Schwangeres Weibchen vergesellschaften

Diskutiere Schwangeres Weibchen vergesellschaften im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo erstmal :) Sehr schöner Text und vor allem auch für Einsteiger verständlich und nachvollziehbar. Ich habe nun das Problem dass firstich ein...
Cycolah

Cycolah

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
hallo erstmal :)
Sehr schöner Text und vor allem auch für Einsteiger verständlich und nachvollziehbar.
Ich habe nun das Problem dass
ich ein Meeri aufgenommen hab, was ausgesetzt wurde. Klar würd ich ihr gern einen Spielkameraden an die Seite geben, aber da gibt es ein Problem.
Sie scheint schwanger zu sein und noch 4 Wochen bis zur Geburt zu haben.
Ist eine Vergesellschaftung zu dem Zeitpunkt denn sinnvoll? - Oder sollte ich besser warten bis sie die Geburt hinter sich hat?
 
24.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Ja, das ist sinnvoll, vor allem weil ein zweites Weibchen, ideal eines das selber mal junge hatte, ihr bei der geburt helfen kann.

die bekommen ja meistens mehrere babys, und wenn sie dann Kind Nummer 1 draußen hat und da gleichzeitig die Fruchtbalse abmachen muss und es lecken damit der kreislauf in Gang kommt zeitgleich mit Baby nummer zwei in den Presswehen liegen ist ziemlich viel verlangt - wenn da ein zweites weibchen schon mal das erste Auspackt wäre es eine große Hilfe.

die vergesellschaftung ist zwar etwas stress, aber bei einem netten sozialen Weibchen nicht so stressig wie das Risiko, die geburt alleine nicht durchzustehen.

frag doch mal im tierheim oder bei Notstationen nach etwas älteren ruhigen weibchen.
 
Cycolah

Cycolah

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Danke, das hat mir schonmal weiter geholfen.
Nur habe ich natürlich etwas Angst, dass es mir dann so geht wie vielen, die ein Tier aufnehmen, oder kaufen und dann wieder ein schwangeres Schätzchen da sitzen haben.
Wie sieht das aus mit einem kastrierten Böckchen aus ner Notstation o.ä.? Wäre das auch ne Alternative? Oder schmeißt sie den Macker dann direkt raus?:mrgreen:
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
1.419
Reaktionen
0
Wenn du ein Tier aus einer guten Notstation nimmst, dann wirst du kein schwangeres Tier bekommen, da bin ich mir ganz, ganz sicher.
Ein Männliches Tier könntest du auch nehmen, aber der Bock müsste auf jeden Fall kastriert sein, da die Mutter nach einigen Stunden der Geburst wieder gedeckt werden kann.
Ansonsten sehe ich keinen Punkt, der gegen ein Männchen sprechen würde, oder Susanne??

Grüße
Suru
 
Cycolah

Cycolah

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Danke, dass konnte mich beruhigen :)
Die Notstation bei mir hier hat zur Zeit (glücklicherweise) keine Notfellchen abzugeben. Ich werde mal dran bleiben und dann bescheid geben was draus geworden ist.

LG
Cycolah
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Auch ein Kastriertes böckchen wäre kein Problem, und Notstationen behalten die tiere normal lange genug um trächtigkeiten auszuschließen. Frag doch einfach mal bei der Notstation in der Nähe nach empfehlenswerten Kollegen, man kennt sich ja...
 
Mary<3

Mary<3

Registriert seit
22.05.2010
Beiträge
344
Reaktionen
0
Das ist ja toll das Einzelhaltung in der Schweiz verboten ist!! Sowas gefällt mir. Auch wenn ich glaube dass es trotzdem nicht so genau kontrolliert werden kann.
 
C

Caro91

Guest
Ist das bei Meeris nicht so wie bei Ninchen, dass man ein Männchen nicht zu den Jungen lassen sollte bzw. Männlein und Weiblein trennen sollte, wenn eine Geburt ansteht? Weil wenn doch dann würd ich mir den erst nach der ganzen Sache anschaffen und sie dann VG. Ein Weibchen wäre aber vllt. besser oder?

