ist er frisst es auch sehr gerne weil verschiedene sachen enthalten sind.

er ist nachts sehr oft im laufrad eig.nur das gefällt ihm am meisten nur leider hat er ein zu kleines laufrad im mom aber das wird sich heute schon ändern da ich nach fressnapf fahre und großes laufrad hole was 28 cm durchmesser hat ich denke das sollte genügen. er hat zwei etagen dazu bekomme ich noch ein kleines aqua was ich dann mit dem käfig verbinden werden wo er sich dann schöne gänge bauen kann.

das futter steht im mom im erdgeschoss^^das laufrad ist in der 1.etage und sein sandbad steht in der zweiten etage ich hoffe das das artgerecht ist .

jetzt dir alle fragen beantwortet hoffe du kannst mir noch sagen ob ich i-etwas falsch gemacht habe da das mein erster hamster ist .

lg nina1
 
_cassandra_

_cassandra_

Registriert seit
27.01.2010
Beiträge
1.187
Reaktionen
0
Naja, so wie sich das anhört, klingt es z.B. nicht so, als wäre der Käfig einen Meter lang. Da du aber ein Aquarium dazuholen möchtest, gehe ich davon aus, dass du das schon änderst. Achte halt darauf, dass der Hamster bei deiner Bastelei dann auch einen Meter am Stück laufen kann.
Etagen sind gut, weil sie dir mehr Freiheit beim Einrichten geben, und sie, so wie du sie eingerichtet hast, eben auch den Hamster motivieren, auf die anderen Etagen zu klettern. Sie gelten aber keinesfalls als Vergrößerung des Käfigs. Vielleicht möchtest du ja mal ein Bild von deinem Käfig zeigen oder in den Käfig-Thread https://www.tierforum.de/t25282-zeigt-her-eure-kaefige.html stellen.

Futter von Vitakraft hört sich leider gar nicht gut an... Soweit ich mich richtig erinnere, sind die Vitakraft-Futter meist zu fettig oder haben sogar Zucker, Melasse oder Honig zugesetzt. Du kannst auch ein Foto von deinem Futter einstellen, dann können wir ein bisschen beurteilen was da so drin ist. Ob der Hamster es gerne frisst, ist leider nicht das einzige Kriterium, das man anwenden muss ;)
Für mich gehören in ein Hamsterfutter Getreide (Hafer, Weizen Hirse), Kleinsämereien (Sesam, Leinsaat, Hanfsaat, etc.), Gras- und Kräutersamen, getrocknete Kräuter, getrocknetes Gemüse, Obst und Eiweiß.
Alles was darüber hinausgeht sollte entweder als Leckerei (z.B. Nüsse, Mais, Sonnenblumenkerne) oder als unnatürlich und damit unangemessen (Pellets und alles was irgendwie zusammengebacken und eingefärbt wurde) angesehen werden.
Hier findest du eine Liste mit gutem Fertigfutter: http://diebrain.de/hi-trofu.html
 
njuriell

njuriell

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
1.065
Reaktionen
0
Liebe Nina,

ich möchte kurz anmerken, dass eine Wartezeit, bis deine Frage beantwortet wird, kein Grund ist, so zu antworten:
wisst ihr das selber net oder wieso antwortet mir keiner?
Für mich klingt es fast ausfallend, auch wenn es sicher anders gemeint war.

Du hast gerade mal eine Stunde gewartet. Es können nicht immer und zu jeder Tageszeit Hamsterexperten online sein. Und gerade zur Mittagszeit (im übrigen auch morgens und Nachts) sind wenige User online, schließlich müssen die meisten arbeiten und in die Schule. Die meisten User erreicht man am Nachmittag und Abend. Bis dahin heißt es auch mal geduldig sein, manchmal dauert es halt seine Zeit, u.U. auch mal länger als 24 h. ;)

LG, Nju
 
N

nina1

Registriert seit
19.10.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
ja tut mir leid war wirklich nicht böse gemeint aber ich habe gesehen das sich welche das angeguckt haben aber nicht geantwortet deswegen also sorry:D
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ich kann gerne mal ein foto reinstellen das dauert aber noch weil ich erst eine camera auftreiben muss mal was ich machen kann
dnake für die antworten und mit dem futter werde ich noch mal gucken dann muss ich mir wirklich ein anders holen
 
