Mangelerscheinung oder Langeweile?

Diskutiere Mangelerscheinung oder Langeweile? im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Huhu, ich war mir nicht sicher ob es unter Verhalten oder Ernährung gehört... Und zwar beobachte ich in letzter Zeit öfter, dass meine fast 2...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Huhu,

ich war mir nicht sicher ob es unter Verhalten oder Ernährung gehört...

Und zwar beobachte ich in letzter Zeit öfter, dass meine fast 2 jährige Rennmaus Blaze an den Tonsachen (umgedrehter Blumentopf & Sandbad) und der Holztreppe im Käfig leckt.

Kann es sein, dass ihr irgendwas im
Futter fehlt?

Ich füttere folgendes:
JR Farm Rennmäusefutter
paar Kräuter von JR Farm
1x pro Woche Hirse
2x pro Woche Eiweißfutter
1-2x pro Woche Frischfutter (öfter wollen sie nicht...)
nach Bedarf gibt es mal ne Hand voll Heu, wobei die das ja eher für das Nest nehmen

Oder kann es sein, dass es ihr eher langweilig ist und sie sich deswegen eine "Unart" angewöhnt hat (meinte meine Mutter nämlich)? Sie sitzt jetzt seit Juli mit Stevie zusammen, da es eine schwierige VG war, habe sie noch nicht soo viele Sachen im Aqua. Spätestens im November setze ich den Aufsatz drauf und das Aqua wird richtig eingerichtet.
Allerdings gibt es täglich Beschäftigung in Form von Klorollen oder die Hirse wird etwas höher aufgehängt, dass sie sich groß machen müssen. 1-2x pro Woche fülle ich Heu in die Klorolle und tu in die Mitte ein paar Leckerchen (Maiskörner und/oder Sonnenblumenkerne).

LG
 
28.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Zwicki

Zwicki

Registriert seit
14.06.2007
Beiträge
361
Reaktionen
0
Huhu,
hat sie denn schon an Gewicht verloren?

Gruß:)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Nein, eher im Gegenteil, zumindest äußerlich ^^ Sie wiegt mehr als mein Männchen (wobei der mit seinen 70g nicht so viel hat, ist aber auch klein).

Wiegen geht nicht soo gut, da sie sich nicht auf die Hand nehmen lässt. Werd sie aber mal wieder in eine Box setzen und dann wiegen & die Box dann abziehen vom Gewicht. Das letzte Mal hatte sie knapp 90 g, wobei ich eher denke, dass sie bisschen dicker geworden ist.
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
303
Reaktionen
0
Zitat aus rennmaus.de





Lecken an Händen oder Einrichtungsgegenständen


Rennmäuse lecken in der Regel die Einrichtung, Terrarienwände oder Hände ab, wenn sie an Mineralien- oder Salzmangel leiden. Zur Sicherheit sollte die Trinkflasche auf mögliche Funktionsfehler überprüft und gegebenenfalls gereinigt werden. Falls die Flüssigkeitsquelle in der Rennmausunterkunft keine Auffälligkeiten zeigt, die einen vermehrten Durst der Tiere vermuten lassen, empfiehlt es sich, vorübergehend einen Mineral- oder Salzstein zur Verfügung zu stellen. Es ist darauf zu achten, dass die Tiere einen solchen Stein nicht als Nageersatz nutzen. Daher ist es sinnvoll, den Stein nur unter Beobachtung für ein paar Minuten in das Gehege zu legen. Dies kann, sofern möglich, mehrmals am Tag wiederholt werden.

Des weiteren sollten die Rennmäuse gut beobachtet und ihr Gewicht überprüft werden. Gewichtsverlust oder stark veränderte Verhaltensweisen deuten auf eventuelle Krankheiten hin. In diesem Fall sollte ein Tierarzt aufgesucht werden.

Eine andere Ursache kann in der ungünstigen Zusammenstellung des Rennmausfutters liegen. Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, die durch Futter ausgelöst werden, sollte stets auf eine artgerechte Ernährung geachtet werden.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Ich hab einen Wassernapf, also daran kann es nicht liegen, sie trinkt auch. Das Wasser wird täglich bzw. mindestens alle 2 Tage gewechselt.

Was diese Nagersteine betrifft: Davon halte ich nicht viel, hab letztens auch alle weggeschmissen. Wenn Vitamine o. Mineralien fehlen, brauchen sie definitiv nicht so einen Stein, vorallem weil der auch noch Gesundheitsschädlich sein kann!

Vom Verhalten her hat sie sich nicht verändern, außer eben das lecken. Hab sie eben gewogen, hat 90 g, also hat sich seit dem letzten wiegen nichts getan.
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
303
Reaktionen
0
Hattest du früjher immer welche drinne?? vielleicht fehlt es denen jetzt weil sie es vorher im Übermaß hatten.. Auf der Sweite steht ja auch nur dass man kurz einen Nagerstein zur Verfügung stellt.. aber ich denke echt dass ihnen Salz fehlt sonst würden sie nicht lecken
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Die beiden hatten noch nie einen Stein drin. Auch bei den Züchtern nicht.

Laut Diebrain sollen Kräuter gegen einen Mangel sein, deswegen werde ich dann mal paar Kräuter mehr geben und sehen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Das hab ich für unsere anderen Tierchen und so gut wie alle anderen Kräuter von JR Farm ;)
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
303
Reaktionen
0
Na dann ists ja gut xD Hmm.. wart mal ab vielleicht hat noch irgendwer ne idee.. geh notfalls mal zum TA wenn du denkst sie könnte was ernstes haben.. hört sich aber noch harmlos an..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mangelerscheinung oder Langeweile?