Nächtlicher ausbruch der Ratten *seufz*

Diskutiere Nächtlicher ausbruch der Ratten *seufz* im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo zusammen, heute Nacht ist es also passiert. Die Ratten sind ausgebrochen :cry: Gott sei Dank waren es nur die Mädels die zu den anderen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Hallo zusammen,


heute Nacht ist es also passiert. Die Ratten sind ausgebrochen :cry:
Gott sei Dank waren es nur die Mädels die zu den anderen Mädels gewandert sind.
Ich hab noch die Rattenmama und eines ihrer Jungen, da ich sie noch nicht vergesellschaften könnte da Mini (das Junge) noch zu klein ist.
Allerdings habe ich einen großen Eigenbau, den ich am Wochenende umgebaut habe.
Die einen Mädels waren links, die Mama (Peanut und Mini) waren rechts.
Naja jetzt sitzen sie zusammen *lächel*
Ich muss ehrlich zugeben das ich heute noch nicht so genau in den Stall geschaut habe :oops:
Nur mal im
vorbei gehen, recht flüchtig. Dabei habe ich natürlich nicht gesehen, das die nasen die trennwand verwüstet haben und ein durchgang war.
Ich natürlich voll geschockt den stall aufgerissen und geguckt...
Keine ratte war mehr auf der rechten Seite :cry:

Hab mich schon gefragt, wie viele tote Ratten ich wohl finden werde *seufz*
Da die mama an sich sehr agressiv mir gegenüber ist, dachte ich wäre sie das auch anderen Ratten gegenüber.
Aber nichts... einfach gar nichts...
Keine der Ratten hat einen Kratzer !!!
hm.. tjo.. und nu ?
Jetzt kam ich ins grübeln.
Sollte ich sie wieder trennen und später vergesellschaften, wenn Mini groß genug ist, oder aber lasse ich sie erstmal zusammen und beobachte weiter ?
Ich hab mich für das letztere entschieden.
Falls sie sich gut weiterhin gut verstehen (wer weiß wie lange sie nun schon zusammen sitzen), würde ich mir eine vergesellschaftung sparen und die nasen könnten endlich alle zusammen rumwuseln.
Ich bin grad total durch'n wind... das is mir noch nie passiert :roll:
Und ich hab auch bisher nicht nur gute Erfahrungen gemacht...
Allerdings habe ichnoch nie rattenweibchen vergesellschaftet, sondern nur Männers.
Ab und zu hört man eine ratte die sich grad unterwirft... Aber das wäre auch mit langer vergesellschaftung so.
So viel inneriche aufregung und verwüstung meiner nerven hab ich schon lang nicht mehr gehabt *seufz*
Ich hoffe das sie sich weiterhin so gut verstehen. Also drückt mir schön die Daumen das weiterhin alles gut verläuft. Dann hätten die Nasen sich endlich alle zusammen gefunden und ich könnt jetzt mal aufhören mit vergesellschaften (bin nämlich schon seit 2 Monaten bei der vergesellschaftung 4er Männers, die aber schon vor kurzem zusammen gezogen sind) und hätte mal wieder zeit für was anderes :D

Hach.. im moment bin ich total glücklich, ängstlich und immer noch geschockt...
Irres Gefühl *lach*


Liebe Grüße
 
02.02.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
F

Floh05

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
94
Reaktionen
0
omg... die nachricht wurd am 2.2.>05< geschrieben!^^
 
F

Farbratte

Registriert seit
11.03.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
das jahr is um nu schreib ich mal was *lach*
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ja - und warum?

Ich schließ mal hier... genau wie viele andere Uraltbeiträge, die man ja nicht mehr unbedingt ausgraben muß, wenn es keinen sinnvollen Grund dafür gibt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Nächtlicher ausbruch der Ratten *seufz*