Schwarze Mäuse = Mobbingopfer?!

Diskutiere Schwarze Mäuse = Mobbingopfer?! im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey Leute. Ich habe seit nem halben Jahr wieder 4 Farbmäuse. Sie sind leider sehr scheu, aber naja. Sie sind alle gescheckt (weiß-schwarz bzw...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hey Leute.

Ich habe seit nem halben Jahr wieder 4 Farbmäuse. Sie sind leider sehr scheu, aber naja.
Sie sind alle gescheckt (weiß-schwarz bzw weiß-braun) bis auf eine.
Sie ist tan.schwarz,
die kräftigste, mobilste und zahmste von den 4en.
Dennoch wird sie nicht recht in die Gruppe integriert. Sie schläft allein, frisst allein und ist meistens auch alleine unterwegs, wenn sie wach ist.
Ich denke mal, dass ich da nicht viel machen kann. Aber bei meinen letzten Mäusen war es ähnlich: alle waren hell oder weiß-gescheckt bis auf eine schwarze tan-maus, die von dem alpha-mäuschen sogar sehr doll gebissen wurde (sie hatte oft große offene wunden..)

Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Kann die Farbe wirklich was damit zu tun haben???
 
14.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Huhu,

dazu eine kurze Antwort: Nein. ;)

Mäuse wissen ja selber gar nicht, welche Farbe sie haben. (Sie können zwar ihren Hintern sehen, aber ihren Kopf z.B. nicht.) Und sie erkennen auch wahnsinnig schlecht Farben.
Ich habe drei schwarze und eine davon war zeitweise ein echter Haudegen. Die anderen beiden sind perfekt in die Gruppe integriert. Fazit: Es liegt nicht an der Farbe. ;)
 
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hm in Ordnung. Kann ich irgendwas dagegen machen, dass die eine Maus ausgeschlossen wird? Ich meine, das tut mir unwahrscheinlich leid :(
 
T

Tanysha

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
229
Reaktionen
0
Huhu,
ich hab noch 2 kleine Fragen :) :
Wie kamst du denn an die Mäuse? Wurden sie richtig vergesellschaftet?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Es kommt darauf an, inwiefern sich das auswirkt? War die Gruppe von vornherein in dieser Konstellation vorhanden oder hat eine VG stattgefunden?
 
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
ja sie waren schon zu viert als ich sie abgeholt habe. es war am anfang auch alles in ordnung. seit einigen wochen erst fällt mir das so auf
 
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
536
Reaktionen
0
Also ich halt zwar noch nicht lange Mäuse, aber so was wie Diskriminierung aufgrund der Fellfarbe gibts unter Mäusen eigentlich nicht. Ich hab in meiner Gruppe selbst eine schwarze Maus, dann eine fast schwarze, eine Braune (ich glaub Sepia) und eine screme-beigefarbene mit roten Augen und bei mir wird keiner geschnitten. Meine schwarze Maus ist sogar die Chefin der Truppe. Die Frage darauf, was man dagegen machen kann überlass ich lieber den Experten hier, da ich noch nie VGs etc. mit Mäusen machen musste (ist mein erstes Rudel).
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Ich würde ihnen wohl einfach mal Inventar klauen. Meist hilft das schon. Wenn das nicht reicht, könntest Du sie kleiner setzen. Wäre sicherlich einen Versuch wert.
 
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Inventar hab ich grade erst eingeschränkt und den Käfig kleiner gemacht, heißt die ebenen rausgenommen und das 2. haus, worin die maus immer allein geschlafen hat. jetzt schläft sie allerdings in einer freien ecke allein
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Mhmm, schwierig. Ist die Maus krank?
Eventuell würde ich einfach eine VG durchziehen.
 
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
War auch schon mein Gedanke, sie hat ziemlich abgenommen und bewegt sich auch iwie träge. Mag auch Einbildung sein.

