Katze als Weihnachtsgeschenk...?

Diskutiere Katze als Weihnachtsgeschenk...? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Halli hallo, war eben noch kurz hier im Supermarkt, um die letzten Einkäufe zu erledigen. An der Kassenschlange waren dann ein paar Meter vor...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Halli hallo,

war eben noch kurz hier im Supermarkt, um die letzten Einkäufe zu erledigen.

An der Kassenschlange waren dann ein paar Meter vor mir ein Papa mit einem total nervigen Jungen (sorry, kann es nicht anders sagen)
Der rempelte jedenfalls sämtliche Leute an, boxte in die Einkaufswagen, nahm alle möglichen Sachen aus den Regalen und brüllte herum und so weiter...:roll:

Dann schrie er rum: Papa, wenn ich keine Katze kriege, bist Du das grösste
A***l**. Jo, soweit zu dem netten Bürschchen.

Und der Papa sagte dann nur: halt die Schnauze, sonst klatsch ich Dir eine.
Jo, soweit zu dem netten Papa.

Und das beste kam dann. Der Papa sagte dann: Du kriegst schon so ein Vieh!!! :evil:Und jetzt ist Schluss hier...

Leider konnte ich mich in diese "nette" Unterhaltung nicht einmischen, da zu viele Leute zwischen uns standen. Aber die arme Katze tut mir jetzt schon leid:(

Wie ist das immer? Nach Weihnachten und in Urlaubszeiten steigt die Zahl der ausgesetzten oder abgegebenen Tiere. Dieses Schicksal wage ich dieser Katze auch schon vorauszusagen:?
Hoffentlich überlegt es sich der Papa nochmal...

Sowas macht mich immer wütend und traurig zugleich.
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
ganz ehrlich bei diesen tollen umgangsformen ist es der katze nur zu wünschen daß sie direkt nach weihnachten den weg ins Th findet und von dort in eine nette familie :(
 
M

Mille

Gesperrt
Beiträge
519
Punkte Reaktionen
0
Na ja... Das sind solche Familien, die dann so um die Uhrzeit jetzt auf RTL und Pro7 gezeigt werden *kopfschüttel*

Aber ein Tier zu Weihnachten ist scheinbar immer noch das Größte...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Na ja... Das sind solche Familien, die dann so um die Uhrzeit jetzt auf RTL und Pro7 gezeigt werden *kopfschüttel*

Aber das schlimmste ist, die scheint es tatsächlich zu geben.:?
Habs ja eben live erlebt.
 
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
beim fernsehen wird eben auch nicht immer alles geturkt. viele menschen sind tatsächlich so wie dargestellt
 
M

Mille

Gesperrt
Beiträge
519
Punkte Reaktionen
0
Aber was bringts sich darüber aufzuregen??

Ändern kann mans eh nicht. Nur zu sehen, dass man selbst nie so wird...
 
rotekatze

rotekatze

Beiträge
1.770
Punkte Reaktionen
0
Ohje, die arme Katze die da in die Familie muss! Darf man sich gar nicht ausmalen wie es der Armen da ergehen mag! Die tut mir jetzt schon leid!
Wahrscheinlich wird sie dann am Heiligen Abend vor versammelter Mannschaft aus dem Karton gelassen, dann versteckt sie sich, weil wahrscheinlich eine Horde lärmender Kinder hinter ihr herrennt um sie mal zu streicheln. Vor Angst macht sie dann ihr Geschäft unters Bett oder den Schrank und wird wahrscheinlich spätestens am 2. Feiertag vor die Tür gesetzt! Nach dem Motto: das blöde Vieh lässt sich nicht streicheln und kackt überall hin!
 
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
@mille jupp da hast du recht, ändern kann man es eh nicht
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Aber was bringts sich darüber aufzuregen??

Ändern kann mans eh nicht. Nur zu sehen, dass man selbst nie so wird...

Wollte es einfach nur "loswerden".:uups:
Hatte mich irgendwie geschockt.

Und wenn ich es geschafft hätte, an die Leute ranzukommen, hätte ich sie garantiert angesprochen. Aber es war wie gesagt, ne ganze Kassenschlange zwischen uns. Und quer durch den Supermarkt brüllen wollte ich auch nicht:?
 
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
ich kann dich gut verstehen, aber ich schätz mal egal was du denen geagt hättest, die hätte dich als doof abgestempelt und hätten trotzdem eine katze gekauft
 
A

Aluca

Gesperrt
Beiträge
3.134
Punkte Reaktionen
0
Mir tun sowohl Kind als auch Katze leid. Kein Kind wird einfach ohne Grund so. Bleibt zu hoffen, dass niemand bereit ist eine Katze dorthin abzugeben.
 
M

Mille

Gesperrt
Beiträge
519
Punkte Reaktionen
0
Das sollte nich gegen Dich gehen "Die 7 M's"
Auf gar keinen Fall.

Das war so nen allgemeiner Frustsatz... ;(
 
rotekatze

rotekatze

Beiträge
1.770
Punkte Reaktionen
0
Wenn der Vater schon so mit dem Kind umgeht ist es doch kein Wunder, oder?!
Leider gibt es doch genug Leute die froh sind, wenn sie den Unfall-Wurf losbekommen, es stehen doch soo oft welche in der Zeitung, die Kätzchen verschenken.
Petra, wer weiß was der Kerl mit Dir gemacht hätte! Im ganzen Laden zur Schnecke gemacht mindestens!
 
