neue/r Mitbewohner gesucht - nur wen?

Diskutiere neue/r Mitbewohner gesucht - nur wen? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; hallo zusammen!!! ich hab zur zeit 2 ratten die ich sehr liebe und auf keinen fall hergeben möchte! nicht dass ihr mich falsch versteht. nur...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
hallo zusammen!!!

ich hab zur zeit 2 ratten die ich sehr liebe und auf keinen fall hergeben möchte! nicht dass ihr mich falsch versteht.
nur sind sie für ratten auch nicht mehr die jüngsten.
ich hab leider schon 4 mal mitansehn müssen an welchen schlimmen krankheiten meine süßen lieben nasen sterben. und auch die kurze zeit die ihnen gegeben ist macht mich sehr traurig.

für mich steht fest: so lieb, klug, neugierig und zutraulich diese kleinen kerlchen sind, für mich kommt keine ratte mehr
in frage.
ich ertrag die schnelle und schmerzhafte trennung nicht mehr =(

daher möchte ich mich gründlich im vorfeld informieren was es alles für kleintiere gibt und für mich in frage kommt. damit ich ihnen eine glückliche und zufriedene zeit, und für sie ein nahezu (perfekt kann mans leider nie machen) ideales heim schenken kann.
ich bin für alles offen, kann auch ruhig exotisch sein ;)



über mich, vorhandenen käfig, platz, ect.:

-ich bin in der ausbildung und bin von 8-18:45 nicht zuhause
also evtl ein dämmerungs/nachtaktives tier?
-ich zieh demnächst in den unteren stock und hab dann insgesammt 3 zimmer zur verfügung (im winter mit bodenheizung), auslauf könnte ich fast täglich ca 2 std (in bis zu 2 zimmern) geben
- gesucht ist ein tier dass sich auch mal auf die hand nehmen lässt;damit mein ich NICHT kuscheln;)
- meine jetzige Voliere: 120H x 65B x 55T + spitzdach höhe23 (mit gitter)
wäre schön wenn das tier da drin platz findet, wenn nich bau ich auch nen größeren käfig ;) auch wenns ne grundfläche von 2,0m auf 1,5m hat kein prob in den neuen zimmer :mrgreen:
- wenns ab und zu lauter wird is kein thema! aber ständig solls dann doch nicht sein... ich liebe meinen schlaf ;)
- auch geruch würde mich weniger stören, auch wenn meine ratten nicht stinken (hat auch der tierarzt fest gestellt xD)
- ob einzelgänger oder gruppentiere ist nebensächlich
- keine meerschweinchen, meine freundin hat welche und die quiken fast ununterbrochen :shock:
- geld hab ich auch auf der seite, zu hohe tierarztkosten ect solls aber trotzdem nicht werden wegen ausbildung.




ich würde mich irre freun über antworten
und noch mehr wenn ihr mir gleich ein wenig über dieses tier erzähln könntet.
hat auch keine eile. wie gesagt ich wollt mich im vorfeld positiv wie negativ informieren dass ich mich gut vorbereiten kann.
zuerst möchte ich dass meine frechen rattis ihre zeit noch ein bisschen geniesen können trotz tumor...
 
Zuletzt bearbeitet:
29.10.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: neue/r Mitbewohner gesucht - nur wen? . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Also wenn du den Käfig 2x2 m (oder 2,5x1,5) machen könntest, wären vll. 2 Kaninchen was?!
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
hm ja hab ich auch schön drüber nachgedacht ^.^ aber ich kenn mich da nicht so ganz aus...
wann sind die immer wach?
sind sie auch gern mal verspielt? beißen sie viel an?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Also meine sind zwar schon etwas älter (5 1/2), aber immer noch verrückt ^^

Meine beiden sind in der Regel abends/nachts wach. Verspielt auf jeden Fall und anknabbert kommt darauf an. Stromkabel sollten schon gesichert sein (ist ja bei Ratten nicht anders), aber Möbel (außer ihre eigenen :roll:) haben meine noch nie angeknabbert. Sie müssen halt genug Sachen haben, an denen sie knabbern können.
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
483
Reaktionen
0
Vllt wäre ein Hamster am besten , wegen der nachtaktivität
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
vielen dank für die schnelle antwort ^.^
den platz könnt ich auch noch abtreten :D evtl auch nen stock drauf baun mit rampen? mögen die das? (grundfläche bleibt natürlich ;) )
das mit den kabeln ist logisch =) meine sind auch alle nach oben gelegt und mit ner hülle gesichert
koten und pinkeln die gern mal im auslauf? von meinen ratten kenn ich das nicht, nur ab und zu dass das männchen makiert.

