Benötige Hilfe bei JBL Teststreifen

Diskutiere Benötige Hilfe bei JBL Teststreifen im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Guten Abend, bin neu in der Aquaristik. Mein Becken mit 84l läuft nun in der dritten Woche und heute hab ich mit einen Teststreifen von meinem...
Tancy*

Tancy*

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
99
Reaktionen
0
Guten Abend,

bin neu in der Aquaristik. Mein Becken mit 84l läuft nun in der dritten Woche und heute hab ich mit einen Teststreifen von meinem Freund ausgeliehen, um in etwa rauszubekommen, wie meine Wasserwerte sind, damit ich mir
schonmal Gedanken über den Besatz machen kann. Allerdings hat er die Erklärung nicht mehr. Laut Dose sehen meine Werte so aus:

Temperatur: 27°C
PH-Wert : 6,8
KH -Wert: 3°d
GH -Wert: > 4°d
> 7°d
> 4°d
> 4°d
No3 : 10
No2 : 0,5

Wie bekommen ich denn nun den GH -Wert heraus? Muss ich das zusammenrechnen? Also wärens ja 19°d, oder wie?

Ist es eigentlich sinnvoll in der Einlaufphase ein paar Flocken ins Wasser zu geben oder ist das totaler Unsinn?

Zu den Tests, jetzt kommen bestimmt wieder viele damit, dass die Tröpfchentests genauer sind ;-) Dieser Test hier war lediglich um schonmal herauszufinden, wie die Wasserhärte aussieht, da ich gern Guppys hätte und diese ja hartes Wasser brauchen.

Ich hoff, es kann mir hier jemand weiterhelfen.
 
21.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Mit dem GH kann ich dir leider nich helfen.

HAst du schon Fische im Becken
 
Tancy*

Tancy*

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
99
Reaktionen
0
Bis auf die paar Schnecken aus den Pflanzen ist da noch kein Tier drin.
Wollte aber auch erstmal die Werte und die Einlaufphase von 6 Wochen abwarten und dann erstmal gucken wies weitergeht. Ich weiss auch noch nicht ob ich dieses Jahr überhaupt schon Fische reinsetze, da ich nach Weihnachten in Urlaub fahre. Gerade in der ersten Zeit möchte ich die Fische selbst beobachten, da meine Eltern sich da weniger mit befassen.
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Gut das du keine Fische drin hast, du hast nämlich Nitrit drin :)

Aber ums mal Logisch anzugehen, die Gesamthärte ist ja nen höherer Wert, dann wird das wohl schon so sein, das du alles zusammen rechnen mußt.

Du hast Tröpfchentest oder`?
 
Tancy*

Tancy*

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
99
Reaktionen
0
Nein hab Teststreifen benutzt.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ok also ich glaube ich habs jetzt rausgefunden und meine Gesamthärte liegt zwischen 4°d und 7°d, was so viel bedeutet wie weiches Wasser.
Das wars schonmal mit den Guppys.
Habt ihr noch Ideen welche Fische da geeignet sind, welche vllt auch farbenprächtig sind? Ausser den Neons natürlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
hmmm....

ich rate dir, noch mal mit tröpfchen zu messen. die streifen sind da schon extrem ungenau

(während der streifen grad mal anzeigt es ist ein bisschen nitrit drin leuchteten die tröpchentests, von sera und von JBL, in den strahlensten farben- akute gefahr also)

zu den fischen...

Trigonostigma heteromorpha Keilfleckbärbling (grenzwertig bei den Beckenmaßen)

Trichopsis pumila Knurrender Zwerggurami (nicht so bunt, aber dafür richtig interessant. sein knurren hört man aus dem becken raus)

Tateurndina ocellicauda Pastellgrundel, schön bunt

oder auch einige arten
von dieser Homepage (lies dich da einfach mal durch, und achte auf die beckengröße)

Betta coccina Weinroter Kampffisch (schön rot, aber auch interessant im verhalten)

Betta imbellis friedlicher Kampffisch (schön bunt, erinnert an den siamesischen Kampffisch, kann aber auch paarweise gehalten werden)

betta pugnax kriegerisches Kampffisch (nicht mit neons zu halten, aber mit anderen Labyrinthfischen)

betta smaragdina Smaragdkampffisch (ganz hübsch, nicht allzu schwer in der Haltung)


die ganzen betta-arten darf man aber NICHT zusammenhalten, es besteht kreuzungsgefahr. du müsstest dich für eine art entscheiden.
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hi,

für die Wasserhärte hilft auch ein Blick auf die Seite deines Wasserversorgers. Im Aquarium ändert sich die nur stark, wenn du zu selten Wasserwechsel machst. An sonsten reicht es ja grob zu wissen, wie hart dein Wasser ist^^ Für den pH reichen dann die Streifen (ich kämpf mit meinen Tetra-Tropfen mehr als jemals mit einem Streifen *seufz* ).

