Hamster blutet

Diskutiere Hamster blutet im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo Leute, ich hab gerade wie jeden Morgen vom Käfigrand aus ins Häuschen geschielt und geguckt ob meine Süße schläft. Als sie nicht zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich hab gerade wie jeden Morgen vom Käfigrand aus ins Häuschen geschielt und geguckt ob meine Süße schläft.
Als sie nicht zu
finden war,
habe ich weiter gesucht ..
In der linken Ecke des Käfigs lag Blut im Streu ..
Sie saß unter einer der Brücken,
sie atmet ziemlich schnell und hat eine Verletzung am Fell !
Sie blutet und ich weiß nicht was ich machen soll.
Ich bin so verzweifelt.
Tiernotdienst gibt es in meiner Nähe nicht.
Auch Tierärzte in meiner Nähe müssten heute alle geschlossen haben !!
Was soll ich nur machen ? :(
 
21.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hamster blutet . Dort wird jeder fündig!
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.766
Reaktionen
3
Es gibt diverse Kliniken in Berlin und in KW und Potsdam ist auch eine, zu irgendeiner wirst du wohl hinfahren müssen um der süßen zu helfen.

Einfach anrufen, in den kostenlosen Zeitungen (Wochenblatt, Blickpunkt etc) stehen auch die zuständigen TA fürs WE drin.

Müssten heißt für mich, du hast nicht probiert dort anzurufen, dann wirst du erfahren ob sie zu haben, oft hört man auf einen Band auch die Ansage wer offen hat und es gibt für Berlin und Brandenburg einen fahrenden Tiernotdienst

Evt. weis das Tierheim Ladeburg bei Bernau wer Notdienst hat
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.737
Reaktionen
1
Auch Tierärzte haben Notdienst. Nimm das Telefon und rufe die Tierärzte bei euch an. Wenn er Notdienst hat geht er dran, wenn nicht rufst du den nächsten an. Wahrscheinlich läuft sogar ein Band von dem man wenigstens die Telefonnr des Diensthabenden Tierarztes erfährt.
 
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Mein Vater hat ein Glück einen Tierarzt in der Nähe gefunden,
der offen hatte und am Wochende auch Notfälle behandelt. :D
Wir sind sofort hingefahrn ..
Die Kleine soll sich am Bein aufgekratzt haben weil sie einen Abszess hat ..
Ich fühl mich so schrecklich weil ich das nicht vorher gemerkt hab
das ihr Bein nicht ok ist .. Sie lief doch normal :(
Da das Blut schon trocken war, bekam sie eine Spritze ..
Wir sollen Morgen noch einmal kommen ..
Wenn es besser aussieht bekommt sie noch einmal
eine Spritze und Medikamente glaube ich.
Wenn nicht dann ..
Will der Tierarzt sie einschläfern. :(

Müssen hieß:
Ich war schon bei mehreren Tierärzten in der Umgebung,
die haben am Wochenende alle zu und nehmen
keine Notfälle entgegen. :x
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
Einschläfern?Warum das? So wie sich das anhört währe das für mich kein Grund das Tier schon einschläfern zu lassen. So lange sie keine Schmerzen hat und es sie nicht beeinträchtigt.
 
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
@Bounty 123
Das dacht ich mir auch !
Das kann doch nicht nach einem Tag sofort besser werden ?! :(
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.766
Reaktionen
3
so schnell würde ich sie auch nicht erlösen lassen, wenn er das wirklcih vorhat, nimm den Hamster und gehe zu einen anderen TA.

WEgen einen Abzess, wird doch nciht gleich eingeschläfert, außer der ist so groß das er total den Hamter behindert
 
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Ja das dachte ich mir auch ..
Aber naja .. Meine Eltern sind immer nur schwer umzustimmen,
ich gebe aber mein Bestes ! :(

Schläfern Tierärzte denn Hamster zum Spaß ein ? :shock:
Ich glaube doch wenn es wirklich sein muss,
dann macht sie es .. und wenn nicht dann nicht ? :eusa_eh:
 
Zahnfee90

Zahnfee90

Registriert seit
21.11.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo DarkStar,

insgesamt hatte ich schon 2 Hamster und bei beiden hatte ich eines morgens ebenfalls blutende Wunden entdeckt! Ich war natürlich sehr erschrocken und habe mir schnellstmöglich einen Termin beim TA besorgt! Der hat damals (bei beiden Hamstern) einen Milbentest gemacht, der positiv ausgefallen war! Zudem haben die Hamster die Wunden immerwieder aufgekratzt, da diese sehr gejuckt haben. Der TA hat mir damals eine sehr teure Salbe (40€!) verschrieben, die ich dem Hamster auf die Wunde geschmiert habe! Es vergingen Wochen, aber es wurde nicht besser! Das was ich jetzt schreibe klingt ein wenig verrückt, aber ich verwendete eine milde Salbe gegen Juckreiz durch Parasitenbefall für Menschen! Und siehe da: Schon nach wenigen Tagen war die Wunde komplett verschwunden und das Fell wuchs fein nach!
Aber geh bitte lieber zum TA, den er kann dir genau sagen, was dem kleinen fehlt! Gute Besserung deinem Kleinen! ;) LG
 
