Was ist besser? - Katze oder Kater?

Diskutiere Was ist besser? - Katze oder Kater? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hey. :) Meine Familie und ich sind im Moment noch am Überlegen, ob wir uns eine Katze firstanschaffen wollen. Aber eins wissen wir alle nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Leooo:)

Registriert seit
11.08.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hey. :)
Meine Familie und ich sind im Moment noch am Überlegen, ob wir uns eine Katze
anschaffen wollen. Aber eins wissen wir alle nicht recht und deswegen brauche ich eure Hilfe. :)
Verhalten sich Katzen und Kater unterschiedlich?
Ich habe mal irgendwo (tut mir Leid ich weiß leider nicht mehr wo) gelesen, dass Kater verschmuster sind, stimmt das?
Danke für eure Hilfe im Voraus. ;)
 
20.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
A

Anonym123

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
467
Reaktionen
0
Ob sie unbedingt verschmuster sind weiß ich nicht, hängt wohl eher vom Charakter ab.

Ich hatte schon beides und mir kommt nur noch ein Kater ins Haus, wenn man ihn Rechtzeitig Kastrieren lässt wird er auch nicht markieren.

Das ist der einzigste minus punkt beim Kater, jedenfalls für mich. Das er unter Umständen anfangen kann zu Markieren. Meiner hat damit aufgehört als er Kastriert war und der andere Kater hats gar nicht gemacht, er wurde frühzeitig Kastriert.

Jetzt haben wir eine Katze :roll::roll::roll::roll:
Schrecklich, total wehleidig. Wenn es nicht SOFORT Futter gibt wenn die Dame es möchte macht sie Radau, kann auch schon mal in die Wäsche pinkeln. Zum glück (für die Katze) hat sie aufgehört ins bett zu pissen :evil:

Ich persönlich finde Katzen nerviger, aber das ist nur meine Meinung. Und es hängt sicherlich auch vom Tier ab. Meine Oma hatte auch eine Katze und die hat sich auch wie eine Diva aufgeführt.

Ich denke das sowieso das erste Kennenlernen entscheidet und nicht das Geschlecht.

Wenn die Chemie zwischen euch stimmt dann ist es egal ob junge oder Mädchen.
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Hi,

ich denke das ist auch eine persönliche Vorliebe.
Mir persönlich gefallen Kater besser.
Wir selbst haben 3 Kater und derzeit eine Pflegekatze.

Die kleine Maus ist super und auch sehr verschmust aber die Kater sind mir lieber.

Ich finde die Kater durchgeknallter und auch irgendwo ruhiger.
Unsere Pflegekatze ist da doch irgendwie unruhiger und sie ist auch irgendwo nicht so händelbar.
Mit meinen Katern kann ich alles machen, mit der Kätzin irgendwie nicht. Das hat aber nichts damit zu tun, dass sie noch nicht lange bei uns wäre. Ich habe sie mit einer Woche bekommen und sie hat jetzt 7 Monate.

Am Besten ist einfach ihr geht ins Tierheim oder besucht Pflegestellen und lasst die Katzen auf euch wirken.
Es sind eh die Katzen die entscheiden und nicht ihr.
 
mifex

mifex

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
78
Reaktionen
0
ich denke auch das es auf den charakter der katze ankommt.

ich persönlich habe eine katze und einen kater, die katze ist aufgedrehter und verpsielter während der kater meist faul rumliegt und sich kraulen läss...;)

ich denke mal das katzen auch den natürlichen trieb haben ihre jungen zu beschützen und deshalb meist nicht so anhänglich sind, gibt aber sicher auch ausnahmen!:)
 
L

Leooo:)

Registriert seit
11.08.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke, für die ganzen netten Antworten.
Ja, ich habe auch schon auf mehreren Homepages von Tierheimen
in meiner nähe. Da gibt es schon viele süße Kätzchen und Kater..
Wir haben auch vor dort bald mal hin zu fahren und uns die angucken.
Danke an alle. :)
 
mifex

mifex

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
78
Reaktionen
0
gern geschehen!

also möchtest du eine katze aus dem tierheim holen?
das ist gut, denn dort warten ja immer soviele tierchen auf ein neues zu hause....
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Ich würde Dir ja sehr zu zwei raten, egal welches geschlecht, aber vom Charakter her zueinander passend. Katzen sind einfach keine Einzelgänger, sondern mit einem Artgenossen sehr viel glücklicher.
 
