Schwangerschaft-Info-Thread

Diskutiere Schwangerschaft-Info-Thread im Gesundheit & Ernährung Forum im Bereich Smalltalk; Es gibt auf TLC eine ganze Serie zu dem Thema. Die heißt plötzlich Mutter finde das echt immer firstinteressant. Und bis auf leichtes Ziehen hab...
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
350
Reaktionen
4
Es gibt auf TLC eine ganze Serie zu dem Thema. Die heißt plötzlich Mutter finde das echt immer
interessant.

Und bis auf leichtes Ziehen hab ich nix.... Kann aber auch davon kommen, das er mir ständig auf Blase und Darm liegt und mir alles abdrückt...
Ich habe noch nie so sehr gehofft, das ich plötzlich Schmerzen ( Wehen) bekomme wie momentan... Eigentlich hab ich mir das sogar noch nie gewünscht....
 
Körnerbrö7chen

Körnerbrö7chen

Registriert seit
28.01.2014
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ach das wird bald werden, Seraph ... Am besten du erzählst ihm wie es schön es doch eigentlich "draußen" ist und was er alles außerhalb des Bauches erleben kann. Vielleicht stimmt ihn das um :D

Ja ich fand den Beitrag gestern wie gesagt auch sehr interessant. Habe schon mal davon gehört, finde es aber irgendwie auch unvorstellbar. Aber die hatten ja gestern berichtet, dass manche Frauen das so verdrängen und wohl auch dadurch die Bauchmuskeln so sehr anspannen, dass das Kind immer mehr nach hinten in den rutscht, sodass Tritte etc. nicht richtig wahrgenommen werden ... oder wahrgenommen werden wollen.

Kann mir das schlecht vorstellen, aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt.
 
Wiwichen

Wiwichen

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
297
Reaktionen
0
Hat jemand von euch gestern Abend Extra auf RTL gesehen? Der Beitrag über Frauen, die nicht gemerkt haben, dass sie schwanger sind? Was haltet ihr davon? Fand den Beitrag echt interessant. Da spielt ja enorm die Psyche eine Rolle, also dieses Verdrängen.
Wo ich mit der Großen die erste Brustentzündung hatte und im KH auf der Mutter-Kind-Station lag war eine die ist wegen Blinddarm in die Notaufnahme und von da direkt in den Kreißsaal 2 Stunden später war das Kind da.
Hätten die kein US in der Notaufnahme gemacht hätten die auch nicht geglaubt das die schwanger war. Sie sagte sie habe 2 Kilo zugenommen, hatte dies wie auch die unregelmäßigen Blutungen auf den Studien und Umzugsstress geschoben, wie auch die Übelkeit die ab und an mal war und das ziehen und gluckern im Bauch.
Sie sagte sie hatte öfter mal Probleme mit dem Darm und somit hat sie da auch ganz viel drauf geschoben.
Ich kann mir das nicht vorstellen wie man das nicht bemerken kann, aber der menschliche Körper ist ja schon nen Wunder und da gibt es nichts was es nicht gibt.
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
760
Reaktionen
3
Arbeitskollegin meiner Mutter ist auch so ein Fall. Hat die komplette SS auch die Pille genommen und war als sie plötzlich im KH mit Kind im Arm lag einfach nur froh, dass das Kind keinerlei Schäden davongetragen hat. Normale Blutungen, normale Partys usw.
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
350
Reaktionen
4
Ich weiß nicht, was ich ihm noch alles erzählen soll und wie ich es ihm schmackhaft machen kann... Ich hab ihm echt schön ne Menge erzähl :angel: davon das er keine Angst haben muss, ich immer für ihn da bin und ihn beschütze über das ganz tolle Dinge auf ihn warten, der Papa ihm noch was schönes kauft wenn wir im KH sind oder bei Entlassung. Die Oma hat ihm schon Schokoladeneis versprochen... Aber da reden wir noch mal drüber wenn er alt genug ist. Das ich ihm ganz viel zeigen werde, sein jüngster Onkel mit ihm Fußball spielen will sein Cousin sehnsüchtig wartet damit sie bald spielen können, wir ganz viel kuscheln und das sich alle freuen. Gestern wurde mein Freund von wildfremden gefragt ob unser Baby schon da ist... Wahrscheinlich bekannte seiner Mutter oder so :lol:
langsam gehen mir also wirklich die Ideen aus. Spazieren gehen hat bis jetzt nicht geholfen, Beckenkreisen nicht. Auch kein Zimt essen oder Tee trinken. Baden übrigens auch nicht. Alles was man bedenken los ausprobieren kann und was ohne fachliche Hilfe machbar ist, wurde glaube ich inzwischen getestet. Alles ohne Erfolg er scheint wirklich einfach noch nicht so weit zu sein. Langsam zerrt das warten aber doch ganz schön an den Nerven. Auch ausruhen und versuchen abzuschalten hat bis jetzt nix gebracht. Die Arzttermine alle 2 Tage machen die Situation auch nicht besser... Und die Aussichten die mich nach morgen dann erwarten sowie so nicht... :|
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Lese hier immernoch ab und zu mal mit, weil ich es jetzt doch ganz spannend finde, wie es bei euch voran geht, vorallem bei dir Seraph, wo es jetzt doch bald soweit ist.

