Hund sucht neues Zuhause

Diskutiere Hund sucht neues Zuhause im Archiv Forum im Bereich Community; Guten Tag , wir benötigen dringend Hilfe. Wir haben vor ca. 3 Wochen einen Jack-Russel-Rüden, 1 ½ Jahre aufgenommen. Er kam aus einer Familie...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Hundefreund1949

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag ,
wir benötigen dringend Hilfe. Wir haben vor ca. 3 Wochen einen Jack-Russel-Rüden, 1 ½ Jahre aufgenommen. Er kam aus einer Familie mit 6 Kindern in der die Mutter erkrankt war. Ursprünglich war er für einen Bekannten bestimmt und sollte vorübergehend bei uns bleiben, da diese dringend operiert werden musste. Inzwischen will diese Bekannte den Hund nicht mehr, weil er ihr zu schwierig ist. Er wurde im Mai 2009 geboren.

Tommy ist sehr ängstlich gegenüber Fremden und anderen Hunden. Er besaß weder Halsband, Körbchen oder Spielzeug. Er kannte nur den kleinen Garten der Familie, war jedoch nach drei Tagen uns gegenüber total zutraulich. Inzwischen gehorcht er sehr gut, ist verschmust und ein richtig toller Hund. Er geht gerne spazieren und fährt problemlos mit im Auto. Er versteht sich mit unseren beiden Katern, die allerdings an Hunde gewöhnt und sehr lieb sind.Er ist geimpft, aber nicht kastriert.

Leider hat er sich nach anfänglich friedlichem Zusammenleben mit unserem einjährigen Jack-Russel-Beagle- Mix-Rüden seit einer Woche nicht mehr vertragen. Nachdem die beiden sich jetzt mehrfach ernsthaft gestritten und gebissen haben :evil:, hat unsere Hundeausbilderin uns gestern eindringlich geraten, die beiden Hunde zu trennen, bevor es zu schlimmeren Verletzungen kommt. Im Moment müssen wir die beiden in getrennten Zimmern oder angeleint in der Wohnung halten. Nicht einmal ein gemeinsames Gassi-Gehen ist mehr möglich. Dies ist für uns alle ein unhaltbarer Zustand.

Wir suchen daher –schweren Herzens:( -für Tommy dringend ein neues Zuhause, am besten als Einzelhund. Aufgrund seiner großen Ängste, vor allem Fremden, hat er im Tierheim wohl wenig Chancen.
Wir bitten dringend um Hilfe!


hier ein Link : http://spirit-of-animals.ch/wp-content/uploads/2009/11/jack-russel-terrier.jpg (sieht meinem sehr ähnlich)



Wer noch mehr Bilder sehen möchte, einfach anschreiben und ich verschicke die Bilder per E-Mail.


edit



Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Senf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Micky1972

Micky1972

Gesperrt
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag ,
wir benötigen dringend Hilfe. Wir haben vor ca. 3 Wochen einen Jack-Russel-Rüden, 1 ½ Jahre aufgenommen. Er kam aus einer Familie mit 6 Kindern in der die Mutter erkrankt war. Ursprünglich war er für einen Bekannten bestimmt und sollte vorübergehend bei uns bleiben, da diese dringend operiert werden musste. Inzwischen will diese Bekannte den Hund nicht mehr, weil er ihr zu schwierig ist. Er wurde im Mai 2009 geboren.

Tommy ist sehr ängstlich gegenüber Fremden und anderen Hunden. Er besaß weder Halsband, Körbchen oder Spielzeug. Er kannte nur den kleinen Garten der Familie, war jedoch nach drei Tagen uns gegenüber total zutraulich. Inzwischen gehorcht er sehr gut, ist verschmust und ein richtig toller Hund. Er geht gerne spazieren und fährt problemlos mit im Auto. Er versteht sich mit unseren beiden Katern, die allerdings an Hunde gewöhnt und sehr lieb sind.Er ist geimpft, aber nicht kastriert.

