Geruch von Farbi-Männchen

Diskutiere Geruch von Farbi-Männchen im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi! Ich erwäge ganz, ganz evtl. 2-3 Jungs zu adoptieren, sie kastrieren + ausstinken zu lassen und sie dann (zusammen mit 2-3 Weibchen) zu meinem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

LissyS

Guest
Hi!
Ich erwäge ganz, ganz evtl. 2-3 Jungs zu adoptieren, sie kastrieren + ausstinken zu lassen und sie dann (zusammen mit 2-3 Weibchen) zu meinem noch vorhandenen Rentner-Pärchen zu vergesellschaften.

Jetzt meine Frage:
Wie ist das
denn mit dem Geruch von Farbi-Jungs vor bzw. unmittelbar nach der Kastration?
Ich hab jetzt schon öfters gelesen, dass sie jetzt nicht so toll duften sollen (es heißt wohl auch nicht umsonst "ausstinken" ;)), aber wie schlimm ist es wirklich?
Ich hätte halt das Problem, dass ich als Studentin nur in einer 1-Zimmer-Wohnung wohne, d.h. ich würde mein Schlaf-/Wohn-/Arbeits-und Esszimmer mit den Jungs teilen.
Wenn sie jetzt wirklich furchtbar stinken, wäre das leider nicht machbar (u.a. auch, weil ja meine Kleidung und alles den Geruch annehmen würde; so könnt ich mich ja nicht mehr aus dem Haus wagen ;))

LG
 
13.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ok, was mach´ ich jetzt?
Eine ehrliche Antwort geben oder ein bisschen schummeln? ;)

Ganz ehrlich?
Ok...
Die Jungs stinken.
Sie stinken wirklich.
Wir haben damals eine Mäusefamilie aus dem TH übernommen, darunter 8 Babies im Alter von 16 Tagen.... Die 6 Babyjungs sind dann mit 28 Tagen in einen separaten Käfig gezogen - und sie haben wirklich zum Himmel gestunken, man roch es schon unten im Flur an der Wohnungstür...

Aber - und das ist ganz wichtig: Diese Zeitspanne ist ja absehbar. Du hast ja sicher einen Kleiderschrank (dass der Duft sich darin festsetzt, halte ich für eher unwahrscheinlich), und ´ne Dusche hast Du sicher auch....
Selbst wenn Du ein paar Wochen den Gestank aushalten musst, die Mäuse werden es Dir lebenslang danken, wenn Du ihnen ein schönes neues Zuhause gibst!
Nach der Kastra hat der Gestank übrigens direkt rapide nachgelassen, nach 2-3 Tagen war´s schon überhaupt kein Vergleich mehr, und von Tag zu Tag wurde es besser...
Möglicherweise nimmst Du also tatsächlich ein paar Kerlchen, die kurz vor der Kastra stehen, dann sind´s wirklich nur ein paar Tage, wo der Geruch so extrem ist. Und wir hatten ja immerhin gleich 6 Stinker... wenn Du nur 2-3 hast, ist´s sicher auch weniger schlimm ;)

Tu den Mäuschen den Gefallen und hilf ihnen ;) Es ist noch keiner erstunken :D

LG, seven
 
B

Beere86

Guest
Kann ich nur bestätigen: Anfangs stinken sie wirklich. Sie riechen nicht nur streng, sie stinken. :mrgreen:
Aber genau wie Seven sagte: direkt nach der Kastra lässt es schon nach, nach kurzer Zeit riecht man kaum noch was und später merkt man gar keinen Unterschied mehr zwischen Kastrat und Weibchen. :)
 
L

LissyS

Guest
Danke für die Antworten! :D

Ich hatte jetzt eigentlich befürchtet, dass sie wirklich während der ganzen Kastrationsquarantäne vor sich hin stinken, was ja nun nicht so toll gewesen wäre.
Aber wenn der Gestank schon kurz nach der Kastra nachlässt, kann ich wohl damit leben ;).

LG
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
du kannst auch viel geruch vermeiden, indem du nicht so oft mistest.
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
3.343
Reaktionen
0
als ich damals bei henni ins bad kam bin ich fast rückwerts wieder raus. die haben wirklich babarisch zum himmel gestunken, waren aber 9 und noch vor der kastra.

als ich sie dann 2 wochen nach der kastra mit heimgenommen hab, hat man die 3 jungs schon gerochen. aber es ging, es war sommer ich konnte also gut immer lüften und damit wars dann auszuhalten.

nur vor der kasta stinken die echt 10 meter gegen den wind.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Ich hatte ja einen Bock hier. Also vor der Kastra mochte ich auch nicht zu nah an den Käfig gehen. Aber nach der kastra wars ratz fatz weg. Hätte ich selber nicht mit gerechnet, aber ich hab meine Nase ganz tief reingehalten und da war nichts.
Mach den Mäuschen ruhig das ganz besondere Weihnachtsgeschenk :)

Mein Benny hat nun ein paar Tage vor Weihnachten 13 Spielgefährten bekommen.
 
