Holz abkochen?

Diskutiere Holz abkochen? im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Also ich halte seit dem letzten Sommer eine Vogelspinne und habe natürlich auch Sachen aus Holz reingetan z.B. firsteine Höhle. Jetzt habe ich...
Black Jack

Black Jack

Registriert seit
21.10.2010
Beiträge
609
Reaktionen
0
Also ich halte seit dem letzten Sommer eine Vogelspinne und habe natürlich auch Sachen aus Holz reingetan z.B.
eine Höhle.
Jetzt habe ich aber vor Kurzem den Fehler gemacht etwas rein zu machen was nicht aus der Zoohandlung kommt :uups:
Das Ergebnis war, dass es angefangen hat zu schimmeln (ich habe es natürlich sofort rausgeholt).
Und da habe die Frage, ob das auch anfängt zu schimmeln, wenn ich es abkoche.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
23.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Holz abkochen? . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich würd es Abbacken. 100Grad und etwa 30mins rein. Aber gut im Auge behalten.

Feuchtigkeit begünstigt Schimmel, im Backoffen verdunstet diese.
 
Black Jack

Black Jack

Registriert seit
21.10.2010
Beiträge
609
Reaktionen
0
Und dann fängt es später auch nicht mehr an schimmeln oder kann es wieder kommen???
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
446
Reaktionen
0
Ich würd es Abbacken. 100Grad und etwa 30mins rein. Aber gut im Auge behalten.

Feuchtigkeit begünstigt Schimmel, im Backoffen verdunstet diese.
Das ist meiner Meinung nach so nicht richtig.
Nicht die Feuchtigkeit begünstigt Schimmel,sondern eher mangelnde Terrarienbelüftung.
Ich habe in meinen Terries auch Holz ausm Wald drin,ungebacken und nix schimmelt.

Gruß,Saphyra
 
Blutspinne

Blutspinne

Registriert seit
13.11.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Ich gebe Saphyra recht mit der belüftung der unbehandelte Kletterast meiner Spinne schimmelt auch nicht OBWOHL ES ETWAS FEUCHT IST
 
Thema:

Holz abkochen?