Leider hat er sich nach anfänglich friedlichem Zusammenleben mit unserem einjährigen Jack-Russel-Beagle- Mix-Rüden seit einer Woche nicht mehr vertragen. Nachdem die beiden sich jetzt mehrfach ernsthaft gestritten und gebissen haben :evil:, hat unsere Hundeausbilderin uns gestern eindringlich geraten, die beiden Hunde zu trennen, bevor es zu schlimmeren Verletzungen kommt. Im Moment müssen wir die beiden in getrennten Zimmern oder angeleint in der Wohnung halten. Nicht einmal ein gemeinsames Gassi-Gehen ist mehr möglich. Dies ist für uns alle ein unhaltbarer Zustand.

Wir suchen daher –schweren Herzens:( -für Tommy dringend ein neues Zuhause, am besten als Einzelhund. Aufgrund seiner großen Ängste, vor allem Fremden, hat er im Tierheim wohl wenig Chancen.
Wir bitten dringend um Hilfe!


hier ein Link : http://spirit-of-animals.ch/wp-content/uploads/2009/11/jack-russel-terrier.jpg (sieht meinem sehr ähnlich)



Wer noch mehr Bilder sehen möchte, einfach anschreiben und ich verschicke die Bilder per E-Mail.


edit



Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Senf


Hi ,



Gassi gehen auf neutralen Boden geht sehr wohl, eher kriegen sie sich in den Haaren wenns auf eigenem Grund und Boden ist.

Kenne es von meinen Schäferhunden, bzw. kannte.

Lg

Sry hatte es hinter dem Link nicht gelesen =) Brille vergessen
 
P

Plusila

Beiträge
1.434
Punkte Reaktionen
0
Stell hier mal ein richtiges Foto ein. Mit dem so sieht mein Hund aus, wirst du keinen Erfolg haben.
 
H

Hundefreund1949

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hier habe ich zwei Bilder erstmal :)

Hoffe es reicht ansonsten werd ich noch mehr reinstellen
 

Anhänge

  • SL370411.JPG
    SL370411.JPG
    72,2 KB · Aufrufe: 120
  • SL370415.JPG
    SL370415.JPG
    79 KB · Aufrufe: 120
H

hipcat

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Tommy

Guten Abend,

wir haben gerade Ihren Beitrag gelesen, ist Tommy schon vermittelt? Ansonsten wären wir (eine vierköpfige Familie aus MG) daran interessiert Ihm ein neues Zuhause zu geben. Er wäre bei uns zwar auch ein Zweithund, aber wir haben eine Hundedame und da sollte es eigentlich keinen Stress geben! ;) Würden uns freuen, wenn Sie sich melden!

Mit freundlichen Grüßen

Fam. Bittner
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hund sucht neues Zuhause

Hund sucht neues Zuhause - Ähnliche Themen

Hundebesitzer kümmert sich nicht. Was nun?: Hallo, das könnte jetzt etwas länger werden, ich hoffe, es ist trotzdem verständlich. Da ich mit meinem Latein am Ende bin, wollte ich die Meinung...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo zusammen, ich hoffe ich mache es richtig aber soweit ich es verstanden habe beantworte ich hier die Fragen und dann kommen von euch Kennern...
Eltern zu hund überreden: Hey, erstmal zu mir: ich bin 16, hab grad meinen realschulabschluss gemacht und bin jetzt auf dem bk mit knappen 28 Stunden in der Woche und...
Hund knurrt/ will schnappen, kommt aber schwanzwackelnd an: Hallo :) Zu aller erst ist mir bewusst, dass wenn der Hund schwanzwackelnd ankommt, es nicht heißt, dass er gestreichelt werden will. Wir haben...
Hund zum 4. Mal vom Nachbarshund angegriffen: Hallo Ihr Lieben Unsere Wohnsituation ist momentan etwas schwierig und ich würde sehr gerne eure Meinungen zu meiner Situation hören. *Vorsicht...
Oben