Linda82

Linda82

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.155
Reaktionen
0
Wir hatten schon beides, Katzen und Kater und wie schon alle geschrieben haben, ist das eine Charakterfrage, wie verschmust ein Tier ist und es hängt nicht vom Geschlecht ab.
Wir hatten nur das Problem, daß einige Kater die wir bisher hatten nicht richtig stubenrein waren, obwohl sie kastriert waren. Mit Katzen hatten wir das Problem noch nie.
Ich persönlich würde deshalb eher wieder eine Katze nehmen, aber wie heißt es so schön, es kommt immer anders als man denkt.
Am Ende entscheidet doch sowieso das Herz.
Schaut euch einfach im Tierheim mal um und dann werdet ihr sicher das richtige Tier finden, egal ob Katze oder Kater.

Katzen sind allerdings bei der Kastration preisintensiver als Kater, das ist aber auch der einzige Unterschied.
 
M

MrKillerguitar

Registriert seit
14.12.2010
Beiträge
37
Reaktionen
0
Also, ich habe zur Zeit eine Katze und einen Kater, aber schon diverse Tierchen vorher. Wenn die Tiere kastriert sind gibt es da eigentlich keinen Unterschied. Meine sind alle gleich verschmust und warten alle artig auf ihr Essen.
Tiere sind eigentlich nur in den ersten Monaten etwas stressig. Erwachsene Tiere sollten dann eigentlich netter zu einem sein :)
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Tiere sind eigentlich nur in den ersten Monaten etwas stressig. Erwachsene Tiere sollten dann eigentlich netter zu einem sein :)
:mrgreen::mrgreen::mrgreen:
Oh Gott ich muss gerade so lachen.

Öhm meine großen Kater 1,9 Jahre sind immer noch stressig. Beide sind völlig aufgedreht und übermütig.
Der Kleine 7 Monate ist da viel gelassener. Der ist ein Faulpelz und schaut am Liebsten TV.

Dass die Kätzinnen mehr so den natürlichen Trieb haben ihre Junge zu beschützen kann ich so nicht behaupten. Meine Kater passen immer sehr gut auf die Kitten vom Tierschutz auf und spielen Mama.
Geht los mit saubermachen aber auch mit Unsinn zeigen.

Es ist wirklich total egal ob Kater oder Katze oder beides. Beide Geschlechter haben ihre Vor und Nachteile. Wobei mir da gerade nichts einfällt.

Lasst es einfach auf euch zu kommen. Wichtig ist nur, dass beide Katzen zueinander passen und mit einandere klar kommen.
Und wie schon geschrieben, die Katzen werden euch aussuchen und nicht ihr sie.
 
B

benny87

Registriert seit
26.09.2010
Beiträge
88
Reaktionen
0
wir haben eine katze und zwei kater. kommt echt auf den charakter an...
deine eine kuschelt total gerne und ist sehr anhänglich,der andere mag gar nicht kuscheln und baut nur scheiße und meine dame mag nichts lieber als kuscheln,aber nur mit mir, vor anderen hat sie angst
 
M

MrKillerguitar

Registriert seit
14.12.2010
Beiträge
37
Reaktionen
0
Ansonsten würde ich vorschlagen einfach von jedem Geschlecht eines zu nehmen. Sollten ja immer min. zwei Katzen sein.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Ansonsten würde ich vorschlagen einfach von jedem Geschlecht eines zu nehmen. Sollten ja immer min. zwei Katzen sein.
2 sind auf jeden Fall Pflicht, wenn es Wohnungskatzen werden sollen.
Aber ich würde eher zu einem gleichgeschlechtlichen Pärchen raten.
2 Mädels oder 2 Kerlchen verstehen sich meistens besser, wobei man das auch nicht verallgemeinern kann.

