Futterplan

Diskutiere Futterplan im Degu Ernährung Forum im Bereich Degu Forum; Hi bin wieder da:D :DJa eigentlich wollte ich fragen wie viel muss man ein Degu Füttern???:eusa_think: Und ist mein Futterplan firstin ordnung...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dark-Wolf

Dark-Wolf

Registriert seit
24.06.2010
Beiträge
324
Reaktionen
0
Hi bin wieder da:D
:DJa eigentlich wollte ich fragen wie viel muss man ein Degu Füttern???:eusa_think:
Und ist mein Futterplan
in ordnung???
Also ich steh auf dann gibts eine Ratten schüssel voll Degu Futter ( am nächsten Tag Dreiviertel Leer fülle dann nochmal auf )Dann fülle ich noch die Heu raufe mit Heu

Mittags kriegen sie dann paar Walnüsse und Meiskörner und noch Karotte wenn ich eine finde
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

achja und solange noch kein Schnee liegt auch Löwenzahn
 
Zuletzt bearbeitet:
03.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Ich mische mein Futter ein bisschen. Alle Sorten nehme ich von JR Farm. Z.B Hauptfutter "Degu special" dazu "Gemüsemix" mit "Ratatoulli", "Sonnengemüse", "Chinchilla Snack" oder wie sich das Schimpft.... Und von Activa nehme ich noch Kräter, Brennessel u.a.

Das mische ich alles zusammen, hält Monate.

Leckerbissen gebe ich in Form von Frischfutter.
Das aber nicht jede Woche, da es große Mengen immer sind, die Verpackt werden, und sie nicht so viel fressen.

Heu steht immer großzügig zur Verfügung...

Manchmal haben sie auch Heu-Tage. Also da gebe ich nur Heu.


Ich habe zwei Näpfe, wegen Futterneid...
Ich gebe immer eine kleine Handvoll in jeden Napf.

Also ich mache es per Abschätzverfahren.
Richtige Daten kenne ich nicht, und habe auch keine Waage dafür, um es abzuwiegen...
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Welches Degufutter fütterst du denn?
Heu sollte generell immer zur Verfügung stehen. Beim Hauptfutter jedoch kommt es immer darauf an, was man füttert.
Walnüsse würde ich nicht jeden Tag geben, sondern nur als Leckerchen zwischendurch, um Kugeldegus zu vermeiden.
Mais sollte auch nur als Leckerchen gereicht werden, da es sehr stärkehaltig ist.
Löwenzahn geht aber immer, sofern die Kleinen Frischfutter gewöhnt sind.

Zusätzlich kannst du versuchen, noch weitere frische Pflanzen zu verfüttern. Viele kann man über Winter auch auf der Fensterbank stehen haben. Z.B. Basilikum, Zitronenmelisse, Katzengras, Grünlilie, Callisie (auch Golliwog genannt) usw..

LG, Fellie.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Das mit den zwei Futternäpfen kann ich nur unterstreichen, sonst gäb's bei mir Tote =))

Ich gebe meistens auch eine kleine Handvoll pro Tag, d.h. jeweils die Hälfte in einen Napf vom JR Farm Premium...
Dazu aber mal eine andere Frage: da ist ja relativ viel gepuffter Mais oder sowas drin, sollte ich das besser aussortieren???

Zusätzlich habe ich eine schöne Sammlung aus Ringelblumen, Petersilienstielen, Himbeer- und Birkenblättern, Gänseblümchen, Kornblüten etc... mit denen ich von Tag zu Tag immer ein bisschen abwechsle, damit sie nicht jeden Tag dasselbe bekommen.

Was an Grünfutter immer gut geht ist bei meinen Herren Girsch und meine Mutter freut sich, dass ihr ihr Unkraut aus dem Garten pflücke =)) Sonst wird leider relativ wenig Frisches angenommen außer Petersilie und Basilikum...

Ach ja, und natürlich Heu =))

Hat eigentlich schonmal jemand Erfahrungen gemacht, ob Degus auch Blätter von Tomatenpflanzen fressen? Bin nämlich grad dran, meine Tomaten rauszureißen und dachte, die Blätter könnte man ja trocknen, wenn sie nicht schädlich sind?!?!?

LG
Leona
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Bitte nicht die Tomatenpflanze verfüttern, da diese giftig ist.
http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Tomate

Wenn man ausschlieslich das Degu Premium verfüttert, sollte man zumindest einen Teil der Leckerlies wie Mais, Erbsenflocken, Ackerbohnen und Rotebeetekissen heraussortieren. Wenn man das Futter aber mit Kräutern streckt, ist das nicht mehr so wild. Man sollte eben nur darauf achten, dass nicht ausschlieslich die Leckerchen herausgepickt werden und der Rest im Müll landet.