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Hallöchen,
ich war Gestern noch einmal wie bestellt beim TA.
Dieser gab meiner Kleinen noch eine Spritze ..
Ich fand den Anblick schrecklich :? Die Spritze schien
ihr nicht zu gefallen. :mrgreen:
Nun ja .. Außerdem wurde die "Wunde" aufgepiekst,
ganz leicht, damit der Eiter ablaufen kann ..
Heute mussten wir noch einmal hin,
die Wunde sieht schon besser aus, letzte Spritze
bekam sie Heute und absofort soll ich nur noch
3x am Tag Salbe raufmachen (die kostete ca. 9€).
Hoffe sie wird jetzt wieder gesund. :angel:
 
Zahnfee90

Zahnfee90

Registriert seit
21.11.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wünsche deinem kleinen Tierchen eine gute Besserung! ;)
 
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Danke schön.
Naja hab erfahren das Vorderbeinchen bleibt für immer dick. :(
Sie humpelt ein wenig ..
Und sie schleckt mich immer ab wenn ich ihr die Salbe raufmachen muss.
Sie kratzt sich das ständig auf ! :x
Warscheinlich brennt das Zeug auch noch ..
Ich find das alles schrecklich ..
Jetzt muss sie für immer mit dem dicken Beinchen leben ..
Eventuell hat sie dazu noch milben ?
Sie hat sich auch auf der anderen Seite gekratzt wie wild
nachdem ich sie wieder reingesetzt hab ..
Ach man sie tut mir so leid. :(
 
Zahnfee90

Zahnfee90

Registriert seit
21.11.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja, dein Hamster könnte evtl. Milben haben!? Diese Milben können für unsere kleinen Hamster echt gefährlich werden! Und das Schlimme ist ja, dass es kein vernünftiges Mittel/Salbe dagegen gibt!
Oder kennt da jemand ein gutes Mittelchen? ;)
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu, Milben sind meist gut in den Griff zu bekommen. Meist gibt es beim Tierarzt ein Spot-On aufgeträufelt und das muss dann in ein paar Wochen wiederholt werden. Je nach Milbenart muss man die Umgebung dann gut reinigen. Aber normalerweise ist das recht unkompliziert.

Darkstar, das hört sich wirklich nicht schön an. Leider kann man Hamstern ja nicht sagen, dass die Behandlung notwendig ist, damit sie wieder gesund werden:( Ich hoffe, dass es bald verheilt.
Versuche deinen Hamster abzulenken, z.B. mit einem Leckerchen, nachdem du die Salbe aufgetragen hast, damit sie wenigstens ein wenig einziehen kann. Die ersten Tage sind immer die schlimmsten, danach verheilen selbst große Wunden meist schnell.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.766
Reaktionen
3
ich habe meine immer abgelenkt mit Nagermalt, ist das gleich wie das für Katzenmalt extra.

Das leckte sie während ich ihr Tropfen ins Auge machte.

Vielleicht kannst du ihn damit ablenken und etwas beschäftigen, aber nicht zuviel.

Für solche Zwecke greife ich auch mal zu "nicht gesunden" Mitteln, hauptsache die Haupterkrankung geht weg und bei Lilly hat es super geholfen. :mrgreen:
 
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Naja das Ablenken klappt noch nich so wirklich .. :?
Das Schlimme ist ja das es nach jedem Auftragen wieder aufgekratzt wird (also die Wunde)!
Oder ist das gut ?
Also Milben hat sie glaube doch nicht, war wohl eher ein Angstputzen.
Oder stimmt das nicht das Hamster sich putzen und einen nicht beachten wenn sie sich erschrocken haben ? :|
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Die Wunde ist doch am Vorderbein oder? Kratzt sie denn richtig daran, oder leckt sie die Wunde nur? Wenn sie mal daran leckt, ist es noch kein Grund zur Sorge, der Speichel soll auch heilungsfördernd sein.
Das Kratzen sollte sich allerdings in Grenzen halten. aber selbst wenn sie sich ab und zu dort kratzt, ist es noch kein Grund zur Panik. Die Wunde schmerzt oder juckt bestimmt, das lässt aber meist schnell nach.
Wenn die Wunde nach etwa einer Woche größer statt kleiner geworden ist oder weiterhin blutig ist und nicht verkrustet, dann solltest du nochmal zum Tierarzt und man muss sich etwas überlegen.