Was das ist in der Schweiz verboten? Kanns sowas nicht auch bei uns geben?
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Nein, Caro bei Meeris ist das nicht so. Sie sind insgesamt sozialer und leichter untereinander verträglich, hab ich den Eindruck.
Ja ich hätte auch gerne das Tierschutzgesetz der Schweiz.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Bei meeris muss man da keine bedenken haben, auch fremder nachwuchs wird in aller regel einfach adoptiert.
 
Cycolah

Cycolah

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich bin leider noch nicht fündig geworden :(
weder Notstation, noch Tierheim noch Kleinanzeigen o.ä. haben bisher den Traumpelz für meine Krümel hervorgebracht.
Ich hoffe ich finde bald Gesellschaft für meine kleine Fellnase!
 
C

Caro91

Guest
das ist ja süß ;) Bei Ninchen ist wohl einiges komplizierter^^

ja..nur leider kann man das eben nicht wirklich überprüfen, ob das dann auch wirklich eigehalten wird, das Gesetz. Aber die Leute wären vllt. eher aufgeklärt wenn so etwas gilt..So lange es kein Gesetz gibt, wissen doch die meisten nicht Bescheid..
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Ja, Ninchen sind viel komplizierter - sie schmusen zwar miteinander wenn sie sich kennen, würde einem Meerschwein nie einfallen, aber dafür sind sie unendlich viel schwerer zu vergesellschaften.

zum demtierschutzgesetz: in der Schweiz müssen eben Zooläden drauf hinweisen, dass meerschweine etc. nur zu mehreren gehalten werden dürfen und müssen auch die entsprechende käfiggröße verkaufen. also wenn da ein neuling ins Zoogeschäft geht kriegt er automatisch zwei mit grenzwertig kleinem Käfig, aber eben wenigstens kein 100cm--ding mit einem einzelnen Schweinchen mehr.

Natürlich wäre es denkbar, dass jemand im laden dann sagt, er hätte schon eines, aber so direkt lügen tun ja doch nicht viele. Und außerdem ist es in der schweiz verboten, Schlangen mit lebenden Tieren zu füttern, also diese art der Kundschaft macht sich auch strafbar...

es ist auf jeden fall ein fortschritt, den man sich hierzulande auch wünschen würde.
 
C

Caro91

Guest
Wow, ich zieh in die Schweiz^^
Ne also das find ich echt total gut...Habe auch schon oft solche Gerüchte über ein Gartengeschäft, dass auch Tiere anbietet gehört, dass sie die Ninchen und Meeris, die nicht gekauft werden, den Schlangen geben :( einfach nur schrecklich..
 
Meereike

Meereike

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
142
Reaktionen
0
Hallo Cycolah,

1. Warte den TA-Besuch zur Schwangerschaftsklärung ab - so viel Zeit ist jetzt auch noch.

2. Gehe in dich;) - soll heißen: Wie viele Meerschweinchen willst und kannst du auf Dauer halten? Bedenke Platz, Kosten, Zeit + Möglichkeit bei Notwendigkeit 2.Gruppe? Hättest du gute Abnehmer für den Nachwuchs?

3. Auf mind. 2 Weibchen + 1 Kastrat musst du irgendwie kommen:)!
Intuitiv würde ich sagen, dass eine Vergesellschaftung jetzt (bei geg. 4 Wochen bis Geburt) möglich und sogar gut wäre.
Für ein zweites Weibchen würde sprechen, dass sie eben bei der Geburt helfen könnte und du ggf. wenigstens einen Sohn der Mutti als Kastraten behalten kannst.
Ein gut ausgewählter "neuer" Kastrat könnte auf Dauer dein "Haremschef" und u.U. Ziehvater für männlichen Nachwuchs werden (wenn du diesen dann später abgeben würdest, weil 2. Gruppe nicht möglich ist).

Also, wenn du "stark" bist: Erstmal bis nach dem TA-Befund warten und dich dann hier nochmal beratschlagen:056: :D!
Ansonsten jetzt schon mal viel "Spaß" beim Grübeln...
 
Cycolah

Cycolah

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Grübeln wurde fürs Erste eingestellt....Montag is der TA Termin, da wird hoffentlich das Geheimnis gelüftet. Für Platz und stressfreie Atmosphäre hab ich gestern gesorgt (und werde das heute noch vervollständigen), denn im ehem. Schlafzimmer ist nun massig Platz. Abnehmer für Ü-Eier? Jupp, für 1-3 Babynasen hat eine Freundin Platz, alles andere muss ich einfach mal abwarten.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.161
Reaktionen
14
Deine Freundin holt dann aber noch eins dazu, wenn sie nur eins nimmt oder?

