Wichtig! Kleiner Fuchs

Diskutiere Wichtig! Kleiner Fuchs im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo Ihr! Ich habe mich heute angemeldet wegen einer kleinen speziellen Frage. Ich wohne in einem Randgebiet von *******, wo ein Park und ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Vulpine

Vulpine

Registriert seit
09.12.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Ihr!
Ich habe mich heute angemeldet wegen einer kleinen speziellen Frage.

Ich wohne in einem Randgebiet von *******, wo ein Park und ein Friedhof in der Nähe ist. Seid einiger Zeit habe ich ein Schreien gehört als würde ein Mensch abgestochen werden. Das Schreien ging mehrere Nächte. Ich schaute
nach draußen und sah einen kleine Fuchs unter meinem Fenster. Der Fuchs schlich seit daan immer wieder mal bei uns herum und schreit.
Habe ihm letztens bisschen Wurst:102: hingelegt, die ihm wohl geschmeckt hat....
Irgendwie tut mir das Tier leid und würde es gerne irgendwie füttern... Weiß nur nicht ob das so gut ist, da ich Angst habe das es sich an den Menschen gewöhnt und mal vor ein Auto läuft.... oder sonst schreckliches passiert.

Habe schon überlegt ob ich ihm Trockenfutter holen soll... da ich net weiß ob der kleine sowas frisst.......

Meine Frage ist nun was würdet ihr in meiner Situation machen.... Insbesondere sind hier nur Eigentumswohnungen...keine Häuser... kurz die Anwohner werden sich beschweren. Die haben schon Gift für Ratten ausgelegt.....

Bitte sagt mir mal was zutun ist.... oder wie ich dem kleinen helfen kann oder ob ich das tun soll....:uups:

Liebe Grüße

Vulpine
 
Zuletzt bearbeitet:
09.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
999
Reaktionen
0
An deiner stelle würde ich entweder den Tierschutz anrufen damit dieser den kleinen Fuchs hohlen kommt. Oder du fängst ihn ein (vorsicht wegen tollwut und co.) und bringst ihn zu einer Auffangstation. So wie sich das anhört ist es ja noch ein Fuchswelpe (sagt man das so?) und der braucht wenn keine Mutter da ist dringend Hilfe.
 
Vulpine

Vulpine

Registriert seit
09.12.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich weiß leider nicht genau wie groß der Fuchs ist oder wie groß die werden können.... denke mal das der schon so 30 cm ist ^^' seh das aber als klein an.... denke das er so im "Jugend" alter ist...

Also sollte man schon irgendwie hilfe suchen.... ? Ich denke ich schau mir das Spiel noch mal an wenn er heute Nacht wiederkommt....leg dem was hin.... Hab halt Angst das dem was passiert...
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
873
Reaktionen
0
bei euch ist doch bestimmt ein förster oder soo
vielleicht mit ihm mal in kontakt treten und dann mal um rat fragen oder vielleicht auch TA?!
 
Vulpine

Vulpine

Registriert seit
09.12.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hmm ne also für einen Park und einen Friedhof hat man keinen Förster.... das is ja eher hier ne großstadt.

Habe beim Tierschutzbund angerufen die sagen soll das der Polizei melden....wegen Tollwut....
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
2.623
Reaktionen
0
Hallo Vulpine,

erst mal ein dickes Lob das du dir um den Fuchs sorgen machst und du ihm helfen möchtest.
Allerdings halte ich es jetzt nicht für optimal dem Fuchs einfach mit irgendwas anzufüttern.
Daher würde ich mich an zuständige Stellen wenden und diesen die Situation schildern.

z.B. kannst du dich an die Forstbehörde wenden.
Diese können dir dannd die Adresse des für dich zuständigen Amtes geben.
z.B: Landesforstamt Berlin: 030-816992-0

Oder du schaust mal bei Wildtier.de deren Notfallnummer ist 0171/2877423

Da würde ich es jetzt als erste Anlaufstellen erst mal probieren.
Ein Foto des Tieres zur Alterbestimmung wäre auch sinnvoll.

