Streifenhörnchen trotz Katzen

Diskutiere Streifenhörnchen trotz Katzen im Streifenhörnchen Haltung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Ich weiß zwar, dass diese Frage hier gerne und oft gestellt wird, aber so ganz trifft das alles nicht auf meinen Fall zu. Und zwar überlege ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

Ihita

Registriert seit
03.05.2010
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich weiß zwar, dass diese Frage hier gerne und oft gestellt wird, aber so ganz trifft das alles nicht auf meinen Fall zu.

Und zwar überlege ich mir ein Streifenhörnchen aufzunehmen. Es
sollte draußen in einer geeignet großen Voliere stehen, weil drinnen einfach zu wenig Platz ist und die Kombination mit den Katzen da sicherlich noch schwieriger wäre.

Meine zwei Katzen sind mit Leib und Seele Raubtiere. Wir wohnen gegenüber eines riesigen Feldes und da lauern die beiden jeden Tag auf Mäuse. Da kommen schon mal 10 Mäuse am Tag zusammen.

Ich frage mich nur, ob die beiden dann den ganzen Tag vor der Voliere hängen würden, oder nach einer Zeit das Interesse verlieren würden. Kann sich das Streifenhörnchen so überhaupt wohl fühlen?

Vielen Dank für euren Rat.
 
05.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Nager und Streifenhörnchen geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Nein, Katzen sind zwar Raubtiere, aber nicht doof. Wenn Du die Voliere so absicherst, dass das Hörnchen nicht raus kann, aber auch keine Maus, kein Marder und keine Katze rein, werden sie zwar mal alle Möglichen Schwachstellen testen, aber bald aufgeben.

Sichere Volieren für den Außenbereich werden allerdings recht teuer, aufwändig vom Bau her und und sollten eine Schleusentür bekommen - damit das Hörnchen nicht ausbüchsen kann, wenn Du rein gehst. Also das wird ein größeres Bauvorhaben.

auch auf die örtliche Bauordnung achten, in manchen gemeinden braucht man sogar für sowas eine Baugenehmigung.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
hallo

ich bin in einer ähnlichen lage ^.^ ich überleg auch dass ich mir eins zu lege. wäre dann allerdings im haus.
mein freund hatte schonmal welche. allerdings keine katze....
meine katze ist auch freigänger und bringt alles mit was sie erwischt. so hab ich ab und zu mal ne maus im zimmer wenn sies bringt und ich grad in der arbeit bin.

wenn ich da bin fang ich die ja sofort weg! hab auch ne lebendfalle mit schwanzschutz ;) die kommt dann natürlich weg solang das hörnchen rumflitzt

jetz mach ich mir nur sorgen, wenns ne ganz kleine maus ist nicht dass mir die dann in den hörnchenkäfig klettert.... reicht das wenn ich einfach am boden n teil mit brettern hoch mach dass die mäuse nicht so leicht rein kommen oder klettern die da auch hoch? gibts n so dichtes gitter das für hörnche geeignet ist zum klettern wo aber nix rein kann?
wär das gefährlich für das hörnchen wenns doch mal auf ne maus trifft (auch im zimmer)?
und ist es fürs hörnchen ok wenn die katze sich ab und zu im selben zimmer aufhält?? (bei freilauf muss die natürlich raus!) ich mein eher vom geruch her und alles... hab irgendwo gelesen dass im selben zimmer kein anderes tier sein soll. oder gilt das eher fürn auslauf?

ohje.... is doch etwas länger geworden... ich hoffe ihr könnt mir helfen. bin ja bei hörnchen totaler anfänger ^.^
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.318
Reaktionen
0
Hallo.

Wieso kannst du das nicht so machen das deine Katze überhaupt nicht mehr ins Zimmer kommt wo dein Hörnchen ist? :eusa_eh: wenn sie doch so einen Jagdttrieb hat und dann die ganze zeit am Hörnchenkäfig hängt während du weg bist.. Ich finde das ehrlichgesagt viel zu gefährlich. Am ende hat das Hörnchen n ausgerissenen Schwanz weil die Katze es vom Gitter aus weggerissen hat oder so :(

Ich würde es also nicht riskieren. Das beste wär halt das die Katze einfach nicht in das Hörnchenzimmer kommt und so die Gefahr von freilaufenden Mäusen nicht besteht.

