Grammostola rosea frisst nichts

Diskutiere Grammostola rosea frisst nichts im Spinnen Gesundheit Forum im Bereich Spinnen Forum; Ja meine Rosi hat jetzt vor drei Wochen das letzte mal gegessen und ich wollte ihr in den letzten Tagen was geben (am abend) firstaber sie will...
Dodominik08

Dodominik08

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
Ja meine Rosi hat jetzt vor drei Wochen das letzte mal gegessen und ich wollte ihr in den letzten Tagen was geben (am abend)
aber sie will nichts fressen wenn ich das insekt mit einem holzstäbchen anstubse dann guckt sie neugirig aber ansonsten lässt sie sich von den Tieren in ihre höhle zurücktreiben ich hab es versucht mit Wanderheuschrecken und jetzt mit wüstenheuschrecken aber sie will nichts woran liegt das?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

kleines Update der Heuschreck war neben dem Stäbchen aber sie hat das Stäbchen angegriffen. Ich lass jetzt zwei heuschrecken bei ihr und guck dann morgen nochmal weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
19.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Grammostola rosea frisst nichts . Dort wird jeder fündig!
Murinus

Murinus

Registriert seit
11.08.2010
Beiträge
160
Reaktionen
0
Bei Grammostola Rosea ist es völlig normal, dass die Spinne eine wochen- manchmal auch monatelange Fresspause einlegt.

LG Tim
 
Dodominik08

Dodominik08

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
Oke ich meine sie hat schon mal einen essen wollen (der war 6cm lang) und der hat sich aber befreien können weil er ihr eins mit dem hinterfuß "übergebraten" hat
 
Murinus

Murinus

Registriert seit
11.08.2010
Beiträge
160
Reaktionen
0
Eigentlich sind Futtertiere, die genauso groß oder ein Stück größer wie die Spinne sind, kein Problem, aber ein kleines Risiko besteht wegen der Bedornung an den Hinterbeinen der Heuschrecken immer. Wenn du Sie ein paar Minuten in den Kühlschrank stellst, werden Sie träge und leisten kaum mehr Gegenwehr.

LG Tim
 
Dodominik08

Dodominik08

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
Uh super den Tipp merk ich mir Thx
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hey Dominik,
das habe ich dir aber in der PN schon mitgeteilt das Anfänger gerne an Roseas fresspausen verzweifeln ;)
Hätte kein Thema werden müssen. ^^
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
das ist wahr, meine frisst auch seit über einem viertel jahr nichts, sie bekommt alle 2 wochen was angeboten... also wenn das tier ansonsten ganz fit ist würde ich mir keine sorgen machen, wer hunger hat frisst auch...
 
Dodominik08

Dodominik08

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
So jetzt hat sie schon über ein Monat nichts gefressen und ihr Hinterleib ist schon merklich kleiner geworden o_O ich hoffe es ist nichts aber....ich mach mir halt Sorgen ich biete ihr jeden zweiten Tag etwas an zuerst mit Pinzette und dann lass ich ihn so herum hüpfen aber sie lässt ihn immer durch ihre röhre krabbeln oder sie geht in verteidigungsstellung aber essen tuut sie nicht
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
ihr geht es schon gut... es ist doch bekannt, dass roseas manchmal ewige fresspausen machen, lass dich davon nicht aus der ruhe bringen... wie oft hattest du sie vorher gefüttert?
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
446
Reaktionen
0
So jetzt hat sie schon über ein Monat nichts gefressen und ihr Hinterleib ist schon merklich kleiner geworden o_O ich hoffe es ist nichts aber....ich mach mir halt Sorgen ich biete ihr jeden zweiten Tag etwas an zuerst mit Pinzette und dann lass ich ihn so herum hüpfen aber sie lässt ihn immer durch ihre röhre krabbeln oder sie geht in verteidigungsstellung aber essen tuut sie nicht
Du bietest ihr jeden 2.Tag Futter an?
Warum stresst du das Tier denn so? Laß sie einfach mal in Ruhe.
Und die Fresspausen entstehen meiner Meinung nach vor allem durch die fehlende Winterruhe.
Meine adulten WildfangWeiber von G.rosea und G.porteri kriegen jedes Jahr eine 3monatige Winterruhe,in der nichts gefüttert wird.
Ansonsten im Schnitt alle 5-6 Wochen 1 Schabe oder Heuschrecke,und die wird dann auch genommen.
Die Tiere sehen dann auch wohlgenährt aus.

