Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach

Diskutiere Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo ihr Lieben! Ich bin seit heute neues Mitglied hier im Tierforum unter anderem weil ich euch gerne von meinem kleinen unbekannten...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
~Cat~

~Cat~

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit heute neues Mitglied hier im Tierforum unter anderem weil ich euch gerne von meinem kleinen unbekannten Untermieter erzählen möchte.

Ich wohne jetzt schon seit 8 Jahren in unserem Dachzimmer. Seit jeh her bekomme ich jeden Herbst bis zum Frühjahr nachts Besuch. Mein kleiner Untermieter macht sich nur leise Bemerkbar (leises Scharren, knistern des Nestmaterials, leise Schritte...). Er kommt sobald es dunkel wird und Tags über hört man so gut wie nie etwas von ihm. Einen Ton, wie beispielsweise ein Quitsch ect., hat das Tier noch nie von sich gegeben. Es scheint sich immer in einer Ecke direkt unterm Dach zu verstecken und das nu schon seit über 10 Jahren, denn mein Onkel bewohnte das Zimmer zuvor und erzählte mir er habe das Tier auch schon gehört.

Tja, nun frage ich mich schon seit Jahren welches Tier das sein könnte...
Gibt es Tiere, die ihren Winterunterschlupf sozusagen "weitervererben"? Denn für eine Maus oder eine Ratte wäre das eine ziemlich lange Lebensspanne ^^

Ich habe nichts gegen den Untermieter da er wirklich nicht laut ist. Mich würde nur nach so langer Zeit mal interessieren was da nun für ein Tierchen hausen könnte. :eusa_think:
Hat jemand von euch da Erfahrung?
Unser Haus befindet sich im übrigen direkt neben einem Wald.

Ganz liebe Grüße und schonmal ein schönes Fest wünscht euch:
~Cat~ :D
 
xsofiixx

xsofiixx

Beiträge
4.700
Punkte Reaktionen
1
Fledermaus/mäuse ?
Wie lange Leben solche denn ? Ich könnt mir schon vorstellen das deren Junge da auch mit und dann weiter leben.
 
~Cat~

~Cat~

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hmm gute Idee^^
Im Sommer haben wir auch immer recht viele bei uns am Haus...
Allerdings halten die doch Winterschlaf... Dann würde ich sie doch nicht den ganzen Winter über hören oder?
Die Lebenserwatung liegt (laut google ^^) bei 5-6 Jahren. Könnte ja hinkommen wenn die Jungen da auch wieder leben.
 
Debbi

Debbi

Beiträge
5.983
Punkte Reaktionen
0
Huhu,
willkommen im Forum. Ich vermute mal das es Mäuse sind. Zum Winter hin haben wir die auch auf dem Dachboden (auch schon in unserer alten Wohnung) ;)
Fledermäuse, glaub ich nicht, das die auf dem Boden herumtappeln.
Hast du mal Kot gefunden?
 
~Cat~

~Cat~

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hey Debbi =)

Danke dir ^^
Nein Kot habe ich nicht gefunden weil das Tier direkt unter den Holzpanelen sein muss... Das heist also es hat keinen Zugang zum Zimmer oder zum Flur.

Ich schätz auch mal das es recht klein ist da es irgendwie einen Schlupfwinkel unter den Dachziegeln gefunden haben muss da an der Wand kein Tier reinkommen kann.

Aber hätten die nicht mal gepiept oder ähnliches? ^^
 
Debbi

Debbi

Beiträge
5.983
Punkte Reaktionen
0
Also dieses Jahr haben wir auch Randale-Mäuse die fiepen und prügel sich so laut das ich so manchesmal im Bett stand.
In der alten Wohnung hörte man auch nur ein leises tippeln und hin und wieder ein nagen. Waren aber Mäuse, da sie uns den ganzen Boden zu geschittert haben und ich letztendlich 20 Tiere dort runter geholt habe:)
Den Mäusen ist es wohl zu kalt draussen, da eignet sich so ein Boden doch perfekt als Winterquartier.
 
~Cat~

~Cat~

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Auweia ^^
Naja dafürsprechen würde auf jeden Fall das leise tippeln und kla wäre es ein geeigneter Überwinterungsort... Dagegen das es sich wirklich nur nach einem Tier anhört und das die Geräusche jeden Winter identisch sind.

Übrigens eine tolle Fellnasen-Rasselbande hast du da! ;)
 
Debbi

Debbi

Beiträge
5.983
Punkte Reaktionen
0
Danke;) Ja Mäuse auf dem Dachboden und Ratten im Haus. Meine Oma würde augenblicklich Umkippen wenn sie das wüsste;)
 
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Mir würde da spontan auch noch da es am Wald ist folgendes einfallen:

Mauswiesel
Siebenschläfer
Eichhörnchen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach

Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach - Ähnliche Themen

Suche nach der richtigen Papageien- oder Sittichart: Hallo liebes Vogelforum und Hallo an alle Vogelhalter mit Erfahrung! Ich würde sehr, sehr gerne hier ein paar Ratschläge und Erfahrungsberichte...
Kaninchen (8 Jahre) stirbt an Altersschwäche?: Hallo alle zusammen, mein Kaninchen (8 Jahre) ist vor drei Wochen plötzlich verstorben. Ihm ging es vorher allerdings super gut, er hat gut...
Haben wir ein Pinkelproblem?: Hallo, zunächst einmal, bin ich mir nicht sicher, ob wir es hier wirklich mit Urin zu tun haben. Das klingt nun blöd, aber es riecht wirklich kaum...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo zusammen, ich hoffe ich mache es richtig aber soweit ich es verstanden habe beantworte ich hier die Fragen und dann kommen von euch Kennern...
Erziehung eines älteren Hundes: Hallo ihr Lieben, Es geht um meinen Hund Max, der diesen Sommer 15 Jahre alt geworden ist. Er lebt schon seit er ein Welpe war bei uns (damals...
Oben