Liebe Grüße!
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
meine katze ist halt wirklich auf mich fixiert. die rennt mir im ganzen haus nach und ich liebe sie!
das mit dem davor stehn und von wegen schwanz ausreißen besteht keine gefahr ;) ich hatte bereits ratten.
die fands nur anfangs ein bisschen interessant und hat sich davor hin gesetzt und geschaut aber mit hinspringen war da gar nix. am 2. tag wars ihr schon zu langweilig und hat nur hin und wieder geschaut. das wird bei dem hörnchen nicht anders sein auch wenn das nochmal quirrliger sein sollt. die katz weiß ja dass sie keine chance hat da rein zu kommen.
vorsichtshalber werd ich auch n gitter verwenden dass noch kleinere gitterabstände hat als das was ich jetz hab.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Man kann viele Tiere die eigentlich "Beute " Wären mit Katzen zusammen halten, aber hier gilt, je länger die Tiere an menschen gewöhnt sind und je zahmer sie werden, desto besser kommen sie mit den Katzen zurecht.

Hamster, Rennmäuse, Farbmäuse, alles kein Problem, aber Vielzitzenmäuse und Wühlmäuse, da habe ich schon nicht so tolle Erfahrungen gemacht, das ist denen einfach zu viel. Auch mit Vögeln ist es nicht das Wahre.

Ich würde da mit Streifenhörnchen vorsichtig sein, die sind eben noch nicht so toll domestiziert und so schon dem Menschen gegenüber schwierig.

Und die voli vom Hörnchen sollte unbedingt so dicht sein,d ass auch keine Maus rein kann, sonst könnte das Hörnchen sich ggf. auch raus quetschen.

Ich empflehe Punktverscheißten Volierendraht in 1x1cm.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
dankeschön ^.^ dann also doch in ein zimmer wo die katz nicht rein darf/kann. und das mit dem dichten draht hab ich jetz auch schon öfter gelesen =) ok dann überleg ich mir das noch mal ganz gut!
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hörnchen sind ja auch Kandidaten, die Über Winter ihre Ruhe wollen, viele halten auch einen Winterschlaf in der Wohnung, daher solltest Du dir sowieso erst im Frühjahr wieder welche Holen. wenn sie so schläfrig sind ist ein Umzug viel zu viel Stress und wirklich nur in zwingenden Fällen sinnvoll.

Ganz wichtig ist viel Platz, ich finde ja die allgemeine empfehlung von 1x1x2m schon sehr arg klein und würde eher eine Grundfläche von 2m² bei zwei Metern Höhe anstreben.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
ja das mit dem winterschlaf ist schon ganz wichtig ^.^ da will ich auch niemanden stören!!!
ich finds eh ganz gut dass zum fürhling noch ne weile hin ist da kann ich wirklich gut überlegen und mich drauf einstellen ;)

hab jetz ne idee wegen katze.
wenn ich heim komm erstmal mit der katze im wohnzimmer spielen (also in dem von meiner mum wo sie sich auch gerne aufhält) nach ner weile hat die eh genug und will wieder auf streifzug gehn. so ca nach ner halben std schon.
dann kommt das streifi an die reihe und kann fetzen bis es nicht mehr kann x) und wieder schlafen geht wenns dunkel wird.
meine mimi kommt in der regel eh erst frühestens wieder so um 10 heim wenn ich langsam schlafen geh und kuschelt sich dann zu mir ins bett.

da ja dann 2 zimmer hab (größeren wohnraum fürs streifenhörnchen) und ein kleineres schlafzimmer, glaub ich das ganz ok...
die 2 begegnen sich nicht, es gibt keine probs mit verirrten mäuse.
oder glaubt ihr der geruch der katze an mir könnte zu probs führen???