L

LissyS

Guest
So, ich hätte jetzt 3 Alternativen wie ich vorgehen könnte und hätte gern euren Rat, welche ihr besser findet :D

Am Freitag werde ich für zwei Wochen von Regensburg nach Rosenheim zu meinen Eltern fahren.
Mit einem Mini-Umweg könnte ich das TH München ansteuern und mir da ein paar Mäuschen mitnehmen (was zugleich ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk für mich und meine Mäuse wäre) :D
Soweit ich weiss lässt das TH München seine Farbmäuse nicht kastrieren, insofern hätte ich die Auswahl zwischen Weibchen und Böckchen.
Jetzt meine Alternativen:

1) Ich nehme 2-3 Böckchen mit.
Vorteil: im Haus meiner Eltern könnte ich die im Gästezimmer einquartieren, direkt nach Weihnachten kastrieren lassen und wenn ich dann wieder nach Rgbg fahre, dürfte ihre Geruchsnote schon erträglich sein :)
Nachteil: ich müsste mit der VG noch min. 6 Wochen warten (von heute aus gesehen) - eine lange Zeit für meine beiden Rentner, denen es offensichtlich zu zweit nicht so gut gefällt (bis vor kurzem waren sie noch zu dritt, seitdem jedoch ihr Mitbewohner tot ist wirken sie recht lust- und antriebslos).
Außerdem hutzelt mein Opi mittlerweile recht vor sich hin, wenn ich jetzt noch 6 Wochen warte könnte es sein, dass er die neuen Mitbewohner schon gar nicht mehr erlebt. :(

2) ich nehme ~3 Weibchen mit.
Vorteil: ich könnte die sofort vergesellschaften.
Nachteil: die Böckchen hocken weiterhin im TH und warten darauf, dass sich jemand ihrer erbarmt.

3) ich nehme 2-3 Böcken + 3 Weibchen mit.
Die Weibchen werden gleich vg, die Jungs werden werden dann in ca. 2 Monaten in die Gruppe integriert (ca. 6 Wochen Kastrationsquarantäne + 2 Wochen Ruhefrist für meine andere Gruppe nach der VG).
Vorteil: die Jungs kommen aus dem TH raus und meine Rentner haben trotzdem gleich Gesellschaft.
Nachteil: 2 VGs so dicht hintereinander und der damit verbundene Stress für die Mäuschen (meine Renter haben in ihrem Leben übrigens bisher erst eine VG hinter sich).

Zu welcher Alternative würdet ihr mir am ehesten raten? Oder hättet ihr Alternativvorschläge?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Huhu LissyS,

zwischen Variante 1 und 2 kannst nur Du wirklich entscheiden. Du siehst Deine Senioren vor Dir, Du kannst es beurteilen.
Variante 3 hinkt. Nach einer VG sollten die Mäuse mindestens drei Monate Ruhe bis zur nächsten VG haben. Und zwar vom Ende der VG bis zum Beginn der neuen VG. Dazu musst Du bedenken, dass eine VG gerne mal mehrere Wochen dauert.

Ansonsten wäre es natürlich richtig toll, wenn Du Böckchen aufnehmen und ihnen helfen könntest. Die Jungs haben es halt immer richtig schwer.
 
L

LissyS

Guest
Ach, jetzt wird es vorerst wohl doch nichts mit neuen Mäuschen :(

Das TH München hat am Freitag leider geschlossen, da kann ich mir überhaupt keine Mäuse abholen. (hab da gerade angerufen)
Jetzt hab ich mir gedacht, ich könnt es ja auch beim TH Regensburg versuchen; wieder nichts, das ist im Moment Mäuse-frei.
Nächste Möglichkeit: Das TH Rosenheim. Das hat bis Anfang Januar geschlossen. :?

Andere TH habe ich leider nicht zur Auswahl...
 
L

LissyS

Guest
Am Sonntag bekomme ich jetzt ein kleines Männchen von Atmosphere :D
(ihr Cousin hat sich im Zooladen drei Weibchen gekauft, von denen eines natürlich kein Weibchen war, folglich gab es Nachwuchs (2x, da das Männchen erst nicht als solches erkannt wurde, sondern man dachte, einfach eine schon schwangere Maus gekauft zu haben). Von den kleinen Mäuschen des 1. Wurfs hat nur der kleine Mann überlebt - und am Sonntag zieht er bei mir ein :D)
Anfang nächster Woche stelle ich ihn dann meinem TA vor, ob der ihn denn schon für kastrierfähig befindet (alt genug wäre er; er ist ca. 10 Wochen alt).

