Gelähmte Pfote.. :(

Diskutiere Gelähmte Pfote.. :( im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Ja, meine Hündin Bella hatte am letzten Wochenende einen Unfall.. Sie hat viele Wunden und sie kann ihre linke Vorderpfote nicht bewegen und nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #1
C

-composed-

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ja, meine Hündin Bella hatte am letzten Wochenende einen Unfall.. Sie hat viele Wunden und sie kann ihre linke Vorderpfote nicht bewegen und nicht spüren. Der Tierarzt hat mit Nadeln reingepiekst und mit Klemmen reingekniffen und sie hat nichts gemacht..
Naja, er meinte eben es kann sein das sich die Nerven wieder aufbauen..
Dann waren wir mit ihr in der Tierklinik HH und die meinten auch es kann sein, dass sich die Nerven nach 2 Wochen bis zum halben Jahr wieder aufbauen können, es aber nicht müssen. Wenn die Nerven sich nicht wieder aufbauen, muss die Pfote ab der Schulter ab.
Heute haben wir entdeckt das sie ab und zu jault wenn man die Pfote berührt, das war echt ein gutes Zeichen für uns und ich habe mich echt gefreut.. nur, eben habe ich eine näsende Stelle auf der gefühlslosen Pfote entdeckt und als Bella daran geleckt hat, hat sie gejault. Jetzt wollt' ich fragen, ob das ein gutes Zeichen für die Pfote ist oder nicht ? Ich hatte daran gedacht, dass das Gelenk eventuell andere Nerven hat als die Haut.. Weiß' jemand von euch ob sie ihre Pfote bald wieder spüren kann, wenn ihre Wunde weh tut ?

Ich hoffe ihr habt gute Nachrichten für mich! :(
Liebe Grüße Lina.
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #2
C

-composed-

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Kann mir denn keiner helfen ? :'(
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #3
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Huhu,

seit wann hat sie denn diese nässende Wunde? Wenn sie die erst nach dem TA bekommen hat, würde ich nochmal hingehen und das ganze professionell behandeln lassen, damit sich da nichts entzündet. Auch das Lecken sollte wirklich vermieden werden.
Er kann dir dann sicherlich auch direkt sagen, ob es ein gutes Zeichen ist. Ich möchte nichts falsches sagen, daher überlasse ich das Urteil lieber einem Profi.

Dennoch wünsche ich der Maus gute Besserung und euch viel Glück, dass sie alle Pfötchen behalten darf!
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #4
Elstertier

Elstertier

Beiträge
5.558
Punkte Reaktionen
0
Hallo Composed,

wie Pewee schon sagte, würde auch ich einen TA drauf sehen lassen wenn da was nässt. Gerade bei gelähmten/gefühlslosen Körperteilen muss man da sehr aufpassen.
Was das Gefühl angeht ist es sehr schwer zu sagen. Das muss der TA direkt klären.
Gerade bei solchen Geschichten an denen viel dran hängt, würde ich mich nicht trauen "Ferndiagnosen" zu stellen und vielleicht falsche Hoffnungen zu wecken.

Aber wir drücken hier alle Daumen und Pfoten.

Grüße
Elstertier
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #5
C

-composed-

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hm, wir waren gestern wieder beim Tierarzt, aber da sie sowieso Antobiotika bekommt, ist die Wunde jetzt wieder einigermassen trocken..

Aber, irgendwie ist sie seit dem Unfall ziemlich verstört..
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #6
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Inwiefern, wie verhält sie sich denn?
Im Zweifelsfall sollte da eine Hundeschule helfen. So ein Unfall ist natürlich sehr traumatisch - sowohl für Hund als auch für den Halter.
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #7
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Beiträge
799
Punkte Reaktionen
0
Ich wünsche deiner Hündin Bella gute Besserung. Und viel Glück, das sie schnell wieder gesund wird. Liebe grüße Babsi
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #8
F

FridaK

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo Composed,

Meine Hündin, Frida, (Schäferhund, 9 Monate) ist gestern Morgen ins fahrende Auto gerannt und ist mit der vorderen linken Pfote unter das Rad gekommen. Roentgen hat ergeben, dass nichts gebrochen ist, aber die Pfote ist jetzt gelähmt, genau wie bei Deiner Bella. Gestern hatte sie noch Schmerzempfinden in der Pfote.
Beim Laufen stützt sie sich auf das Bein, knickt aber ein, wenn die Pfote nicht gerade ist. Der Arzt sagt, es gibt eine Chance, dass sie wieder heilt, ansonsten soll das Bein amputiert werden. Man kann also nix machen, außer abwarten und sehen, ob die Lähmung aufhört!? :(
Hoffen wir also,
Anja
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #9
K

Kikyou

Beiträge
817
Punkte Reaktionen
0
Kann sein, dass ein Nerv abgeklemmt wurde, da wird wahrscheinlich auch ein starker Bluterguss sein.
Ich würde erstmal abwarten und vor dem Amputieren noch eine zweite Meinung einholen, ist ja ein ziemlich großer Eingriff.
Aber wie gesagt, wenn der Nerv nur eingeklemmt ist, könnte das nach dem Abschwellen wieder heilen - aber das dauert seine Zeit.
 
  • Gelähmte Pfote.. :( Beitrag #10
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Beiträge
31.004
Punkte Reaktionen
13
Erstmal abwarten und dann eine zweite Meinung einholen halte ich für eine sehr gute Idee!! Auch finde ich den Zeitraum, den euer TA gegeben hat, relativ kurz. Ich glaube nicht, dass Hund und Mensch sich da so stark unterscheiden und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: Das Nervenwachstum dauert ewig! Meine Nerven sind seit über 4 Monten geschädigt und nur ein leichtes Kribbeln ist zurück, dennoch wird es langsam aber stetig besser. Mir gab der Arzt, da dies wohl mehr als individuell ist, bis zu weit über einem Jahr. Also erst einmal Geduld!!

Ich wünsch euch alles Gute und hoffe, das gibt sich wieder!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Gelähmte Pfote.. :(

Gelähmte Pfote.. :( - Ähnliche Themen

Hilfe, mein Hund hat eine Lähmung an den Hinterbeinen!: Hallo Ihr Lieben, Hier geht es um meine Hündin Kira (Bordercollie - Mischling. Wird im August 10 Jahre). Am 14.06.2019 also heute vor einer...
offene Pfote durch Herbstgrasmilben: Hallo. Ich habe mich angemeldet, da ich ein großes Problem mit meinem Hund habe. Vielleicht hat jemand etwas Ähnliches erlebt und kann mir von...
Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen: Hallo an alle! Ich warne vor: Es wird ein längerer Beitrag, weil mir das Thema wichtig ist, weil mir die Tiere wichtig sind. Bevor ich zu meiner...
Katze frisst plötzlich nicht mehr... :(: Hallo Leute, ich habe ein Anliegen, dass mich total verzweifeln lässt. Meine Katze mittlerweile 16 jährige Katze hat am Donnerstag den 14.09...
Bin ich doch ein schlechter Hundepapa?: Hallo Ihr lieben, mich drückt etwas was am Herzen weil ich mich mit meinem Partner gestritten habe, kurz zu mir ich bin 29 Männlich aus Berlin...
Oben