Mädel beißt Bockoder rennt weg

Diskutiere Mädel beißt Bockoder rennt weg im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; ich hab mir ein Weiblichen Merrschwein gekauft und möchte Züchten(ich weiß schon lieber nicht, aber ich habe mir das ganze gut überlegt und viel...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

mOmE_xD

Guest
ich hab mir ein Weiblichen Merrschwein gekauft und möchte Züchten(ich weiß schon lieber nicht, aber ich habe mir das ganze gut überlegt und viel gelesen)nun sind sie schon
1 Monat zusammen und das Weibel(Meggie) beißt den Bock(Moritz) oder rennt andauernt vor ihm weg warum?
wenn ich andere Seiten lese steht fast überall drin "sobalt die zusammensind machen dies" das trift aber bei mir nicht zu.Als ich sie gekauft habe war sie noch zu jung zum Züchten dewegen hatte ich sie getrennt und nur unter Aufsicht zusammen gelassen auch da rante sie immer weg nun ist sie alt genug doch es klappt nicht ich weiß nicht mehr weiter.

bitte um Rüchantwort

danke schonmal
 
16.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mädel beißt Bockoder rennt weg . Dort wird jeder fündig!
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Dieses Forum unterstüzt keine Vermehrung!!
Du wirst hier keine Hilfe bekommen und das Thema wird wohl bald geschlossen.

Aber eins sag dir gesagt einen Gefallen tuhst du deinen Meerschweinchen nicht!
Ich denke mal du hast keine Ahnung von Genetik warst nicht beim TA um die beiden für Gesund zu erklären das heißt nicht kurz durchchecken sondern auch Knochen etc..
Wer seine Tiere Liebt sollte sowas nicht machen..!
Schau im Tierheim was da für arme Seelen sitzen und auf ein neues Zuhause warten und du nimmst dennen das Zuhause weg und die Meerschweinchen die dann nicht mehr klein und süß sind werden nicht so gut vermittelt wie ja kleine Meerschweinchenbabys.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,

hast du dir die Forenregeln nicht durchgelesen? Wir unterstützen keine Züchter; steht aber drin und wir geben keine Tipps. ;)
Ich denke du hast nicht wirklich viel Ahnung von Genetik - Das ist auch keine Schande, aber deswegen: Trenne sie bitte schnell!
Lass dein Weibchen untersuchen, ob es denn schwanger ist und dein Böckchen bitte kastrieren.
Das Beißen könnte evtl. an einem zu kleinen Käfig liegen, oder Engpässen.

Du weiß nicht, ob deine Schweinchen 100%ig gesund sind und Babys werden auch schnell groß, außerdem könnte dein Weibchen bei einer Geburt sterben, ich denke nicht, dass du es deinem Tierchen antun möchtest, oder?

Grüße
Suru
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Ich bezweifle außerdem das deine gekauften Schweinchen über einen Stammbaum verfügen und somit nicht gesichert werden kann, das der Nachwuchs keine schlimmen Erbkrankheiten bekommen können.

warum möchtest du überhaupt züchten und dir so viel Arbeit aufheizen? Wenn du die Tiere so gern hast, dann kastrier den Bock und helfe lieber Tierheimen / Notstationen. Denn Meerschweinchen gibts nun wirklich genug.
 
M

mOmE_xD

Guest
also sry habs überlesen mit dem Züchten aber!!!!!!!!!!

wer bezahlt mir die ganzen kosten der untersuchung wer berühgt wieder meine merris nach dem ganzen stress kastrationen im alter können zu Problemem führen und das alles will ich nicht eingehen ich habe mir ja noch eins geholt damit Moritz nicht so allein ist und bei noch einenm Bock hatt ich Angt das die sich Zoffen also Tipps wie ich das ohne Kastration hinbekomme ohne Züchten und ich will sie nicht auseinandersperren so das dann beide alein sind und noch 2 meeris holen weiß net ob ich das darf!!!
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
wer bezahlt mir die ganzen kosten der untersuchung
Sorrry, aber das sollte man sich Vorhinein klar sein udn wenn das nicht geht, sollte man sich eben kein Tier anschaffen, so hart das auch klingt, ich kann die Wahrheit nicht verschönern. ;)

kastrationen im alter können zu Problemem führen
Glaub ich kaum, welche denn bitte? ;)