Oft sitzen ja beim Tierschutz schon irgendwelche Geschwister oder "Freunde", die nur im Doppelpack abzugeben sind;)

Nein, ich wollte es nicht schon wieder tun...
Aber klick doch mal hier, sind die nicht entzückend?
http://presenter.comedius.de/design/anaa_standard_10001.php?f_mandant=anaa_238740q&f_bereich=P%E4rchen&f_funktion=Uebersicht

Ach ja..."besser" gibt es nicht meiner Meinung nach. Jede Katze ist völlig unterschiedlich und hat ihren eigenen Charakter, den man dann eben so akzeptieren muss. Ganz egal ob Männlein oder Weiblein.
 
C

Cantanta

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
130
Reaktionen
0
Ich hatte zwei Geschwister Mädels und habe so gute Erfahrungen gemacht, dass ich auch immer nur wieder Mädels wollte (find Katzen auch vom Gesicht und der Kopfform schöner, zierlicher muss ich gestehen). Wie das Leben aber so spielt, warte ich im Moment voller Vorfreude auf ein gemischtes Doppel. Habe also mit Katern noch keinen Erfahrungswert aber das ändert sich hoffentlich bald.
 
Fabel

Fabel

Registriert seit
30.06.2010
Beiträge
94
Reaktionen
0
Ich habe ein Geschwisterpaar, eine Katze und einen Kater.
Mein Kater ist ein kleiner Raufbold, legt eine raue Spielart an den Tag und nutzt häufig die Krallen.
Meine Kleine ist eine super liebe und ist sehr rücksichtsvoll, nutzt kaum ihre Krallen im Spiel.
Beide sind sehr quirlig und noch jung.
Häufig bekomme ich den Eindruck, mein Kater ist mit seiner Schwester etwas unterfordert, deswegen überlege ich, dauerhaft, eine dritte Katze, also einen zweiten Kater, zu mir zu holen, damit mein Kater raufen kann, wenn meine Katze meint sich eine Auszeit zu nehmen und kuscheln zu kommen, was häufiger ist, als meinem Kater wohl lieb ist...^^
Die Zeit, mit meinen Zwei´n, vermittelt mir, den Eindruck: Kater und Kater sowie Katze und Katze passen am besten zusammen. Kater sind meist grober im Spiel und scheinen dadurch auch etwas brutaler, aber das wird sich wohl, je älter sie werden, ausgleichen.
Ich meine, wer verschmust ist, das hängt vom Charakter ab und nicht vom Geschlecht.
Denn auch wenn meine Katze ständig schmusen möchte, wenn mein Kater sich aus getobt hat, dann fordert auch er seine Schmuseeinheiten.
 
luzifee

luzifee

Registriert seit
30.12.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
hallooo:) ich habe selbst 2 katzen einen kater und seit gestern noch eine katze ich würde nicht sagen das kater unbedingt verschmuster sind.meinen kater hab ich seit 3 jahren und er ist zwar auch gern mal schmusig aber wehrt sich auch wenn er keine lust mehr hat es kommt demnach einfach auf den charrakter der katze an und nicht auf s geschlecht^^nur einen tipp wenn ihr euch für einen kater entscheidet sollte er entweder kastriert sein oder ihr solltet ihn kastrieren lassen sonst macht er überall hin und das ist wirklich unangenehm aber ansonsten kann man meiner meinung nach mit der anschaffung von katzen nichts falsch machen :)
 
N

neon_mimi

Registriert seit
30.12.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
ich find beides toll weil ich hab z.b. ne katze die ist sehr doll verschmust.
eine freundin von mir hat ein kater der ist auch verschmust aber auch wilder als meine katze
PS:vergiss nicht ein kater muss kastriert werden aber die chemie muss trotzdem stimmen!!
 
