Rattengift !!!

Diskutiere Rattengift !!! im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Guten Morgen (: Bei uns ums Haus wurden Rattenköder/gift ausgestreut (sacht man das so?) Ich pass immer schon auf wenn ich mit dem Hund raus gehe...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Poony Freak

Poony Freak

Beiträge
100
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen :)
Bei uns ums Haus wurden Rattenköder/gift ausgestreut (sacht man das so?)
Ich pass immer schon auf wenn ich mit dem Hund raus gehe das der da nicht in die Büsche rennt & etwas frisst oder so..
Meine Mutter hat gesagt das er das nicht fressen darf aber was ist wenn er das mal frisst was kann dann passieren ?
Danke schonmal für Antworten :)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
K

Kikyou

Beiträge
817
Punkte Reaktionen
0
Wenn er das frisst, wäre das ganz übel - ohne Behandlung könnte es dann tödlich enden. Wenn dir also bekannt ist, dass da vielleicht Rattengift rumliegt und du bemerkst, dass dein Hund irgendetwas gefressen hat, geh mit ihm sofort zum Tierarzt.
Wenn du das sofort machst, passiert in der Regel nichts schlimmes, der Tierarzt wird dann schon wissen, was zu tun ist.
 
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Im schlimmsten Falle, wenn also gar nichts getan wird, kann der Hund sterben.
Symptome sind oft starker Speichelfuss, "Abwesenheit", Erbrechen, Durchfall etc.

Im kleinen Selbsttest kannst du dem Hund mal auf das Zahnfleisch drücken. Wenn es nicht die eigentliche rosa Farbe zurückbekommt, sondern weiß bleibt, bedeutet das oft Gift.
Am Auge kannst du es vielleicht auch erkennen. Wenn die Haut unter dem Auge leicht nach unten ziehst und du eine gräuliche Farbe siehst, könnte das auch ein Warnhinweis sein.

Sofern irgendeines der Symptome eintritt, oder du an den Tests etwas bemerkt hast, geh SOFORT zum Arzt. Es muss nicht zwangsweise das Rattengift sein, wenn er mal spuckt, aber da bei euch erhöhte Gefahr ist, sollte man lieber einmal zu viel geben.
 
S

Sineada

Guest
Vor allem zieht euch erstmal Schutzhandschuhe an und SAMMELT DAS ZEUG SOFORT EIN! Zumindest das, das ihr erkennen könnt - irgendwoher müsst ihr ja wissen, dass es dort liegt!
Es ist nicht nur eine Gefahr für euren Hund, sondern auch für alle freilaufenden Katzen - und ganz ehrlich gesagt: Es ist auch ein echt grausamer Tod für Ratten, Lebewesen wie Hund und Katze und wir....:(
 
Michelis82

Michelis82

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
0
Ich dachte, das klassische Rattengift (Thalliumsulfat) wäre mittlerweile verboten? Die "Rattengifte", die man momentan hier noch kaufen kann, enthalten meines Wissens nach einen Vitamin-K-Blocker wie er früher nur im Mäuse-Korn verwendet wurde.

Durch die Blockung des Vitamin-K, wird die Blutgerinnung gestört. Dieser Prozess soll für die Tiere binnen 2-3 Tagen den Prozess eines altersbedingten Sterbens simulieren. Durch die zunehmenden inneren Blutungen wird das Tier schwächer und verendet letzendlich. Es wird solches Zeug genommen, weil Mäuse und Ratten etwas nicht mehr aufnehmen, nach dessen verzehr, ein Kollege "unnatürlich verreckt" ist. Das war ja beim ursprünglichen Rattengift so (Krämpfe, Erbrechen, etc.)

