snuggle safe kissen

Diskutiere snuggle safe kissen im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo zusammen, ich brauche dringend ein firstsnuggle safe und bekomme weder im Handel noch im web. Hat evtl eines was nicht mehr benötigt wird? LG
M

minnimops

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich brauche dringend ein
snuggle safe und bekomme weder im Handel noch im web. Hat evtl eines was nicht mehr benötigt wird?
LG
 
01.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
M

minnimops

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
Für meine Meerschweinchen. Sie sind im Aussengehege und ich möchte es ein wenig aufwärmen. Bei Zoo-Plus sind sie erst wieder in ca 21 Tagen zu haben.
 
M

minnimops

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
Danke die sind mir bei meiner Suche eben entgangen. Hier ist wohl keiner der eines übrig hat und nicht mehr braucht? Sind immer noch 4,95 an Porto :eusa_think:
 
M

minnimops

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
Halten die denn tatsächlich 10 Stunden?
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
ich hab auch noch ne frage dazu..
wenn die dinger wieder abkühlen .. dann wird es doch sicherlich auch relativ schnell wieder kühl bei den tieren, oder nicht?
wäre das nicht ein zu schneller warm-kalt - wechsel für die tiere? oder wie läuft das? ich meine, klar, man kann die wieder warm machen und erwärmt wieder reinlegen.. aber wenn man es mal nicht schafft die rechtzeitig zu wechseln?
ooder sieht das dann doch ganz anders aus und ist nicht so schlimm, wie ich denke? ;)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
soooo warm snd die nicht, dass die mehr als ein paar grad bringen würden, also 20 Grad hat es davon sicher nicht, sondern wenn es gut geht vielleicht 3 Grad plus, wenn es sonst Minus 5 hätte.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Hab zwar keine Außenhaltung, kenne aber jemanden, der für seine Kaninchen einen Unterstand gebaut hat (was einfaches, wie ein Tisch) und dadrauf eine Heizplatte für Terrarien befestigt hat und darauf noch mal ne Holzplatte mit "kurzen Beinen" (damit die Holzplatte nicht direkt drauf liegt).

Wäre das nicht was? Braucht man aber halt Stromanschluss...
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
achso okay! danke für die info! :)
 
M

minnimops

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
Eine ähnliche Idee, mit der Heizmatte, hatten wir auch. Der Käfig ist so schon recht gut verpackt. Nur wenn es sooo kalt ist wie gestern kann ich mir denken das es die kälte durch die kleinst Ritze zieht. Möchte sie ungerne reinholen weil sie dann definitiv weniger Platz hätten. Aber ich hab das Gefühl das ich mir ein wenig mehr Gedanken mach als nötig. Schau fast jede Stunde nach und geb 4-5 mal am Tag ein bisschen Futter. Ihnen scheint es gut zu gehen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
jetzt mal ne Dumme frage, aber so extrem kalt ist es doch gar nicht? ich meine, zumindest hier in Bayern sind 10-15 Grad unter null auch tagsüber wirklich nichts außergewöhnliches, das ist eben so im Winter... wenn ich mir da jetzt schon übergroße Sorgen mache würde ich sehr raten die tiere rein zu holen, nächste Woche soll es ja bis Minus 20 Grad gehen.

und wenn das Wasser einfriert auch im Stall sollte man sie echt rein holen vor nächster Woche, sonst holt man nicht nur steif gefrorenes Gemüse raus, sondern im schlimmsten falle auch tiere.
 
Sohi

Sohi

Registriert seit
24.09.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
SnuggleSAfe ist kein Wärmekissen!!! Das ist ein Wärmekern der die Wärme der Mikrowelle in kurzer Zeit speichert und dann nach und nach abgibt. Die 10 Stunden sind kein Märchen, die stimmen. Aber man kann damit nicht die Raumtemperatur nun auf -20 auf Plus anheben. Sie wärmen beim draufliegen und helfen den Tieren die Körpertemperatur zu halten.