Zuletzt bearbeitet:
Hamstermaster

Hamstermaster

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
128
Reaktionen
0
Hamstermaster

Hallo,
Jack ist nun mein zweiter Syrischer Goldhamster, darum habe ich auch viele Bücher über Goldhamster gelesen und darin stand, dass zwei Teelöffel Hauptfutter (trockenfutter) und ein bis zwei Frischfutter sachen angeboten werden sollten. So bleibt dein Tier fit und Gesund.:D

PS. Frisches Wasser muss immer vorhanden sein...;)
 
Dawnheart_

Dawnheart_

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
Alles was hier bis jetzt geschrieben wurde, ist super, was ich nur noch hinzufügen wollte ist, dass du deinem Hamster nur einmal am Tag Futter geben solltest und es auch nicht schlimm ist, wenn er schon alles aufgefressen hat, was du ihm gegeben hast. Also du brauchst dann keine Angst zu haben, dass er hungert, wenn er mal 1 Stunde nichts zu essen hat, selbst wenn nichts im Napf ist, kann er ja trotzdem was in seinen Backen haben. : D
 
_cassandra_

_cassandra_

Registriert seit
27.01.2010
Beiträge
1.187
Reaktionen
0
Ich hab mal eine verwandte Frage: Wenn ich meiner Hybridin Futter gebe, dann stürzt sie sich darauf, inhaliert das Futter praktisch, so dass der Napf nach wenigen Minuten leer ist. Ich habe bisher kein größeres Körnerlager gefunden, also gehe ich davon aus, dass sie es frisst. Sie ist nicht dick, eher mache ich mir Sorgen, weil sie sich so extrem auf das Futter stürzt.

Ich gebe ich täglich ungefähr 2 Teelöffel JR Farm Zwerghamsterschmaus, gemischt mit Grassamen, Wellensittichfutter und Mehrkornmischung... Außerdem bekommt sie mehr als genug frischfutter (auch immer unterschiedliche Sorten) und ab und an Hüttenkäse, Quark oder Joghurt, das sie meistens komplett ignoriert...
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Wenn wirklich gar kein Futter im Käfig zu finden ist, sie wirklich alles frisst, dann erhöhe das Futter, wenn sie sowieso nicht zu dick ist, schadet es auch nicht. Aber Kontroliere vorher bitte das komplette Gehege, es muß nicht alles an einer Stelle liegen. Inhalieren, ist wohl ehr einfach in die Backen stopfen, macht hier auch jeder, wenns Abends Futter gibt, aber deswegen wird noch lange nicht alles gefressen
 
Dawnheart_

Dawnheart_

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
Naja, der Hamster stürzt sich immer drauf, dass ist ganz normal, weil es sein Napf ist und er sich an ihn gewöhnt hat und auch weiß, dass sein Fressen dort immer liegt und wenn du den Napf reinstellst mit neuem Futter, dann denkt er nicht, dass du ihm das Futter gibst, sondern es sieht für ihn so aus, als ob du ihm sein Futter wegnimmst, deswegen stürzt er sich drauf und stopft sich alles schnell in die Backen, damit es ihm keiner wegnehmen kann...ich würde ihm nicht noch mehr Trockenfutter geben sondern, wenn, dann eher Frischfutter dazu. Das wäre wirklich besser, da freut er sich auch drüber, weil nur Trockenfutter ist ja auch doof. ;)
 
_cassandra_

_cassandra_

Registriert seit
27.01.2010
Beiträge
1.187
Reaktionen
0
@Dawnheart: Ich lasse den Napf eigentlich im Gehege, und komme dann mit einem Löffel hin und kippe das Futter in den Napf. Über ihr Frischfutter freut sie sich leider gar nicht... Naja, muss ja nicht jeder mögen, aber ich gebs ihr trotzdem weiter rein, auch wenn später noch das meiste da liegt.