weißt du noch andere tiere? =)


hallo Coco.93! dankeschön! nen hamster hatte ich schon. so lange leben die ja leider auch nicht...
möcht ein tier das zumindest 5 jahre lebt. da sind hamster leider nicht drin...
meine älteste ratte wurde fast 4 jahre! ohne tumor ;) auch wenn das sehr alt ist für ne farbratte ist mir das etwas zu kurz...
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
483
Reaktionen
0
Degus sind auch gut aufgehoben in Volieren
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
sind die nicht eher tagaktiv?
bitte erzählt immer gleich etwas über das vogeschlagene tier ^.^
hm... lassen die sich auch so hochnehmen wenn die nicht ganz so ne verbindung zum menschen aufbaun...? und kommen die auch her? nicht dass ich dann die ganze nacht damit beschäftigt bin die wieder in den käfig zu locken xD
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Also meine beiden sind stubenrein würde ich sagen, meine Häsin hält es teilweise stundenlang ein, wenn sie nicht ins Gehege und da auf ihren Klo kann. Bei meinem Kastrat würde ich keine Garantie geben, allerdings wurde der Teppichteil von meinem Gehege bisher verschont.
Köttel passieren nur meinem Kastrat im Teppichteil, aber auch selten, die sind aber leicht wegzumachen.

mhm... ein anderes Tier. Wenn ich mir noch eins aussuchen dürfte, würde ein afrikanischer Weißbauchigel einziehen.

Mindestmaße sind 120x55x55 cm (deins könnte ja 200x100 cm werden), sind nachtaktiv, werden ca. 6-8 Jahre alt, brauchen Eiweißfutter (also in Form von Mehlwürmern), kuscheln in zwar nicht drin, aber sie können zahm werden bzw. werden es in der Regel auch. Ob man sie zu zweit oder einzeln hält, darüber wird sich gestritten. Ich persönlich würde 2 Tiere nehmen, aber auch einen "Notfall"Plan haben (also Gehege z.B. teilen können, so das beide noch genug Platz haben).

Zu Degus kann ich nicht soo viel sagen.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ich danke dir ^.^
hm.. hab mir die igel mal angesehn... so toll find ich die nicht... seh alle paar tage einen (einheimischen) bei uns rumrennen ;)
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
483
Reaktionen
0
hi was hälst du von Chinchillas die werden sehr alt.. glaub 14 Jahre bis zu 22..
Die brauchen einen käfig von 150 cm x Tiefe 80 cm x Höhe 150 cm. Dies gilt aber nur für Tiere, mit wirklich sehr viel Auslauf... Die sind meines Wissens auch nachtaktiv
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
hört sich auch sehr interessant an Coco.93 ^.^
es gibt da leider nur ein prob :uups: ich wohn bei meinen eltern. das wird sich sicher irgendwann mal ändern in ein paar jahren... da weiß ich nicht wie viel platz dann da ist für auslauf ect.
ohje ich seh schon so einfach wie ich das gedacht hab ist es nicht xD

aber das ist auch kein prob. es gibt sicher ein älteres päärchen in der umgebung dass ein neues zuhause braucht.


danke karl-käfer! sieht sehr interessant aus ^.^
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
483
Reaktionen
0
Ja ich würde mir chinchillas sowieso nur in Tierheimen holen.. aus welcher Ecke bist du denn??
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
plattling- bei deggendorf. straubing ist das nächste gute tierheim ;) von dort kam der großteil meiner ratten.
würde aber auch etwas weiter fahrn. solangs nicht zu weit wird für die kleinen ;)

