Wellis und Nymphensittiche?

Diskutiere Wellis und Nymphensittiche? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo :) Ich hatte bis vor zwei Wochen noch vier Wellensittiche. Dann ist Nici gestorben und jetzt habe ich noch drei Wellis : Pedro (m) Cotton...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Nilo

Nilo

Beiträge
499
Punkte Reaktionen
2
Hallo :)
Ich hatte bis vor zwei Wochen noch vier Wellensittiche.
Dann ist Nici gestorben und jetzt habe ich noch drei Wellis :
Pedro (m)
Cotton (m)
Filou (w)
Filou hängt immer nebenbei.. also sie hat nicht wirklich das Sagen.. Sie lebt relativ zurückgezogen. Seit Nici tot ist, ist sie aber wieder relativ normal.
So, jetzt die Frage: Freunde meiner Eltern hatten 2 Wellis und 2 Nymphensittiche. Das hat immer gut geklappt. Ich möchte eig. auch zwei haben. und halt einen Welli dezu.
Dann hätte ich 4 wellis und 2 Nymphensittiche.
Ich habe genug Platz. Was ratet ihr, soll ich jetzt machen?
Ich bin mir mit dem Kauf halt schon sciher, aber ist es sinnvoll, so viele Tiere zu haben ( gerade wegen Filou!!!!) ?
Weil ich hab irgendwie Angst, dass sich Filou wieder zurückzieht, weil es jetzt gerade gut klappt..

Danke schonmal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Beiträge
3.971
Punkte Reaktionen
0
Hey :)

Also an sich ist eine Gerade Zahl empfehlenswert und je mehr Vögel desto besser, weil die sich dann wohler fühlen.
Und solange jede Art von Vogel seinen Artgenoßen hat, dann spricht eigt. nichts dagegen.

Und wenn ein neuer Welli dazukommt, wird die Gruppen'ordnung' ja eh nochmal neu aufgemischt.. ;)

Ansonsten find ich die Idee gut.
Wenn du genug Platz und alles hast :)

Aber man sagt, dass Nymphen in der Überzahl sein sollten, weil sonst die Wellis nerven.
Aber ich denke da kommt das dann auch auf den Charakter der jeweiligen Vögel an.
 
Nilo

Nilo

Beiträge
499
Punkte Reaktionen
2
Danke erstmal für die Antwort :)
Also das mit der Überzahl ist wohl dann nicht möglich, da würden dann meine Eltern auch nicht mitmachen.. dann hätte ich nämlich 10 Vögel.. wenn alle einen Partner kriegen sollen...
Aber Wellis und Nymphensittiche klappen problemlos??
Und mit Filou, als ich noch alle vier Wellis hatte da war sie halt so zurückgezogen und jetzt blüht sie halt regelrecht auf.. Ich möchte nicht, dass sie wieder die allerletzte ist in der Rangordnung..:?
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Beiträge
3.971
Punkte Reaktionen
0
Hey,

gerne..

Also, wenn die genug Rückzugsmöglichkeiten und Platz haben ist das kein Ding.

Und das mit der Überzahl ist ja auch kein Muss.

Anitram(auch ein User (mod) ;D ) hat glaub ich auch mehr Wellis als Nymphies, und denen gehts ja auch gut. :)
 
Nilo

Nilo

Beiträge
499
Punkte Reaktionen
2
Achso, na gut, ich überlegs mir noch.. jedenfalls.. ich kaufe mir auf jeden fall noch einen welli :D wär ja auch gemein, der cotton vermisst die nici, also ich werde ihm noch ein weibchen holen :) sonst ist er immer alleine..
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Beiträge
3.971
Punkte Reaktionen
0
Ja 2 weibchen und 2 Männchen ist gut :)

Aber nicht aus der Zoohandlung bitte ;)
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Beiträge
7.049
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

ich habe 6 Wellis und 4 Nymphies, bei mir klappt das völlig problemlos. Allerdings sind meine Wellis auch schon etwas älter und ruhiger , junge Wellis testen manchmal an den Nymphen ihre Grenzen aus und ärgern sie, was die sensiblen Nymphen sehr stört.

Deswegen sollte man, gerade auch in der ersten Zeit, für jede Art eine eigene Voliere als Rückzugsmöglichkeit haben, gemeinsamer Freiflug ist kein Problem. Und mehr als 4 Wellis sollten es bei zwei Nymphen dann auch nicht werden, aber ich denke, das hast Du eh nicht vor. ;)
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Beiträge
3.971
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

ich habe 6 Wellis und 4 Nymphies, bei mir klappt das völlig problemlos. Allerdings sind meine Wellis auch schon etwas älter und ruhiger , junge Wellis testen manchmal an den Nymphen ihre Grenzen aus und ärgern sie, was die sensiblen Nymphen sehr stört.

Stimmt, eine Zeit lang hatte ich einen Nymphie mit nem Welli, und der Welli hat den Nymph die ganze Zeit genervt und ist auf seinen Rücken geflogen und alles.
:roll:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wellis und Nymphensittiche?

Wellis und Nymphensittiche? - Ähnliche Themen

Fehlgeprägter Nymphensittich: Hallo ihr Lieben! Ich war sehr lange nicht mehr hier, aber heute möchte ich mich an Euch wenden mit einer Sache, in der ich nicht viel Erfahrung...
Junger Edelpapagei zugeflogen / Was tun?: Liebes Forum, vor fast drei Wochen ist uns am späten Abend ein Edelpapagei zugeflogen. Er hat mit dem Schnabel gegen die Fensterscheibe im Zimmer...
Zwerggarnelen: Grundlagen der Haltung: Wer sich mit der Haltung von Zwerggarnelen beschäftigt, muss vieles beachten. Die wichtigsten Informationen sind hier zusammengefasst. Ausführlich...
Wellensittiche: Der Wellensittich (Melopsittacus undulatus) gehört zur Familie der Papageien und stammt ursprünglich aus Australien. Wildlebende Wellensittiche...
Überlegungen vor der Anschaffung von Vögeln: Ein Vogel soll einziehen. Aber passt die Vogelhaltung wirklich zu den Lebensumständen und sind Vögel die richtigen Tiere? Und wenn ja, welche Art...
Oben