@Bummelhummel: Okay, danke für den Tip. Ich sehe schon auch, dass sie sich, wenn sie sich gerade aufs Futter stürzt, das meiste in den Backen zwischenlagert und sich dann an eine ruhige Stelle verzieht. Ich werde noch mal sehen, ob ich gelagertes Futter finde... Bisher habe ich nur gesehen, dass vielleicht vereinzelt 1-2 Körner rumliegen, aber ich schätze eher mal, dass das einfach Futterbestandteile sind die sie nicht mag, nicht welche die sie bunkert.
 
Dawnheart_

Dawnheart_

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
Es ist aber normal, dass sich der Hamster auf sein Futter stürzt, da brauchst du dir eigentlich keine Gedanken zu machen. Ist bei ziemlichen vielen Hamstern so, dass sie das machen, egal ob du den Napf mit rausnimmst oder nur so reinmachst. Also ich mach das immer so, dass mein Hamster nur einen Teelöffel Trockenfutter bekommt und dann 2 verschiedene Sorten Gemüse...vielleicht versuchst du es ja auch einfach so, dass du etwas weniger Trockenfutter und ein bisschen mehr Gemüse gibst. Für den Hamster ist es ja schließlich wichtig, dass er auch was frisches kriegt, wenn das dann immer noch nicht klappt und er es immer noch nicht frisst, dann will er das einfach nicht. Du kannst ja auch mal einen Tierarzt fragen, ob es denn gut ist, wenn dein Hamster nur Trockenfutter frisst.

PS: Wenn du möchtest, dass dein Hamster trotzdem frisches Futter bekommt, dann kannst du ja auch mal versuchen von einer Tomate oder Gurke, dass Fruchtfleich in den Napf zu legen, also ohne das Harte, nur das ganz Weiche...vielleicht frisst sie das ja und dann hat sie auch ihre Portion Vitamine. ;)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
@Dawnheart
von Tomate sollte man das innere mit den Kernen nicht verfüttern
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Nur Gurke und Tomate ist auf dauer zu Einseitig, nich jedes Obst/Gemüse hat alle Nährstoffe die so ein Tier braucht
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Warum nicht das Innere der Tomate? Wenn die Tomate reif ist, ist da nichts für den Hamster giftiges dran.
 
Dawnheart_

Dawnheart_

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
Ich habe nie gesagt, dass meine Süße NUR Tomate und Gurke bekommt, ich habe nur ein Beispiel gebracht. :roll:
Und wieso sollte man das Innere von der Tomate nicht verfüttern, ich seh es genauso, dass es ok ist, wenn die Tomate reif ist...wenn mit dem Fruchtfleich was nicht ok wäre, würde es sich ja schließlich eh auf die ganze Frucht übertragen...und dann dürfte man praktisch die ganze Tomate nicht verfüttern.:roll:
 
_cassandra_

_cassandra_

Registriert seit
27.01.2010
Beiträge
1.187
Reaktionen
0
Ich gebe regelmäßig Feldsalat, Gurke, Tomate, Möhre, Paprika (alle Farben), Zucchini, Champignons, ab und zu andere Salatsorten oder Kohlrabi. Meistens 2-3 Sorten pro Abend. Das sind die Gemüsesorten die ich persönlich auch esse, und ich denke, dass wenn sie von allem was fressen würde, auch eine ausgewogene Ernährung dabei herauskommen würde. Aber nichts davon mag sie wirklich. Ich kann sie aber weder zwingen, das Gemüse zu fressen noch möchte ich wirklich z.B. einen Knollensellerie nur für den Hamster kaufen, da ich den definitiv nicht selber essen würde, der Rest also vergammelt.

So weit so schlecht, aber ab und zu nimmt sie ja ein bisschen, und ich biete es auch immer an. Ich sehe einfach keine Lösung für das Verweigern (außer noch versuchen das Gemüse zu pürieren und das Trockenfutter darunter zu mischen), sie hat auch in der Pflegestelle wenig FriFu gefressen, aber ich finde es auch kein sooo großes Problem (da sie ja eigentlich instinktiv "wissen" sollte wenn sie auch Gemüse braucht)... Nebenbei ist das alles auch offtopic...

EDIT: Achja, ich gebe ihr ab und an nur einen Teelöffel Trockenfutter statt 2, und dafür mehr Gemüse, ich weiß aber nicht, ob sie dann immer mehr Gemüse gefressen hat oder das trotzdem ignoriert. Reste bleiben allerdings immer übrig... *seufz*.
 