Wie meinst du das mit der VG?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Ist die Atmung normal? Vielleicht lässt Du auch mal den Kot untersuchen.

Das mit der VG meine ich so: Mäuse für 24 Stunden in eine TB und dann wirklich wie bei einer VG vorgehen. Erst für mehrere Tage in einen Hamsterknast, dann in die erste Etage des Käfigs. Alles ohne Inventar. Und dann die Fläche langsam vergrößern. Wenn alles zur Verfügung steht, Inventar geben.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.859
Reaktionen
6
Andere Frage: Wird sie denn von den übrigen Mäuschen gemobbt, oder separiert sie sich eher freiwillig?
An der Fellfarbe wird´s keinesfalls liegen, das haben die anderen ja auch schon gesagt, und das kann ich nur so bestätigen - wir hatten so ziemlich alles an Fellfarben, und es gab sicher auch mal Zickereien, die hatten aber nix mit der Farbe zu tun ;)

Unsere Kami war auch so eine Einzelgängermaus - die hat auch gern separat geschlafen (im Laufrad oder auf dem Streuschutz oder sonstwo... sie wurde nicht wirklich gemobbt, aber sie fühlte sich in einer Großgruppe einfach nicht wohl... Zwischendurch saß sie mal in einer Kleingruppe mit ein paar kranken Mäuschen, das fand sie toll - aber in der Großgruppe hat sie sich immer zurückgezogen, ohne dass die anderen sie jetzt großartig gejagt oder vertrieben hätten...)

Manche Mäuse sind einfach so, und wenn Deine Maus jetzt von den anderen tatsächlich nicht vom Fressnapf vertrieben oder aus dem Häuschen geschubst wird, dann musst Du das vielleicht einfach erstmal so hinnehmen...
4 Mäuse sind ja auch eher noch eine Kleingruppe - ich weiß nicht, wie viel Platz Du so hast und ob evtl. eine Gruppenvergrößerung für Dich noch in Frage käme - aber das wäre evtl. auch noch eine Möglichkeit, dass die Maus doch noch Anschluss findet... natürlich nur, sofern sie wirklich nicht gemobbt wird... ansonsten müsste man das mit dem Kleinersetzen bzw. Neuvergesellschaften auf jeden Fall mal ausprobieren...

LG, seven
 
T

Tanysha

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
229
Reaktionen
0
*mal schnell noch den VG-Link einwerf, falls es doch eher mobbing ist*
 
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Danke für eure vielen Tipps und Anregungen. Ich werde das heute nochmal genau beobachten und auch die Maus genauer ansehen und dann gucken, wie ich vorgehe.
Vielen Dank!

Noch eine Frage: Wie viele Mäuse kann ich denn in einem 100x55x55 Käfig mit 2 Ebenen halten?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Wie groß sind denn die Ebenen?
 
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Jeweils 55x20, hab zeitweise auch noch ne dritte drin (20x20)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Die angegebene Behausung hat eine Gesamtfläche von 0.77m² und ein Volumen von 302.5Liter.
Hier können maximal bis zu 6 Mäuse leben, besser wäre, dort nur bis zu 4 Mäuse zu halten. Natürlich dürfen es auch weniger sein, solange es mindestens zwei sind. Das Maximum sollte jedoch keinesfalls längerfristig überschritten werden!
Quelle: mauscalc.de
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.838
Reaktionen
0
Ich find die Grundfläche dennoch zu klein..

Ich würd bei der Grundfläche nicht unter 80x50 gehn damit die Mäuse auch n bisschen Platz zum Toben haben.

Hast du zufällig diesen Holzkäfig? Der ist 110x55x55 oder so und hat vorne Plexiglas.
Da würde ich anstatt Plexiglas lieber Volierendraht spannen weil die Luft sonst kaum Zirkulieren kann.

Liebe grüße
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schwarze Mäuse = Mobbingopfer?!

Schwarze Mäuse = Mobbingopfer?! - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...