Hast du inzwischen eine Partnerin oder einen Partner gefunden?

Edit: Guck mal hier, ist ne Notstationsliste: http://www.dmsl.de/linknot.html
 
Cycolah

Cycolah

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Nein, meine Freundin holt keins dazu, denn sie hat bereits ne komplette Gruppe ;)
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Off-Topic
Cycola du hasts nicht einfach hier :mrgreen:.....wird schon lass uns Zeit.;)
 
Cycolah

Cycolah

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hehe MORGÄÄÄHN!
Wenn du da bist, dann gehts bei uns beiden ja gleich wieder nur noch OT los ;)
Och, ich kann das vertragen...Immer druff auf die werdende Sozialpädagogin, das bringt Übung für später :p
 
Thema:

Schwangeres Weibchen vergesellschaften

Schwangeres Weibchen vergesellschaften - Ähnliche Themen

  • Meine Lea ist schwanger!

    Meine Lea ist schwanger!: Hallo, ich bin ganz Neu hier und habe auch gleich mal ne Frage. ;) Also ich fange mal ganz von vorne an. Ich habe im März dieses von ner...
  • Wann muss ich das Männchen von der schwangeren Meerschweinchendame trennen?

    Wann muss ich das Männchen von der schwangeren Meerschweinchendame trennen?: Mein Meerschweinchen erwartet laut meinen Rechnungen nächste Woche Babys. Ihr Bauch ist total dick. wann muss ich das Männchen trennen um nicht...
  • Schwangere Jungschweinchen vergesellschaften wg. Erziehung durch Ältere?

    Schwangere Jungschweinchen vergesellschaften wg. Erziehung durch Ältere?: Hallo zusammen, eine Frage: Ist es wichtiger, meinen leider schwangeren Jungschweinchen (geb. ca. 02/11) aus TH (dort zusammen mit Bruder...
  • Meeri schwanger, soll es jetzt allein sein?

    Meeri schwanger, soll es jetzt allein sein?: HalliHallo unser eines Meeri scheint schwanger zu sein, wir haben 2 Mädels im Juli aus der Zoohandlung geholt ( leider auch aus einer, wo sie...
  • Meerschweinchen schon schwanger aus zoohandlung?

    Meerschweinchen schon schwanger aus zoohandlung?: Hallo Liebe Leute. bin erst seit heute drin und wollte da gleich mal eine frage loswerden. ich habe mir am Samstag den 6. März 2010 in einem...
  • Meerschweinchen schon schwanger aus zoohandlung? - Ähnliche Themen

  • Meine Lea ist schwanger!

    Meine Lea ist schwanger!: Hallo, ich bin ganz Neu hier und habe auch gleich mal ne Frage. ;) Also ich fange mal ganz von vorne an. Ich habe im März dieses von ner...
  • Wann muss ich das Männchen von der schwangeren Meerschweinchendame trennen?

    Wann muss ich das Männchen von der schwangeren Meerschweinchendame trennen?: Mein Meerschweinchen erwartet laut meinen Rechnungen nächste Woche Babys. Ihr Bauch ist total dick. wann muss ich das Männchen trennen um nicht...
  • Schwangere Jungschweinchen vergesellschaften wg. Erziehung durch Ältere?

    Schwangere Jungschweinchen vergesellschaften wg. Erziehung durch Ältere?: Hallo zusammen, eine Frage: Ist es wichtiger, meinen leider schwangeren Jungschweinchen (geb. ca. 02/11) aus TH (dort zusammen mit Bruder...
  • Meeri schwanger, soll es jetzt allein sein?

    Meeri schwanger, soll es jetzt allein sein?: HalliHallo unser eines Meeri scheint schwanger zu sein, wir haben 2 Mädels im Juli aus der Zoohandlung geholt ( leider auch aus einer, wo sie...
  • Meerschweinchen schon schwanger aus zoohandlung?

    Meerschweinchen schon schwanger aus zoohandlung?: Hallo Liebe Leute. bin erst seit heute drin und wollte da gleich mal eine frage loswerden. ich habe mir am Samstag den 6. März 2010 in einem...