Hundeversicherung

Diskutiere Hundeversicherung im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, haben seit drei Wochen unser (noch) kleines Hundi und müßten ja nun mal eine Vericherung firstabschließen. Wie das so ist, wollen wir die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
deutzia

deutzia

Registriert seit
18.10.2010
Beiträge
663
Reaktionen
0
Hallo,

haben seit drei Wochen unser (noch) kleines Hundi und müßten ja nun mal eine Vericherung
abschließen. Wie das so ist, wollen wir die beste Versicherung für das wenigste Geld:D. Dazu meine Fragen: Zu welcher Höhe ist zweckmäßig zu versichern und welche Versicherung käme in Frage? Und was heißt "Mietsachschäden"? Braucht man das, wenn man nicht zur Miete wohnt?

deutzia
 
Zuletzt bearbeitet:
24.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hundeversicherung . Dort wird jeder fündig!
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Wenn du sicher bist, dass du immer in einem eigenen Haus wohnst, brauchst du sicher keine Absicherung von Mietsachschäden.

Eine Versicherungssumme von 5 Mio ist in meinen Augen Minimum. Besser wäre 10 Mio.

Denn wenn eine Person zu Schaden kommt, kommst du mit Rentenzahlungen und Schmerzengeld auf einen extrem hohen Betrag.

Du kannst mal Google fragen, dort findest du auch Links zu Preisvergleichen zu Tierhalterhaftpflichtversicherungen.
 
C

Claudia+Linda

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
229
Reaktionen
0
Hallo

ICh kann die AGILA HUndeversicherung empfehlen, das ist nämlich bei uns in Österreich die einzige VErsicherun die Hüft und Ellbogenoperationen bei Golden retrievers durchführt ohne dass der HUnd einen Unfall gehabt haben muss. Alle anderen Verssicherungen die mir bekannt sind zahlen nur die Opertion wenn der HUnd von einen AUto angefahren worden ist oder ein Unfall hervorgeht wo man aber beweisen muss dass schon vor dem UNfall keine Krankheit dagewesen ist. Als d.h wenn dein Goldi 8 jahre alt ist und umknickt beim spielen, dann zählt es zu "altersschwäche" oder als Erbrankheit ( HD und ED) dann zahlt halt keine Versicherung außer die AGILA... hab mich da extrem lange umgeschaut :shock: bis ich endlich diese gefunden habe..... und ich zahle 30 euro im monat, bekomme die Impfungen vollständig rückbezahlt sowie Floh/Wurm und Zeckenmitteln. Und bin pro jahr bis zu 750 operationsversichert und wenn man keine Leistungen in anspruchnimmt , dann erhöht sicher der Operationsschutz pro Jahr um glaub ich 150 oder 250 euro.. wobei die Imfungen nicht dabei miteinberechnet werden ;)

Lg
 
M

Mara*

Registriert seit
02.11.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo deutzia...

also ich würde so wie paragund es schon gesagt hat die Versicherungssumme auch mind auf 5 mio machen, es kommt zwar sehr selten vor, dass dein Hund jemanden so schädigt, dass du ein Lebenlang dafür zahlen musst aber kommt vor!!! Mietsachschäden (wenn du in einer Mietswohnung lebst) sind wenn dein Hund z. B. Pipi auf nem Laminatboden macht und der dann aufquillt oder er den Teppich raus reist oder Türen anknabbert usw also alles was mit der Wohnung verbunden ist und nicht direkt dir gehört... Außerdem zahlt die Versicherung auch wenn dein Hund Sachen von Dritten kaputt macht wie z. B. die Brille zerbeist oder wie mein hund den Gameboy;) usw
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Hallo

ICh kann die AGILA HUndeversicherung empfehlen, das ist nämlich bei uns in Österreich die einzige VErsicherun die Hüft und Ellbogenoperationen bei Golden retrievers durchführt ohne dass der HUnd einen Unfall gehabt haben muss. Alle anderen Verssicherungen die mir bekannt sind zahlen nur die Opertion wenn der HUnd von einen AUto angefahren worden ist oder ein Unfall hervorgeht wo man aber beweisen muss dass schon vor dem UNfall keine Krankheit dagewesen ist. Als d.h wenn dein Goldi 8 jahre alt ist und umknickt beim spielen, dann zählt es zu "altersschwäche" oder als Erbrankheit ( HD und ED) dann zahlt halt keine Versicherung außer die AGILA... hab mich da extrem lange umgeschaut :shock: bis ich endlich diese gefunden habe..... und ich zahle 30 euro im monat, bekomme die Impfungen vollständig rückbezahlt sowie Floh/Wurm und Zeckenmitteln. Und bin pro jahr bis zu 750 operationsversichert und wenn man keine Leistungen in anspruchnimmt , dann erhöht sicher der Operationsschutz pro Jahr um glaub ich 150 oder 250 euro.. wobei die Imfungen nicht dabei miteinberechnet werden ;)

