Vorsicht / Warnung

  • Ersteller des Themas mosate
  • Erstellungsdatum
mosate

mosate

21.06.2010
43
0
Ich weiß nicht ob ich hier mit meinem Thread richtig bin ( wenn nein bitte verschieben) aber ich möchte euch alle vor dubiose Hobbyzüchter warnen ! Ich schere nicht alle über einen Kamm aber es gibt immer noch schwarze Schafe !
Das was ich jetzt schreibe ist mir heute passiert und ich kann euch sagen das ich eine Menge Glück gehabt habe.

Ich habe für mein einzelnen Kanarienhahn eine Henne gesucht ( auch hier im Forum ) und habe mich im Web umgeschaut ob jemand eine Henne abzugeben hat. Ich fand eine Anzeige wo das der Fall war und man mir zusicherte das noch Hennen zu verkaufen sind. Ich fuhr heute morgen also nach Datteln um mir
die Federbällchen mal anzuschauen. An der Tür erwartete mich keine Frau wie angenommen sondern ein Mann , ok muss ja nichts heißen. Wir gingen durch das Haus zum 1 Garten da waren ganz ander Vögel wie ich gesucht hatte und er fing an mich persönliche Sachen zu fragen( verheiratet , wie alt, Kinder ect. ) da ich "eigentlich" vorsichtig bin habe ich schon abstand genommen. Dann kam der 2 Garten mit leere Käfige und weitere Fragen über meine Person. Ich bin ehrlich , mir haben sich mittlerweile die Nackenhaare gesträubt und ich wollte gehen wenn er mich nicht sofort die Kanarienvögel zeigt. Also noch ein Tor und ein 3 Garten als ich dann auch schon die Vögel sah, der typ wurde immer ruhiger und ich habe gedacht dsa er es vielleicht aufgegeben hat mich anzumachen. Fehlanzeige, als wir dann im Gartenhäuschen waren und ich die Vögel sah , hätte ich heulen können. Die Tiere waren in einem erbärmlichen Zustand , waren am niesen und saßen aufgeplustert mit zuen Augen auf der Stange. Als ich ihn darauf ansprach meinte er , ich habe garkeine Hennen mehr

Er fing an mich erst am Rücken und dann im Gesicht an anzutatschen und sagte mir .
Naja wenn du keine Vögel haben möchtest ( vornehm geschrieben um die Netiquette zu beachten) das ich ja ein bisschen nett zu ihm sein könnte.

Leute mir sind die Sicherungen durchgebrannt und er hat sich eine gefangen, die Planung hat ein mitbekommen und ich bin sofort gegangen.

Daher geht bitte nie alleine zur Besichtigung, nehmt immer jemanden mit

Es hätte für mich böse enden können, es hätten auch mehrere Männer da sein können

Den Typ werde ich heute noch anzeigen und das Veterinäramt informieren!
Wer weiß bei wem er das noch alles abgezogen hat !
Also bitte nehmt euch in acht , es sind zum Glück nicht alle so aber es gibt doch noch schwarze Schafe.

Ich hoffe unsere Mods lassen den Thread so durchgehen und lassen es so stehen. Denn es muss nicht nur bei Vögel so sein sondern auch bei anderen Tieren wie Hasen Meeris und Co.
 
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Para

Para

Moderator
22.06.2009
3.974
0
Das ist ja der Hammer.

Ich finde es gut, dass du so deutlich reagiert hast.
Ich finde es genauso richtig und besonders wichtig, dass du diesen Mann noch heute anzeigst.
Schieb es bitte nicht auf die lange Bank.. notiere dir sofort, was genau passiert ist. Was er gesagt und getan hat.

Auch das Vet-Amt würde ich jetzt sofort verständigen.

Bitte halte uns auf dem Laufenden, was weiter geschiet.

Auch deine Warnung an andere User finde ich richtig und wichtig.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

03.06.2008
1.536
0
Hallo!

Ich finde das auch super, dass du sofort reagierst und auch ander warnst.
Ich hoffe, dass es dir zumindest gut geht und das Schw*in seine gerechte Strafe bekommt.

Echt Menschen gibt es!
Also ich selber fahre auch nie alleine weg wenn ich Schnecken, Garnelen oder sonstwas hole.
Ich hab immer meinen Vater bzw. meine Eltern oder meinen Opa mitgehabt.
 
Piraja

Piraja

23.10.2009
2.361
0
Hallo mosate.

Ich finde es toll, dass du dieses Thema hier im
Forum ansprichst, um andere User vor solchen Gefahren zu warnen.

Man weiß zwar, dass man vorsichtig sein sollte, ich denke,
jeder weiß das. Nur geht man einfach zu oft nur von dem Guten
eines Menschens auf, und vergisst dabei seine eigene Sicherheit.

Es ist mutig, dass du so direkt reagiert hast,
und diesen Mann sofort anzeigen wirst.

Es tut mir Leid, dass dir so etwas passiert ist, ich hoffe,
du hast dich einigermaßen davon erholt.

