ratte trotz hund?

Diskutiere ratte trotz hund? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; hi :) ich würde mir gerne zwei ratten anschaffen. ich habe auch schon alles gut überdacht. da gibt es nur ein problem: meine mutter (ich bin 16...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

belina

Registriert seit
18.11.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
hi :)
ich würde mir gerne zwei ratten anschaffen. ich habe auch schon alles gut überdacht. da gibt es nur ein problem: meine mutter (ich bin 16 und wohne noch zu hause) möchte nicht, dass ich ratten halte. ich würde alles selber finanzieren und den rattenjob nie auf sie abwälzen, ich möchte selbst die verantwortung
übernehmen. ihre gegenargumente sind, das unsere hündin, belina (sie wohnt seit 1 jahr bei uns und ist entsprechend jung) "durchdrehen" würde, wenn sie ständig den geruch der ratten in der nase hat. sie ist sehr ängstlich und natürlich könnte es heikel werden, wenn sich die ratten und der hund begegnen. aber ich habe eigentlich vor, sie in meinem zimmer zu halten und die türe geschlossen zu haben. frage eins: ist es möglich, dass sich der geruch dann so in der wohnung verteilt (sie ist recht gross), dass belina ihn ständig wittern würde? ist das ein problem für sie? wie soll ich das bekanntmachen der drei angehen?
ihr zweites argument ist, dass sie glaubt, ich kümmere mich dann nicht mehr um belina. das stimmt nicht! ich liebe belina und würde sie nie vernachlässigen. daher meine nächste frage: ist der aufwand einer ratte zu gross, als dass ich mich noch um meinen hund kümmern kann? habt ihr gute gegenargumente? vielen dank schon mal :)
lg, "belina"
 
18.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber zur Vergesellschaftung von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Vergesellschaftung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
hey,

ich kann dir nur sagen, alle hunde die bis dato bei uns waren haben nach eineiger zeit das interesse an den ratten verloren.

und zeitlich... naja, du musst regelmäßig saubermachen, und ihnen auslauf geben (wo du dabei sein musst, ratten kommen auch auf komische ideen und sind klüger als uns menschen lieb sein kann).

da ratten aber dämmerungsaktiv sind, und meist vor 18 uhr nicht wirklich wach sind, hast du auch noch zeit für deine hündin.
 
B

belina

Registriert seit
18.11.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
vielen dank für die info :) unsere hündin ist sehr verspielt und übertrumpft angst (anderen hunden gegenüber) meist mit bellen oder springen... könnte es nicht sein, dass sie immer wieder angst bekommt? wie sind denn eure hunde?
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
naja, wovor soll sie denn angst haben? soo bösartig sind ratten nun doch wieder nicht :D

ich hab 6 ratten, und eigentlich sind alle rotzfrech. die veräppeln die hunde sogar noch. aber ab einem gewissen punkt, wo die hunde merken sie erwischen die ratten ja sowieso nicht, ist ja ein gitter dazwischen, ist ruhe.

oft stehen die beiden hunde einfach nur vor dem käfig und starren rein. richtig starren, teilweise stundenlang (das machen sie bei unseren meerschweinen aber auch).


und kontakt ohne gitter dazwischen sollten hund und ratten eh nicht haben.
Off-Topic
wobei sich da teilweise die frage stellt wer wem gefährlich wird, so bissig wie ratten sein können ^^
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
ich würde alles selber finanzieren und den rattenjob nie auf sie abwälzen
- ratten sind teuer. das vorab! nach den ersten 3 wochen in denen ich meine 3 hatte, habe ich über 100 € beim TA gelassen. was auch nicht unbedingt ausschließt je nachdem was sie haben, das weitere folgekosten auf kommen. da ist das ersparte schnell weg. ich hoffe also du hast zudeinem ersparten noch einen guten job für den ernst fall;)

ihre gegenargumente sind, das unsere hündin, belina (sie wohnt seit 1 jahr bei uns und ist entsprechend jung) "durchdrehen" würde, wenn sie ständig den geruch der ratten in der nase hat. aber ich habe eigentlich vor, sie in meinem zimmer zu halten und die türe geschlossen zu haben.
- kenne mich jetzt nicht so mit hunden aus aber ich denke, dass kommt ganz auf den charakter an. wenn sie einen sehr ausgeprägten jagdtrieb hat dann könnte sie das schon den ganzen tag über beschäftigen und stressen. kann ich mir gut vorstellen aber warte hier lieber noch zu anderen meinungen!