LG, Fellie.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Danke Fellie, sowas dachte ich schon... dann wandert die alte Pflanze eben in den Müll =)

Also vom Futter wandert bei mir eh nichts in den Müll, solange das alte nicht weg ist, gibt's außer Kräutern, Blüten und Heu nix anderes =))

Sind Ackerbohnen die großen Teile, die aussehen wie platte Nüsse?

LG
Leona
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Noch ne Frage, wenn wir shcon wieder mal beim Thema Futter sind =))

Hab zum Geburtstag eine Packung Degufutter von vitakraft bekommen... Hat damit jemand Erfahrung oder soll ich das lieber gleich in die Tonne kloppen?

Zusammensetzung: Getreide, pflanzl. Nebenerzeugnisse, Gemüse, Saaten, Hefen, Mineralstoffe. Inhaltsstoffe: 13,5 % Rohprotein, 3,5% Rohfett, 8,4% Rohfaser, 3.2% Rohasche, 11,5% Feuchtigkeit.
Zusatzstoffe: 5.855 i.E. Vitamin A, 647 i.E. Vitamin D, 13,5 mg Vit. E, 2,6 mg Vit. B., 2,9mg Vit.B2, 0,9 mg Vit. B6, 10,2 mg Vit. B12, 41,0 mg Vit C, 18 mg Nicotinsäure, 6,6 mg Pantothensäure, 0,3 mg Folsäure, 0,04 mg Biotin, 0,6 mg Cholinchlorid, 7,73 mg Eisen als Eisen-carbonat, 2,47 mg Mangan als Mangan-(ll)-oxid, 14 mg Zink als Zinkoxid, 0,2 mg Jod als Calciumoxid, 0,015 mg Selen als Natriumselenit, 2,2 mg Kupfer als Kupfer-(ll)-oxid...
 
Zuletzt bearbeitet:
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Genau das sind sie.

Das Vitakraft würde ich nicht kaufen, da mir die Beschreibung zu schwammig ist und selbst die angegebenen Inhaltsstofe mehr schlecht als recht erscheinen.
Da du es aber da hast, kannst du es auch mitverfüttern. Ich würde es jedoch nur als nette Abwechlung hin und wieder unter das andere Futter mischen und ordentlich mit Kräutern und Blattwerk strecken, da es als Alleinfutter zu gehaltvoll ist.

LG, Dawn.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Alles klar, vielen Dank, wenn dann hätte ich es ohnehin gemischt =))

Hab gestern übrigens angefangen, mal ein paar von den Dickmachern auszusortieren... da ist ja wirklich wahnsinnig viel drin... Wenn ich das alles als Leckerli aufhebe und verfüttere, hab ich ja im Endeffekt die gleiche Wirkung wie wenn ich's gleich drin lasse... Ich strecke zwar mit nem Haufen Blüten etc... hab aber doch keine Lust auf Moppeldegus...
Ist JR Farm Degu Spezial weniger gehaltvoll? Sprich, kann ich das verfüttern ohne zu sortieren? Wobei außer den Ackerbohnenflocken ist ja fast das selbe drin...

LG
Leona

PS: Schöner Name, meine Mama heißt mit Zweitnamen auch Dawn ;))
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Das Spezial und das Premium unterscheiden sich kaum noch voneinander. Du musst allerdings nicht alles raussortieren. Da du ja mischt, werden deine Degus nicht sofort auseinandergehen, wenn sie ein, zwei Erbsenflocken im Futter finden. Es ist eben nur nicht als Hauptfutter so ideal. ;)

Äh, ups. :uups: Dawn ist eigentlich mein lieblings-Rollenspielname, weil ich ihn eben auch so schön finde. Darum nutze ich ihn auch in den meisten Foren als Nick. Leider war er hier allerdings schon vergeben und ich musste auf einen anderen zurückgreifen. Dummerweise passiert es mir hin und wieder, dass ich nicht aufpasse und mit Dawn statt Fellie unterschreibe, weil das einfach so drin sitzt.

LG, Fellie.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Okay... das heißt aussortieren bleibt mir gar nicht erspart? Nun ja...bald bekommen die Stinker eh mehr Bewegung, der neue KÄfig ist so gut wie fertig =))

Off-Topic
Ach so, na das muss ich meiner Mama mal sagen, die hasst nämlich ihren Zweitnamen.. weißt du, dass Dawn auch eine sehr schöne Bedeutung hat?