Also schon mal gut, dass du nicht mehr weiter züchten willst (find ich super, dass du das einsiehst! :)), aber ohne Kastration wird da nichts gehen! Sie wird immer gedeckt werden, also trenne sie jetzt bitte und versuch dann einen TA zu kontaktieren.
Da du von Erlaubnissen sprichst, nehem ich mal an, dass du noch nicht volljährig bist. Erkläre doch deinen eltern das Problem und ob sie dir finanziell helfen; wenn nicht, es ist doch bald Weihnachten...? :)

Grüße
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Bei Kastrationen geht es immer zu 99% gut aus.
Du tust deinen Meerlis damit nur einen Gefallen.
Und das mit dem Geld hättest du dir vorher überlegen sollen den Tiere kosten nunmal Geld und wenn du dich vorher richtig infomiert hättest dann hättest du auch gewusst das eine Kastration Geld kostet und nur so du ein Bock und ein Mädel zusammen halten kannst ohne Nachwuchs zu bekommen.
wenn man 2 Böcke hält geht es in manchen Fällen gut aus und in manchen Fällen eben nicht es ist schon richtig 1 Bock und 1 Mädel zu halten.
Hier les dir mal diese Seite durch :
www.diebrain.de

Da stehen viele nützliche Tipps die dir sicherlich helfen werden. ;)
Und Bitte trenn die beiden jetzt sofort warscheinlich ist das Mädel schon schwanger..
Bitte trenn sie und lass den Bock kastrieren dann 6 Wochen Quarantäne und dann auf Neutralen Boden vergesselschaften..
 
Sohi

Sohi

Registriert seit
24.09.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Du hast 2 Meerschweinchen, die du bisher getrennt hattest, weil sie zu jung sind bzw waren und hast sie nun in der Verpaarung gehabt oder hast sie aktuell in der Verpaarung... soweit richtig?
Also sind beide kleinen Schweinchen komplett ohne Ansprache und Artgenossen aufgewachsen???

Dann möchte ich dich berichtigen, Du willst nicht züchten, sondern du willst vermehren. Das sind 2 grundverschiedene Dinge.

Der Vermehrer startet in die Zoohandlung kauft sich ein Böckchen und ein Weibchen und setzt sie zusammen. Was daraus kommt ist ein Genknubbel, der meistenteils krank ist und Erbkrankheiten in der Meerschweinchenwelt gegünstigt. Diese Menschen erkennt man an Dummheit und Respektlosigkeit gegenüber dem Lebewesen Meerschwein.

Der Züchter verfolgt das Ziel einer Rasse einen Bestand zu geben und diese zu erhalten. Ziel einer artgerechten Zucht ist, dass die Tiere gesund und frei von Erbkrankheiten den bestehenden Rassegenpool erweitern. Es ist sehr wichtig, dass bei allen Rassen dieser Genpool immer weiter vergrössert wird, das Garantiert die Erhaltung derselbigen. Der Züchter verfügt über detailliertes Fachwissen und hat bei Anfang einer Zucht immer einen Paten an seiner Seite. Ein Züchterkollege der durch seine langjährige Erfahrung den Grundstein der neuen Zucht mit legt.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wie alt ist der Bock denn? bis zu 5 jahren habe ich da sehr gute Erfahrungen gemacht.

Und die Kastration ist nach 3 tagen vergessen - aber was für Stress bedeutet es für ein Weibchen, dauernd schwanger zu sein? die wird nöämlich SOFORT nach der Geburt wieder schwanger. Und dann hast Du ja auch meistens mehr als zwei Schweinchen, nämlich die Babys, bis du da ein Zuhause findest - darfst Du das denn?

Was machst Du mit den babys? Man kann nie sicher sein, ob derjenige der sie nimmt sie auch ein leben lang behält und gut verorgt, und nicht sie aussetzt oder einer Schlange füttert.