Luk

Luk

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
Hi,

also ich habe einen Kater und eine Katze. Beide so ca. 1,5 Jahre alt. Ich denke es kommt sehr auf den Charakter des Tieres an ob es eher verschmust oder ein Raufbold ist.
Bei meinen beiden ist die Katze sehr ruhig und verschmust und mein Kater ein richtiger Raufbold der jeden Tag so seine 5 Minuten bekommt. :roll: aber auch seeeeeehr verschlafen sein kann und geschmust werden will.
Jedes Kätzchen hat halt so eine ganz eigene Persönlichkeit.

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was ist besser? - Katze oder Kater?

Was ist besser? - Katze oder Kater? - Ähnliche Themen

  • neuen Partner suchen oder besser alleine halten?

    neuen Partner suchen oder besser alleine halten?: Hallo ich bin im Moment ziemlich ratlos und für jeden Tipp dankbar. Um die ganze Situation und den Charakter meiner Katze besser zu verstehen...
  • Was tun um es besser für die zu machen?

    Was tun um es besser für die zu machen?: Huhu, ja nun ist das Pinkelproblem sogut wie gelöst nun hab ich noch eine andere Frage. Immer wenn ich übers Wochenende mal weg bin. Nur 24...
  • Zu 2 Hunden besser 1 oder 2 Kittens?

    Zu 2 Hunden besser 1 oder 2 Kittens?: Hallo, liebe Katzenexperten:006:! Ich möchte mir zu meinen Hunden noch Katzen anschaffen. Am liebsten hätte ich ein Brüderpärchen, aber mir ist...
  • Wird es jetzt doch besser mit Sheyla?

    Wird es jetzt doch besser mit Sheyla?: Also ich hatte euch ja berichtet,das Sheyla unsere beiden Katern so zusetzt.Es ist schon bischen besser geworden,unseren Quincy,das ist der große...
  • Tipps, wie sich meine beiden besser verstehen?

    Tipps, wie sich meine beiden besser verstehen?: hallo.. also meine katzen mohrle & hummel sind 10 jahre & 8 monate. mohrle haben wir aus dem tierheim, da war sie 1 jahr alt. sie ist kastriert...
  • Tipps, wie sich meine beiden besser verstehen? - Ähnliche Themen

  • neuen Partner suchen oder besser alleine halten?

    neuen Partner suchen oder besser alleine halten?: Hallo ich bin im Moment ziemlich ratlos und für jeden Tipp dankbar. Um die ganze Situation und den Charakter meiner Katze besser zu verstehen...
  • Was tun um es besser für die zu machen?

    Was tun um es besser für die zu machen?: Huhu, ja nun ist das Pinkelproblem sogut wie gelöst nun hab ich noch eine andere Frage. Immer wenn ich übers Wochenende mal weg bin. Nur 24...
  • Zu 2 Hunden besser 1 oder 2 Kittens?

    Zu 2 Hunden besser 1 oder 2 Kittens?: Hallo, liebe Katzenexperten:006:! Ich möchte mir zu meinen Hunden noch Katzen anschaffen. Am liebsten hätte ich ein Brüderpärchen, aber mir ist...
  • Wird es jetzt doch besser mit Sheyla?

    Wird es jetzt doch besser mit Sheyla?: Also ich hatte euch ja berichtet,das Sheyla unsere beiden Katern so zusetzt.Es ist schon bischen besser geworden,unseren Quincy,das ist der große...
  • Tipps, wie sich meine beiden besser verstehen?

    Tipps, wie sich meine beiden besser verstehen?: hallo.. also meine katzen mohrle & hummel sind 10 jahre & 8 monate. mohrle haben wir aus dem tierheim, da war sie 1 jahr alt. sie ist kastriert...