Vogelkauf im Winter

Diskutiere Vogelkauf im Winter im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Wir sind noch immer auf der Suche.... Dazu noch ein paar Fragen. Wenn man sich für den Kauf eines firstVogels entschließt, der momentan in einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Wir sind noch immer auf der Suche....
Dazu noch ein paar Fragen. Wenn man sich für den Kauf eines
Vogels entschließt, der momentan in einer Außenvoliere mit Schutzhaus gehalten wird und später in unserem Wohnzimmer leben soll, ist es dann besser zu warten, bis es draußen wieder warm wird - also Frühjahr, Sommer?
Oder verkraften die Tiere ohne weiteres einen solchen Temperaturunterschied?

Woran erkennt man bei Kanarienvögeln und Spitzschwanzamadinen bzw. anderen Finkenarten das Alter?
 
05.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Vogelführer geschaut? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
1.981
Reaktionen
0
Im frühjahr wirst du Kanarienvögel eher weniger bekommen die abgabezeit ist im herbst, im frühjahr werden die terei meist einbahalten oder die preise steigen...

Wenn die Vögel die kälte gewohnt sind und dann in das warme zimmer kommen sollte das ohnehin nur langsam passiren, sprich erst in einen kühleren raum setzen und sie sich langsam an die wärmere umgebung anpassen lassen

eine zu schnelle umsetzung kann zu einer plötzlichen mauser führen udn ist sicher acuh für den kreislauf nciht so gesund, auch können die tiere tribig werden, daher wirklcih besser in einen kalten raum setzen und langsam gewöhnen (kann man ja gut wärend der quarantäne Zeit machen die man ohnehin einhalten sollte)

Naja und was ads alter angeht, zumindest bei Kanareinvögeln ist die einzige Methode das alter zu bestimmen indem man einen Vogel mit geschlossenem Ring hat und die Jahreszahl abliest. Ansonsten ist es nicht bestimmbar.
Man kann theoretisch feststellend as ein Tier älter ist anhand des zustands der beine aber slesbt das wird verfälscht. So kann ein dreijähriger vogel aussehn wie ein fünf oder 6 jähriger, aber bei guter haltung und pflege auch ein 4jähriger wie ein zweijähriger usw.
Ist der Vogel ausgewachsen läst sich also ncihts merh über das alter sagen.

Wie das bei den anderen Vögeln aussiht weiß ich nicht.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
du solltest den Vogel langsam an dieWärme gewöhnen, also erst mal in einen kellerraum bei offenem fenster, dann fenster zu, dann ein ungeheiztes zimmer in der Wohnung und da dann erst nach und nach heizung aufdrehen. In jeder Station einige Tage sind besser.

Wenn der Vogel bis Frühjahr da bleiben soll wird der Züchter einen ziemlichen Mondpreis verlangen für das Futter und die Haltung den Winter über...

wirklich sehen kann man das Alter eher nicht. Vögel sollten eben sauber sein, nicht struppig aussehen, keine schuppen an füßen oder gefieder haben, gleichmäßige füße und kurze Krallen haben, sauber an der kloake und Augen und Schnabel sein... so wirst du als Laie das Alter nicht erkennen können,auch weil ja auch 2-6 Jahre auch alles andere als alt für einen kanarienvogel sind.

man kann ja nicht mal bei Hunden oder Katzen zuverlässig das alter schätzen, wenn sie noch nicht gerade grau sind oder deutliche Alterserscheinungen haben sehen 3jährige nahezu identisch aus wie 8jährige.
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Danke für die Informationen.
Es ist sicher in Ordnung, wenn die Eingewöhnung und Temperaturanpassung in einem kleineren Käfig erfolgt?
Der Kellerraum müsste für diese Zeit sicher beleuchtet werden. Reicht da - Neonröhre an?
Wo habt ihr die besten Erfahrungen mit dem Kauf gemacht - Züchter - Zooladen - Vogelbörse?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Bitte niemals Neonröhren oder Energiesparlampen bei Vögeln verwenden. Durch den hier üblichen Wechselstrom flackern die in einem takt, der für Vögel wie Stoboskoplicht in der Disko wirkt, extrem irritierend und kein Wunder, wenn sie dann gegen fenster und Wände fliegen.