Viel Erfolg
Elstertier
 
Vulpine

Vulpine

Registriert seit
09.12.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für Hilfe ....ich schau mal die Tage vorbei und sag bescheid...aber ich denke nicht das ich die Polizei hole wegen dem Fuchs.... der wird sonst aus seiner gewohnten "Umgebung" rausgerissen und das will ich dann auch net. Werde schauen ob ich ein Foto machen kann und ob er heute oder morgen wieder kommt.

GanzGanz herlichen Dank

Ps: die Nr. des Försters habe ich gespeichert und die Notfallnr auch... falls der nun jeden Abend hier rumwuselt ruf ich da mal an. Ganz lieben Dank nochmal an euch^^
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
2.623
Reaktionen
0
Kein Problem, dafür sind wir ja da :)
Du kannst da auf alle Fälle einfach mal anrufen und nachfragen.
Die holen den auch nicht direkt ab.
Aber zumindest bekommst du da kompetente Auskunft wie du dich verhalten sollst.
Oder was man fütter kann, wenns denn sein muss ;)

Die Polizei wird sich da vermutlich ein bisserl schwer tun, also denke ich das die in diesem Fall nicht Kontaktstelle der Wahl sind.

Halte uns auf dem Laufenden.
Ich drück die Daumen das alles gut geht, und der Fuchs wieder seinen Weg findet, ohne menschliche Hilfe.

Lg
Elstertier
 
A

Anja W

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
97
Reaktionen
0
Hallo,
wenn du Pech hast erschießt der Förster dir den Fuchs gleich, Förster sind ja auch Jäger. Vielleicht ist die Familie des Fuchses auch schon erschossen worden.
Deutschland ist Tollwutfrei, denke nicht das du da Angst haben mußt, aber vorsichtig sein, muß man besser immer.
Ich würde mich beim Tierschutzverein auch erkundigen, vielleicht gibt es bei euch in der Nähe jemanden der Wildtieren hilft, aber kein Jäger ist.
LG Anja
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.835
Reaktionen
93
wenn du Pech hast erschießt der Förster dir den Fuchs gleich, Förster sind ja auch Jäger. Vielleicht ist die Familie des Fuchses auch schon erschossen worden.
Dann gibt es aber auch einen Grund dafür. Kein Förster schießt mal eben ne ganze Fuchsfamilie ab nur weil er grade Lust dazu hat.

Warum ist dann bei uns im Wald momentan Tollwutgefahr?
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
226
Reaktionen
0
@Anja, ich finde du stempelst Jäger und Förster total ab als würden die wirrelos durch die Gegend laufen und Tiere abknallen. Was ein Quatsch, ich bin kein Freund von Jägerrei, aber mein Männe ist einer und von daher weiß ich das die Tiere nicht wirrelos abgeknallt werden...
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.684
Reaktionen
81
Wenn Fuechse in der Stadt zu zutraulich werden, werden sie nicht selten geschossen. Neben Tollwut geht auch eine grosse Angst vor dem Fuchsbandwurm um, der wirklich gefaehrlich ist ..
Den Fuchs wuerde ich nicht anfuettern. Ich wuerde auch schauen, dass aller Muell anstaendig versorgt ist und mit den Nachbarn reden. Wenn er nichts findet, wandert er ab. Das ist fuer alle Beteiligten das Beste.

Warum ist dann bei uns im Wald momentan Tollwutgefahr?
Fuchstollwut oder Fledermaustollwut ?
Im Gegensatz zur Fuchstollwut war die Tollwut in Fledermaeusen nie ausgerottet worden, weil man da nicht so einfach rankommt .. Fuchse kann man mit Koedern impfen, Fledermaeuse ?
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
2.089
Reaktionen
0
Also eine wichtige Regle ist niemals anfüttern(!)
Luna un Artemis hat ganz genau recht, niemals würde ein Förster ein Tier ohne grund erschießen!
Wenn der Fuchs noch jung ist dann müsste er so knapp 9-11 Monate alt sein, er kann antürlich noch älter sein.
Das schreien wird warscheinlich die suche nach einem Patner sein, ich bin mir sehr sicher am beste informierst du dich nochmal beim Förster aber ich denke mal es wird so sein, der beschreibeung nach.
Also, bitte das Tier in ruhe lassen, nichts machen und dich informieren um dir sicher zu sein aber wie gesagt ich denke nciht das es was schlimems ist denn egrade jetzt ist die Zeit für Patner suche ^^
Füchse werden Geschlechtsreif mit 9 Monaten er is so gut wie ausgewachsen ein Welpe wird es bestimmt nciht sein ;)
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
2.089
Reaktionen
0
hm Ich denke das wird ein Warnplakat sein falls die Seuche wider ausbricht, man kann nie genau wissen wann sich ein einzellnes Tier damit infiziert, klar, später erkennt man wenn mehrere tiere damit angesteckt sind aber wie gesagt am Anfang wenn sich ein einzellnes tier ansteckt kann man sowas ncoh cnith wissen was damit gefährlich für Mensch und Tier ist wenn man ein Hilfloses Fuchsbaby oder eine kranken Tier findet, man kann sich niemals sicher sein das die krankheit ganz bekämpft ist, somit ist die wahrnung warscheinlich eine vorsichtsmaßnahem und ich wahrne auch, niemals ein tier einfach anfassen immer der Förster rufen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wichtig! Kleiner Fuchs

