Tannenbaum giftig?

Diskutiere Tannenbaum giftig? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Meine Eltern stellen gerade den Tannenbaum auf, und Joy guckt zu. Und da sie ja so ein Staubsauger ist wollte ich mal fragen, ob es...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Chari

Chari

Beiträge
761
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Meine Eltern stellen gerade den Tannenbaum auf, und Joy guckt zu.
Und da sie ja so ein Staubsauger ist wollte ich mal fragen, ob es gefährlich wäre, wenn sie ein paar Nadeln frisst, die am Boden liegen.
Auch wenn es nicht gefährlich ist, würde ich sie natürlich nicht an den Baum lassen.;)
 
*Collie*

*Collie*

Beiträge
8.000
Punkte Reaktionen
0
Tannenbaum-Nadeln, sowie das Wasser aus dem WeihnachtsbaumständerWeihnachtsbaumkugeln aus Glas faszinieren oft junge und verspielte Tiere, weil sie wie baumelnde Bälle aussehen - können aber gefährliche Schnittverletzungen verursachen, wenn sie herunterfallen und zersplittern! Seien Sie auch vorsichtig mit echten Kerzen!
Auch Weihnachtssterne sind giftig - werden sie gefressen, kommt es zu Entzündungen der Schleimhaut von Magen und Darm, was wiederum zu Erbrechen und Durchfall führt.


Quelle: http://www.tierarztpraxis-am-schlagbaum.de/aktuelles.php


Ich habs mal gegoogelt, weil mich das auch interessiert ;)
 
Fleckihund

Fleckihund

Beiträge
6.282
Punkte Reaktionen
10
Na, zum Glück haben wir nur ein künstlicher :wink: Sunny spielt auch nie mit den Kugeln, dafür lässt sie aber alle unteren Kugeln mit dem Schwanz einfach so runterschmeißen - unbeabsichtigt natürlich :roll:
 
*Collie*

*Collie*

Beiträge
8.000
Punkte Reaktionen
0
Also wir haben unseren eben aufgebaut, Ole lässt ihn links liegen :D
 
Chari

Chari

Beiträge
761
Punkte Reaktionen
0
Also wir haben unseren eben aufgebaut, Ole lässt ihn links liegen :D
Joy scheint noch ziemlich verwirrt zu sein.

Ich mache mir eben ein bisschen Sorgen, weil sie vorhin 2 Nadeln gefressen hat.:?
 
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Ginger juckt unser Kunstbaum auch net. Kugeln bleiben auch fein hängen nur die Krippe wurd direkt der Zaun abgefuttern. *stöhn*
 
*Collie*

*Collie*

Beiträge
8.000
Punkte Reaktionen
0
Ich mache mir eben ein bisschen Sorgen, weil sie vorhin 2 Nadeln gefressen hat.:?

Bei zweien würd ich mir glaub ich noch nicht so die Gedanken machen, zumal Joy ja auch ein etwas größerer Hund ist.
 
nudl

nudl

Gesperrt
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
0
in großen mengen sind tannenbaumnadeln bestimmt nicht gesund, aber über 1,2 würde ich mir keine gedanken machen...

Oder machst du dir beim gassi gehen im wald auch immer gedanken, dass sie eine vom boden aufnimmt?;)
 
DyingDream

DyingDream

Beiträge
12.892
Punkte Reaktionen
2
...

Pepsi erfreut sich immer über den tollen 'Trinknapf'. Nur der große Weihnachtsbaum darin stört etwas. :roll:
~§~
 
ST0FFEL

ST0FFEL

Beiträge
3.164
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube nicht, dass die Nadeln giftig sind. Pferde bekommen die ausgedienten Weihnachtsbäume danach häufig zum Knabbern. Es wird sich ja sicher keiner eine Eibe geschlagen und als Christbäumle aufgestellt haben. :lol:

Stoffel hat sich in seiner Sturm und Drang Zeit immer riesig über den Baum gefreut. Interessiert geschnüffelt und hoch das Bein. Sein Baum. Das war "spaßig". *hüst*
 
Chari

Chari

Beiträge
761
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.:)

Inzwischen lässt sie der Baum völlig kalt, und die Nadeln, die noch rumlagen haben wir aufgesaugt.
Und die Kugeln und die Krippe sind außer ihrer Reichweite, denn es würde ihr bestimmt einen Riesenspaß machen, mit einer Kugel oder einer Krippenfigur durch die Wohnung zu rennen.:roll:
 
Schattenseele

Schattenseele

Beiträge
17.229
Punkte Reaktionen
2
Maxi hat den Baum gestern nach dem Aufstellen völlig ignoriert. Ich hatte erst bedenken das er ihn markiert ;)
Heute Vormittag wird er geschmückt. Ich bin gespannt was er dann dazu sagt.

Lg
 
Slate-blue

Slate-blue

Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube nicht, dass die Nadeln giftig sind. Pferde bekommen die ausgedienten Weihnachtsbäume danach häufig zum Knabbern. Es wird sich ja sicher keiner eine Eibe geschlagen und als Christbäumle aufgestellt haben. :lol:
Ich glaube auch nicht, dass ein normaler Tannenbaum giftig ist. Wo steht das ?

Ich kenne es von den Meerschweinchen, dass man auch Tannenzweige für die Gestaltung und zum Knabbern in das Gehege macht.
... und es hat meinen nicht geschadet.
 
*Collie*

*Collie*

Beiträge
8.000
Punkte Reaktionen
0
Wie es bei Hunden aussieht, weiß ich wirklich nicht, deswegen hatte ich oben die eine Internetseite zititiert. Aber für andere Tierarten sind Tannennadeln nicht wirklich gesund, z.B. für Hamster.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Tannenbaum giftig?

Tannenbaum giftig? - Ähnliche Themen

Verhalten gegenüber fremden Herdenschutzhunden: Hallo, Unsere Hündin hatte Angst im Straßenverkehr, weshalb wir sie meist direkt ins Auto geladen und in den Wald gefahren haben und nur in...
Vogelspinne auf die Hand?: Hallo an alle :) Ich habe meine Brachypelma Emilia seid 3 Jahren, bis jetzt noch kein einziges Mal auf die Hand genommen oder angefasst, da ich...
Hündin hat knoten: Hallo Also meine Hündin (1 jahr 9 monate) hat so ein knoten an hüfte / leiste. Der ist unter der haut also man sieht den nicht sondern kann ihn...
Brauche Rat —Agaporniden: Hallo, bin neu hier im Forum und ärgere mich sehr… Zur Sache… meine Kinder (14 und 19) wollten für sich ein Agarpornidenpärchen anschaffen. Also...
Kann man die Auto Heckscheibe so beschädigen, dass sie zeitversetzt kaputt geht?: Hallo, vor fast 4 Jahren bin ich von Duisburg nach Kürten gezogen und seit dem habe ich ein Problem mit meinem Auto. Die Heckscheibe bricht...
Oben