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
naja wohers beim kind kommt , lässt sich ja daran sehen wie der vater mit ihm spricht. kinder lernen nunmal von den erwachsenen. sind die rüde dann färbt das ab leider. der knirps kann da wenig für, der macht so wie er es sich beim vater abguckt
 
M

Mille

Gesperrt
Beiträge
519
Punkte Reaktionen
0
Ich habe "tollerweise" Nachbarn, die ähnlich drauf sind.
Der Vater schreit den Sohn an und der Sohn in letzter Instanz den Hund (armer kleienr Pudel, mit dem nie Gassi gegangen wird, er muss sein Geschäft auf dem Seitenstreifen vor dem Vorgarten verrichten, so weit ich das mitbekomme).

Vor ca. drei - vier Jahren ist die schwangere Tochter eingezogen (wohlgemerkt, ohne Kerl) und ja... Das Kind wird eigentlich auch nur angeschrien und schreit mittlerweile zurück.

Ich lebe also quasi genau gegenüber von so einer Familie, wie man sie auf rtl, pro7, etc. zu sehen bekommt.

Und da zeigt sich dann genau das, was Danie eben schrieb.
 
Fynny

Fynny

Gesperrt
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ich kenn sowas auch...
Vater voll genervt vom rum nörgelden Kindchen. "Ich will eine Katze" - "Ich will eine Katze" Letztendes bekommt der kleine dann die Katze unterm Weihnachtsbäumchen, schön verpackt in einem Körbchen... und der Vater hat endlich seine Ruhe. :evil:
"Schau doch Schatz, wie sich unser Junge doch freut, seine Augen glänzen förmlich..." Die funkelnden Augen verschwinden dann aber meist, schneller als wie man gucken kann.

Die arme Katze tut mir jetzt schon leid, wenn der Vater schon "Vieh" zu einer Katze sagt, will ich garnicht wissen was er mit einer anstellen würde die beispielsweise seine Sofas zerkrazt... weil sie den Kratzbaum nicht gekauft haben.

In den ersten 2 Monaten, wird sich der Junge bestimmt drum kümmern, wenn sie erstmal groß geworden ist, und ihr süßes "Baby Gesichtchen verliert" geschweige den Krank wird oder zu Ostern ein spannendes Wii im Nest liegt (Hoffentlich gibts bei dem zu Ostern nicht auch noch ein Kanninchen), ist die "langweilige" Katze schnell vergessen. Da Papa jetzt aber auch kein Bock hat sich um die Katze zu kümmern, an die 10 Jahre oder sogar noch länger, kommt der Pappkarton aus dem Keller....
Entweder wird sie heimlich in der Nacht irgendwo abgestellt oder dem TH vor die Türen gelegt... ein anderes gutes Zuhause zu suchen, dauert dem Typen wahrscheinlich viel zu lang :evil:

Hoffentlich ist die Mutter einsichtlicher und gibt nicht nach, weint der Junge noch so rum... der Katze zu liebe. :(
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Petra, wer weiß was der Kerl mit Dir gemacht hätte! Im ganzen Laden zur Schnecke gemacht mindestens!

Na und? Das bin ich gewohnt!:cool:
Hab hier schonmal einen Typ auf der Strasse angesprochen, der einen Hundewelpen fürchterlich an der Leine rumzerrte und nur mit dem kleinen gebrüllt hat.
Anschliessend hat der Typ dann mit mir gebrüllt:p

Ich hoffe aber trotzdem, ich habe was bewirkt. Ich bin jedenfalls ruhig und sachlich geblieben.

In der Regel mische ich mich ein, wenn ich sehe, da passiert was, was nicht sein sollte.
 
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
ist ja im grunde auch richtig sich einzumischen, nru meist hilft es bei solchen leuten wenig. auf der anderen seite wenn nur 1 von 1000 daraufhin sein gehirn mal einschaltet ist das ja schon die Mühe wert
 
rotekatze

rotekatze

Beiträge
1.770
Punkte Reaktionen
0
Petra, da bist Du ja tough! Weiß nicht ob ich mich getraut hätte, auch wenn ich mich darüber aufgeregt hätte und nachher ein schlechtes Gewissen, weil ich nichts gesagt hab.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Katze als Weihnachtsgeschenk...?

Katze als Weihnachtsgeschenk...? - Ähnliche Themen

Abreise zur Rückkehr: Wie jeden Tag. Maestro liegt bei Mami und Papi im Bett und döst so vor sich hin. Minky ist natürlich wie jeden Tag auf ihrem nächtlichen...
Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.: Abschied nehmen Als ich dich fand , wollte ich dich erst nicht behalden weil bei mir 1 Jahr 3/4 Monate zuvor 2 meiner Katzen (Daimon & die...
Wie konntest du nur?: Wie konntest du nur? Als ich noch ein Welpe war, unterhielt ich dich mit meinen Mätzchen und brachte dich zum Lachen. Du nanntest mich...
Liebevoll was ist das ?: Hi Leute, ;) in meiner Freizeit schreibe ich Kurzgeschichten über das Thema Pferde, und da hab ich mir gedacht stelle ich mal eine hier rein, das...
3 Geschichten: Diese 3 Geschichten über Tiere habe ich selbst geschrieben und finde durchlesen sind sie wert. Es war einmal eine kleine nette Froschdame namens...
Oben