Alles Gute und Liebe Grüße,
Piraja
 
Sukkubus

Sukkubus

19.12.2007
1.981
0
naja also wenn ich irgend wo hinfahre um mir tiere zu holen dann denke ich dabei eigendlich nicht das so etwas passiert...

allerdings fahre ich auch nicht alleine weil ich ohnehin kein auto habe...
 
mosate

mosate

21.06.2010
43
0
Man denkt in dem Moment nicht daran das sowas passieren könnte weil man sich einfach auf die Tiere freut. Wir haben alle sowas wie einen 7 Sinn
hört einfach auf euer Bauchgefühl und zögert nicht zu gehen wenn euch danach ist. Ich habe mit der Polizei telefoniert und der Mann war wirklich
lieb , er hat gesagt das ich morgenfrüh um 9 Uhr kommen kann und es nichts ausmacht heute nicht mehr zu kommen. Ehrlich gesagt fühle ich mich zuhause im moment sicher, ich bin froh das mein Mann morgen freigenommen hat und mit mir zusammen alle Wege geht. Es hat mich doch mehr mitgenommen als ich dachte, je mehr Zeit man hat darüber nachzudenken umso schlimmer wird es.

Ich bin davon überzeugt das er seine gerechte Strafe bekommen wird
 
Sukkubus

Sukkubus

19.12.2007
1.981
0
wie schon erwähn wurde, schreib es ir am besten genau auf. jede kleine einzelheit die dir enfällt
 
Piraja

Piraja

23.10.2009
2.361
0
Ja, ich kann mir vorstellen, dass dich dieses Erlebnis sehr mitnimmst.
Sicher wirst du nun auch viel mehr auf der Hut sein,
hoffntlich nicht ZU sehr...

Ich wünsche dir wirklich alles Gute. ;)
 
Chipi

Chipi

26.10.2006
11.025
0
Off-Topic
Hab das Thema mal in den Vermittlungsbereich verschoben und oben angepinnt, inhaltlich passt es da wohl am besten hin und wird auch wiedergefunden.
 
S

SusanneC

07.09.2009
12.331
0
ach Du Sch... da hast Du heute ja ganz schön was mitgemacht!

fühl Dich mal feste gedrückt und es ist normal, dass man erst nach und nach merkt, was da pssiert ist - und auch dass es vor allem glück war, dass du einfach so gehen konntest.

Ich wünsche dir viel kraft um das durchzustehen...

und ich werde die warnung beherzigen!
 
Linda82

Linda82

28.06.2009
1.155
0
Ich weiß der Tread ist schon ein Jahr alt, aber mal aus Interesse. Weiß jemand was nun bei dieser ganzen Geschichte raus gekommen ist und ob die Vögel dort rausgeholt wurden? Das würde mich wirklich interessieren.
 
Zookie

Zookie

09.04.2012
22
0
Ich ziehe meinen Hut vor dir, dass du so beherzt und mutig in einer solchen Situation gehandelt hast, das war genau richtig! Ich hoffe du hast dich davon erholt und finde es klasse, dass so etwas hier auch angesprochen wird.

Liebe Grüße
Dani
 
Sunny3011

Sunny3011

11.11.2012
304
0
H ab ich auch so das Gefühl wollte nur mal wieder nachfragen falls es doch irgendwer weiss:D
 
*punk_girl

*punk_girl

14.03.2013
210
0
Vorsicht bei der tiervermittlung

Wer seine tiere aus welchem grund auch immer abgeben muss sollte dich die neuen bestister lieber einmal zu offt anschauen als zu wenig. ich musste leider meine 2 katzen wegen meiner schwangeschaft abgeben. die katzen waren am anfang schon bei mir sehr scheu und das hat auch lange gedauert bis sie sich an uns gewöhnt haben. die dame die sich für die katzen interesiert hat, hat echt einen guten eindruck gemacht sie hatte bereits eine katze, hatte ein großes haus mit viel platz und schien sich echt auf die tiere zu freuen. da ich eine der katzen aus einen tierschutzverein hatte musste ich die katze auch wieder über diesen tierschutzverein vermitteln. am nechsten tag hat die dame bei einer mittarbeiterin des tierschutzvereines terror gemacht " die katzen wären vernachlässigt worden und schlecht erzogen" der grund die katze hat neben das katzenklo gemacht ( ein klo für 3 katzen) auserdem wäre ich gar nicht die besitzerein der katzen weil mein frund im impfpass gestanden ist. inerhalb von einem tag wurde bei de mittarbeiterin des tierschutzvereines 80 mal angerufen angeschrien beleidigt etc. wir haben dem tierschutz verein dann eine akte vom tierartzt vorgelegt und bei einem gespräch mit tierartzt und tierschutzverein waren sich danna lle einig wir waren übervorsorglich mit den katzen sind auch wenn wir uns unsicherwaren lieber einmal zu viel wie zu wenig zum artzt. bei einem gerichtstermin haben wir zwar recht beckommen das das rufmord ist aber unsere katzen beckommen wir von dieser psychopatin nicht wieder.

allso lieber etwas länger warten als das erste angebot annehmen. Man kann den leuten nicht in den kopf schauen!!!!!!
 

Neueste Beiträge