Hamster putzen sich manchmal, wenn sie nervös sind, das ist ganz normal;) Beobachte das Verhalten am besten ein wenig.
 
xDarkStar

xDarkStar

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Ok ..
Eine kurz Aufklärung ist wohl nötig. :mrgreen:
Also:
Ihr rechtes Vorderbein ist dick .. Fast so dick wie ein Finger ..
Sie scheint deswegen leicht zu humpeln.
So ..
Dann auf der Seite wo das dicke Bein ist, in der Mitte zwischen
Vorder- und Hinterbein hat es geblutet.
Es war halt aufgekratzt .. und leicht dick.

Nunja, nach der 1. Spritze dachte die TA das die Bäule von
der Mitte in die Vorderpfote gerutscht ist. :eusa_eh:
Das Bein war aber schon vorher dick (was sie wohl irgendwie nicht
bemerkt hat).

Als sie es dann Montag aufgepiekst hat war nicht mehr in der Mitte dick,
da war nur noch so ein "Gnubbel" der halt verkrustet ist und den
sie jetzt immer auskratzt.
Ein wenig Eiter kam da vorhin glaube auch raus .. :|
 
Prinz Paul

Prinz Paul

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
55
Reaktionen
0
Wenn es nicht besser wird und das Bein so dick ist, musst du wohl nochmal zum Tierarzt!!
Kannst ja auch mal ein Foto reinstellen, man kann sich das irgendwie so schlecht vorstellen...
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Danke für die Aufklärung:) Ich hatte mir es tatsächlich anders vorgestellt.
Das mit dem bein finde ich etwas merkwürdig. Hat der Tierarzt denn gesagt, warum es so dick ist? Hängt es mit dem Abszess zusammen?
Manchmal neigen Abszesse dazu, wiederholt zu entstehen, wenn die Entzündung nicht komplett draußen ist. Eventuell muss er nochmal gespült werden. Wie gesagt, beobachte eine Weile, wie sich die Wunde entwickelt, und wenn dir etwas seltsam vorkommt, dann ab zum Tierarzt. Frische Wunden sehen aber oft schlimmer aus, als sie eigentlich sind;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hamster blutet

Hamster blutet - Ähnliche Themen

  • Hamster blutet aus Scheide/After?

    Hamster blutet aus Scheide/After?: Tut mir leid falls es das Thema schon gibt :( Aber meine kleine Chicchi blutet. Sie ist ein Dschungarischer Zwerghamster und ungefähr 1 1/2 Jahre...
  • Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!

    Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!: Hallo, mein Hamster hat gerade ganz heftig am Käfig geknabbert und auf einmal springt er weg und durch den Käfig und schreit. Als er sich dann...
  • Hamster Auge blutet :'(

    Hamster Auge blutet :'(: Hallo ihr Lieben! Ich bin Aila, 19 und muss mich heute mal bei euch ausheulen in der Hoffnung, dass ihr einige von euch dieses Problem mit ihrem...
  • Hilfe! Hamster blutet!

    Hilfe! Hamster blutet!: Ich habe Heute mit meiner Patin meinen Hamster Speedy sauber gemacht.[-][/-] Sie wollte ihn mir geben,aber sie befreit ihn vorher noch vom Stroh...
  • Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit

    Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit: Hallo, ich bin grad komplett am verzweifeln. Mein Hamster ist gerade am Gitter gehängt und hat daran gebissen und als ich vorbei ging hat er sich...
  • Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit - Ähnliche Themen

  • Hamster blutet aus Scheide/After?

    Hamster blutet aus Scheide/After?: Tut mir leid falls es das Thema schon gibt :( Aber meine kleine Chicchi blutet. Sie ist ein Dschungarischer Zwerghamster und ungefähr 1 1/2 Jahre...
  • Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!

    Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!: Hallo, mein Hamster hat gerade ganz heftig am Käfig geknabbert und auf einmal springt er weg und durch den Käfig und schreit. Als er sich dann...
  • Hamster Auge blutet :'(

    Hamster Auge blutet :'(: Hallo ihr Lieben! Ich bin Aila, 19 und muss mich heute mal bei euch ausheulen in der Hoffnung, dass ihr einige von euch dieses Problem mit ihrem...
  • Hilfe! Hamster blutet!

    Hilfe! Hamster blutet!: Ich habe Heute mit meiner Patin meinen Hamster Speedy sauber gemacht.[-][/-] Sie wollte ihn mir geben,aber sie befreit ihn vorher noch vom Stroh...
  • Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit

    Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit: Hallo, ich bin grad komplett am verzweifeln. Mein Hamster ist gerade am Gitter gehängt und hat daran gebissen und als ich vorbei ging hat er sich...