Gruß,Saphyra
 
Dodominik08

Dodominik08

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
Oke ich werd sie mal wieder in Ruhe lassen ich hab´s mit Wander und Wüstenheuschrecken versucht...aber du hast recht ich lass sie in Ruhe
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
denkst du bitte auch dran, dass die tiere nicht zu groß sein sollten (ich weiß ja nicht welche größe du anbietest, aber wüstenheuschrecken werden in der regel sehr groß)

am besten nicht nur eine woche lassen, sondern auch mal 2 oder so, das kann sie ab und vllt. hat sie danach richtig hunger, dass sie etwas annimmt, wenn nicht, dann das ganze nocheinmal wiederholen...
die tiere können locker eine frasspause von über 6 monaten überstehen, falls zu zweifel hast habe ich nochmal im internet nachgesehen:

http://reptilien-fachforum.de/board51-andere-tiere/board52-wirbellose-evertebrata/board90-spinnen-arachnida/board133-vogelspinnen-theraphosidae/5655-meine-grammostola-rosea/

auf der seite kannst du es auch nochmal lesen, und, dass es häufig etwas mit der häutung zu tun hat...
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
also... ich kann jetzt auch mal von meinem fall berichten... meine kleine hat jetzt auch endlich mal wieder gefressen, hat ja nun auch ewig gedauert.... es hatte bei mir wohl auch nichtas mit häutung zu tun, ich vermute eher mit der winterruhe...
also ende gut alles gut xD
 
Thema:

Grammostola rosea frisst nichts

Grammostola rosea frisst nichts - Ähnliche Themen

  • Meine Grammostola porteri

    Meine Grammostola porteri: Hallo erstmal, habe mich gerade neu hier angemeldet, weil ich mir keinen Rat mehr weiß. Also, vor zwei Jahren habe ich von privat die o. g...
  • G. rosea, Häutung oder krank?

    G. rosea, Häutung oder krank?: Guten Abend ich habe mich schon sehr viel durch's Internet gelesen und weiß mittlerweile das sie an der "Glatze" seehr dunkel wird wenn sie sich...
  • Smithi ist überaktiv,frisst nicht nimmt ab

    Smithi ist überaktiv,frisst nicht nimmt ab: hallo, ich habe seit etwa 5 Jahren eine Br. Smithi ,die eigentlich sehr ruhig ist und immer gut gefressen hat. sie ist etwa5-6 cm groß(KL) und...
  • Brachypelma smithi frisst nix und rennt im terrarium umher

    Brachypelma smithi frisst nix und rennt im terrarium umher: hallo zusammen ich habe mir vor ca 2 wochen in einem zoofachgeschäft eine "für anfänger geeignete spinne " gekauft. dort wurde mir gesagt das...
  • Wann frisst sie wieder?

    Wann frisst sie wieder?: meine grammostola rosea frisst seit juli nichts mehr, also schon 8 monate. für diese art sind fresspausen ja bekannt aber langsam frage ich mich...
  • Wann frisst sie wieder? - Ähnliche Themen

  • Meine Grammostola porteri

    Meine Grammostola porteri: Hallo erstmal, habe mich gerade neu hier angemeldet, weil ich mir keinen Rat mehr weiß. Also, vor zwei Jahren habe ich von privat die o. g...
  • G. rosea, Häutung oder krank?

    G. rosea, Häutung oder krank?: Guten Abend ich habe mich schon sehr viel durch's Internet gelesen und weiß mittlerweile das sie an der "Glatze" seehr dunkel wird wenn sie sich...
  • Smithi ist überaktiv,frisst nicht nimmt ab

    Smithi ist überaktiv,frisst nicht nimmt ab: hallo, ich habe seit etwa 5 Jahren eine Br. Smithi ,die eigentlich sehr ruhig ist und immer gut gefressen hat. sie ist etwa5-6 cm groß(KL) und...
  • Brachypelma smithi frisst nix und rennt im terrarium umher

    Brachypelma smithi frisst nix und rennt im terrarium umher: hallo zusammen ich habe mir vor ca 2 wochen in einem zoofachgeschäft eine "für anfänger geeignete spinne " gekauft. dort wurde mir gesagt das...
  • Wann frisst sie wieder?

    Wann frisst sie wieder?: meine grammostola rosea frisst seit juli nichts mehr, also schon 8 monate. für diese art sind fresspausen ja bekannt aber langsam frage ich mich...