Es gibt aber noch eine Alternative.
http://www.amazon.de/Bio-Green-WP-025-035-W%C3%A4rmeplatte/dp/B001B8Y056
Die bei Hasen und Meerschweinchen gleichermassen gut ist. Das werde ich nächste Woche fertig machen, weil bei uns die Temperaturen weit unter -20 Grad fallen sollen.
So alleine ist die Matte zu gefährlich.
Den Boden der Schutzhütte gut mir Einstreu bedecken, und in einen Teil diese Wärmematte legen, die wiederum mit Holzfliesen abdecken, so ist es ein optimaler Kuschelplatz.
http://www.gartendiscounter.de/produktkatalog/holz-fuer-die-gartengestaltung/holzfliesen.html

Wichtig ist, dass die Stromzufuhr sprich das Kabel in einem Kabelkanal geschützt wird. Perfekt wird es dann mit einer Zeitschaltuhr.
 
M

minnimops

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
Wie gesagt ich mach mir wahrscheinlich zu viele Gedanken.
Letztes Jahr hab ich sie auch kurzentschlossen reingeholt.
Das mit der Matte ist eine gute Idee.
Meine Frage: - lässt sie sich Stufenweise regulieren? z.B. zwischen Stufe 1-3

Wie schützt Du denn die Holzfliesen? Wenn darauf das Häuschen kommt werden die Tiere im nu alles voll gepieselt haben. ggf. könnte man PVC darüber legen. Damit haben wir auch jetzt den Boden des Käfigs ausgelegt. Matte, Holzfliese und dann PVC damit es nicht zu heiß wird.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Wie hoch sollte denn die Temperatur im Schutzhaus sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
die Hütte muss entsprechend klein sein, genug tiere sollten drin sein, und kleine Eingänge. Am besten innen drin noch unterteilt in mehrere Kammern.

bei meerschweinchen ist das eben wirklich wichtig, weil sie bei Kälte empfindlicher sind, sie bekommen ja auch kein Winterfell und durch nackte Füße und ohren geht viel Wärme verloren.

Kaninchen überleben auch Minusgrade im Stall, bei Meerschweinchen wird es unter Minus fünf grad in der Hütte wirklich ernst, weil sie als sehr schlechte Futterverwerter gar nicht so schnell fressen können, wie sie Energie verbrauchen um ihre körperwärme aufrecht zu erhalten.

Deswegen sollte man unbedingt 4, besser 6 Stück draußen haben, weil dann mehr Körperwärme in der Schutzhütte ist...
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.781
Reaktionen
1
Hm oh irgendwie dachte ich, diese Thema wäre bei Kaninchen gewesen *doofbin*.
Ok, dass Meeries wärmeempfindlicher sind, macht Sinn. Aber ich habe ja Kaninchen, die bisher jedes Jahr Minusgrade in der Schutzhütte hatten...
 
Sohi

Sohi

Registriert seit
24.09.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Ich schaffe zur Zeit es auch nicht, die Schutzhütte der Hasen komplett über Null Grad zu bekommen. Mir friert das Wasser leider auch immer ein. Aber es scheint ihnen nicht soviel auszumachen.

@minimops
Die Matte wird nicht heiss. Sie stellt sich dann ab, aber leider hat sie keinen Regler, da müsste man mehr investieren.
Bei meinen Hasen brauche ich nichts übers Holz zu legen ausser einer gemütliche Schicht Heu, die pieseln ja in ihrer Ecke.

Bei Schweinchen würde ich aber auch nichts Verschliessendes drüber legen. Die Matte ist Feuchtigkeitsresistent. Dü müsstest es so verlegen, dass du jederzeit die Holzfliese abnehmen kannst, um die Matte zu reinigen. Das ist natürlich mehr Arbeit:(. Die Holzfliesen sind kesseldruckimprägniert und halten schon gewissen Mengen an Urin aus. Aber du könntest auch zu Schutz so ein Plastikgitter nehmen, ich finde nun nicht den Link wo es preisgünstiger war
http://www.amazon.de/Finnsa-Kunststoff-Bodenrost/dp/B000MWBDMK/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1291311962&sr=8-6
DAs also als Beispiel. DAs kannste komplett reinigen, es ist ja aus dem Saunabereich und von daher auch etwas hitzebeständig und antibakteriell.
 
Thema:

snuggle safe kissen