Orange Eier

Diskutiere Orange Eier im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; HeeJ. Hab heute beim AQ Putzen, die Wurzel und die Gegenstände im AQ rausgetan um sie mal firstabzuspülen, mit heißem Wasser. Dann hab ich...
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
HeeJ. Hab heute beim AQ Putzen, die Wurzel und die Gegenstände im AQ rausgetan um sie mal
abzuspülen, mit heißem Wasser. Dann hab ich, natürlich nachdem spülen,wie solls anders sein :?, bemerkt das ein oranges Eierpaket in dem Ding klebt. is son Haus, und die Eier sind da in nem vllt. 1 cm breiten Loch.

Meine frage is jetz, ob die die "Dusche" überlebt haben, war immerhin heißes Wasser.
 
21.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Orange Eier . Dort wird jeder fündig!
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hey,

nein.

MfG
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Oh schade :((
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Laut Tierhandlng sind die von den Antennen Welsen. Wie lange dauert es denn wenn die jungen schlüpfen, nachdem die Eier gelegt wurden ? Und legen die immer in so unmögliche Stellen, ich frag mich wie der dahin gekommen ist ?!
 
marsu

marsu

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
545
Reaktionen
0
Hi,

Antennenwelse legen immer in Dunklen Höhlen ab.
Und das Männchen kümmert sich um das gelege der Eier.
Die Jungen schlüpfen nach ca. 5 Tagen.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Nach 5 tagen schon ? Das geht ja schnell !
Ich hab mir vor 2 wocen ein männchen geholt, und jetz waren schon Eier. Wie lange dauert es ca. bis das weibchen legt seitdem das männchen da ist ?
 
marsu

marsu

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
545
Reaktionen
0
Hat sich ein Pärchen gefunden kann es bei guten Bedingungen glaube ich ca. alle 21 Tage für neuen Nachwuchs sorgen.
Sie sind sehr Produktiv und das kann sehr schnell zu viele Jungfische im Becken geben.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Mein welsmännchen versteckt sich seit ein paar Tagen, kann es sein das er sich versteckt hat wegen den eiern ? Oder wie sieht das aus wenn er die eier beschützt ?
 
marsu

marsu

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
545
Reaktionen
0
Hi,

Ja das könnte sein das irgendwo wieder Eier sind.
Die Weibchen legen die Eier ab und danach kümmert sich nur das Männchen um die Eier und deshalb sieht man es dann auch nicht.
Oder er hat sich sehr gut versteckt.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Dann denk ich hab Eier. Wenn die Eier nach 5 Tagen schlüpfen, dürfte das auch sehr bald sein. Hab ihn schon mehrere Tage nicht mehr gesehen. Bin mir auch tiemlich sicher das di wieder in dem Haus sind, weil der Streifi gewechselt hat ;).

Sieht man die die ersten Tage schon ? Oder sind die da noch viiel zu klein für ?
Bei den Guppys, musste man schon 2 mal kucken. und ausserdem hab ich Angst das ich die gar nicht sehe wegen dem Skalar. (Ich hab jetz keine Guppys mehr)
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hey,

die Skalare werden dem Nachwuchs ordentlich zusetzen. In meinem früheren Becken kam kaum noch ein Wels durch. Dafür habe ich fast einen Skalar verloren, weil er einen kleinen Wels im Maul hängen hatte.

Sehen kannst du die schon, die werden vom Männchen im Versteck mit Frischwasser befächelt und kommen dort auch erst nach und nach raus. Wenn du also das nächste Gelege genauer betrachten möchtest, kannst du die Höhle so legen, dass sie von außen einsehbar ist.

MfG
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Ja, das problem ist eben, das ich jetz nicht einfach umsetzen will ohne zu wissen das die da auch wirklich sind, und ich womöglich das männchen dadurch verwiire, sonst würde ich das männchen plus verstecken in ein extra Becken setzen. Drum wart ich ab, kann ich die kleinen dann rüber keschern ? Und soll Das männchen mit ?!
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hey,

du kannst auch das Versteck samt Männchen umsetzen, dass ist eine gängige Methode. Dazu nimmt man ein Gefäß, taucht es ins Aquarium, übersiedelt UNTERwasser die Höhle samt Männchen und Brut in das Gefäß und nimmt alles zusammen heraus. Darauf folgt dann allerdings eine Handaufzucht, bei der man einige Sachen beachten muss und bei der man ordentlich und sorgfältig vorgehen sollte.
Wenn du einen ganz normalen Antennenwels hast, dann würde ich dir aber empfehlen die weitere unkontrollierte Vermehrung nicht voran zu treiben. Der Markt ist gesättigt und man bekommt die Tiere im Internet geschenkt.
-> Du wirst deinen Nachwuchs nicht los.

MfG
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Warum muss ich dann im neuen Becken Handaufzucht machen und im anderen nicht ?! :eusa_eh:
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hey,

weil ich davon ausgegangen bin, dass du die Höhle in einen mit Wasser gefüllten (Glas-)kasten überführst. (Kein Bodengrund, keine Pflanzen, kein Besatz, aber Wurzel) Darin finden die Welse keinerlei Nahrung, die sie sonst auf dem Boden finden würden z.B. im Mulm zwischen dem Kies, Aufwuchs.
Dafür bietet dieser Kasten die Möglichkeit ausführlicher Kontrolle. Klein, übersichtlich etc...

Wenn du da tiefergehende Informationen über das Vorgehen etc möchtest musst du dich per Google schlau machen oder andere Antworten abwarten.

"Zuchtbericht Antennenwels" oder Ähnliches sollte dir da einige Informationen helfen.

MfG
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Im anderen wären dann schon Pflanzen Kies und "kleine" Fische.
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hey,

dann habe ich "extra Becken" falsch verstanden ;)
Wenn das Becken eingefahren ist finden die jungen Welse natürlich wesentlich mehr Nahrung, als in einem kahlen Kasten. Willst du viele durchbringen solltest du dich trotzdem über geeignetes Futter informieren.

MfG
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Ja, da tu ich dann halt immer die kleinen Fische rein bzw. hab ich getan als ich guppys hatte. Jetz will nichts mehr junge kriegen :D, wäre dann auch bald mal seehr überfüllt wenn alle junge kriegen . Meine mam fragte schonmal ob es nicht son "Fruchtbarkeits-Mittel" gibt :)
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Waah, wo bleiben die Jungen ?!?!

kann ich das Haus langsam umwerfen, damit ich reinsehen kann ? Oder wäre das zu gefährlich, weil die anderen Fische dann leichter rein können oder das männchen weg schwimmt ?
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Die schlüpfen nicht :?
Und das männchen kommt niht mehr aus dem Haus. Verhungert er denn nicht wenn er nicht bald mal raus kommt ?! Ich denke nicht dass die noch schlüpfen.
 
Thema:

Orange Eier