meine katze könnt ich da auch leicht "umstellen" weil ich ja jetz im winter erstmal in diese zimmer ziehe (mein bruder zieht aus ;) ) wenn ichs gleich von anfang an mit ihr so handhabe denk ich würds auch für sie nicht all zu schwierig werden

einen käfig hätt ich sogar schon im auge 1x2x2 (zwar für 300€ mit lieferung und ohne boden aber da muss ich eh noch einiges an dem verändern)
ist es dann ok wenn ich es 2-3 mal die woche nicht schaffen sollte es rauszulassen, dafür s wochenende so oft und so lang es will???
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Bei so einem großen Käfig geht das, und eben dann auch wirklich schön und dicht einrichten. Und wenn es keinen Freilauf gibt eben öfter mal was neues bieten, mal nen neuen Ast, ein neues Kletterseil, oder in eine große Schüssel mit Streu das futter einbuddeln.

es klappt meistens sogar besser, wenn sie nicht sooo oft freilauf haben, vor allem die ersten Sechs Wochen sollten sie imKäfig bleiben - wenn sie zu viel im Zimmer sind haben sie sonst das gefühl, das ganze Zimmer wäre ihr revier, das kann zu Problemen führen, wenn sie dann im Herbst ihr Revier verteidigen wollen. Nicht so toll, wenn es Dich dann aus deinem zimmer raus wirft.

Normal pendelt es sich dann auf so eine Übliche Uhrzeit ein, die dann auch am Wochenende gilt, einfach vom schlafrhythmus her.

und nachdem die Katze ja den rest vom Haus hat ist das ja kein problem wenn ein Zimmer zu bleibt.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
oh dann bin ich ja erleichtet wenns nicht schlimm ist wenns nicht jeden tag raus kann ^.^

ja unser haus ist wirklich wahnsinnig groß - da hätten eigtl 3 familien platz nicht nur 4 leute xD und raus darf sie ja eh ^.^ nur im winter bleibt sie länger im haus. was eigtl logisch ist; es ist eiskalt, nass und die mäuse haben sich auch verzogen. aber das passt ja dann eh wenn das hörnchen ruhiger wird bzw schläft, dann kann ich auch wieder mehr mit der katze spieln im winter :D wenn die katze überhaupt lust hat xD


das mit den gitterabstand 11 -12 mm, ist ok?
deine tipps sind echt super ^.^ ich bedank mich ganz herzlich dasst mir so hilfst. die grundlegendsten sachen hab ich schon nachgelesen auf der hörnchenvilla und auch hier. eben mindestgröße, 6 wochen am anfang drin lassen, einmal in da woche tiereisches eiweiß und andere futter sachen, auch einrichtung wegen giftige pflanzen usw.
es geht mir wirklich um die individuellen "probleme" die auftreten könnten :angel:

das mit ein paar sachen umstelln im käfig hab ich ja schon öfter bei den ratten gemacht. hab hier gelesen man soll aber bei den streifenhörnchen nur ein zwei dinge verändern?

jetzt hab ich noch eine ganz ganz wichtige frage!!! weil ich ja rein von der arbeit erst um 18:45 uhr heim komm... reicht ihm/ihr das von der zeit her fürn auslauf bevors schlafen geht? gut im winter wirds früher dunkel aber da wirds sowieso winterschlaf halten oder? ich könnts dann auch zusätzlich morgends bevor ich in die arbeit fahr nochmal ne std laufen lassen falls es nicht genügt. ist das ok?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Je größer der Käfig ist, desto weniger Auslauf ist immer noch ok, das ist der ganze Trick. Natürlich immer so viel wie nur geht, aber mit viel Platz geht es eben auch mal besser ohne Auslauf.

Früh vor der Arbeit finde ich immer bissi ungünstig, was wenn es dann nicht brav wieder in den Käfig geht sondern beschließt, es mag noch nicht? Wenn man flexible Arbeitszeiten hat gehts ja noch, aber wenn man ärger bekommt, wenn man sagt "ich hab noch ne halbe Stunde versucht mein Streifenhörnchen zu fangen" ist das sicher nicht ideal.

