Erschöpfte oder kranke Meise

Diskutiere Erschöpfte oder kranke Meise im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Kranke Meise Haben Sonntagmittag bei starkem Schneefall eine Meise auf unserem Balkon gefangen,welche zusammengerollt am Fenter saß.Sie kann zwar...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Karly

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Kranke Meise

Haben Sonntagmittag bei starkem Schneefall eine Meise auf unserem Balkon gefangen,welche zusammengerollt am Fenter saß.Sie kann zwar fliegen und frißt auch.Hab sie dann über Nacht in einem Käfig mit Futter und Wasser gesetzt.Montag war sie dann wieder munter und ich hab sie freigelassen,aber am Nachmittag war sie dann wieder am Futterplatz auf dem Balkon,wieder zusammengerollt ,und mit der Hand leicht zufangen,hab sie jetzt wieder im Käfig,sie frißt und trinkt auch,aber rollt sich auch tagsüber zusammen und ist nicht wirklich fit.
Was könnte dem kleinen Vogel fehlen?

Vlg,Karly
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
K

Karly

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Haben Sonntagmittag bei starkem Schneefall eine Meise auf unserem Balkon gefangen,welche zusammengerollt am Fenter saß.Sie kann zwar fliegen und frißt auch.Hab sie dann über Nacht in einem Käfig mit Futter und Wasser gesetzt.Montag war sie dann wieder munter und ich hab sie freigelassen,aber am Nachmittag war sie dann wieder am Futterplatz auf dem Balkon,wieder zusammengerollt ,und mit der Hand leicht zufangen,hab sie jetzt wieder im Käfig,sie frißt und trinkt auch,aber rollt sich auch tagsüber zusammen und ist nicht wirklich fit.
Was könnte dem kleinen Vogel fehlen?

Vlg,Karly:eusa_doh:
 
Dira

Dira

Beiträge
9.403
Punkte Reaktionen
2
ruf bei einem Tierarzt an, schilder dei Problem dan werde sie erklären was bei dem vogel zu beachten ist und ob es gut wäre zu kommen.
Die Nahrung ist bei ddiesen winter verhältnissen momentan sehr rar vielelicht ligt es daran
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Beiträge
7.049
Punkte Reaktionen
0
Hallo Karly,

am besten wäre, Du würdest mit der Meise morgen zu einem Fachtierarzt für Zier-und Wildvögel gehen. Denn so auf die Entfernung kann niemand hier sagen, was ihr fehlt.

Würde mich aber freuen, wenn
Du nochmal berichtest, was beim Tierarztbesuch herausgekommen ist.
 
K

Karly

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke,für die Ratschläge.
Leider ist die Meise gestern Nachmittag eingeschlafen und nicht wieder aufgewacht.
Stelle aber fest das sich noch 1-2 Meisen,von sehr vielen (würde mal schätzen,70 Meisen,100 Spatzen,etliche Rotkehlchen,grünfinken,Amseln,Eichelheher usw.,)mit denselben Anzeichen der Erschöpfung oder Krankheit hier am Futterplatz aufhalten.
Ans Futter kanns nicht liegen,da ich nur gutes aus dem Fachmarkt besorge.(Sonnenblumenkerne,Nüsse,Meisen und Fettknödel,sowie Getreide Streufutter,das meiste ist weiträumig überdacht,und Futterstellen,werden regelmässig gesäubert
 
Scharfzahn

Scharfzahn

Beiträge
128
Punkte Reaktionen
0
Erkundige dich doch mal bei der Wildvogelhilfe oder einem Fachtierarzt dafür, sie geben dir bestimmt telefonisch oder per Mail Auskunft, woran es evtl. liegen könnte, wenn mehrere Vögel diese Symptome aufzeigen!
 
Mariama

Mariama

Beiträge
6.664
Punkte Reaktionen
12
Hallo Karly,

hast Du die Möglichkeit die Meise obduzieren zu lassen? Das müsste eigentlich jeder Tierarzt veranlassen können.

Für mich hört es sich nämlich so an, dass die Wildvögel von irgendeinem Krankheitserreger befallen sind. Durch eine Obduktion ließe sich nachweisen ob überhaupt und welche Art von Erreger dafür verantwortlich ist.

In diesem Fall könnte man die Ausbreitung nur dadurch eindämmen, dass man jegliche Fütterung einstellt oder ggf. auf andere Futterspender umstellt. Egal wie gründlich Du saubermachst, sind Futterstellen, an denen viele Vögel auf engstem Raum zusammenkommen, eine wahre Brutstätte für Krankheitserreger.

Eine solch drastische Maßnahme würde ich aber nur bei einen nachgewiesenen Krankheitsbefall ergreifen, denn die Vögel haben sich an die Futterstellen gewöhnt und geraten in große Not, wenn diese plötzlich nicht mehr vorhanden sind.

Auf der anderen Seite werden mit Sicherheit ganz viele sterben, wenn sie an der Futterstelle mit einem Erreger in Kontakt kommen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Erschöpfte oder kranke Meise

Oben