Arbeitskollegin meiner Mutter ist auch so ein Fall. Hat die komplette SS auch die Pille genommen und war als sie plötzlich im KH mit Kind im Arm lag einfach nur froh, dass das Kind keinerlei Schäden davongetragen hat. Normale Blutungen, normale Partys usw.
Vor sowas hab ich richtig richtig Schiss! Nehme die Pille und wir verhüten zusätzlich noch mit Kondom, weil ich so ein Schisser bin und ich habe trotzdem jedes Mal ein mulmiges Gefühl wenn meine Blutung nicht wie immer Dienstagsmorgens sondern mal erst abends kommt. Und dann noch zu wissen, dass man auch schwanger sein kann ohne es zu merken und trotz Pille und Blutungen finde ich mega mega beängstigend. Klingt für werdende Mütter vielleicht komisch, aber für mich wäre es echt das aller allerschlimmste ein Kind zu bekommen. Ich weiß ja nicht mal ob ich überhaupt irgendwann Kinder will, aber vor 30 auf jeden Fall nicht.
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
977
Reaktionen
0
Und dann noch daszu, dass du dich NICHT auf eine Blutung verlassen kannst wenn du die Pille nimmst.
Die "Regel" bleibt zwar im Normalfall aus wenn man Schwanger ist (und die Pille nimmt) aber trotzdem ist die Blutung nicht mit der richtigen Menstruation zu vergleichen.
Also im Prinzip kannst du dich auf NICHTS verlassen wenn du die Pille nimmst ;)
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Ja das ist so gruselig... Deswegen ja auch noch zusätzlich Kondom.
Ich kann doch nicht jeden Monat nen Schwangerschaftstest machen, weil man sich auf die Pille nicht verlasen kann?!
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
780
Reaktionen
15
Ich habe die pille 3jahre genommen, aber wegen der krassen nebenwirkungen werde ich sie nach der ss nicht mehr nehmen.
Hatte mehrere ausprobiert.
Muss mir nur ueberlegen, was wir dann machen.. kondom finden wir beide bloed.

Ist schon praktisch so ne schwangerschaft:mrgreen:
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
977
Reaktionen
0
Ja das ist so gruselig... Deswegen ja auch noch zusätzlich Kondom.
Ich kann doch nicht jeden Monat nen Schwangerschaftstest machen, weil man sich auf die Pille nicht verlasen kann?!
Das ist falsch. Die Pille ist so sicher wie das Amen in der Kirche :)
SS sind nur moeglich bei Einnahmefehlern und aehnlichem.

Wisst ihr Schwangeren eigentlich schon wie ihr nach der Entbindung verhueten wollt?
Hormonelle Verhuetungsmittel scheiden fuer mich aus.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
780
Reaktionen
15
Wuerde auch gerne vom hormonellen weg, allerdings ohne kondom schwierig.

Obwohl ich letztens las, dass man seine fruchtbaren tage berechnen kann.
Wobei das ja auch nicht wirklich sicher ist.
Ich moechte jedenfalls nur 1 kind, daher muss es schon sicher sein:lol:
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
3.597
Reaktionen
73
Off-Topic
*reinschleich* Die Kupferkette ist prima...:mrgreen:*rausschleich*
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
977
Reaktionen
0
Wenn du aus eigener Erfahrung sprichst Mido, lass mal hoeren :D
 
Susan&Lilly

Susan&Lilly

Registriert seit
01.06.2012
Beiträge
289
Reaktionen
0
Ich werde wie vor der SS Temperatur messen. Hat super geklappt in dem halben Jahr, wo ichs angewendet habe und hat auch super geklappt, um schwanger zu werden - also gewollt natürlich und nicht ausversehen. :) Hormone werde ich keine mehr nehmen.
 
Körnerbrö7chen

Körnerbrö7chen

Registriert seit
28.01.2014
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ich glaube das geht irgendwie allen schwangeren Frauen so, denn ich möchte auch auf die hormonelle Verhütung verzichten. Ich habe die Pille ca. 12 Jahre lang genommen und hab nu die Nase voll davon, da ich mich ohne Pille irgendwie "reiner" fühle. Ich habe die letzten Jahre nur noch die Minipille genommen, also ohne Pause, denn die kombinierte Pille mit Östrogenen habe ich nicht mehr vertragen.

