Pferd überfressen!!!!

Diskutiere Pferd überfressen!!!! im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; Hey Leute! Also schnell zur GEschichte In unserem Stall ist in der Nacht das Pony meiner Freundin ausgebrochen (Na gut eher irgendwer hat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mali

Mali

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hey Leute!

Also schnell zur GEschichte

In unserem Stall ist in der Nacht das Pony meiner Freundin ausgebrochen (Na gut eher irgendwer hat ausversehen die Boxentür nicht richtig verriegelt als er Heu gefüttert hat oder unsere heiß geliebten Schulkinder waren am Werk -.-)

Auf jeden fall hat er nen halben 25 kg Karotten gefressen(!) und dann noch
2 große Löcher in den Sack gemacht

Schlundverstopfung hat er nicht er ist nur überfressen vermute ich weil er frisst nichts aber es ist normal und steht dösent in einer ecke. Koliken tut er auch nicht. Hab als ich das Karotten chaos aufgeräumt hatte um viertel vor 9 heut morgen noch den Stallsitzer getroffen der auch meinte das er nur überfressen ist.

Und ich bin halt für meine Freundin in den Stall weil sie grad bei wem anders war. Dann cih ruf sie so an und sie meinte erstmal das sie ihn jetzt laufen lässt :shock: Da hab ich nur gesagt spinnst du :eusa_doh: Weil sie kann ihn doch nicht laufen lassen!!! Wir rennen doch auch nicht rum wenn wir zu viel gegessen hab :? Auf jeden Fall lässt sie sich nciht überreden und ich weiß nicht wie ich sie daran hindern kann!!! Weil durch das laufen lassen kann doch die Kolik gefahr erhöht werden oder?

'Tschuldigung das es so lang geworden ist

Lg Mali
 
28.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pferd überfressen!!!! . Dort wird jeder fündig!
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
226
Reaktionen
0
Ehm ich würde den TA anrufen und ihn kontrolliert bewegen um die Verdauung anzuregen. Äppelt er ab?
Kolik anzeichen sind nicht immer sich hinschmeißen.
Meine Stute hatte sich damals mit Stroh überfressen, war nathürlich noch schlimmer,
aber sie hat sich nicht hingelegt. Ich habs nur gemerkt weil sie einfach nichts gefressen hatte und am dösen war, also Apathisch. Wenig reaktion gezeigt hatte und laufen wollte sie auch nicht.

Das Ende vom Lied drei Tage inkl Nacht haben wir um ihr Leben gekämpft.
Ihr Darm war Medizinball groß aufgebläht. Also Nasensonde, Öl, Wasser und Abführmittel. Drei Tage nichts zu fressen. Die weitern Tage mussten wir nochmal jeweils zwei Nasensonden legen.

Auch wenn es bei eurem Pferd evtl halb so schlimm sein sollte, würde ich zumindestens den TA anrufen um dem Pferd ein Krampflösendes Mittel also Schmerzmittel geben sollte. Ich dekne er hat sehr starke Bauchschmerzen...
Oder einfach das der TA mal einen Blick drauf wirft, wir sind keine TÄ und mit
sowas ist nicht zu spaßen, und wenn er nur umsonst kommt. Für mich habe ich dann mein Gewissen beruhigt...
 
J

Julez30

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
267
Reaktionen
0
Naja, klar kann man etwas longieren, damit der Darm ordentlich Bewegung kommt, und das Pferd den ganzen Tag rausstellen - so wie es sowieso sein sollte - dann bewegt er sich selbst auch noch! Ihn nur in der Box stehen zu lassen ist nicht richtig! Bewegung ist gut für dei Darmfunktion, nur übertreiben soll man es nicht. Bewegung im gesunden Maß ist völlg ok!
 
Mali

Mali

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
275
Reaktionen
0
Ja er äppelt ab. Nur meine Freundin wollte ihn eine ganze STUNDE laufen lassen....:shock:
TA zu rufen ist die entscheidung vom Stallbesitzer, weil er ist der Besitzer nur wir kümmern uns halt immer sry wegen der verwirrung :uups:
Aber wenn man an seiner Box steht dann kommt er ja auch auf einen zu und knabbert an der Hand und so.
Als er verhält sich normal bis auf das er sein heu nicht frisst. Also er bewegt sich auch freiwillig.