Symptome bei solchem Wirkstoff sind also eher, Nasenbluten, blutiges Erbrechen und blutiger Durchfall (aufgrund von Blut im Verdauungstrakt) oder die üblichen Blutverlust-Symptome (Mattigkeit, kalte Extremitäten, niedriger Blutdruck, schnellerer Puls). Solche Blutungssymptomatiken fallen auch im Blutbild schnell auf (niedriger Hämatokrit und niedirges Hämoglobin), so dass ein TA sofort über eine Vitamin-K-Gabe reagieren kann (vorausgesetzt, man geht zu nem TA, der ein Blutbild sofort machen kann und nicht erst einschicken muss).

Laut unserem TA hat dieses "moderne" Rattengift den enormen Vorteil, dass es einmal im Körper gelöst nicht mehr zu Sekundärvergiftungen führt (z.B. durch fressen eines vergifteten Tieres). Nimmt der Hund es aber direkt auf, ist weiterhin absolute Lebensgefahr gegeben.
 
Yvi179

Yvi179

Beiträge
6.189
Punkte Reaktionen
1
Soweit ich weiß ist es der Vitamin K blocker! Ich kenne unter langsam wirkendes Rattengift! Da sie immer einen vorkoster haben und wenn der nicht stirbt fressen erst die anderen Ratten es auch!
gegengift ist soweit ichw eiß diese Vitamin k! Brennt aber höllisch und nicht nicht schön für den Hund!
ich würde ihn an kurzer Leine daran vorbei führen damit er da nicht ran kann!

Lg Yvi
 
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Ich dachte, das klassische Rattengift (Thalliumsulfat) wäre mittlerweile verboten?

Die Frage ist natürlich, inwiefern das Leute juckt. Wenn es jemand heimlich ausgelegt hat, könnte er theoretisch auch das "normale" Rattengift benutzt haben.
 
Michelis82

Michelis82

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
0
OK, da hast du natürlich recht. Bin in der Beziehung vielleicht etwas naiv veranlagt... ;)

Obwohl es verboten ist (außer für Kammerjäger, wie ich mich belehren lassen musste) haben sicherlich noch einige Leute Restbestände... Und irgendwie kommt man da bestimmt auch noch dran.

Denke trotzdem eher, dass StallBesis das "handelsübliche" aus dem nächstebesten Raiffeisen-Markt o.ä. nehmen...
 
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Das kann natürlich sein. Ich weiß auch nicht, inwiefern man an das "klassische" Rattengift rankommt.

In Spanien ist es ja theoretisch auch verboten, überhaupt Köder auszulegen. Denke, ich muss keinem sagen, wieviele Tiere dennoch durch Vergiftung sterben. Selbst die Obersten halten sich nicht dran :? Aber das Thema geht jetzt in die falsche Richtung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rattengift !!!

Rattengift !!! - Ähnliche Themen

Wir bekommen ein Baby - und jetzt?: Hallo, Mein Lebensgefährte und ich haben uns dafür entschieden, dass wir einen Hund bei uns aufnehmen möchten. Nach gescheiterten Versuchen beim...
Katze blutet nach Kastrierung aus dem Bauch, aber Arzt sagt, dass alles ok ist.: Hallo liebe Leute, vorgestern morgen wurde unsere 1 jährige Katze (weiblich) kastriert und kam dann wieder nach Hause. Nach einem lang schlafenden...
Erziehung Kangal: Hallo! Ich habe einen 8 Monate alten Kangal Rüden, der sich seit etwa 2,5 Monaten sehr seltsam verhält. Wir haben den Kangal mit 8 Wochen...
5-Monate altes Kätzchen vorübergehend wieder bei der Mutter abgeben?: Hallo! Ich stecke grade etwas im Zwiespalt. Wir haben seit circa 1,5 Monaten ein Kätzchen. Nächsten Monat steht bei uns eine Hochzeit an und ich...
Junghund (8 Monate) pinkelt bei jeder Aktivität!: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und ich hätte eine Frage an euch. Wir haben einen 8 Monat alten Pomeranian Zwergspitz. Der Kleine ist leider...
Oben