Wenn sowas genutzt werden soll muss man ein elektronisches Vorschaltgerät davor einbauen, das die Frequenz verändert, so dass Vögel es nicht so wahrnehmen.

und zu zooläden nur ein link, wo viele zooläden die tiere beziehen:
http://gegen-zooladenkaeufe.de.tl/Bilder-einer-Zuchtfarm.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
1.981
Reaktionen
0
Zoohandlungen kann man meist ganz vergessen, die bezihen von allerlei großhändlern und die herkunft der Teire ist unbekannt. Es wird leiser auch oft nicht auf die quarantäne geachtet und krankheiten brieten sich munter aus.

Es gibt einige wenige gute zoohandlungen aber die sind da eher die seltenheit.

Vogelbörsen sind sehr interesant um möglcihst viele verschidenen Vögel zu sehen, aber:
zum einen werden dort meist die Tiere angeboten die ohnehin nicht so gut sind, und das gerne für einen wesendlcih teureren preis, zum anderen verbreiten scih auf den börsen acuh krankheiten schnell auch wenn angeblich ein gesundheitscheak durchgeführt werden sollte, dem ist nicht so!
Auch siht man die haltung nicht wirklich.
Vorteil: man hat dort eine vielzahl an züchtern vertreten, kann sich dort mit diesen austauschen und adressen sammeln und dann in aller ruhe zu denen fahren und sich die vögel dort nochmal ansehen.

Züchter:
Auch hier kann man wie überall auch mal an die Falschen leute geraten.
Meist sind die aber wesendlcih billiger als die zoohandlung, man weiß unter welchen umständen die vögel gehalten und gezüchtet wurden, kann sich über verwandschaft informiren usw.
Sollten die umstände dort aber nciht passen und die teire kränklcih wirken sollte man auch hier einfach weider gehen und nach einem anderen Züchter ausschau halten.

Dann gibt es noch Tierheim oder Privatpersonen.
Gegen das Tierheim ist ja ncihts zu sagen, wenn sie die Vögel da haben, muss man mal in der nähe herumfragen.

Bei Privatpersonen muss man halt aufpassen, viele geben die Vögel auch ab weil sie krank sind und die leute keinen bock druaf haben, oder die leute merken nciht mal das die Tiere krank sind.
Da muss man sich halt auch weider entsprechend die umstände ansehen und in ruhe auch den Vogel.

Allgemein gild beim Vogelkauf ja immer:
Zeit nehmen, vogel aus der ferne beobachten und wenn einer kränkelt es vieleicht leiber sein lassen.

Egal von wo du die Tiere holst, das ist alles individuell. Es gibt ja acuh genug leute die nur fleißigst vermehrren und sich dann trotzdem Züchter nennen weil das besser klingt.
Wenn man in der Zoohandlung fragt sagen die auch meistens "ja die sind vom Züchter und alle gesund" und dann siht man dei gescheckten kanarein da sitzen die dann am besten schon schwar ahtmen oder am boden hocken...
(ja wir hatten ind er gegend mal so einen extremfall einer zoohandlung, absolut alle teire gleich welcher art waren krank und die behaupten noch allen ernstes sie seien alle gesund:roll:)
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Die nächsten Besuche werden wohl, wenn es das Wetter zulässt, beim Finken- und Harzer Roller Züchter sein.
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Kann man auch im Winter frische Zweige aus dem Garten verwenden - nach dem Abtrocknen natürlich.
Könnt ihr vmit Seiten empfehlen, wo man Anregungen zum Einrichten des Käfigs findet und Listen über geeignete Pflanzen und Bäume?
Welchen Bodengrund empfehlt oder verwendet ihr?
Wo kauft ihr euer Vogelzubehör und Futter ein?
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
In der engeren Wahl sind momentan Goulds, Mövchen oder Zebrafinken.
Heute wurde schon mal etwas eingerichtet...