Mir ist sowas einfach zu stressig, mein Chef sagt nichts wenn ich mal 10 Minuten zu spät dran bin, oder wenn ich früh anrufe und sage, bei Glatteis, ich komme heute nicht, aber ausreizen braucht man es ja auch nicht...
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
also ist das ok wenn ich erst um die uhrzeit nach hause komm?! *juhuuuu*
ja das mit vor der arbeit hast wohl recht.... :roll: wenns erstmal rennt will natürlich nur das horn entscheiden wanns nicht mehr mag xD

ach ja der wär es
holzboden mit dickgestrichenen sabbalack kommt natürlich noch dazu ;)
nen schutz vom boden nach oben, damit kein streu raus fliegt (30-40cm) 1m lang davon nach außen hin mit plexiglas den rest holz (damit man auch bissle schaun kann wenns am boden was buddelt ^.^
natürlich den engsten gitterabstand den er hat. steht ja auch auf anfrage auch sonderanfertigung. also wenns dünner sein muss geht das bestimmt auch. würd halt dann sicher mehr kosten...

http://cgi.ebay.de/Aluminium-Voliere-1x2x2-mtr-komplett-Esafort-Draht-/250673323614?pt=de_haus_garten_tierbedarf_v%C3%B6gel

einrichtung natürlich auch ;) einige dicke seile, viele lange äste und einen gößeren baumstumpf und 4-5 häuser, und n großes aquarium zum buddeln mit erde ^.^ hab eh noch ein altes zu hause; da kann man ja soooo viel machen *ganz hibbelig werd*

ach ja und 2 seiten stehn dann an der wand. die würd ich dann noch zu machen mit bambusmatten, dass es sich sicher fühlt.

würd mich freun wenn du sagst wie du ihn findest und ob der käfig ok ist ^.^
oder ist es doch besser einen eigenen zu baun? aber der kostet ja dann auch ca so viel... und wenn ich dann holz verwende wird dass mit der zeit auch angenagt und metall glaub ich hält das dann doch noch besser aus. der würd halt einfach länger her halten.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

oh und noch eine frage :uups: ich weiß langsam nerv ich...
gibt es eigtl grob gesagt einen unterschied zwischen männchen und weibchen? also vom charakter?
klar hat jedes streifenhörnchen einen einmaligen charakter wie jedes tier^.^ ich mein eher wie bei ratten zb kann man sagen dass die männchen "etwas ruhiger" und "leicht verschmust" sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Ich finde die Größe Super, und würde mich wohl auch dafür entscheiden.

Wegen Geschlechtern kann ich dir wenig raten, aber eigentlich ist es meistens mehr eine Frage des Charakters.

Am besten nimmst du eben keines aus dem zooladen, sondern aus einem notfall oder von einem sehr guten züchter, und nimmst dir ein paar stunden zeit bevor du dich entscheidest, dann kannst du eher schauen, wie es ist. und wenn du dir nicht sicher bist lieber noch sein lassen.

ich würde gerade nach notfällen suchen, es sind ja ein Stück weit "Trend-Tiere" die von vielen leuten unüberlegt angeschafft werden. Da findet man sicher auch was passendes.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
ja ich halt eh die augen offen was notfälle betrifft. bis jetz noch keinen entdeckt
mein freund kennt allerdings nen züchter ^.^ den muss ich allerdings noch persönlich genaustens unter die lupe nehmen.

ich will eins ja nicht aus "trend" nicht dass du mich falsch verstehst. ich find sie einfach wahnsinnig interessant! um so mehr ich drüber lese um so faszinierender find ich sie!
das tollste ist ja dass sie ständig in bewegung sind und sich nicht richtig still halten können ^.^ dann ist immer was los im zimmer - außer im winter natürlich x)
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Ich brauch eigentlich nicht groß was hinschreiben. Das was schon gesagt wurde würde ich auch sagen ;):D
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
ist ja schon ne ganze weile her, von daher wärs leider auch schon zu spät ;)

aber wies mir scheint war ich gut vorbereitet. Bis jetzt ist noch nichts passiert was vorher nicht abgeklärt war ^.^ der kleine Kerl Joker scheint mit seinen Zuhause sehr zufrieden zu sein. Gut das sagt natürlich jeder xD