Lg

Ist schon richtig, dafür zahlt die Agila keinerlei Implantate! Heißt also bei einem künstlichen Hüftgelenk muß man alles selber zahlen! Das was sie bei Hd zahlen würden wäre das durchtrennen der nerven!
Ich habe aber auch die Opschutz bei der Agila und die Haftpflicht bei der Axa (glaub ich) :)
Lg Yvi
 
F

Femi

Guest
Ich habe eine Komplettschutzversicherung bei der Uelzener Versicherung inkl. Haftpflicht, OP-Schutz, Rechtschutz usw.

Bezahle 1/4 Jährlich 54 Euro.
 
deutzia

deutzia

Registriert seit
18.10.2010
Beiträge
663
Reaktionen
0
Ich danke euch - bin aber immer noch unsicher und am suchen!
 
S

Spikie

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
1.121
Reaktionen
0
bin bei der hanse merkur und eigentlich günstig und zufrieden naja hatten noch keinen schaden und hoffen, das wir nie einen haben.
aber es beruhigt eben stellt euch vor, ich gebe ihn mal in betreuung und er macht was kaputt oder beschmutzt was, da sollte man schon abgesichert sein, leider sind das heut zu tage noch nicht alle hunde, man weiß also nicht wenn man einem begenet hat er eine ers. oder keine?
bei der agila habe ich auch die tierversicherung 30 euro zwar nen happiger bazen aber wenn doch mal was ist und oft krank ist das gut denn wer hat immer 100 euro oder mehr auf der hand und meist dann wenn ende des monats ist und kaum geld und gerade dann haben die gierchen was.
hatte das schon bei meinen katzen da wir aber mal über 5 hatten wurde das doch zu teuer.
agila haftpflicht mag ich pers. nicht wegen selbstbehalt.
 
C

Claudia+Linda

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
229
Reaktionen
0
leider sind das heut zu tage noch nicht alle hunde, man weiß also nicht wenn man einem begenet hat er eine ers. oder keine?
Ja ... gerster war ein Hund be mir auf besuch der etwas kaputt gebissen hat.. es ist jetzt nun wirklich nicht der rede wert, es war ja nur 3 euro wert, aber immerhin das lieblingsspielzeug meiner kleinen Maus, egal... und ich hab halt so Spaßhalber drauf gesagt : na dann ruf gleich mal deine versicherung an! aber er hatte kein ! Das ist doch urrr gefährlich! Ich zahl im monat 3 oder 4 euro Haftplflichtversicherung pro Hund .... da ist doch nix... stellt euch vor der HUnd läuft auf die STrasse und ein Auto fährt in eine Hausmauer rein :shock: dass kann er dann alles selber zahlen! :shock: also ich hab mich da dopelt abgesichert!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

agila haftpflicht mag ich pers. nicht wegen selbstbehalt.
Bei uns in Österreich gibts kein Selbstbehalt ... wäre mir neu . Aber vil gibts ja einen Unterschied zwischen AGILA DE und AGILA Ö ?!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Spikie

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
1.121
Reaktionen
0
hatte damals mal nen pflegehund vor knapp 3 jahren und da gabs nich 50 euro selbstbehalt glaube ich, aber mir reicht die nur als tierversicherung die haben ja die behandlungskosten nun hochgeschraubt von 300 euro im jahr auf 1000 euro, das ist schon super.
ich habe mit der merkur noch keinerlei probs gehabt und kostet auch nur 5 euros im monat da es aber pupsbeträge sind habe ic vierteljährlich raus gemacht und selbst 15 euro sind nichts.

naja, wenn jemand keine haftpflicht für seinen hund hat aber auch kein geld, dann kann er nichts zahlen ist eben so, wo nichts ist, da ist nichts, viele haben ja auch keine private haftpflicht und wenn was ist, oh kacke, eben keine pflicht.
 