LG
Leona
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Nochmal ich =)

bin grad auf zooplus.de - normalerweise bestell ich mein Futter etc. immer bei futterparadies.de aber da ich von zooplus nen 10% Gutschein bekommen hab, als ich dort ein bisschen Spielzeug bestellt hab und der am 21.11. abläuft, dachte ich, ich versuchs da mal...
hat jemand Erfahrung mit den Kräutermischungen Kräutergarten oder Blütenwiese von JR Farm? Ist da was drin, das ich lieber nicht füttern sollte? Hier mal die Zusammensetzungen :

Kräutergarten: Das kalorienarme Geschmackserlebnis aus einer Komposition von neun verschiedenen Kräutern unterstützt den Zahnabrieb und trägt durch die ausgewogene Mischung der Vitamine und Spurenelemente zu einem gesunden, glänzenden Fell bei.
Zusammensetzung: Grüner Hafer, Luzerne, Petersilie, Brennnessel, Löwenzahn, grüner Weizen, Pfefferminze, Birkenblätter, Kamille;
Inhaltsstoffe: Rohprotein: 16,9%, Rohfett: 2,6%, Rohfaser: 21,2%, Rohasche: 10,9%
Blütenwiese:
Dieser duftende Leckerbissen für Feinschmecker besteht aus schonend getrocknetem Wiesengras mit aromatischen Blüten und ist daher reich an natürlichen Vitaminen. Der hohe Rohfasergehalt sorgt für eine optimale Verdauung.
Inhaltsstoffe: Rohprotein: 12,6%, Rohfett: 3,2%, Rohfaser: 24,4%, Rohasche: 7,7%
LG
Leona


Off-Topic
Ach ja: da mein Käfig so gut wie fertig ist und nur noch etwas Einrichtung fehlt: eignet sich Rebholz als Nage- und Klettermöglichkeit? Das Holz wäre sandgestrahlt...
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Estrella94

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
34
Reaktionen
0
Also meine 3 Monster haben jeder Zeit Futter zu verfügung. Zudem ist immer Heu im Käfig und Kräuter (immer mal wieder was andres...) sind auch da. Gemüse bekommen sie auch mehrmals die Woche. Ich versuche den kleinen immer eine möglichst große Vielfalt zu bieten, denn alle haben einfach unterschiedeliche Vorlieben.
Da meine Degus eher dazu neigen rapide abzunehmen als zuzunehmen haben sie immer genug Futter im Käfig. Man spürt auch jetzt noch extrem die Rippen durch und mein Degumännchen wiegt knapp 200g und meine 2 Damen nur 170g-180g. Als meine Monster seltener Futter bekommen hatten, haben sie nur knappe 120g gewogen und waren fast abgemagert.
Also Erfahrungsgemäß würde ich sagen, muss man ausprobieren was bei den Degus am Besten ist. Manche müssen vielleicht immer auf "Diät" gesetzt werden und manche müssen eher "gemästet" werden.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Also dann sind meine wohl eher kleine Moppelchen - so wie ich früher =)) Da hab ich wohl ne schlechte Eigenschaft weitergegeben ;)) Deshalb würde ich eben gern noch mehr Blüten und Kräuter untermischen, um Kalorien zu sparen...
Momentan wiegen sie so um die 250 - 280 g...

Und um den Gutschein zu nutzen, dachte ich, ich frag euch mal wegen der Zusammensetzung... seither habe ich bei futterparadies eben die Blüten und Kräuter "pur" bestellt, bei denen ich mir sicher bin, dass sie i.O. sind und den Stinkern schmecken =))

LG
Leona
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Sorry, dass ich nicht eher geantwortet habe, doch mein Moody ist ganz plötzlich an schlimmen Durfall erkrankt und gestern schließlich gestorben. :(

Hab zwar keine Erfahrung mit dem vorgemischten Futter, aber bei der Auswahl würde ich wohl zum Kräutergarten tendieren. Das andere klingt eher wie Heu mit ein paar undefinierten Blüten.

Rebholz kann man als Klettermöglichkeit anbieten, ebenso Mangrovenwurzeln usw..

LG, Fellie.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Hi Fellie,

das tut mir leid mit deinem Moody, fühl dich gedrückt!!! Weißt du denn, woran es lag?

Okay, dann werde ich gleich mal schauen, dass ich für den neuen Käfig noch etwas Rebholz besorge, der soll nämlich am Samstag aufgestellt werden - freu mic hschon so!!!!!!

LG
Leona
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ohje!
Mein Beileid Fellie!