Dawnheart_

Dawnheart_

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
Bei meiner Süßen ist es auch so, dass manchmal Reste übrig bleiben. Ich denke, dass es nicht schlimm ist. Es kommt immer drauf an, wie der Hamster Hunger hat und vor allem auf was er Hunger hat. Manchmal frisst er dann halt nur das Trockenfutter und lässt einiges von dem Frischfutter liegen, manchmal hatte ich aber auch schon Tage da lag dann noch etwas Trockenfutter da und das Frischfutter war vollkommen weg. ;) aber deine Idee, alles zu Brei zu machen finde ich auf jeden Fall gut, vielleicht frisst sie es ja dann eher...wie ich schon gesagt habe...weich ist vielleicht besser, bei deinem Hamster. : D
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Warum nicht das Innere der Tomate? Wenn die Tomate reif ist, ist da nichts für den Hamster giftiges dran.
sorry ich kenn das so und bei diebrain steht das:

Tomaten
Grün entfernen - Tomatenpflanzen sind giftig, Kerne und weiches weg lassen, nur ganz ausgereiftes rotes Fruchtfleisch füttern, keine grünen Stellen geben. Tomaten können bei Überfütterung zu Durchfall führen.

SEite: http://www.diebrain.de/hi-frischfutter.html

ich fütter auch pro abend 2-5 verschiedene Sachen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

gebe ich ihn zu viel futter?

gebe ich ihn zu viel futter? - Ähnliche Themen

  • kann ich meinem Hamster Erdnüsse geben

    kann ich meinem Hamster Erdnüsse geben: ?????????? (man muss ja zehn Zeichen Schreiben)
  • Mein Hamster trinkt nichts aber wenn ich ihm die flasche gebe dann trinkt er 5 minuten lang!!! :102:

    Mein Hamster trinkt nichts aber wenn ich ihm die flasche gebe dann trinkt er 5 minuten lang!!! :102:: Am ersten tag als ich denn Hamster bekommen habe hat er nichts getrunken, ich hab mir gedacht das er einfach noch etwas angst hat aber als er dann...
  • Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?

    Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?: Hallo! Wir haben heute folgende Kräuter gepflanzt: Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Pfefferminze, Zitronenmelisse und dann noch was, wobei...
  • Zwerghamster was kann ich ihm alles geben?

    Zwerghamster was kann ich ihm alles geben?: Huhu, sind heute spontan zu einem Zwerghamster gekommen. Ich sag nur Kind wollte Tier, Mutter und Vater haben sich für einen Zwerghamster...
  • Drops geben oder nicht?

    Drops geben oder nicht?: Hallo, meine Freundin kam eben vorbei und hat 2 Tütchen von diesen Joghurt DRops und Gemüsedrops mitgebracht. Mir war aber so das ich irgendwo...
  • Drops geben oder nicht? - Ähnliche Themen

  • kann ich meinem Hamster Erdnüsse geben

    kann ich meinem Hamster Erdnüsse geben: ?????????? (man muss ja zehn Zeichen Schreiben)
  • Mein Hamster trinkt nichts aber wenn ich ihm die flasche gebe dann trinkt er 5 minuten lang!!! :102:

    Mein Hamster trinkt nichts aber wenn ich ihm die flasche gebe dann trinkt er 5 minuten lang!!! :102:: Am ersten tag als ich denn Hamster bekommen habe hat er nichts getrunken, ich hab mir gedacht das er einfach noch etwas angst hat aber als er dann...
  • Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?

    Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?: Hallo! Wir haben heute folgende Kräuter gepflanzt: Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Pfefferminze, Zitronenmelisse und dann noch was, wobei...
  • Zwerghamster was kann ich ihm alles geben?

    Zwerghamster was kann ich ihm alles geben?: Huhu, sind heute spontan zu einem Zwerghamster gekommen. Ich sag nur Kind wollte Tier, Mutter und Vater haben sich für einen Zwerghamster...
  • Drops geben oder nicht?

    Drops geben oder nicht?: Hallo, meine Freundin kam eben vorbei und hat 2 Tütchen von diesen Joghurt DRops und Gemüsedrops mitgebracht. Mir war aber so das ich irgendwo...