Mein Mann ist ganz gut drauf bisher und meint, er hätte nichts gegen ein zweites oder drittes, wenn es nach ihm geht, möchte er an die fünf Kinder haben (ist klaaaaar) ... Aber ich denke, das kann sich noch schnell ändern, wenn das erste jetzt da ist und er merkt, dass Kinder nicht nur Zuckerschlecken sind ^^
Also wenn es danach geht, brauche ich wohl den Rest meines Lebens nicht mehr (hormonell) verhüten :D
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
3.597
Reaktionen
73
Hab erst knapp 1 Jahr lang die Pille genommen, weil mir das mit den Stimmungsschwankungen aber zu heftig wurde und durch eine Gerinnungsstörung (Faktor-V-Leiden-Mutation, ist recht häufig) bin ich dann auf die Kupferkette gekommen.

Das Legen tat für ca. 6 Sekunden (ja, ich habe vor Wut mitgezählt:D) extrem weh, das war´s aber auch schon.
Hatte damit nie Probleme, bin in den letzten 4 Jahren definitiv nicht schwanger geworden und bin von den Dingerchen absolut überzeugt und würde wohl eher nicht mehr mit etwas anderem verhüten.

Die Teile dürfen in Dtl. lediglich nicht beworben werden, weil es keine deutsche Zulassung gibt, sondern nur eine europaweite Zulassung als Verhütungsmittel, daher muss man etwas suchen bis man einen Arzt findet, der das auch macht.

Kontrolle kann aber der ganz normale FA machen, weil es vom legenden Arzt im Regelfall ein Ultraschallbild gib wo die korrekte Lage zu erkennen ist.
Wobei meine FÄ extrem skeptisch war und mir sehr nachdrücklich davon abgeraten hat, weil sie nicht wusste was das ist als ich sie darauf angesprochen habe.

Wirkweise ist im Prinzip die gleiche wie bei der Kupferspirale, nur wird die Kette in den oberen Bereich der Gebärmutter eingestochen (Intimpiercing der ganz besonderen Art:mrgreen:) und liegt dann eben so vor sich hin. Bei der Spirale gibt´s da ja wohl scheinbar häufiger mal Probleme, weil die "Ärmchen" die Schleimhaut reizen o.ä.

Bei Kinderwunsch oder zum Wechseln wird das Dingen einfach gezogen und man kann, theoretisch, sofort schwanger werden ohne großartige Umstellung.
Auf das Ziehen freue ich mich jetzt nicht sonderlich (die Teile können 3 oder 5 Jahre liegen, wobei es auch durchaus Frauen gibt, die sie wesentlich länger liegen lassen und bei ü40 auch 10 Jahre praktiziert werden), aber gut:p

Ja:mrgreen:
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
780
Reaktionen
15
:lol:
Koernerbro7chen... 5 kinder und das erste ist noch auf dem weg, da hat er ja gut was vor:lol:
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
350
Reaktionen
4
Ihr glücklichen... Ich werde früher oder später wieder auf Hormone zurückgreifen (müssen). Da mein kleiner (wenn er denn mal platz macht) mindestens ein geschwisterchen bekommen soll.
Solange ich stille müssen dann wohl Kondome herhalten, falls man überhaupt noch dazu kommt intim zu werden ;)
werde mich aber auch noch über eine stillfreundliche Pille schlau machen und mich da einlesen
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
977
Reaktionen
0
Wir wollen eigentlich auch noch ein zweites Kind bekommen, weshalb die Frage der Verhuetung so schwierig ist :(
Das Kupferkettchen, wovon Midoriyuki jetzt gesprochen hat finde ich sehr interessant. Allerding wusste ich nicht, dass diese eingeSTOCHEN wird :shock:
Das Ziehen stelle ich mir nun auch eher unangenehm vor. Und was wenn wir frueher ein zweites Kind wollen als nach 3 jahren :??
Ach man...EIgentlich sind weder Pille noch Kondome eine Option fuer uns :eusa_doh:
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
780
Reaktionen
15
Ich finde die zweisamkeit mit dem partner mega wichtig.
Immer wieder hoere ich von beziehungen die kaputt gehen, weil sich alles nur noch ums kind dreht.
Da muss man halt die gelegenheiten nutzen die man hat:mrgreen:
 
Thema:

Schwangerschaft-Info-Thread

Schwangerschaft-Info-Thread - Ähnliche Themen

  • Der Mami - Thread

    Der Mami - Thread: Ich dachte es wär mal ganz intressant sich hier über die eigenen Kinder ein bisschen auszutauschen. (wenn man sich in Babyforen mal umsieht hab...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread

    Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread: Guten Abend. :D Ich fange nun in dem Alter so an, mal hier und da gerne einen Kuchen zu backen. Deswegen wollte ich euch nach leckeren Rezepten...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread - Ähnliche Themen

  • Der Mami - Thread

    Der Mami - Thread: Ich dachte es wär mal ganz intressant sich hier über die eigenen Kinder ein bisschen auszutauschen. (wenn man sich in Babyforen mal umsieht hab...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread

    Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread: Guten Abend. :D Ich fange nun in dem Alter so an, mal hier und da gerne einen Kuchen zu backen. Deswegen wollte ich euch nach leckeren Rezepten...