Ich habe vorgestern von Bunny DeguTraum gekauft. Was auf der Verpackung steht, liest sich echt vielversprechend: "Kräuter und Pflanzen aus der Heimat, kein Getreide, von Tierärzten empfohlen...usw."
Die Tüte ist leider undurchsichtig, sodass ich nicht wusste, was mich z Hause erwartet: Gepresste "Sticks" und ein paar blaue und gelbe Blüten und ein paar Stängel. Ich bin jetzt ein wenig verunsichert, ob ich das Füttern kann, oder ob sich der grüne Oskar vor unserem Haus darüber freuen darf. Kennt das jemand von Euch und kann eine Empfehlung schreiben???
Danke!
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Danke euch.
Keine Ahnung, woran es wirklich gelegen hat. Er war einfach schon sehr alt. Leider weis ich nicht wie alt, da die Vorbesitzerin mir sein wahres Alter nicht mitteilen wollte. Die TÄ meinte aber noch vor zwei Wochen, dass er schon sehr, sehr alt sein musste.
Er hat plötzlich ganz schweren Durchfall und Krämpfe bekommen und daraufhin rasend schnell abgenommen. Ich hab noch versucht, ihn zu ernähren und auch mit Antibiotika wieder hin zu kriegen, doch es ging einfach zu schnell. :(
Die Anderen scheinen aber alle gesund zu sein. Es war scheinbar nichts ansteckendes oder ihr Imunsystem ist einfach besser.

@ Meike:
Ich habe das Bunny auch schonmal gekauft, als es ganz neu auf dem Markt war und es daraufhin im Deguforum vorgestellt, um mir mal die Meinungen der anderen User einzuholen. Kannst dort ja mal in der Suchenfunktion nach schauen.
Ich persönlich war schwer enttäuscht von dem Futter. Es stank nach Kuhfutter und enthält im Grunde hauptsächlich Abfallprodukte aus der Bierherstellung, die alles andere als gesund sind.
Leider war mein eMail-Kontakt mit Bunny nicht sehr ergiebig. Und da mir die anderen User meine Vermutung, dass das Zeug unschön ist, bestätig haben, hab ich es direkt in den Biomüll befördert.
Testweise habe ich meinen Jungs allerdings mal ein Probeschälchen in den Käfig gestellt. Doch selbst die Verfressensten von ihnen haben es eher gemieden und lediglich die wenigen Blüten herausgepickt.
Ich werde das Zeug nie wieder kaufen und bestimmt auch niemals jemandem empfehlen.
Kannst denen ja auch mal eine eMail schreiben und ihnen mitteilen, dass du vom Aussehen des Futers enttäuscht bist. Vielleicht ändert sich ja irgendwann mal etwas an der Zusammensetzung wenn sich genügend Leute darüber beschweren.

LG, Fellie.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Wieso wollte sie denn nicht sagen, wie alt er ist??? Wollte oder konnte sie nicht?
Naja, alles in allem kannst du ja dann froh sein, dass es wenigstens schnell ging und er nicht lange leiden musste... Jetzt springt er sicher mit ganz vielen verblassten Degufreunden im Paradies rum ;))

@Meike: mir wurden damals im Zoola Pellets von bunny empfohlen - allein deshalb hätte ich wissen müssen, dass es nix taugen kann =)) Die Stinker haben es zwar gefressen aber A haben auch die gestunken und B finde ich bunny sehr sehr teuer, für das, was man bekommt...
Auf Anfrage hier im Forum wurde mir über bunny im Allgemeinen auch nur negatives erzählt... Lies dir den Artikel mal durch, ich denke danach willst du bunny nicht mehr unbedingt unterstützen ;)) :

http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Bunny

LG
Leona
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ich habe mir gestern die Mühe gemacht, die Pellets auszusortieren. Den niedlichen Rest habe ich unter deren normales Futter gemischt. Man glaubt etwas Gesundes gekauft zu haben und bekommt diesen stinkenden Abfall vorgesetzt. Die Kräuter schmecken den Degus auf jeden Fall.
Kaufen werde ich den teuren Sch*** nicht mehr.
 
L

Leona1987

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
207
Reaktionen
0
Recht hast du =))

Sind Rosen- und/oder Kaktusblüten eigentlich okay für Degus? Chins werden sie ja gefüttert, aber das muss ja bekanntlich nichts heißen =))

Off-Topic
Übrigens, meine Stinker ziehen spätestens am WE um - siehe Thread "der perfekte Degupalast"[


LG
Leona
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Futterplan

Futterplan - Ähnliche Themen

  • Futterplan-letzte Runde

    Futterplan-letzte Runde: So, Für die die meine anderen Themen nicht kennen: Für die Arbeit stelle ich einen Futterplan für Kaninchen, Meerschweinen, Chinchilla & Co...
  • Futterplan-letzte Runde - Ähnliche Themen

  • Futterplan-letzte Runde

    Futterplan-letzte Runde: So, Für die die meine anderen Themen nicht kennen: Für die Arbeit stelle ich einen Futterplan für Kaninchen, Meerschweinen, Chinchilla & Co...