ja ja sowieso nur tierheim oder eben auch notfälle die kurz vor dem tierheim stehn. gibts ja auch sehr viele.
ich meinte nur wegen den älterem päärchen, weil ja auch oft jungtiere zu vergeben sind.
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
483
Reaktionen
0
Ja frag doch mal in Tierheimen in der umgebung nach.. ich schau auch mal ob ich etwas sehe.. also bei uns gibt es chinchillas aber das ist in hessen xD
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
oh ne das glaub ich wird zu weit ^.^ für mich und va für die kleinen tierchen... das will ich denen dann doch nicht antun ;)
ja wie gesagt das hat zeit. bis dahin haben die bestimmt wieder andere tiere. aber ich könnt schonmal fragen ob die ab und zu auch chinchillas bekommen :eusa_think:
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
483
Reaktionen
0
genau hauptsache du holst sie nicht aus dem zooladen.. da sind die eh viel zu teuer.. welche postleizahl hast du denn dan schau ich mich mal um ob vllt private leute abgaben haben oder so
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
das ist super nett gemeimt ^.^
aber bei mir könnts auch noch länger dauern. wie gesagt ich geb meine ratten nicht auf.
kann auch noch n halbes jahr dauern, oder länger. ich glaub nicht dass die anderen so lange auf ein neues zuhause warten möchten...
wollt nur mal schaun welche arten es alles gibt und wer sich bei mir am wohlsten fühlt :p damit ich wenns soweit ist genug über sie weiß ^.^
 
Coco.93

Coco.93

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
483
Reaktionen
0
aso ok.. kannst dich ja mal melden wenns mal soweit sein sollte.. würd mich intressiern für was du dich entschieden hast =)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

neue/r Mitbewohner gesucht - nur wen?

neue/r Mitbewohner gesucht - nur wen? - Ähnliche Themen

  • Ideen zum neuen Mitbewohner gesucht

    Ideen zum neuen Mitbewohner gesucht: Hallo zusammen, aktuell befinde ich mich auf der gedanklichen Suche nach einem neuen tierischen Mitbewohner. Ob es über das Gedankenspiel...
  • Neues Geräuch. Welches Tier könnte das sein?

    Neues Geräuch. Welches Tier könnte das sein?: Hey liebe Tierfreunde. Ich bräuchte mal ein paar Meinungen. Seit einigen Tagen hören wir ein neues Geräuch in der Umgebung. Hier mal eine...
  • Degu oder weißbauchigel?

    Degu oder weißbauchigel?: Hallo :) Ich kann mich nicht entscheiden welches Tier besser zu mir passt :-/ Suche seit November schon! Bin jetzt bei degus und den Igeln...
  • Ich brauche einen neuen Tierarzt in Berlin

    Ich brauche einen neuen Tierarzt in Berlin: Hallo! Erstmal, Entschuldigung wenn mein Deutsch nicht fantastisch ist, haha! Ich lerne es noch. Ich habe eine Hunde und zwei Katzen, und...
  • Neues Jagdgesetz

    Neues Jagdgesetz: huhu... ^^ Eben durch ne Freundin erfahren. Dann kann man jetzt vllt ohne große Angst durch de Wälder ziehen und Katzenhalter müssen sich nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Ideen zum neuen Mitbewohner gesucht

    Ideen zum neuen Mitbewohner gesucht: Hallo zusammen, aktuell befinde ich mich auf der gedanklichen Suche nach einem neuen tierischen Mitbewohner. Ob es über das Gedankenspiel...
  • Neues Geräuch. Welches Tier könnte das sein?

    Neues Geräuch. Welches Tier könnte das sein?: Hey liebe Tierfreunde. Ich bräuchte mal ein paar Meinungen. Seit einigen Tagen hören wir ein neues Geräuch in der Umgebung. Hier mal eine...
  • Degu oder weißbauchigel?

    Degu oder weißbauchigel?: Hallo :) Ich kann mich nicht entscheiden welches Tier besser zu mir passt :-/ Suche seit November schon! Bin jetzt bei degus und den Igeln...
  • Ich brauche einen neuen Tierarzt in Berlin

    Ich brauche einen neuen Tierarzt in Berlin: Hallo! Erstmal, Entschuldigung wenn mein Deutsch nicht fantastisch ist, haha! Ich lerne es noch. Ich habe eine Hunde und zwei Katzen, und...
  • Neues Jagdgesetz

    Neues Jagdgesetz: huhu... ^^ Eben durch ne Freundin erfahren. Dann kann man jetzt vllt ohne große Angst durch de Wälder ziehen und Katzenhalter müssen sich nicht...