M

Mietze2812

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
14
Reaktionen
1
Hallo :)

ich hab eine tolle Seite im Internet gefunden die einen echt klasse Versicherungsvergleich zu Hunde- bzw. allgemein Tierversicherungen anbietet.

Umfangreiche Informationen, alle Anbieter sind hinterlegt, sowie alle ihrer Leistungen und Ausschlüsse ...Tarife und Beiträge dieser sind ebenfalls aufgeführt. Einfach TOP!!! ;)

Hier einmal der Link:

http://www.verbraucherforum-info.de/hunde-op-versicherung.htm

Dieser ist jetzt zur Seite für eine Hunde-OP-Versicherung, für eine Hunde-Krankenversicherung oder Hunde-Haftpflichtversicherung sind ebenfalls Seiten hinterlegt. ;)

Stöbert einfach mal durch...ich bin zu 100% zufrieden und habe neulich erst selbst für meinen kleinen Hund über diese Seite die Uelzener Hunde-OP-Versicherungabgeschlossen.

Einfach wirklich empfehlenswert !!! ;)

Liebe Grüße :)
 
M

Mietze2812

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
14
Reaktionen
1
Hallo nochmal ihr Lieben :)

mir ist aufgefallen dass ich in meinem Beitrag leider den Link zum Verbraucherforum Stadthagen falls gesetzt habe, deswegen hier nochmal der richtige Link:

http://www.verbraucherforum-info.de/hunde-op-versicherung.htm

ich bitte dieses kleine Missgeschick zu entschuldigen :roll:

Liebste Grüße :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hundeversicherung

Hundeversicherung - Ähnliche Themen

  • Hundeversicherung Ratsam?

    Hundeversicherung Ratsam?: Servus Leute! Ich habe eine kurze Frage, da die Meinungen darüber sehr gespalten sind. Nämlich Frage ich mich ob es für mich Sinnvoll ist eine...
  • Hundeversicherungen

    Hundeversicherungen: Liebe Hundezüchter, ich habe mich schon mal informiert, welche Versicherungen ich für den Hund abschliessen sollte. Auf dieser Seite habe ich in...
  • Hundeversicherung + Chipen

    Hundeversicherung + Chipen: Moin Moin. Neuerdings kommt Ja viel im Fernsehn "Versicherung" fürn Hund. Was ist denn nun alles Pflicht.? Ist der Hundeführerschein auch...
  • Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ??

    Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ??: Hallo, es ist jetzt langsam an der Zeit für Mia eine Haftpflichtversicherung zu suchen, ich war mit meinem Verstorbenen Hund Maxel vorher bei...
  • "Berufsrisiko" des Hundebetreuers ??

    "Berufsrisiko" des Hundebetreuers ??: Hallo ! Da ich Hunde liebe und mich viel und gerne mit ihnen beschäftige, betreue ich manchmal Hunde von Leuten, die tagsüber arbeiten müssen und...
  • Ähnliche Themen
  • Hundeversicherung Ratsam?

    Hundeversicherung Ratsam?: Servus Leute! Ich habe eine kurze Frage, da die Meinungen darüber sehr gespalten sind. Nämlich Frage ich mich ob es für mich Sinnvoll ist eine...
  • Hundeversicherungen

    Hundeversicherungen: Liebe Hundezüchter, ich habe mich schon mal informiert, welche Versicherungen ich für den Hund abschliessen sollte. Auf dieser Seite habe ich in...
  • Hundeversicherung + Chipen

    Hundeversicherung + Chipen: Moin Moin. Neuerdings kommt Ja viel im Fernsehn "Versicherung" fürn Hund. Was ist denn nun alles Pflicht.? Ist der Hundeführerschein auch...
  • Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ??

    Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ??: Hallo, es ist jetzt langsam an der Zeit für Mia eine Haftpflichtversicherung zu suchen, ich war mit meinem Verstorbenen Hund Maxel vorher bei...
  • "Berufsrisiko" des Hundebetreuers ??

    "Berufsrisiko" des Hundebetreuers ??: Hallo ! Da ich Hunde liebe und mich viel und gerne mit ihnen beschäftige, betreue ich manchmal Hunde von Leuten, die tagsüber arbeiten müssen und...