Kann nur sagen, dass er sich täglich ausgiebig austobt, gerne im Zimmer unterwegs ist, keinerlei Angst zeigt (mein kleiner Macho xD), ganz sicher keine Steretype hat, wild in seinem umfunktionierten Aquarium buddelt, nicht nur ein Häusschen als Schlafplatz nutzt (er schläft auch öfter ganz entspannt in der Hängematte ;) ), sich täglich über frisches Wasser und Futter (am meisten über seine Mehlwürmer) freun kann ... und ... was mich auch ganz stark freut: er ist, wie ich finde, mega zutraulich! Klettert gern auf einem rum und lässt sich ein stück weit tragen (was es sehr einfach macht ihn wieder zurück in den Käfig zu bringen) *freu* das einzige was er nicht mag ist es gestreichelt zu werden.

und nicht zu vergessen: er funktioniert prima als zweiter Wecker - sogar am Wochenende -.-' :roll:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Streifenhörnchen trotz Katzen

Streifenhörnchen trotz Katzen - Ähnliche Themen

  • Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?

    Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?: Hallo zusammen 🙂. Nach langen Überlegungen würde ich mir gerne ein Streifenhörnchen zulegen, aber es hapert bereits bei der Anschaffung. Ich...
  • streifenhörnchen Freilauf im winter? ?

    streifenhörnchen Freilauf im winter? ?: hallo ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat, bezüglich Streifenhörnchen Freilauf im Winter bei der Innenhaltung. Oder ob es da Probleme...
  • pflanzen in der streifenhörnchen voliere

    pflanzen in der streifenhörnchen voliere: Hallo Kurze frage , Undzwar Welche UNGIFTIGE STREIFENHÖRNCHEN GEEIGNETE pflanzen kann ich in die voliere tun? Also als Verschönerung.... die an...
  • streifenhörnchen zieht bald ein :-)

    streifenhörnchen zieht bald ein :-): Hallo :D Ig habe es endlich geschafft meine eltern zu einem streifenhörnchen zu überzeugen. Es darf in der ersten august woche einziehen. Nun habe...
  • Streifenhörnchen passt es zu uns?

    Streifenhörnchen passt es zu uns?: Huhu:D ich bin neu hier, hab mich so ein bisschen durchgelesen und kann aber trotzdem nicht sagen ob sich ein Streifenhörnchen bei uns...
  • Streifenhörnchen passt es zu uns? - Ähnliche Themen

  • Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?

    Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?: Hallo zusammen 🙂. Nach langen Überlegungen würde ich mir gerne ein Streifenhörnchen zulegen, aber es hapert bereits bei der Anschaffung. Ich...
  • streifenhörnchen Freilauf im winter? ?

    streifenhörnchen Freilauf im winter? ?: hallo ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat, bezüglich Streifenhörnchen Freilauf im Winter bei der Innenhaltung. Oder ob es da Probleme...
  • pflanzen in der streifenhörnchen voliere

    pflanzen in der streifenhörnchen voliere: Hallo Kurze frage , Undzwar Welche UNGIFTIGE STREIFENHÖRNCHEN GEEIGNETE pflanzen kann ich in die voliere tun? Also als Verschönerung.... die an...
  • streifenhörnchen zieht bald ein :-)

    streifenhörnchen zieht bald ein :-): Hallo :D Ig habe es endlich geschafft meine eltern zu einem streifenhörnchen zu überzeugen. Es darf in der ersten august woche einziehen. Nun habe...
  • Streifenhörnchen passt es zu uns?

    Streifenhörnchen passt es zu uns?: Huhu:D ich bin neu hier, hab mich so ein bisschen durchgelesen und kann aber trotzdem nicht sagen ob sich ein Streifenhörnchen bei uns...