Hach, ich bin schon so aufgeregt wie ein 5-jähriges Kind drei Tage vor Weihnachten :D

Ich hoffe nur, dass beide Mäuse-Rentner von mir den Kleinen noch erleben; v.a. mein Opi ist schon recht hutzelig geworden, er hat ziemlich abgebaut (aber früher war er auch wirklich eine Moppel-Kugel; jetzt hat er noch ca. 40 Gramm) und wackelt etwas durch die Gegend, aber ansonsten ist er noch immer munter und neugierig :)
Ist "Hutzeligkeit" einfach nur ein Zeichen für Alter oder kann man daraus schließen, dass es aufs Ende zu geht? (ich hatte zuvor noch nie alte Mäuse).
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu Lissy,
und toll, dass Du Dich der Mäuschen angenommen hast ;)

Und ja, Hutzeligkeit ist erstmal ein Zeichen fürs Alter. Unsere CaraMellis wurden bereits mit ca. 14 Monaten hutzelig - eine der beiden (wir wissen nicht wer, die beiden sahen identisch aus und benahmen sich auch identisch und waren beige Zwillingsschwestern) bekam dann aber einen Tumor... und just an dem Tag, an dem wir Cara (oder Melli?) wegen des Tumors einschläfern lassen und dafür aus dem Käfig sammeln wollten, fanden wir Melli (oder Cara?) friedlich an Altersschwäche eingeschlafen im Heunest. Sie hatte vorher keine Krankheitsanzeichen gezeigt, außer eben, dass sie alt und hutzelig wurde....
Die beiden Mäuschen waren an ihrem Todestag ca. 16 Monate alt...

Und dann war dann noch Oma "Q"... Sie war aus der Zoohandlung, hatte erfolgreich ihren Wurf großgezogen und sich prächtig gemacht. Sie fing so ca. mit 18-19 Monaten an, alt und hutzelig zu werden, hat´s aber noch auf fast 2 Jahre gebracht und nie Krankheitsanzeichen gezeigt... sie war immer putzmunter, wurde eben immer nur dünner und hutzliger....

Wenn Ihr Glück habt, habt Ihr also noch ein paar Wochen mit Euren Mäuschen - ich drücke die Daumen!

LG, seven
 
L

LissyS

Guest
So, der kleine Mann ist eingezogen :D
Der Geruch ist, naja, sagen wir gewöhnungsbedürftig :)
Erst dachte ich "so schlimm riecht er ja gar nicht", aber mittlerweile... puh.

Morgen stell ich ihn dann mal meinem TA vor und mach dann gleich einen Kastra-Termin aus.
Bei der Gelegenheit kann er sich den kleinen Mann auch gleich noch anderweitig anschauen: der hat nun schon ein paar Mal geniest bzw. geschnieft :?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Geruch von Farbi-Männchen

Geruch von Farbi-Männchen - Ähnliche Themen

  • Ist das normal? Geruch

    Ist das normal? Geruch: Ich verirre mich mal hier her ^^ Und zwar hab ich seit heute für 3 Wochen 4 Farbi-Mädels zur Urlaubspflege. Da muss ich erstmal die Besitzer...
  • Geruchs-Stopp von Dehner, bringts was?

    Geruchs-Stopp von Dehner, bringts was?: Huhu meine tiervernarrten Freunde *gute Laune hab* Ja, ich hab trotz eines Problems...gute Laune *grins* Und zwar: ich hab ja momentan 3...
  • Geruch. ?!

    Geruch. ?!: Hallo ihr Lieben. Tut mir leid das ich diese frage warscheinlich schon zum Tausendsten mal Stelle. Mein Hamster ist in den Sommerferien bei...
  • Geruch vermindern

    Geruch vermindern: Hey Leute, ich habe mal ne Frage, ob es einen Weg gibt, den Geruch von Farbmäuse zu vermindern bzw. ganz zu unterbinden. Mich persönlich stört...
  • Käfig & Frage zum Geruch

    Käfig & Frage zum Geruch: Hallo, Mein Hamster ist verstorben leider :/ Da der Käfig nun leer steht und das nicht so bleiben soll, möchte ich am liebsten 2-4 Mäuschen...
  • Ähnliche Themen
  • Ist das normal? Geruch

    Ist das normal? Geruch: Ich verirre mich mal hier her ^^ Und zwar hab ich seit heute für 3 Wochen 4 Farbi-Mädels zur Urlaubspflege. Da muss ich erstmal die Besitzer...
  • Geruchs-Stopp von Dehner, bringts was?

    Geruchs-Stopp von Dehner, bringts was?: Huhu meine tiervernarrten Freunde *gute Laune hab* Ja, ich hab trotz eines Problems...gute Laune *grins* Und zwar: ich hab ja momentan 3...
  • Geruch. ?!

    Geruch. ?!: Hallo ihr Lieben. Tut mir leid das ich diese frage warscheinlich schon zum Tausendsten mal Stelle. Mein Hamster ist in den Sommerferien bei...
  • Geruch vermindern

    Geruch vermindern: Hey Leute, ich habe mal ne Frage, ob es einen Weg gibt, den Geruch von Farbmäuse zu vermindern bzw. ganz zu unterbinden. Mich persönlich stört...
  • Käfig & Frage zum Geruch

    Käfig & Frage zum Geruch: Hallo, Mein Hamster ist verstorben leider :/ Da der Käfig nun leer steht und das nicht so bleiben soll, möchte ich am liebsten 2-4 Mäuschen...