Wie nennt sich das?

Diskutiere Wie nennt sich das? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallööle zusammen :) Mich würde mal interessieren ob jemand so etwas lernt oder gelernt hat: http://www.youtube.com/watch?v=_jDJ7MIkIIw Akrobatik...
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Hallööle zusammen :)
Mich würde mal interessieren ob jemand so etwas lernt oder gelernt hat:
http://www.youtube.com/watch?v=_jDJ7MIkIIw
Akrobatik ist ja ein sehr weitreichender Begriff.
Geht man dazu in einen Verein, lernt man es privat oder wie genau läuft das ab?
Und es ist nicht schädlich für Knochen und co? Das fänd ich ganz wichtig zu wissen :eusa_shhh: Was schätzt ihr wie lange man braucht bis man so weit ist wie die beiden da? Über Berichte und Erfahrungen würde ich mich echt freuen!
Liebe Grüße :006:
 
03.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Yumi92

Yumi92

Registriert seit
05.04.2010
Beiträge
172
Reaktionen
1
Huhu..

öhm also war mal öfter bei solchen Trainings dabei... Dort hieß es Tricking.. :D
Ist ziemlich cool.. aber selber würde ich das nie machen.

lg
 
M

Mille

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
519
Reaktionen
0
Öhem...
Steht doch im Videotitel...
Das ist Capoeira.

Eine Mischung aus Kampfstil und Tanz..

Capoeira ist ein brasialinischer Kampftanz. Capoeira wurde während der Kolonialzeit in Brasilien von aus Afrika eingeschifften Sklaven praktiziert und weiterentwickelt. Die afrikanischen Elemente verschmolzen im Laufe der Jahre zusätzlich mit Einflüssen anderer Kampfkünste.
Inhaltlich ist Capoeira von drei Ebenen geprägt: dem Kampf, der Musik und der „Roda“ („Kreis“) als gesellschaftlichem Rahmen, in dem der Kampf stattfindet. Die Kampftechniken selbst zeichnen sich durch extreme Flexibilität aus; es gibt viele Drehtritte, eingesprungene Tritte und Akrobatik. Traditionell wird zu den Kämpfen Musik gespielt, diese folgt einem Endlos-Rhythmus in verschiedenen Variationen; dazu werden passende, häufig noch aus der Zeit der Sklaverei stammende Lieder gesungen. (nach wikipedia 09.10.2007)
 
Ranari

Ranari

Registriert seit
17.06.2010
Beiträge
653
Reaktionen
0
Also was Yumi92 schon angesprochen hat (Tricking) ist so ähnlich.
Ich selber gehe in einen Verein, der das anbietet.
Und ja, es ist schädlich für die Knochen, aber das ist denke ich jede
Art der Akrobatik ;) Es kommt auch darauf an, wo und wie du trainierst;
lieber auf Matten springen als auf den Boden z.B.

Wenn du willst kann ich dir für Tricking ein Video raussuchen?

Wie lange du brauchst, um so weit zu sein wie die beiden Jungs, kommt
ganz drauf an.
Wie gelenkig bist du?
Wie mutig?
Wie gut trainiert?

Ich selber habe früher Leistungsturnen gemacht (nicht sehr lange) und bin
recht gelenkig, aber leider nicht sehr mutig, wie ich mittlerweile gemerkt
habe.
Dafür hab ich mit Handstand, Rad, Radwende kein Problem. Und theoretisch
könnte ich bestimmt auch einen Salto, aber ich trau mich nicht :?

Andererseits sind auch einige Jungs bei uns, die früher nicht geturnt haben,
weniger gelenkig sind, und trotzdem schon sehr weit beim Training.

Ich hoffe es ist okay, dass ich jetzt soviel geschrieben hab, schließlich
meine ich jetzt nicht explizit Capoeira :|

Liebe Grüße
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
3.092
Reaktionen
21
Capoeira wollte ich auch mal machen. Leider gab es bei uns in der Gegend keine Kurse.
Normalerweiße wird sowas angeboten wie alle anderen Sportkurse auch.
 
Yumi92

Yumi92

Registriert seit
05.04.2010
Beiträge
172
Reaktionen
1
Also die.. die ich kenne.. machen es auch in der Natur (Park etc.) also sprich normalen Boden.. aber auch in der Halle .. mit Matten und so nem riesen großen Schaumstoffbecken .. :D
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Also Ranari.. sehr sportlich bin ich nicht, mutig und experimentierfreudig schon eher, gelenkig auch eher nicht so :S Was mich als erstes reizen würde wären diese Backflips :D Will ich morgen mal probieren (mit Sportmatte). Ich hab mir dazu ein Video mit Anleitung angeguckt wie man Arme und Beine nehmen muss und so.. meint ihr das ist zu gefährlich es auf eigene Faust zu versuchen oder wäre das möglich?
Ich würd mich vorher auch ein bisschen aufwärmen und dehnen, damit es nichts größeres anrichtet. Das Trickingvideo würde mich aber durchaus interessieren ;)
Solche Kurse gibt es in meiner Umgebung so weit ich weiß nicht.. leider :( Es reizt mich jedenfalls ziemlich im Moment, dass ich gedacht habe ich geh da mal alleine dran.
Yumi, warum würdest du das denn nicht selber machen?
Danke für eure Infos :)
 