frage eins: ist es möglich, dass sich der geruch dann so in der wohnung verteilt (sie ist recht gross), dass belina ihn ständig wittern würde? ist das ein problem für sie?
- ich kann mir auch hier durchaus denken das du, beim zimmerwechsel einen geruch an dir hast den du mit durch die wohnung nimmst. diesen könnte sie dann wittern. (durch kontakt mit den ratten o.ä.,etc

wie soll ich das bekanntmachen der drei angehen?
- ich schlage vor garnicht. es würde nicht nur den hund stressen, sondern höchst wahrscheinlich auch deine ratten!

daher meine nächste frage: ist der aufwand einer ratte zu gross, als dass ich mich noch um meinen hund kümmern kann?
- ratten sind ziemlich zeitintensiv! nicht nur die pflege & das füttern. der tägliche auslauf sollte auch zum tagesablauf dazu gehören weil er sehr wichtig für ratten ist. in dieser zeit solltest du dich auch mit ihnen beschäftigen. mind. 1-2 Std. jedoch denke ich, das da für den hund noch genug zeit über bleibt ;)

lg
 
B

belina

Registriert seit
18.11.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
okay danke schon mal :) gibt es denn eine möglichkeit, wie ich ausprobieren kann, ob belina negativ auf ratten reagiert..? habe schon überlegt, eine freundin mit ihrem meerschweinchen einzuladen. aber ich habe etwas angst davor, das belina dem fremden tier etwas tut. und ist das überhaupt vergleichbar? ich kenne niemanden, der ratten hält...
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
ich würde die meerschweinchen deiner freundin auch nicht unbedingt dem stress aussetzten. vergleichbar, in so fern das du die reaktion auf fremde tiergerüche testen kannst halt... aber dazu reicht es schon, wenn du die meerschweinchen deiner freundin streichelst und danach zum hund gehst. den geruch nimmt der dann auch schon wahr!
 
B

belina

Registriert seit
18.11.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
okay. das werde ich vermutlich auch testen. aber es ist halt schon etwas anderes, wenn die tiere dann wirklich im haus sind, denke ich. du erwähntest ja, dass es sehr viel geld kostet, eine ratte vom tierarzt kontrollieren zu lassen. was genau muss ich denn vom tierarzt machen lassen? und ist das nötig, wenn ich meine ratten von einer vertrauenswürdigen person mit gesunden elterntieren kaufe?
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
natürlich musst du mit der ratte nur zum TA wenn dir irgendetwas auffällig erscheint. (ein gesundheitscheck kann natürlich auch nie schaden)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
genau...

ich hab kurz nachdem ich meine 4 jungs bekommen habe gleich zum TA müssen--> erkältung

hab dort gleich mal über 100€ liegen lassen.

also teuer sind ratten definitiv (vor allem auch wenn ich bedenke was die an futtermengen vernichten. ein 7kg-sack rattima reicht bei mir max 6 monate, dazu kommt noch das tägliche frischfutter, was gut und gern ein halber kilo ist)
 
B

belina

Registriert seit
18.11.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
okay... ich denke das ist es mir wert.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

ratte trotz hund?

ratte trotz hund? - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen

    Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen: Hallo^^ Ich versuche derzeit meine Zweijährige Rattendame Cassy mit zwei jungen Weibchen zu vergesellschaften. (Keine Angst, Cassy hat natürlich...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen

    Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen: Hallo^^ Ich versuche derzeit meine Zweijährige Rattendame Cassy mit zwei jungen Weibchen zu vergesellschaften. (Keine Angst, Cassy hat natürlich...