Lg Mali
 
J

Julez30

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
267
Reaktionen
0
Wie lebt er denn generell? Steht er viel drinnen oder darf er viel raus?
Reines Interesse... möchte mir nur gern mal nen Überblick verschaffen welche Haltungen so überwiegen, kenne nämlich leider noch immer sehr viele Ställe in denen die Pferde ausschließlich in Boxen stehen! Und da versuche ich dann aufzuklären damit die Pferde wenigstens täglich einige Stunden raus kommen... was immer noch zu wenig ist, aber besser als nichts!
 
Mali

Mali

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
275
Reaktionen
0
Ja die kommen im Sommer jeden Tag raus nur jetzt sind grad alle Wiesen überflutet und vereist die kommen so alle 2 tage raus oder jeden kommt drauf an ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pferd überfressen!!!!

Pferd überfressen!!!! - Ähnliche Themen

  • Altes Pferd mit cushing aufpäppeln?!

    Altes Pferd mit cushing aufpäppeln?!: Hallo, Ich suche nach Tipps und Ratschlägen wegen meinem Pflege Pferd. Er ist ein Ca. 24 jähriger Araber/Cob mix (weiß nicht genau welcher Cob)...
  • Mineralfutter ins Pferd bekommen

    Mineralfutter ins Pferd bekommen: Huhu, wir sind im einen neuen Stall umgezogen. Bisher habe ich Dakota das Mineralfutter immer mit einer Hand voll Hafer schmackhaft gemacht, das...
  • "Älteres" Pferd, wie handhabt ihr es?

    "Älteres" Pferd, wie handhabt ihr es?: Ich habe zwar mittlerweile über 30 Jahre "Pferdeerfahrung", trotzdem macht man sich ja so seine Gedanken und lernt nicht aus. Mein Dicker ist...
  • Pferde Leckerlies selber machen

    Pferde Leckerlies selber machen: Hallo Leute ich habe letztens ein tolles Rezept für Pferdeleckerlis gefunden das ich euch mitteilen wollte 3 mittelgroße Äpfel 2 Karotten 420...
  • Welches Heunetz für mein Pferd?

    Welches Heunetz für mein Pferd?: Guten Abend, ich würde mir gerne Heunetze in den Paddock hängen. Ich frage mich ob es sinnvoll wäre, für 2 Pferde (1,50+) gleich 4 Heunetzte...
  • Welches Heunetz für mein Pferd? - Ähnliche Themen

  • Altes Pferd mit cushing aufpäppeln?!

    Altes Pferd mit cushing aufpäppeln?!: Hallo, Ich suche nach Tipps und Ratschlägen wegen meinem Pflege Pferd. Er ist ein Ca. 24 jähriger Araber/Cob mix (weiß nicht genau welcher Cob)...
  • Mineralfutter ins Pferd bekommen

    Mineralfutter ins Pferd bekommen: Huhu, wir sind im einen neuen Stall umgezogen. Bisher habe ich Dakota das Mineralfutter immer mit einer Hand voll Hafer schmackhaft gemacht, das...
  • "Älteres" Pferd, wie handhabt ihr es?

    "Älteres" Pferd, wie handhabt ihr es?: Ich habe zwar mittlerweile über 30 Jahre "Pferdeerfahrung", trotzdem macht man sich ja so seine Gedanken und lernt nicht aus. Mein Dicker ist...
  • Pferde Leckerlies selber machen

    Pferde Leckerlies selber machen: Hallo Leute ich habe letztens ein tolles Rezept für Pferdeleckerlis gefunden das ich euch mitteilen wollte 3 mittelgroße Äpfel 2 Karotten 420...
  • Welches Heunetz für mein Pferd?

    Welches Heunetz für mein Pferd?: Guten Abend, ich würde mir gerne Heunetze in den Paddock hängen. Ich frage mich ob es sinnvoll wäre, für 2 Pferde (1,50+) gleich 4 Heunetzte...