Ranari

Ranari

Registriert seit
17.06.2010
Beiträge
653
Reaktionen
0
Ich denke Mut und Experimentierfreude ist schonmal super um es zu lernen,
der Rest kommt nach und nach :D
Gelenkig zu sein ist nicht unbedingt nötig, aber gerade als Mädchen oft
bei dem Sport ein Vorteil, da wir nicht sehr schnell Muskeln aufbauen.
Aber wenn du dich regelmäßig dehnst klappt das schon.
Schau doch mal im Internet ob das bei dir Angeboten wird? Solche
Sportarten werden (glaube ich) ja auch immer beliebter.

Hier ist ein Video, dass ich sehr schön zum Tricking finde:

http://www.myvideo.de/watch/132962/Kampfsport_Akrobatik_Tricking_Video

Es alleine auszuprobieren ist durchaus nötig, solang man keine Angst hat;
nur durch halbherziges Abspringen kann man sich ernsthaft verletzen.
In der Regel sollte man sonst auch, wenn man nicht genug dreht etc., min.
auf den Knien landen.
Ich kenne Leute die machen das in Sandkästen, ich weiß nicht wie weich
deine Sportmatte ist?
Ich könnte auch ein Video von der Gruppe zeigen, in der ich bin, aber ich
weiß nicht ob das quasi "Werbung" hier im Forum ist?
Wir machen Tricking und Breakdance zusammen, je nachdem wer was lieber
mag. Die beiden Sportarten kann man eigentlich sehr gut kombinieren ;)
 
Yumi92

Yumi92

Registriert seit
05.04.2010
Beiträge
172
Reaktionen
1
Morgeen :]

Also naja war ja nun schon des öfteren bei solchen Trainings dabei.. und es ist nicht so mein Ding ;D. Da macht das Zuschauen schon mehr Spaß *gg*
Oder einfach in dem Schaumstoffbecken die Leute beobachten :D.

Weiß nicht.. manche Dinge sind schon sehr schwierig.. also man brauch auf jedenfall ne Weile bis man es richtig kann.. gibt ja auch tausend verschiedene Sachen, die man machen kann..

Ne Freundin hat es auch mal paar Monate gemacht... also was ein Vorteil.. für viele Sachen ist.. wenn du Rad und Handstand kannst.. ohne Wand/Hilfe. ;D

Du kannst ja mal bei Youtube schauen !?.. da gibt es viiiiele Videos..
Ich kenne nur die "TrickHunters" aus Dresden. ;).
Bei denen hab ich öfters mal zugeschaut.. ^^

lg
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Hui :) Das schaut bei denen immer so toll aus. Mit was beginnt man eigentlich ein Training? Wenn man für sich alleine trainiert meine ich. Um diese Verrenkungen und das Gehüpfe auch nur ansatzweiße hinzubekommen braucht man doch erstmal Ausdauer und muss richtig fit sein :D Bringt Hanteltraining und Joggen etwas?
Ich lass diese Selbstversuche erst mal bleiben, vorher muss ich trainiert sein ;)
Meine Matte wäre so eine ganz dicke wie die aus den Sporthallen.
 
Yumi92

Yumi92

Registriert seit
05.04.2010
Beiträge
172
Reaktionen
1
Huhu

Also Muskeln musst du auf jedenfall dafür haben.. bevor du anfängst.. immer schon aufwärmen.. paar Runden rennen etc. .
Also wie gesagt.. erstmal musst du, denke ich.. und soweit ich weiß auf jedenfall Handstand können und am besten auch Rad. Naja und dann steigert man sich immer ... Gibt auch paar Trainingsvideos bei Youtube.. glaube ich :D.