An Fischen würden mit etliche kleinere Panzerwelse einfallen, wenn es unbedingt Guppys sein sollen, such in deiner Umgebung nach Endlerguppys, die sind zwar nicht ganz so bunt, aber je nach Stamm an weiches Wasser angepasst.
Wenn du etwas Futteraufwand nicht scheust, und wirklich dafür sorgst, dass sie sich auch vermehren, wären vielleicht auch einige Killifische das richtige. Für P. annulatus (Ringelhechtling) ist dein Becken schon zu groß, vielleicht wäre der Kap Lopez was für dich? (A. australe). Da weiß ich aber nicht, ob man die gut vergesellschaften kann.
Leuchtaugen muss man mögen... oder auch nicht :mrgreen:

Ansonsten... guck einfach mal im Laden, was dir gefällt und frag dann hier :)

Grüße
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
also KLEIN ist der Kap Lopez aber nicht wirklich ^^ mit bis zu 6cm körperlänge. da gibts kleinere bettas.
 
Tancy*

Tancy*

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
99
Reaktionen
0
Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Ich bin zur Zeit mit dem Honiggurami:
http://zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/perciformes/anabantoidei/colisa_chuna.htm
und dem Zwergfadenfisch:
http://zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/perciformes/anabantoidei/colisa_lalia.htm
am liebäugeln, wobei der Zwergfadenfisch ein größeres Becken benötigt.
Was mich ein wenig verunsichert, ist die Vermehrung dieser Tiere, die würden ja zum Teil 500 Eier legen. Ich mein, man kann dieses Schaumnest ja entfernen, aber wenn man da mal nicht aufpasst oder so... weiss auch nich, verunsichert mich ein wenig. Könnt ihr da was zu sagen?
Ansonsten find ich den Pastellgrundel ganz schön und den gestreiften Prachtkärpfling, die Ivy-maire1 beschrieben hat.

Hach es gibt da so schöne Fische.... kann mich gar nicht entscheiden.

Aber zu den Panzerwelsen muss ich leider sagen, dass ich keinen Sandboden sondern Kies habe und mir die Panzerwelse auch nicht so zusagen.

Freu mich über weitere Vorschläge und Anregungen :)
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
968
Reaktionen
0
Hey,

wenn das Gelege überhaupt schlüpfen sollte, dann werden von den Kleinen ohne extra Zufütterung nur sehr wenige durchkommen. Wenn du auch noch andere Bewohner hast, werden die sehr zuverlässig den Rest fressen.
Über unkontrollierte Vermehrung musst du dir bei Fadenfischen keine Gedanken machen.

MfG
 
Thema:

Benötige Hilfe bei JBL Teststreifen

Benötige Hilfe bei JBL Teststreifen - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Eheim 2028

    Hilfe - Eheim 2028: Benötige dringend Hilfe, meine Eheim 2028 knattert und zieht kein Wasser mehr. Habe bereits die Keramikachse und das Pumpenrad gewechselt aber...
  • Hilfe !! Algen im Aquarium

    Hilfe !! Algen im Aquarium: Hallo alle zusammen ich habe ein problem und zwar bildet sich algen in meinem aquarium. zur Einleitung : ich habe ein Aquarium 60x30x30 54L...
  • problem mit aquarium, brauche dringend hilfe

    problem mit aquarium, brauche dringend hilfe: hallo, ich glaube ich hab ein grosses problem. das glas von innen bekommt einen grünen belag und die pflanzen sowie ein tonhäuschen haben auch...
  • Hilfe bei Filterbau für mein Aquarium

    Hilfe bei Filterbau für mein Aquarium: ich habe erfahren, daß es die Möglichkeit gibt, anstatt eines handelsüblichen Aussenfilters, ein Aquarium als Filter zu verwenden. Es wird mit...
  • Brauche Hilfe bei Filterbau aus Aquariumglas

    Brauche Hilfe bei Filterbau aus Aquariumglas: ich habe erfahren, daß es die Möglichkeit gibt, anstatt eines handelsüblichen Aussenfilters, ein Aquarium als Filter mit mehreren Abteilungen zu...
  • Brauche Hilfe bei Filterbau aus Aquariumglas - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Eheim 2028

    Hilfe - Eheim 2028: Benötige dringend Hilfe, meine Eheim 2028 knattert und zieht kein Wasser mehr. Habe bereits die Keramikachse und das Pumpenrad gewechselt aber...
  • Hilfe !! Algen im Aquarium

    Hilfe !! Algen im Aquarium: Hallo alle zusammen ich habe ein problem und zwar bildet sich algen in meinem aquarium. zur Einleitung : ich habe ein Aquarium 60x30x30 54L...
  • problem mit aquarium, brauche dringend hilfe

    problem mit aquarium, brauche dringend hilfe: hallo, ich glaube ich hab ein grosses problem. das glas von innen bekommt einen grünen belag und die pflanzen sowie ein tonhäuschen haben auch...
  • Hilfe bei Filterbau für mein Aquarium

    Hilfe bei Filterbau für mein Aquarium: ich habe erfahren, daß es die Möglichkeit gibt, anstatt eines handelsüblichen Aussenfilters, ein Aquarium als Filter zu verwenden. Es wird mit...
  • Brauche Hilfe bei Filterbau aus Aquariumglas

    Brauche Hilfe bei Filterbau aus Aquariumglas: ich habe erfahren, daß es die Möglichkeit gibt, anstatt eines handelsüblichen Aussenfilters, ein Aquarium als Filter mit mehreren Abteilungen zu...