1. die Mütter sollten älter als 6 und jünger als 9 Monate sein beim ersten decken.
Sind sie zu jung verhindert der frühe Wurf das spätere Wachstum zur richtigen Größe und verringert die Lebenserwartung, außerdem kann es sein, dass sie dann die ganze Geburt und Aufzucht nicht hinbekommen. Sind sie zu alt verknöchert der Beckenknochen - das sind ja zwei Schalen, die mit Bändern und Knorpeln verbunden sind. bei sehr jungen Tieren sind die beweglich, weiten sich, der Kopf des Babys passt durch. nachdem Meerschweine ja sehr sehr große Babys bekommen (Gewicht der Mama 800g, Gewicht eines Babys 70-120g verglichen mit 70 Kilo Menschenmama und 3 Kilo Menschenbaby ist das irre) muss das sehr elastisch sein - verknöchert aber früh, kann sich dann nicht mehr dehnen, die Geburt kommt ist Stocken, das Baby steck fest - ein Kaiserschnitt muss gemacht werden Kostenpunkt 200-300Euro, und dennoch sehr riskant - wenn die Babys schon zu lange feststecken kann man sie nicht retten, und auch die Mutter verliert oft sehr viel Blut dabei.

2. Es sollte eine Sau dabei sein, die schon mal Babys hatte
Geburten bei Meerschweinchen sind sehr schwer wegen der großen Babys. Es kommen aber mehrere, deswegen muss die Mutter die ersten Babys von der Eihaut befreien, praktisch die Fruchtblase, die auf Gesicht, Nase und Maul der Babys klebt und das atmen verhindert, und sie trocken lecken um den Kreislauf anzuregen - die Mama steckt gleichzeitig aber in den Presswehen für die nächsten Babys. Viele unerfahrene Schweinchen schaffen das nicht. ein weiteres trächtiges Tier darf nicht die Babys von der Eihaut befreien, weil das fressen von Eihaut und Nachgeburt zu einer Frühgeburt führen kann! Das ist Wehen fördernd, soll ja eigentlich bei der Mama dafür sorgen, dass eventuelle Reste der Nachgeburt besser raus kommen. Da muss man überhaupt aufpassen, dass mit der Nachgeburt nichts schief geht, auch das kann eine Operation notwendig machen.

3. Es kann immer was schief gehen, etwa eine Toxikose durch die Trächtigkeit (Gewichtsabnahme am Ende der Schwangerschaft ist das einzige Warnzeichen) - und Du wärst schuld. kannst Du damit leben?

4. Niemals mit Tieren züchten, deren Stammbaum man nicht wenigstens bis zu den Großeltern kennt
Es können immer verdeckte Schimmel oder Dalmatiner dabei sein, denen man es nicht ansieht - Ergebnis wären tote Babys. hier wäre so ein verdeckter Schimmel:

Sieht man nicht, kann man auch nicht sehen, dennoch ist ihre Mama Schimmel. Keine Ahnung ob Schneewittchen einer ist oder nicht, nicht feststellbar.

5. selbst wenn alles optimal läuft gibt es eine hohe Sterblichkeit. Also es kann jederzeit sein, dass Du Mama oder Kinder oder alle verlierst.

6. hast Du Abnehmer für alle Babys oder kannst Du alle behalten, auch die Böcke, die sich leider auch mit Frühkastration nicht zwangsläufig ein Leben lang mit ihrem Vater vertragen, das heiß oft weitere Gruppen sind notwendig? Es sollte auch kein Problem sein, sowohl den Vater als auch alle Söhne kastrieren zu lassen, das kostet oft 60-80 Euro pro Tier - billigere Tierärzte muss man lange suchen und muss oft weite Strecken hin fahren.


Wenn man wirklich sicher ist, Babys zu wollen:

Such Dir einen sehr guten Züchter in der Nähe, dessen Haltung und dessen Tiere du absolut toll findest. Bitte ihn um ein Weibchen, das schon 1-2 Würfe hatte, bei denen alle Babys lebten und alles super geklappt hat, und frag ihn, ob er das Weibchen vom passenden Bock decken lassen kann.
nach vier Wochen holst Du das Mädel und setzt es in Deine Gruppe - sie weiß, was sie tut, sie hatte schon Würfe, sie kann sich also selber helfen, außerdem hat sie sicher genug Milch. Du weißt auch in etwa, was dabei raus kommt an Farben und Rassen und brauchst keine Sorge haben wegen der Schimmelproblematik tote oder schwerstbehinderte Babys zu bekommen.
und vielleicht kann Dir der Züchter auch helfen, die Kleinen, die Du nicht behalten kannst in gute Hände zu vermitteln.

oder: Du überlegst Dir, wie viele tausende ungewollte Meerschweinchen es schon gibt auf der Welt - und holt sich lieber von einem Tierheim oder eine Notstation ein Babyschweinchen. Schon mit ca. 4 Wochen können die Kleinen in andere Gruppen vermittelt werden - man verpasst also fast nichts von der Entwicklung, und oft ist es auch kein Problem, bei einer Notstation oder einem guten Züchter "sein" Baby schon zu besuchen, bevor es ausziehen darf.

