Leckerchen

Diskutiere Leckerchen im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo, ich wollte mal wissen welche Leckerchen eure Rennis so firstbekommen,ich will mal meinen süssen was besonderes geben. Nicht immer nur das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
Hallo,
ich wollte mal wissen welche Leckerchen eure Rennis so
bekommen,ich will mal meinen süssen was besonderes geben.
Nicht immer nur das übliche Rennmaus futter.
Obst...fressen die nicht:roll:
Deswegen wollte ich wissen ob es vielleicht besondere Leckerchen gibt???
 
12.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Es gibt getrocknetes Obst :)

Meine bekommen als Leckerlie Gemüse, mal ne Erbsenflocke, Trockenobst &-gemüse und als Eiweißfutter den "Käse-Snack" von Jr Farm.
 
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
Das mit den Obst klappt garnicht egal ob frisch oder getrocknet die fressen es nicht,dumm:)

Aber was mir aufgefallen ist die haben garnicht richtig lust zum kauen,zähne sind in ordnugn.Die lecken lieber,gibt es auch paseten oder so was ich ihnen geben kann???
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Du könntest ihnen Nutrical anbieten, das ist eine Vitaminpaste. Aber Achtung: Die ist eigentlich eher zur Unterstützung kranker oder geschwächter Tiere gedacht und ist sehr fetthaltig. Daher wirklich nur ab und zu mal einen erbsgroßen Klecks pro Maus anbieten ;)
Wir hatten zwar Farbmäuse, keine Renner, aber ich denke, das dürfte auch ok sein, wenn Du es halt wirklich nur als seltenes Leckerchen anbietest ;)

LG, seven
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Huhu Tiermama,

Nutri-Cal ist sicher eine gute Sache und es macht Sinn, Tiere darauf anzufixen, damit sie zum Beispiel Medikamente mit Nutri-Cal vermischt freiwillig nehmen, aber generell würde ich keinerlei Pasten anbieten. Wenn Du das nämlich tust, unterstützt Du damit ja noch das widernatürliche Verhalten der Tiere. Wenn sie ein Leckerchen haben wollen, müssen sie kauen. Wenn sie nicht kauen, bekommen sie halt kein Leckerchen. Die Tiere sterben ja nicht, wenn sie keine Leckerchen bekommen. ;)

Und bei Trockenobst bitte auch beachten: Im gleichen Volumen ist deutlich mehr Zucker enthalten als in Frischobst, weil die Konzentration des Zuckers durch den Wasserentzug höher ist.
 
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
607
Reaktionen
0
Trockenobst - wie wäre die Alternative mit Trockengemüse. Wenn Obst getrocknet ist, enthält es noch mehr Zucker.

Ich würde keiner gesunden Maus Päppelfutter oder zusätzliche Vitamine geben. Bekommen die das etwa auch in der Natur?!

Gib ihnen mal ein Stück Haselnuß oder ein Sonnenblumenkörnchen. Sie werden dich dafür lieben.

Wenn die Zähne in Ordnung sind, sie nur keine Lust zum Kauen haben, muß genau das unterstützt werden. Es sind schließlich Nager!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Nuja... wenn man danach geht, was eine Maus so in der Natur bekommt, dann darf man aber nur wirklich noch sehr ausgewählte Dinge füttern ;)

Und Nutri-Cal z. B. ist ja wirklich super geeignet, um kranken Mäusen Medizin unterzujubeln (nun werden Renner seltener krank als Farbis, aber trotzdem ;) )

Es soll ja jetzt auch nicht so sein, dass die Mäuse jeden Tag ´nen Klecks Nutri bekommen.
Aber 1x pro Woche oder alle 2 Wochen einen erbsgroßen Klecks finde ich durchaus vertretbar...

Ich denke auch, dass man für ein Leckerchen nicht unbedingt kauen muss ;)
Wie gesagt - es soll wirklich ein Leckerchen und damit auch eine Ausnahme sein.
Und da finde ich das durchaus vertretbar... (Menge siehe oben ;))

Unsere Katzen bekommen auch mal ein Stückchen Käse oder ein Stück Putenwurst - das würden sie in freier Natur auch nicht bekommen...
Und welche Maus würde in freier Natur Tomaten, Gurken, Mais, Zucchini, Salat etc. bekommen? Welche Maus würde sich Gammarus als Eiweißfutter fangen?
Ich denke, das kann man einfach so nicht mehr direkt vergleichen... Natürlich sollte man´s nicht übertreiben und sicher darauf achten, dass die Mäuse möglichst artgerecht ernährt werden, keine Frage...
Deshalb bin ich der Meinung: Leckerchen (auch da muss man drauf achten, welche) darf man geben, wenn man eben auch da auf die Zusammensetzung und auf die Menge achtet....

LG, seven
 
miri_93

miri_93

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
1.493
Reaktionen
0
meine Renner fressen für ihr Leben gerne Kürbiskerne. Probiers doch mal damit. ;)
 
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
oder sonnenblumenkerne *ergänz*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Leckerchen

Leckerchen - Ähnliche Themen

  • Leckerchen!

    Leckerchen!: Hallo! Ich hab da mal ne´Fráge: Was fressen eure Mäuse am liebsten?? Meine Schwester gat zwei Wüstenrennmäuse und egal was man denen rein tut,die...
  • Leckerchen! - Ähnliche Themen

  • Leckerchen!

    Leckerchen!: Hallo! Ich hab da mal ne´Fráge: Was fressen eure Mäuse am liebsten?? Meine Schwester gat zwei Wüstenrennmäuse und egal was man denen rein tut,die...