Ist das so in Ordnung?
 

Anhänge

Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
1.981
Reaktionen
0
Bei den plastikblumen wäre ich vorsichtig, haben die auch nichts dran (besonders im blütenbereich) das die Vögel abknabbern könnten?
Ich würde ach ein Tuch drüber hängen damit die sieten etwas zu sind und die Tapete geschützt ist.
(ich erinnere mcih noch an meine zebrafinken die hatten die dumme angewohnheit besonders die wände zu zu koten:roll:)
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Danke für den Hinweis - Blumen sind draußen und ich will mal schauen, ob unser Baumarkt auch im Winter diese Bambusmatten führt. Die müssten sich doch gut als Rückwand für den Käfig eignen.
Ist der Bambus in deiner Wintervoli künstlich?
 
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
1.981
Reaktionen
0
du meinst die kleine Zimmervoliere?
das ist echter, wuchert bei uns im garten und ich darf den nach herzenslust massakreiren das der scih sonst verbreitet (einmal ungeschützt in den garten gesetzt bleibt der ungern an ort und stelle und mein vater hatte keine lust so nen schweren betongring an zu schaffen)
Wenn du welchen willst kannst du ja einfahc mal kleinanzeigen durchstöbern oder ne kostenlose im internet schalten, es gibt viele leute die mehr asl genug von dem Zeug haben und froh sind wenn sie den jemals weider los werden.
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Hast du den im Topf oder in einer Vase?
 
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
1.981
Reaktionen
0
Der in der voliere ist einfach nur abgeschnitten und reingesteckt, bei gelegenheit grabe ih aber etwas vom Bambus ausem garten aus und setze ihn in einen großen Topf.
Wir kahmen da leider nicht mehr dazu da mein freund wärend des umzugs von der Treppe fallen musste -.-
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vogelkauf im Winter

Vogelkauf im Winter - Ähnliche Themen

  • Außenvoliere winterfest machen und die Vögel gut durch den Winter bringen

    Außenvoliere winterfest machen und die Vögel gut durch den Winter bringen: Da dieser Winter mein erster mit Außenvoliere ist, wollte ich mal nachhören wie ihr eure Volieren winterfest macht, ob ihr euren Vögeln im Winter...
  • vögel im winter raus?

    vögel im winter raus?: Hallo Meine 8 Vögel sind den ganzen Sommer in ihrer Aussenvoliere mit Schutzhaus,jedoch sind sie diesen Winter im Haus.Ich habe gehört dass es...
  • äste im Winter

    äste im Winter: hallo miteinander :D Da ich im Winter für meine Vögel (wellen&Nymphensittiche) im Winter schlecht frische Äste von draussen für sie holen kann...
  • äste im Winter - Ähnliche Themen

  • Außenvoliere winterfest machen und die Vögel gut durch den Winter bringen

    Außenvoliere winterfest machen und die Vögel gut durch den Winter bringen: Da dieser Winter mein erster mit Außenvoliere ist, wollte ich mal nachhören wie ihr eure Volieren winterfest macht, ob ihr euren Vögeln im Winter...
  • vögel im winter raus?

    vögel im winter raus?: Hallo Meine 8 Vögel sind den ganzen Sommer in ihrer Aussenvoliere mit Schutzhaus,jedoch sind sie diesen Winter im Haus.Ich habe gehört dass es...
  • äste im Winter

    äste im Winter: hallo miteinander :D Da ich im Winter für meine Vögel (wellen&Nymphensittiche) im Winter schlecht frische Äste von draussen für sie holen kann...