Es ist auch wirklich schwer, gute verantwortungsbewusste Halter für die Babys zu finden - und es zerreißt einem das Herz. Oft sucht man Monatelang ein wirklich gutes Zuhause..
 
M

mOmE_xD

Guest
also ich Züchte nun doch nicht danke euch:D:D

aber ich hab jetzt ein neuen Beitrag "Weibchen oder Männchen?"

schaut da mal rein thx
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Geh trotzdem mit beiden morgen zum TA lass das Weibchen auf Schwangerschaft überprüfen und mach ein Kastratermin für den Bock..
Und lass sie bitte solange getrennt bis er Kastriert ist und die 6 Wochen Quarantäne rum sind.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mädel beißt Bockoder rennt weg

Mädel beißt Bockoder rennt weg - Ähnliche Themen

  • Geräusche vom unserem Mädel

    Geräusche vom unserem Mädel: Ich habe gestern den Schweinekäfig sauber gemacht, danach die Meerlis mal kurz durchgebürstet - Naturhaarbürste - sie mögen es beide "relativ"...
  • Brommselnde Mädels...

    Brommselnde Mädels...: Hallo! Heute hatte ich Dank Krankheit Zeit gaaanz lange die Meerschweinchen zu beobachten. Mir ist schon öfters aufgefallen das meine Meerlidame...
  • Meerschweinchen Mädel jagt anderes Weibchen durch das Gehege

    Meerschweinchen Mädel jagt anderes Weibchen durch das Gehege: Meine zwei Mädels sitzen zu zweit in einem 1,60 x 70 m großen Gehege mit täglichen Auslauf. Das ältere Weibchen (3,5 Jahre) hatte ich zuerst und...
  • Sehr Aggressives Meerli-Mädel

    Sehr Aggressives Meerli-Mädel: Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen ich bin schon am verzweifeln... Also Meine süße Meerli-Dame Tweetchen ist seit kurzer Zeit total Aggressiv...
  • Plötzlich Streit bei den Mädels

    Plötzlich Streit bei den Mädels: Hallo zusammen, habe derzeit folgendes problem. Ich hatte 2 meerschweinchendamen, leider ist eine der beiden im oktober letzten jahres...
  • Plötzlich Streit bei den Mädels - Ähnliche Themen

  • Geräusche vom unserem Mädel

    Geräusche vom unserem Mädel: Ich habe gestern den Schweinekäfig sauber gemacht, danach die Meerlis mal kurz durchgebürstet - Naturhaarbürste - sie mögen es beide "relativ"...
  • Brommselnde Mädels...

    Brommselnde Mädels...: Hallo! Heute hatte ich Dank Krankheit Zeit gaaanz lange die Meerschweinchen zu beobachten. Mir ist schon öfters aufgefallen das meine Meerlidame...
  • Meerschweinchen Mädel jagt anderes Weibchen durch das Gehege

    Meerschweinchen Mädel jagt anderes Weibchen durch das Gehege: Meine zwei Mädels sitzen zu zweit in einem 1,60 x 70 m großen Gehege mit täglichen Auslauf. Das ältere Weibchen (3,5 Jahre) hatte ich zuerst und...
  • Sehr Aggressives Meerli-Mädel

    Sehr Aggressives Meerli-Mädel: Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen ich bin schon am verzweifeln... Also Meine süße Meerli-Dame Tweetchen ist seit kurzer Zeit total Aggressiv...
  • Plötzlich Streit bei den Mädels

    Plötzlich Streit bei den Mädels: Hallo zusammen, habe derzeit folgendes problem. Ich hatte 2 meerschweinchendamen, leider ist eine der beiden im oktober letzten jahres...