Hmm ist natürlich doof.. das es kein Verein bei dir in der nähe gibt :/.
Also ich denke es lohnt sich schon.. ist schon was cooles :D

lg
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.914
Reaktionen
19
Mit was beginnt man eigentlich ein Training?
Das ist je nach Sportart unterschiedlich, da wir jedoch Leistungssport in Leichtathletik hatten und nicht Akrobatik, kann ich dir nur über usner 'allgemeines' dehnen berichten, da du die Aufwärmübungen fürs Sprinten etc. ja nicht brauchst ;)

Uns wurde damals immer eingetrichtert, mindest 20-30 Minuten aufzuwärmen, je nach eigener Kondition. Bei mir haben damals z.b. 5 Minuten gereicht. Würde ich als 'nichtsportlicher' Mensch jedoch keinesfalls empfehlen.
Ideal wäre es, wenn du 15 Minuten durch joggen kannst und die anderen 15 Minuten alle Körperpartien dehnen. Bei uns lief es immer so ab, dass vor dem Joggen ein paar Mal gedehnt wurde und der Rest dann danach, da sich beim Joggen viele Muskelpartien entspannen und locker werden.
Wenn du in den Armen noch nicht so viel Kraft hast, um Liegestütze zu machen, empfehle ich dir Wandliegestütze, die bauen bei richtiger Anwendung (mehrmals am Tag kleine Einheiten) die Muskeln auch recht gut auf.

Solltest Du nicht sehr sportlich sein, kann ich auch Stützen für den Anfang empfehlen, welche die Gelenke unterstützen z.B. Kniebinden oder ähnliches. Sind auch bei Sprüngen auf hartem Untergrund etc. sehr gut.
Je nach Kondition würde ich an deiner Stelle jeden Tag eine Stunde Sport anstreben inklusive Aufwärmtraining.

Wenn du mitten im Training bist, ist es ratsam nur kleine Mengen an Wasser zu trinken und sich nicht gleich 2 Liter hinter die Binde zu kippen, vergiss bitte auch nicht, dass dein Körper Zeit zum 'Abkühlen' braucht ;)

Bei Fragen helfe ich gerne weiter, lieben Gruss.

PS: Die Muskelfasern wachsen nur bis zum Erwachsenenalter, sprich die Muskelfasern, die man als Kind aufgebaut haben, bleiben. Als Erwachsener werden die Muskelfasern nur dicker ;)
 
Thema:

Wie nennt sich das?

Wie nennt sich das? - Ähnliche Themen

  • Sowas nennt sich Familie ^^

    Sowas nennt sich Familie ^^: Hallo Also ich muss hier einfach mal meinen Frust ablassen. Aber erstmal ein bisschen so die Vorgeschichte. Meine Eltern sid getrennt seit ich...
  • wie nennt sich diese Pflanze und wie pflegt man sie?

    wie nennt sich diese Pflanze und wie pflegt man sie?: Hallo, ich bräuchte dringend die Hilfe von Pflanzen Experten, denn seit kurzem hab ich hier eine Pflanze der es wohl immer schlechter zu gehen...
  • Wie nennt man...?

    Wie nennt man...?: Hallo ihr Lieben! Ich brauche mal (wieder) eure Hilfe. Ich tu mich mit dem Titel einer Hausarbeit sehr schwer. Ich brauche eine Bezeichnung für...
  • wie nennt man das ?

    wie nennt man das ?: WIsst ihr wie man diese Bilder hier nennt ? also z.B $$___$$$____$$$$$$____$$$$$$$ $$$___$$$___$$$$$$$$___$$$$$$$$...
  • Bild, Rahmen oder wie sich des nennt...

    Bild, Rahmen oder wie sich des nennt...: Hey, eine/r von Euch hat doch mal angeboten, so eine Bild für die Signatur zu erstellen, wenn man ihm/ihr die Bilder dazu schickt. Ihr wisst...
  • Bild, Rahmen oder wie sich des nennt... - Ähnliche Themen

  • Sowas nennt sich Familie ^^

    Sowas nennt sich Familie ^^: Hallo Also ich muss hier einfach mal meinen Frust ablassen. Aber erstmal ein bisschen so die Vorgeschichte. Meine Eltern sid getrennt seit ich...
  • wie nennt sich diese Pflanze und wie pflegt man sie?

    wie nennt sich diese Pflanze und wie pflegt man sie?: Hallo, ich bräuchte dringend die Hilfe von Pflanzen Experten, denn seit kurzem hab ich hier eine Pflanze der es wohl immer schlechter zu gehen...
  • Wie nennt man...?

    Wie nennt man...?: Hallo ihr Lieben! Ich brauche mal (wieder) eure Hilfe. Ich tu mich mit dem Titel einer Hausarbeit sehr schwer. Ich brauche eine Bezeichnung für...
  • wie nennt man das ?

    wie nennt man das ?: WIsst ihr wie man diese Bilder hier nennt ? also z.B $$___$$$____$$$$$$____$$$$$$$ $$$___$$$___$$$$$$$$___$$$$$$$$...
  • Bild, Rahmen oder wie sich des nennt...

    Bild, Rahmen oder wie sich des nennt...: Hey, eine/r von Euch hat doch mal angeboten, so eine Bild für die Signatur zu erstellen, wenn man ihm/ihr die Bilder dazu schickt. Ihr wisst...