Wichtig! Kleiner Fuchs - Ähnliche Themen

  • Wichtige Info zum Tierschutz für Hunde, Katzen und Pferdehalter

    Wichtige Info zum Tierschutz für Hunde, Katzen und Pferdehalter: Am 22. September wollen einige Hobby-Jäger in Düsseldorf vor dem Landtag demonstrieren, weil sie die überfälligen Reformierungen der Jagdgesetze...
  • ! Wichtig ! Verbot von Schlagfallen

    ! Wichtig ! Verbot von Schlagfallen: Hallo Liebe Tierschützer! Habe gerade die Petition zum Unterzeichnen gefunden: Petitionen im Bundestag Jagdwesen - Verbot von Schlagfallen...
  • !WICHTIG! Verbot des gewerbsmäßigen Handels mit Hundewelpen - Petition

    !WICHTIG! Verbot des gewerbsmäßigen Handels mit Hundewelpen - Petition: Hallo, Ich bitte euch alle, euch das mal durchzulesen und mitzuzeichnen. Normalerweise bin ich keine Petitions-Verbreiter, aber dieses Thema ist...
  • Was wichtig ist!

    Was wichtig ist!: Ich wohne in einer Stadt, in der es öfter mal brennt. Das ist so außergewöhnlich nicht, Gründe oder Situationen, die dieses Chaos auslösen gibt...
  • Wichtig: Regel für Spendenaufrufe

    Wichtig: Regel für Spendenaufrufe: Liebe User, wie möchten euch darauf hinweisen, dass wir hier im Forum in der Regel keine Aufrufe nach Geldspenden unterstützen. Hintergrund...
  • Wichtig: Regel für Spendenaufrufe - Ähnliche Themen

  • Wichtige Info zum Tierschutz für Hunde, Katzen und Pferdehalter

    Wichtige Info zum Tierschutz für Hunde, Katzen und Pferdehalter: Am 22. September wollen einige Hobby-Jäger in Düsseldorf vor dem Landtag demonstrieren, weil sie die überfälligen Reformierungen der Jagdgesetze...
  • ! Wichtig ! Verbot von Schlagfallen

    ! Wichtig ! Verbot von Schlagfallen: Hallo Liebe Tierschützer! Habe gerade die Petition zum Unterzeichnen gefunden: Petitionen im Bundestag Jagdwesen - Verbot von Schlagfallen...
  • !WICHTIG! Verbot des gewerbsmäßigen Handels mit Hundewelpen - Petition

    !WICHTIG! Verbot des gewerbsmäßigen Handels mit Hundewelpen - Petition: Hallo, Ich bitte euch alle, euch das mal durchzulesen und mitzuzeichnen. Normalerweise bin ich keine Petitions-Verbreiter, aber dieses Thema ist...
  • Was wichtig ist!

    Was wichtig ist!: Ich wohne in einer Stadt, in der es öfter mal brennt. Das ist so außergewöhnlich nicht, Gründe oder Situationen, die dieses Chaos auslösen gibt...
  • Wichtig: Regel für Spendenaufrufe

    Wichtig: Regel für Spendenaufrufe: Liebe User, wie möchten euch darauf hinweisen, dass wir hier im Forum in der Regel keine Aufrufe nach Geldspenden unterstützen. Hintergrund...